Stormland - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149337
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Stormland - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.11.2019 11:48

Oculus hat derzeit einen Lauf: Nach dem erfreulich umfangreichen Rollenspiel Asgard‘s Wrath (zum Test) soll jetzt das Action-Adventure in VR neu definiert werden. Eine mysteriöse offene Welt, zahlreiche Upgrades und eine futuristische Geschichte sollen Interessierte PC-Spieler unters Headset locken. Gelingt dem Entwickler von Marvel's Spider-Man und Edge of Nowhere der große Wurf?

Hier geht es zum gesamten Bericht: Stormland - Test

Hightower76
Beiträge: 22
Registriert: 26.11.2018 00:01
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von Hightower76 » 15.11.2019 12:42

Schade, so etwas suche ich für meine PSVR. Mit Skyrim VR wurde ich wegen der meiner Meinung nach furchtbaren Steuerung nicht warm.

SneakyTurtle
Beiträge: 63
Registriert: 18.12.2012 11:01
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von SneakyTurtle » 15.11.2019 14:14

Gestern schon 1 Std getestet, hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, genau wie im Test beschrieben.
Wie der Rest wird mal sehen.
Selbst auf meinem Rechner I5-4690 Gtx1070 läuft das Ding auf Medium Einstellungen und sie dabei schon toll aus!
Nicht-Oculus-Besitzer können das Ding ja mal über Revive probieren, Asgard's Wrath soll ja auf Vive und Index damit auch super funktionieren. Nur ist der Typ anscheinend im Urlaub hab ich iwo gelesen^^

Benutzeravatar
4P|Alice
Beiträge: 584
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von 4P|Alice » 15.11.2019 18:48


kagrra83
Beiträge: 147
Registriert: 22.09.2018 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von kagrra83 » 16.11.2019 01:07

Danke an die Spiderman Leute, für dieses Spiel. Was diese und andere Entwickler mir jedes Mal für eine Freude bescheren, für die paar Kröten, ist schon wirklich mehr als lobenswert. Und auch dass sie an VR glauben...muss denen gleich bei Face meinen Dank aussprechen.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2374
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von mafuba » 16.11.2019 02:21

Diese Exclusivität im VR Breich geht mir schon auf den Sack.

Leider sind die Anschaffungspreise nicht gerade günstig, dass ich mehrgleisig fahren möchte...

Naja mal schauen, was Valve bald raushaut - vlt habe ich bald doch noch Rift hier stehen

Benutzeravatar
mellohippo
Beiträge: 312
Registriert: 17.03.2017 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von mellohippo » 16.11.2019 06:35

Die Rift hat von allen PC-VR-Brillen das beste Preis-Leistungsverhältnis, und deckt sämtliche VR-Angebote am PC ab, ist also mit sämtlichen VR-Games dort spielbar. Wenn man keine übermässige Abneigung gegen Facebook/Suckerberg hat, eigentlich DIE VR-Brille momentan :)
Oder auf die Quest-Verlinkungsgeschichte warten, und sich ne Quest holen, dann hat man den wahrscheinlich demnächst auf dieser Plattform ebenfalls zahlreich erscheinenden Exklusivkram auch noch mit dabei. Wobei ich aber erstmal abwarten würde, ob und wie gut das läuft, soll ja Software-seitig erstmal ne Beta sein...

Blaexe
Beiträge: 261
Registriert: 16.12.2016 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von Blaexe » 16.11.2019 07:27

:Hüpf:
mafuba hat geschrieben:
16.11.2019 02:21
Diese Exclusivität im VR Breich geht mir schon auf den Sack.

Leider sind die Anschaffungspreise nicht gerade günstig, dass ich mehrgleisig fahren möchte...

Naja mal schauen, was Valve bald raushaut - vlt habe ich bald doch noch Rift hier stehen
Du kannst diese ganzen Spiele auch über Third Party Tools mit den anderen Brillen zocken. Ohne Exklusivität würden sie überhaupt nicht existieren. Was ist dir lieber?

unlesbar74
Beiträge: 31
Registriert: 30.06.2014 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von unlesbar74 » 16.11.2019 08:48

Neuer und sehr guter Sprecher: angenehme Stimme, professionell und souverän vorgetragen - weiter so!

kagrra83
Beiträge: 147
Registriert: 22.09.2018 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von kagrra83 » 16.11.2019 12:14

Noch mal bischen Senf von mir:
Ich fand schon bei Lone Echo, dass die Figuren unheimlich detailliert sind. Habe mich öfter dabei ertappt, wie ich ständig meine eigenen Arme angeschaut habe. Die super aufgelösten Texturen. Oder die Mechnik, die richtig gut funktioniert hat. Wie zB die Schubdüsen. Die fahren aus der Hand heraus und wieder zurück. Das sieht so unheimlich befriedigend aus. Einfach alleine, wenn icih meine Arme drehe und beuge, und die VR Figur das alles 1 zu 1 umsetzt. Fantastisch. Und wie gesagt, die Texturen, die Details was die Polygondichte angeht. UNglaublich.

Genau so die Roboter bei Roborecall.

Und die RObos bei Stormland sehen genau so aufwendig gestaltet. Alleine die Finger, mit ihren Schanieren und Verschraubungen, sehen aus, als wenn da die Leute richtig lange dran gesessen haben.

