Overwatch 2: Chef-Entwickler über demoralisierende "Leaks" und Auswirkungen auf das Entwicklerteam

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149333
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Overwatch 2: Chef-Entwickler über demoralisierende "Leaks" und Auswirkungen auf das Entwicklerteam

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.11.2019 18:00

Vor der BlizzCon 2019 tauchten gleich mehrfach "Leaks" zu Overwatch 2 auf, die sich im Nachhinein als korrekt erwiesen haben. In einem Gruppeninterview mit Pressevertretern auf der Messe sprach auch Game Director Jeff Kaplan über diese "Leaks" und die Auswirkungen auf das Entwicklerteam."Wir wissen, dass solche Leaks passieren. Das Beispiel, das ich diese Woche oft im Team verwendet hatte, war [Wo...

Hier geht es zur News Overwatch 2: Chef-Entwickler über demoralisierende "Leaks" und Auswirkungen auf das Entwicklerteam

Benutzeravatar
Hühnermensch
Beiträge: 490
Registriert: 04.03.2019 16:12
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch 2: Chef-Entwickler über demoralisierende "Leaks" und Auswirkungen auf das Entwicklerteam

Beitrag von Hühnermensch » 06.11.2019 16:06

Oh ja, ich bin sicher die überarbeiteten und unterbezahlten Mitarbeiter stört am meisten die Tatsache, dass potenzielle Käufer schon eine Woche vorher erfahren haben, woran sie arbeiten.
How ironic, that a game called Magic the Gathering would tear us apart.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23285
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Overwatch 2: Chef-Entwickler über demoralisierende "Leaks" und Auswirkungen auf das Entwicklerteam

Beitrag von Kajetan » 06.11.2019 17:12

Hühnermensch hat geschrieben:
06.11.2019 16:06
Oh ja, ich bin sicher die überarbeiteten und unterbezahlten Mitarbeiter stört am meisten die Tatsache, dass potenzielle Käufer schon eine Woche vorher erfahren haben, woran sie arbeiten.
Jopp. Das ist deren größte Sorge! *doppelschwör*

Ich weiß nicht so wirklich, was an solchen Äusserungen noch ernst gemeint, was PR-Geblubber, was Marketing ist. Im Zweifel geht man am besten davon aus, dass ALLES, was Angestellte in hohen Positionen von sich geben, nur hohlbirniges Corporate-Speak ist.

Und wenn es ernst gemeint sein sollte ... i dont believe you! Wenn er das so meint, wie er es sagt, dann ist er ziemlich weit von jeglichem Entwickler-Arbeitsalltag entfernt. Maximal hat das Auswirkungen auf die Marketing-Abteilung, deren ausgeklügelter Plan durch so etwas durcheinander gewirbelt wird. Aber die Entwickler? Die Grafiker und anderen unmittelbar an der Spiele-Produktion Beteiligten? No! Never! Die haben so kurz vor dem Release ganz andere Sorgen, nämlich die Fertigstellung wichtiger Fixes, die unmittelbar zum Server-Start eingespielt werden müssen.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Antworten