4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2217
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von mafuba » 07.11.2018 04:14

Machine Head hat geschrieben:
06.11.2018 20:27
Mit den Pur Einnahmen kann also nicht das Gehalt der Communitymanagerin bezahlt werden. Bei rund 1300 Abonnenten zu rund 5€ pro Nase wären wir da also bei 6500€. Ne Menge Holz. ;)
6500 Euro im Jahr und nicht im Monat. Jahresgehalt eines Community managerin ist idr ziemlich viel höher. Hinzu kommt, dass man die anderen Mitarbeiter auch finanzieren sollte...

Zum Video:

Hat wieder spaß gemacht zuzuschauen - weiter so :)

Benutzeravatar
Machine Head
Beiträge: 1040
Registriert: 25.12.2011 20:32
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von Machine Head » 07.11.2018 07:42

Ouch! Wer mich verbessert hat, hat natürlich Recht. Ich hab aus den Jahreseinnahmen Monatseinnahmen gemacht. Aber es war ohnehin nicht negativ gemeint.

Benutzeravatar
4P|Maja
Beiträge: 49
Registriert: 06.09.2018 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von 4P|Maja » 07.11.2018 10:41

Kudo hat geschrieben:
06.11.2018 21:24
Nicht bös gemeint, ist eine sympatische Runde, wirkt aber alles recht unprofessionell. Wieso muss man bei fast jeder Frage anfangen zu lachen?
Es ist ein lockeres Format mit einer nervösen Moderatorin. Da darf gerne gelacht werden. :-)
Ich hoffe, dass die Fragen trotzdem informativ beantwortet wurden!

Benutzeravatar
4P|Maja
Beiträge: 49
Registriert: 06.09.2018 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von 4P|Maja » 07.11.2018 10:47

Machine Head hat geschrieben:
07.11.2018 07:42
Ouch! Wer mich verbessert hat, hat natürlich Recht. Ich hab aus den Jahreseinnahmen Monatseinnahmen gemacht. Aber es war ohnehin nicht negativ gemeint.
Bitte schließt mehr pur-Abos ab, damit aus den Jahreseinnahmen die Monatseinnahmen für den Community Manager werden! Dann geb ich auch das Grillfest aus. :mrgreen:

Benutzeravatar
aeri0r
Beiträge: 67
Registriert: 20.02.2004 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von aeri0r » 07.11.2018 10:54

Danke für das Video, immer wieder interessant zuzuhören!

Ich hätte sogleich nun auch eine Frage an euch:
In aktuellsten Blockbustern, Büchern und auch Serien wird immer wieder die virtuelle Welt als möglicher Lebensraum dargestellt, in dem wir in Zukunft nur noch existieren und unseren Alltag erleben (bspw. Ready Player One). Würdet ihr das so wollen / nicht wollen? Und warum?

Kudo hat geschrieben:
06.11.2018 21:24
Nicht bös gemeint, ist eine sympatische Runde, wirkt aber alles recht unprofessionell. Wieso muss man bei fast jeder Frage anfangen zu lachen? Das strahlt eine gewisse Verlegenheit aus und erinnert mich an meine Schulzeit, als wir uns bei Gruppenarbeiten ähnlich verhalten haben. Bei der Moderatorin kann ich das noch verstehen, da sie neu ist, aber die Redakteure könnten nach all den Jahren etwas professioneller auftreten. Wer weiß, vielleicht bin ich ja der einzige dem das stört.
Hmm, das sehe ich nicht so - Managermeetings wie sie in bestimmten Branchen zu finden sind können auf der Arbeit bleiben. Zumal ich niemals Professionalität an der Emotionalität eines Menschen bemessen würde. Deine Aussage wäre in dem ein oder anderen Berufszweig nun auch unprofessionell, da du damit ein ganz eigenes, subjektives Bedürfnis über die Profession gestellt hast.
Auch ein spannendes Thema.. und auch nicht bös gemeint - nur zum reflektieren und dich selbst ggf. zu fragen, woher genau deine Wahrnehmung kommt :)

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von Eirulan » 07.11.2018 11:27