Hingegen finde ich die Grafik bei Asgards Wrath nicht soooo gut. DIe Arme haben zB keine Ellenbogen und es fühlt sich an, als seien meine Arme am Hals angewachsen. :D

Es ist wahrscheinlich so, dass das Sci Fi Setting besser darzustellen ist, als dreckiges MIttelalter. Die Astrobot Roboter sehen ja auch fantastisch designt aus. Die ganzen Runden flächen wirken wirklich rund, und nicht wie die Räder der Autos bei ersten 3D GTA gg

kagrra83
Beiträge: 147
Registriert: 22.09.2018 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von kagrra83 » 16.11.2019 12:18

mafuba hat geschrieben:
16.11.2019 02:21
Diese Exclusivität im VR Breich geht mir schon auf den Sack.

Leider sind die Anschaffungspreise nicht gerade günstig, dass ich mehrgleisig fahren möchte...

Naja mal schauen, was Valve bald raushaut - vlt habe ich bald doch noch Rift hier stehen
Die VR Spiele gäbe es aber vermutlich nicht ohne VR. HIngegen kann es alle Konsolen-Exclusives genau so gut auf dem Pc haben.

Hinzu kommt, dass die VR Spiele durch das VR so toll werden.

Beispiel: Habe Blood and Truth für die PSVR am Stück durchgezockt, weil es so ein fantastisches Spiel ist. Aber nur VR sei dank. Die Geschichte war für ein VR Spiel richtig gut. Dieses Spiel am Monitor hingegen wäre naja, vor zehn oder 15 Jahren vlllt ein 70er Titel gewesen. Aber durch VR, wurde es so gut es es nun mal ist.

Also, die VR Spiele wären als platte 2D Spiele, wahrscheinlich nicht die Bringer.

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 2150
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von schockbock » 16.11.2019 12:58

unlesbar74 hat geschrieben:
16.11.2019 08:48
Neuer und sehr guter Sprecher: angenehme Stimme, professionell und souverän vorgetragen - weiter so!
Seh ich auch so, zumal hier angenehmerweise mal nicht der typische "Gaming-Journalismus-Singsang", den man irgendwie überall hört, zur Anwendung kommt.

Ist das Matthias, der da spricht? Oder engagiert ihr neuerdings Profis? Die Stimme könnte nämlich auch Filme synchronisieren.
Searching for something to feel
Seems like it's anywhere but here
And now your eyes are open when we're kissing
Forever wondering what you might be missing

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8401
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von Usul » 16.11.2019 13:19

schockbock hat geschrieben:
16.11.2019 12:58
Ist das Matthias, der da spricht? Oder engagiert ihr neuerdings Profis? Die Stimme könnte nämlich auch Filme synchronisieren.
Am Anfang des Videos wird doch gezeigt, von wem der Text ist und wer ihn spricht (Cliff Amador).

Ich finde die Sprechleistung ebenfalls gut. Nichts gegen die, die sonst die Videos einsprechen, aber das hier klingt besser.

Benutzeravatar
mellohippo
Beiträge: 312
Registriert: 17.03.2017 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von mellohippo » 16.11.2019 14:57

kagrra83 hat geschrieben:
16.11.2019 12:14
Hingegen finde ich die Grafik bei Asgards Wrath nicht soooo gut. DIe Arme haben zB keine Ellenbogen und es fühlt sich an, als seien meine Arme am Hals angewachsen. :D
Probier mal in diesem Fall neu zu kalibrieren (also Arme ausstrecken und Sticks drücken), dann müsste es von den Proportionen her wieder passen. Da scheint bei zu viel Herumgefuchtel manchmal was zu 'verrutschen'. Kann durchaus sein, dass das unlängst gepatcht wurde, grad kam umfangreiches Update.

Grafik in Asgards Wrath ist doch 'awesome', wie der Engländer sagt :)

Benutzeravatar
Solidussnake
Beiträge: 381
Registriert: 27.09.2005 16:46
Persönliche Nachricht:

Re: Stormland - Test

Beitrag von Solidussnake » 17.11.2019 14:22

mafuba hat geschrieben:
16.11.2019 02:21
Diese Exclusivität im VR Breich geht mir schon auf den Sack.

Leider sind die Anschaffungspreise nicht gerade günstig, dass ich mehrgleisig fahren möchte...

Naja mal schauen, was Valve bald raushaut - vlt habe ich bald doch noch Rift hier stehen
Mit einer Oculus Brille kannst du alles spielen, und mit einer Steam VR Brille inoffiziell auch (auch wenn stormland zunächst Probleme über Revive machte). Steig einfach mit einer Quest und dem kommenden Link update ein, dann hast du mobile und pc VR mit der größtmöglichen Kompatiblität und ein super Gerät.

Leider wird sich an der Exklusivsituation nichts ändern, nicht jeder ist so wie Valve und gibt es einfach für alle frei.
------------------------------------------------------

PC : Core I7 8700K @4,7 Ghz (All-Cores), 16 GB DDR4 3200, ASUS RTX 2080 Dual-OC

VR : Valve Index, Oculus Quest, PS VR

Display/TV und Sound: 34 Zoll LG Ultrawidescreen Monitor, LG 55B7D OLED Fernseher 5.1 Sound

Konsolen: PS4 Pro, PS4 Slim, PS3, PS Vita, PS VR, Xbox One S, Nintendo Switch, 3DS XL

Antworten