Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8427
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Stalkingwolf » 08.09.2019 16:38

Hab auch einige Bugs.
Spiel speichert Minuten lang das Profil und blockiert somit das weiterkommen, weil Events nicht triggern.
Man kommt aus Cutszenen raus und der Controller ist wie deaktiviert. Es hilft dann nur das Spiel neuzustarten.
Dazu ist der Anfang der Kampagne mehr als nur unnötig. Da will man rein in die Action und dann gibt es ne pseudo Slapstick Szene mit Baird und Iris die zum Fremdschämen ist.

Also wie Zuriko schreibt. Fühlt sie wie ne Beta an.

Kurz gegoogelt. Es gibt viele einige mit meinen obengenannten Problemen.
Angeblich wäre die HDD daran schuld -.-
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10644
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von PanzerGrenadiere » 08.09.2019 16:43

hab jetzt die story weitergespielt und das spiel hat unglaubliche grafikfehler bei meiner 2070 super unter treiber 436.02.


Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8694
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Leon-x » 08.09.2019 17:28

436.15 Treiber mit 2080ti. Keinerlei Grafikbugs und Probleme mit der Kampagne.
Läuft bisher recht fehlerfrei.

Einzige was bei der Win 10 Version über Game Pass nicht gleich ging war das HD Textur Pack zu laden wenn das Spiel auf einer separaten SSD liegt. Mit Verschieben konnte man aber den Download beenden.
Da ist die Steam Version besser mit separater Downloadoption.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10644
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von PanzerGrenadiere » 08.09.2019 17:33

Leon-x hat geschrieben:
08.09.2019 17:28
436.15 Treiber mit 2080ti. Keinerlei Grafikbugs und Probleme mit der Kampagne.
Läuft bisher recht fehlerfrei.
vorhin hat er mir keine updates angezeigt, jetzt lädt er .15. -.-


Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8427
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Stalkingwolf » 08.09.2019 17:37

Es tritt auf Xbox One auch ständig auf das die Internetverbindung unterbrochen wäre.
Allerdings passiert das nur im Game. Xbox Live ist weiterhin da.
Bei der Gamepass Version wird dann auch noch das Game beendet.

Läuft ja 1a. Zum Glück war der Pass für 2€/2 Monate.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8694
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Leon-x » 08.09.2019 17:48

Am 10.09. bringt Nvidia noch einen Treiber der paar Probleme auf einigen RTX Karten beheben soll.
Wenn man die Einstellungen zu hoch setzt kann man gerade auf 6 und 8GB Karten den Vram sprengen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1583
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von manu! » 09.09.2019 10:56

Das ganze Ding ist komplett verbuggt.Und das soll vor einem Monat Gold Status erreicht haben.Is wirklich hart was TC alles verkackt hat.Ganz vorne dabei der Hordemodus.Der komplette Progress wurde so dermaßen in den Sand gesetzt,ich als Dev würde mich schämen sowas der Gears Komune vorzusetzen.5 ist wirklich ein unglaublicher Rückschritt.Einzig die Kampagne.Gefällt mir sehr,ist aber auch nicht verbuggt bei mir.Ich kotze mich dann unterm Test mal ausführlich aus.
Das Ding wird heute sicher viele Daumen runter Votes bekommen bei Steam.
Sowas den PC Spielern besonders,aber auch den Konsoleros hinzuwerfen....Schade,dass man als Konsolenspieler nicht wirklich irgendwo bewerten kann.

Benutzeravatar
Athi the Janitor
Beiträge: 20057
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Athi the Janitor » 09.09.2019 11:03

Der Horde-Modus ist der bisher beste der Reihe.
Dass es technische Schwierigkeiten zum Start solch eines Titels geben würde, war von vornherein klar. Ein Teil davon wurde ja bereits behoben.

