NBA 2K20 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Junko
Beiträge: 223
Registriert: 25.04.2009 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Junko » 10.09.2019 21:31

Uuh das ist eine feine Idee mit dem Wertungs-Roulette! Ich hab mich extra wieder seit einer Ewigkeit eingeloggt um das zu schreiben. Lob an denjenigen, wer auch immer diesen geilen Einfall hatte :!: ;)
Habe gleich mal ein 28 er... ähm ... erspielt? Ich hoffe die tatsächliche Wertung ist nicht ganz so großzügig^^
Bild

abcde12345
Beiträge: 332
Registriert: 11.06.2013 00:08
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von abcde12345 » 12.09.2019 16:59

Zero7 hat geschrieben:
07.09.2019 04:13
2x 100% hintereinander, what are the odds?
0,0001%? Bin mir nicht sicher, war nie gut in Stochastik.
Toller Test, habe die Slotmachine erst nicht gecheckt, nahm es nur peripher wahr und dachte "4P ubertreibt langsam mit den riesigen Werbebannern" :D

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5421
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von dx1 » 12.09.2019 23:35

abcde12345 hat geschrieben:
12.09.2019 16:59
0,0001%? Bin mir nicht sicher, war nie gut in Stochastik.
Dass die Wahrscheinlichkeit auf diese Weise notiert ohne Einheit und Bezug daher kommt hättest Du Dir aber merken können. :ugly:
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
GermanDad
Beiträge: 134
Registriert: 14.07.2006 11:08
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von GermanDad » 13.09.2019 10:53

geile idee mit dem Wertungsgenerator bei dem Spiel.
da muß ich nach Jahren des schweigens mal wieder einen Kommentar schreiben.

35% hat meine Wertung ergeben.....ob der enthaltenen "surprise mechanics" ist mir das eigentlich noch zu viel :D

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8039
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Hokurn » 13.09.2019 15:26

77% kam bei mir rum. ;)

Die untere Grenze von "gut" find ich eigentlich passend. Es bleibt ein gutes Spiel, dass stellenweise einen Schritt nach vorn gemacht hat, aber an anderer Stelle einen leichten nach hinten. Mit dem VC Kram kann man aber locker aus "sehr gut" ein "gut" machen.

Benutzeravatar
Babelfisch
Beiträge: 205
Registriert: 21.08.2009 16:19
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Babelfisch » 13.09.2019 15:41

Danke, dass ihr mal wieder den Beweis dafür antretet, dass mein "Pur"-Abo gerechtfertigt ist. Weiter so, 4Players, Ihr seid die Besten! Die anderen Magazine lese ich schon lange nicht mehr, Ihr seid der Fels in der Brandung!
Ich bin nichts. Ich hab' nichts. Aber ich lach mich tot.

dessoul
Beiträge: 57
Registriert: 24.02.2009 18:07
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von dessoul » 13.09.2019 20:36

Hah!
Zweimal 91! (Und einmal 43... :( )

Wusste ich doch! Das Spiel hat Goldstatus in der Bewertung!

Benutzeravatar
No Cars Go
Beiträge: 1431
Registriert: 12.05.2008 00:38
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von No Cars Go » 14.09.2019 01:30

Jörg Luibl und 4Players bleiben stabil. Danke dafür.
"If you wake up at a different time in a different place, could you wake up as a different person?"

CrayCobra
Beiträge: 68
Registriert: 07.12.2010 10:29
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von CrayCobra » 17.09.2019 10:57

Sehr toller Artikel. Danke für den ungewöhnlichen Weg sich dieser Abzocke zu nähern. Wer die Kunden nicht mehr ernst nimmt, darf auch mal nicht ernst genommen werden. Die 2% Wertung entsprechen meiner Erwartung nach dem Text.

Metacritic von Redaktionen immerhin 77%. Die User-Wertung zum Glück 0,7/10

Bild

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8039
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Hokurn » 17.09.2019 11:17

Auch hier einmal nen kleinen Erfahrungsbericht und Vergleich zum Vorgänger. ;)

Mein NBA Spieler ist so langsam in einem annehmbaren Bereich. Mit den Animationen bin ich vorerst durch. Meine Attribute sind zumindest offensiv schon ganz gut, aber defensiv muss ich noch ein wenig nachziehen.
Eigentlich wollte ich an dieser Stelle mich über die Plaketten beschweren. Hab dann aber in einem anderen Thread mein geschriebenes aus dem letzten Jahr gefunden und bin da auf interessantes gestoßen, weil ich durchaus ein bisschen was gepostet habe...
Einen Monat nach Release hatte ich meine erste HoF Plakette und wenige Tage vorher habe ich was von 16 Plaketten zwischen Bronze und Silber geschrieben. Dazu muss man sagen, dass ich in dieser Zeit Urlaub hatte und da ordentlich Spielzeit reinfloss.

