gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

andi_hansdampf
Beiträge: 5
Registriert: 24.03.2019 06:53
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Beitrag von andi_hansdampf » 09.08.2019 13:44

andi_hansdampf hat geschrieben:
08.08.2019 13:55
wer hingeht ist doch selbst schuld.
Bild
und hier der whisky fürn chef. kein problem.

Benutzeravatar
DrGeenich
Beiträge: 79
Registriert: 03.11.2018 15:32
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Beitrag von DrGeenich » 10.08.2019 16:13

Ich war auf jeder GC in Leipzig, da wars anfangs noch entspannt, aber die letzten 2-3 Mal waren mir auch schon zu viele Mitgamer da ;). Nach Köln bringen mich keine 10 Pferde.

Was sagen die Forenregeln zu Alkohol im Forum? Denk doch einer an die Kinder!!!!! :D
Leben und leben lassen

20,-€ für Switch Online? - Niemals! - 34,99€ für Familienaccount! ;)

20,- € für 4Players? Klar, die Jungs und Mädels machen nen guten Job.

4P Community Choice Awards 2018

Benutzeravatar
Herschfeldt
Beiträge: 515
Registriert: 12.06.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Beitrag von Herschfeldt » 11.08.2019 17:27

DrGeenich hat geschrieben:
10.08.2019 16:13
Ich war auf jeder GC in Leipzig, da wars anfangs noch entspannt, aber die letzten 2-3 Mal waren mir auch schon zu viele Mitgamer da ;). Nach Köln bringen mich keine 10 Pferde.

Was sagen die Forenregeln zu Alkohol im Forum? Denk doch einer an die Kinder!!!!! :D
TopDoc! Warum gibt es hier eigentlich keinen Thumbs up oder down? Der wäre definitiv Thumbup!
Reach out and touch faith

Benutzeravatar
katzenmagie
Beiträge: 151
Registriert: 10.05.2019 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Beitrag von katzenmagie » 12.08.2019 11:35

Tolle Tipps, danke dafür! 👌🏻

Wenn man das erste mal auf der Gamescom aufschlagen wird und dann vielleicht wie ein kopfloses Huhn / kopfloser Hahn durch die Gegend eiert, weil man vor lauter Sinneseindrücken, den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht... wird dieses Guide Gold wert sein. 🙈🙊✌🏻
. . .

Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten!
(Albert Einstein) -angeblich-

. . .

Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 572
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Beitrag von nepumax » 13.08.2019 19:59

Also das mit dem Hocker ist ja wohl echt eine Frechheit! :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
4P|AliceReicht
Beiträge: 529
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Beitrag von 4P|AliceReicht » 13.08.2019 20:35

nepumax hat geschrieben:
13.08.2019 19:59
Also das mit dem Hocker ist ja wohl echt eine Frechheit! :lol: :lol: :lol:
Ja :D

DitDit
Beiträge: 1307
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Beitrag von DitDit » 14.08.2019 08:45

Ich war einmal da in kleiner Gruppe mit paar Freunden. 2012 ode 2013 war es.
Es war viel zu voll und hat dementsprechend gar keinen Spaß gemacht.
Immer nur durch Menschenmassen quetschen oder für jedes aktuelle angesagte Spiel mehrere Stunden anstehen war jetzt nicht so pralle. Die ESport-Halle ist bis zum Platzen voll. Da mal was zuschauen war auch nicht möglich.

Das einzige was man machen konnte waren Spiele in ruhigen Ecken anspielen, die schon lange draußen waren oder einen Remaster bekommen oder sich Trailer überall angucken.


War Interessant das mal einmal mitzumachen, aber so ein tolles Erlebniss war es auch nicht das nochmal machen zu müssen.

Da fahre ich dann viel lieber zur "Spiel"in Essen für Brettspiele.

Benutzeravatar
X5ander
Beiträge: 170
Registriert: 30.11.2010 20:16
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Beitrag von X5ander » 15.08.2019 08:31

war die letzten Jahre jetzt auch nich mehr, davon war es wie die meisten hier schon schreiben, immer viel zu voll. Die AAA Titel hatten oft Anstehzeiten von 4-6 Std. wer tut sich das ernsthaft an? Hammer fande ich dann immer die Jungs, die sich da mit Stühlen wirklich in die Warteschlange setzen. :-D

Atmosphäre und so war natürlich trotzdem cool, aber um mal ne Runde Landwirtschaftssimulator zu spielen, ist es mir das nicht mehr wert. Da die FSK 18 Titel ja auch immer nur in so Würfeln gezeigt werden, ohne anstehen sieht man da also eh nichts.

Ich werde mir auch die Videos hier bei 4players anschauen, das reicht. ;-)

herrdersuppen
Beiträge: 66
Registriert: 04.06.2015 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2019: Survival-Guide: Die besten Tipps der Redaktion

Beitrag von herrdersuppen » 16.08.2019 11:14

War 2011 und 2018. Das reicht mir erstmal wieder bis die Messe woanders hin zieht.
Retro und Indie Bereich kann man echt empfehlen. Da gehts noch nicht so zu.
Ohne Fachbesucher/Austellerausweis würde ich da trotzdem nicht mehr reingehen.

Antworten