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 414
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Swar » 09.09.2019 11:15

manu! hat geschrieben:
09.09.2019 10:56
Das ganze Ding ist komplett verbuggt.Und das soll vor einem Monat Gold Status erreicht haben
Der Begriff Gold Status ist mittlerweile völlig obsolet, welche Großproduktion in den letzten Jahren kam halbwegs bugfrei und gut spielbar auf dem Markt ? Das neue Motto lautet

"Das Spiel reift beim (dummen) Kunden" :Blauesauge:

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9025
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Raskir » 09.09.2019 11:47

Athi the Janitor hat geschrieben:
09.09.2019 11:03
Der Horde-Modus ist der bisher beste der Reihe.
Dass es technische Schwierigkeiten zum Start solch eines Titels geben würde, war von vornherein klar. Ein Teil davon wurde ja bereits behoben.
Hui, das höre ich zwar nicht zum ersten mal, ist aber doch eine seltene Aussage. Die bisher meisten Stimmen klangen für mich nach "ambitioniertester hordemodus aber kommt dennoch nicht an 2 oder 3 ran. Dennoch spaßig".
Gut, kanns selber nicht beurteilen. Vllt nächstes Jahr, überlege mir da mal einen neuen Rechner zu holen.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Athi the Janitor
Beiträge: 20057
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Athi the Janitor » 09.09.2019 12:53

Raskir hat geschrieben:
09.09.2019 11:47
Hui, das höre ich zwar nicht zum ersten mal, ist aber doch eine seltene Aussage. Die bisher meisten Stimmen klangen für mich nach "ambitioniertester hordemodus aber kommt dennoch nicht an 2 oder 3 ran. Dennoch spaßig".
Gut, kanns selber nicht beurteilen. Vllt nächstes Jahr, überlege mir da mal einen neuen Rechner zu holen.
Die Horde-Modi der alten Spiele sind quasi nur Blaupausen, im Vergleich zu den Nachfolgern Skelette. Klar wird es Leute geben, die diese Varianten besser finden. Aber damals war Horde frisch und ist heute mit Nostalgie verknüpft, ich selbst kann mich noch an meinen ersten kompletten Durchgang erinnern. Würde ich heute aber nicht mehr spielen wollen, vor allem nicht den Modus aus dem zweiten Teil.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9025
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Raskir » 09.09.2019 13:07

Ging mir eher darum, dass ich nicht oft gelesen habe, dass dieser hordemodus der beste ist. Am Ende ist aber eh alles Geschmackssache und vom lesen her hätte mich ein puristischerer Ansatz ohne special moves und sowas deutlich mehr interessiert. Da ich aber auch kein Gears Veteran bin, ist meine Meinung auch nicht wirklich wichtig :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1583
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von manu! » 09.09.2019 13:07

Wuff...diesen Hordemodus als besten überhaupt zu bezeichnen Wow.Also in den Gears Foren wird sich gerade natürlich viel über die nicht laufenden Server usw ausgekotzt,aber der Horde mOdus kommt nirgends gut weg.Wer 2,3 und 4 gespielt hat,weiß auch warum.Die Horde an sich läuft ja auch,es geht um den Progress,die Skillkarten und die Charakter plus die Entscheidung,nur einen aus 6 Chars zuzulassen.Obendrauf entscheidet der RNG God persönlich wer wen bekommt bei doppelten.
Ich habe als Kait lvl 9 als erstes gejoint und wurde von einer Kait lvl 1,die ganz zum Schluß gejoint kam aus dem Char gekickt,wurde als JD lvl 7 dann zwar eingesetzt,konnte aber einfach nicht mehr selbst wählen.
Das ganze dauerte keine 3 Sekunden vom Kick aus Kait bis zum Map laden.Der Counter zeigt vorher 43 Sekunden an.
Mit JD konnte ich auf der Map nichts anfangen,weil sein Ultimate,nur im Freien funktioniert und die Ausstellungs Map drinnen spielt.
ich frage mich ersnthaft,wer denkt sich so einen Blödsinn aus.
ich habe noch 20 andere Beispiele,warum der Horde Modus momentan eine einzige schwachsinnige Entscheidung ist.
Das Thema Iron,geh ich jetzt noch gar nicht an.
Ich weiß ehrlich nicht was die Jungs geraucht haben.
Der Progress der 6 Chars über die Skillkarten ist das oberlächerlichste was man je gesehen hat.
Das macht überhaupt keinen Spaß deinen Charakter zu leveln,der verbessert sich einfach nur absolut minimal.Teils auch nur wenn man sein Scheiß Ultimate an hat.So will ich gar nicht spielen.Niemand hat Ultimate Loadout verlangt.Warum bauen die so einen Blödsinn ein.Gerade als Sniper soll ich einerseits ständig auf die Ultimate gucken,darf nicht rushen wegen den Sires,MUSS aber rushen weil mir die Teammates die Energie vo der Nase wegschnappen die ich brauche um wenigsten Welle 10+ einigermaßen Schaden zu machen mitm Sniper.
UND dazu noch ständig die Ammo Box beaasen,weil vieeeeel zu wenig Munition unterwegs ist.
Weil keine Waffenspinde gebaut werden,weil jeder nur seinen Charloadout im Blick hat.So ein mega Schwachsinn.
Das ist wahrlich noch LANGE nicht alles...