Zufälligerweise habe ich nach 9 Tagen was von 66GES und 11 Plaketten auf Bronze geschrieben.
Bei NBA 2K20 bin ich nun nach 9 Tagen bei 79GES und 1 Plakette auf HoF, 3 auf Silber und 2 auf Bronze. Das hätten aber auch 12 Plaketten auf Bronze sein können.
Ich würd also spontan behaupten, dass sich das nicht so viel nimmt auch wenn man es iwie als zeitaufwendig empfindet, weil man tendenziell an einer Plakette arbeitet als an allen gleichzeitig.
Anhand meiner GES und dem Wissen, dass ich bereits 40.000 VC in Animationen gesteckt habe, empfinde ich die Gewinnausschüttung bei NBA 2K20 als großzügiger.
Ich denke mal die Werbeverträge bringen häufiger Geld, aber man hat auch ohne die Vertragsverhandlung im ersten Jahr die 1000VC Spielergehalt, wenn man in der ersten Runde gedraftet wird, scheinbar sicher während ich mit ein bisschen Vorliebe für einzelne Teams im Vorgänger ein Team genommen habe, dass mir 200VC weniger pro Spiel auszahlt...

Hatte bisher den Eindruck, dass sich das mit der Gesamtstärke nicht so viel nimmt und ich deutlich weniger Plaketten habe...
Ich kann es zwar nicht belegen, aber da ich Urlaub hatte würde ich darauf wetten an dieser Stelle weniger Spielzeit zu haben als noch vor nem Jahr. ;)
PS: NBA 2K20 ist also kundenfreundlicher geworden. :mrgreen: :lol:

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10336
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von casanoffi » 20.09.2019 09:41

Eine Sache würde mich allerdings schon interessieren: warum ausgerechnet der Journalismus bei dem Thema so schmallippig ist.
Klar, dieser Test hier ist wirklich sehr unterhaltsam, aber letztendlich hat er keinerlei Auswirkungen.

Gerade 4P, die sich nicht scheuen, ehrlich und subjktiv ihre Meinung zu sagen, lassen sich auch nicht dazu hinreißen, das Thema ganz nüchtern zu behandeln.

Die ganze Welt spuckt Gift und Galle, YouTube schäumt über - und was ist mit der Presse? Funkstille.

Oder hab ich das in meiner kleinen Welt einfach vollkommen "übersehen"?
Kann ja auch mal passieren, gegen selektive Wahrnehmung bin auch ich nicht immer geschützt ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8039
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Hokurn » 20.09.2019 11:44

casanoffi hat geschrieben:
20.09.2019 09:41
Eine Sache würde mich allerdings schon interessieren: warum ausgerechnet der Journalismus bei dem Thema so schmallippig ist.
Klar, dieser Test hier ist wirklich sehr unterhaltsam, aber letztendlich hat er keinerlei Auswirkungen.

Gerade 4P, die sich nicht scheuen, ehrlich und subjktiv ihre Meinung zu sagen, lassen sich auch nicht dazu hinreißen, das Thema ganz nüchtern zu behandeln.

Die ganze Welt spuckt Gift und Galle, YouTube schäumt über - und was ist mit der Presse? Funkstille.

Oder hab ich das in meiner kleinen Welt einfach vollkommen "übersehen"?
Kann ja auch mal passieren, gegen selektive Wahrnehmung bin auch ich nicht immer geschützt ^^
Die Frage ist doch warum die ganze Welt Gift und Galle spuckt...
MeineKarriere läuft wie bisher nur mit besserer Gewinnausschüttung (wie in meinem Beitrag beschrieben). Sämtliche offline Modi haben sich auch nicht so irre verändert was die VC angeht. Lediglich der MyTeam Modus hat ne Slotmaschine abbekommen, die bisher nicht im Spiel vorhanden ist/war.
Der Trailer war natürlich Mist, aber im Endeffekt hat man genauso ein gutes/schlechtes Spiel wie bisher. In den für mich relevanten Modi bzw auch für die meisten ist beim eigenen Spieler eine Verbesserung eingetreten...