Ich bin hart auf die Reviews heute bei Steam gespannt.Dass das Ding 90! Euro hier eigentlich kostet,setzt dem natürlich nochmal die Krone auf.

Noch so en Ding,fällt mir gerade noch ein als wahnsinns Entscheidung...Wenn der Engineer leaved,wars das eigentlich gewesen.Es wird brav mit Bots aufgefüllt,davon gibts von mir auch nen Daumen hoch,sie haben tatsächlich was dazu gelernt...Mapvote sucht man als noch vergebens und es ist fast 2020....
Wenn der engineer raus geht,gekickt wird oder sonstwas und der Fabrikator nicht aufgelevelt wurde,gibt es einfach nicht genug Munition.Headshots als Sniper machen sich kaum noch bemerkbar.Ich denke manchmal wo schieße ich denn hin,ich mache einfach keinen Schaden mehr.Die Buffen sind so schnell leer.
Wahre Kugelschwämme rennen da über die Map.Ganz besoonders ab Mittel.
Zuletzt geändert von manu! am 09.09.2019 13:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Athi the Janitor
Beiträge: 20057
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von Athi the Janitor » 09.09.2019 13:23

Also der Horde-Modus aus dem vierten Teil war der bisherige Tiefpunkt: alle packen ihr Geld in einen Pott und ohne Absprache wird dann sinnlos das Geld der anderen verbraten. Besonders mit randoms ein wahres Fest. :P
Und ihm Spiel mit Freunden entpuppt sich dann leider die Kernmechanik: Grind. Als ich bei einem Kumpel, der Horde regelmäßig gezockt hat, so ab der dreißigsten Welle auf einem der höheren Schwierigkeitsgrade eingestiegen bin, bestand das gameplay in erster Linie darin, sich hinter turrets zu verbarrikadieren und monoton alles niederzumähen was in unsere Richtung kam. Null Skill, null Intensität.
Zuletzt geändert von Athi the Janitor am 09.09.2019 13:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1583
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Beitrag von manu! » 09.09.2019 13:26

Absolut.Das Problem wenn man im 5er Team ist war klar zu ersehen.Langweilig ohne ende nur noch warten bis es vorbei ist.Man durfte ja auch net aus der Base raus,da lagst du sofort im Staub.Aber immerhin gabs ne Rollenverteilung.Ich glaube es gibt gar keine Türmchen mehr oder Geschütze.So weit kam ich bis jetzt noch nicht mit dem Fabrikator.Welle 50 auf Mittel aber EZ durch gehabt.Sofern nicht zu viele Sire spawnen.
2er Horde fand ich aber mit am Besten.Verschanzen und zusammen bleiben.Keine Base...3er war halt der Silverback und erstes Base bauen.Eigentlich hat ein fähiger Mann im Silverback im Eck versteckt die ganze Map rocken können.
4 hat mir eigentlich nur Mapvote und Wahl der Wellen nach Bounty gefehlt.Und Bots auffüllen bzw. Wiederverbinden nach Timeout.Haben sie tatsächlich wieder nicht geschafft....
Der Flow vom 4er ist alleine schon deshalb weg,weil sie nun den Roadierun und Rolle auf zwei Tasten gelegt haben.Frage mich echt warum?Doppelt Taste drücken ist nicht mehr....

Antworten