Da hat ein Trailer einfach nen Shitstorm entfacht wie bei einem COD Teil oder ähnlichem. Das Thema VC ist bei mehr Spielern angekommen als das eigentliche Spiel.

PS: natürlich ist und bleibt das VC System fragwürdig, aber dieser Teil ist nicht verwerflicher als der Vorgänger. Wenn nicht sogar angenehmer unter der ersten Schicht. ;)

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8794
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 20.09.2019 12:05

casanoffi hat geschrieben:
20.09.2019 09:41
Die ganze Welt spuckt Gift und Galle, YouTube schäumt über - und was ist mit der Presse? Funkstille.
Ähm? Wenn diese Satire auf das Phänomen "Funkstille" ist, dann weiß ich nicht mehr...

Wir bilden uns auch nicht ein, die Welt der Spiele mit unseren Wertungen besser zu machen; selbst im Kontext von Metacritic geht das Substanzielle nämlich immer unter.

Aber wir bilden die Welt der Spiele mit so einer Satire ab, in all ihrer mikrotransaktiven Hässlichkeit. So haben wir unsere Kritik vermutlich breiter gestreut als mit 39%, 59% oder irgendwas.

Wir werden in Zukunft öfter mal auf unkonventionelle Art berichten.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10336
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von casanoffi » 20.09.2019 17:02

Hokurn hat geschrieben:
20.09.2019 11:44
Die Frage ist doch warum die ganze Welt Gift und Galle spuckt...
Weil es den Leuten mehr und mehr bewusst wird, wie skrupellos die Publisher ihre MTAs an die Kundschaft bringen.
Speziell im Bezug auf die Altersfreigaben.

4P|T@xtchef hat geschrieben:
20.09.2019 12:05
Ähm? Wenn diese Satire auf das Phänomen "Funkstille" ist, dann weiß ich nicht mehr...

Wir bilden uns auch nicht ein, die Welt der Spiele mit unseren Wertungen besser zu machen; selbst im Kontext von Metacritic geht das Substanzielle nämlich immer unter.

Aber wir bilden die Welt der Spiele mit so einer Satire ab, in all ihrer mikrotransaktiven Hässlichkeit. So haben wir unsere Kritik vermutlich breiter gestreut als mit 39%, 59% oder irgendwas.

Wir werden in Zukunft öfter mal auf unkonventionelle Art berichten.
Dass man hier so unkonventionell darauf reagiert, finde ich ja geil.

Trotzdem fühlt es sich für mich an, als würde sich der Journalismus im allgemeinen nicht um das Politikum um MTAs und speziell in dem Fall die Casino-artigen Elemente inkl. Altersfreigaben ignorieren.

Auch wenn ich prinzipiell auf Metacritic nicht viel gebe, aber die Zahlen sind relativ eindeutig:
0,6 von den Usern, 78 von der Presse.

Vielleicht täuscht mich dieses Gefühl bzw. habe ich einfach keine Ahnung, was sich hinter der Kulisse abspielt.
Wenn Du sagst, dass ihr damit eure Kritik vermutlich breiter gestreut habt, als es mit einer einfachen Wertung gewesen wäre, dann will ich das einfach glauben.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8039
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20 - Test

Beitrag von Hokurn » 20.09.2019 17:33

casanoffi hat geschrieben:
20.09.2019 17:02
Hokurn hat geschrieben:
20.09.2019 11:44
Die Frage ist doch warum die ganze Welt Gift und Galle spuckt...
Weil es den Leuten mehr und mehr bewusst wird, wie skrupellos die Publisher ihre MTAs an die Kundschaft bringen.
Speziell im Bezug auf die Altersfreigaben.
Das schwingt doch ebenfalls in meinem Beitrag mit. Natürlich ist die Nummer nicht cool und wie man damit Kinder anspricht schon mal gar nicht.
Trotzdem wüsste ich jetzt nicht wie viel mehr Ausrufezeichen sein müsste. Unterm Strich steht man vor den selben Voraussetzungen wie letztes Jahr oder wie bei Fifa. Da leuchten die Karten auch ganz toll wenn man sie umdreht und der Youtuber kann kreischen wenn er seinen Zuschauern zeigt, dass er Neymar gezogen hat.
Das ist halt alles die selbe Suppe und beim MyTeam Trailer hat man nun den Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt. In dem Sinne aber mehr den Internetmob, als die tatsächliche Spielerschafft. ;)

Antworten