Kudo hat geschrieben:
06.11.2018 21:24
Nicht bös gemeint, ist eine sympatische Runde, wirkt aber alles recht unprofessionell. Wieso muss man bei fast jeder Frage anfangen zu lachen? Das strahlt eine gewisse Verlegenheit aus und erinnert mich an meine Schulzeit, als wir uns bei Gruppenarbeiten ähnlich verhalten haben. Bei der Moderatorin kann ich das noch verstehen, da sie neu ist, aber die Redakteure könnten nach all den Jahren etwas professioneller auftreten. Wer weiß, vielleicht bin ich ja der einzige dem das stört.
Fällt mir auch auf, ja das wirkt schon noch ein wenig "unprofessionell", stört mich aber nicht wirklich.
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
zappaisticated
Beiträge: 2523
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von zappaisticated » 07.11.2018 11:35

Senf :P :
Wäre das "professionell" würde das irgendwie dem grundlegenden Gedanken widersprechen, oder nicht?

So... und jetzt guck ich auch erstmal das Video :mrgreen:

[e]Ist doch voll in Ordnung. Kurze Anlaufschwierigkeiten (normal!) und dann gibt's interessante Details. Ich find's gut.
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music.
Music is THE BEST.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6379
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von MrLetiso » 07.11.2018 12:33

Wie immer unterhaltsam und informativ. Ich persönlich finde es interessant zu sehen, wie der Alltag in einer Redaktion abläuft. Die Antworten vermitteln da auch immer ein gutes Bild und die Einblicke schaffen auch einen besseren Bezug zu den Testern, was wiederum relevant ist um die Wertungen einzuordnen. Soll ja Leute geben, die das tatsächlich tun, anstatt wild auf die Zahl einzuschlagen :lol:

Benutzeravatar
Fox81
Beiträge: 390
Registriert: 15.08.2012 18:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von Fox81 » 07.11.2018 13:17

Ich finde das Format sehr Interessant. Ist spannend euch zu zuhören wenn ihr ein wenig aus dem Nähkästchen plaudert.

Den Ruf nach "Professionalität" kann ich nicht teilen. Meiner Ansicht nach darf auch bei der Arbeit gelacht werden und eine gewisse Lockerheit herrschen und zweitens es geht hier um mein Hobby. Ich brauch das nicht unbedingt , dass da Jemand permanent bierernst und trocken in die Kamera doziert. Eure Ernsthaftigkeit erkenne ich an der Art wie ihr an die Themen herangeht und berichtet. Dieses Format betrachte ich mehr als Fanservice.

Mich freut das ihr in den letzten Monaten einige kreative Ideen verwirklicht. Ob es nun dieses Format oder die geschichtlichen Hintergründe, die Talks und Epiloge sind. Ich verfolge das alles sehr gern.
Ihr habt mich überzeugt ;) , ich werde mein Pur Beitrag in den nächsten Tagen erhöhen. Ich lese hier jeden Tag die News und Beiträge. Da Unterstütze ich euch sehr gern.
Spiele zur Zeit/ zuletzt:
PS 4: Red Dead 2
XBONE: Witcher 2
Switch: Octopath Traveler
PC: -

Benutzeravatar
organika
Beiträge: 488
Registriert: 10.03.2006 14:57
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von organika » 07.11.2018 14:28

wow....die vermutlich 10000€ im Jahr für Pur-Beiträge(nicht jeder zahlt nur 5€) sind echt erschreckend wenig. Ich glaub ich bin derzeit bei 12 €, aber zum Jahresende stocke ich glaub ich auf 60€ auf. Früher hab ich auch immer 5€ pro Monat pro Magazin bezahlt. Da ich wirklich fast jeden Tag hier vorbeischaue ist es mir das wert.

Zur Professionalität kann ich auch nur meinem Vorposter zustimmen. Man erkennt das ihr professionell an die Themen herangeht, da darf man zwischendurch auch mal lachen. Und die neue Community-Managerin muss sich halt noch an die Rolle gewöhnen. Wie ich schon in einem anderen Thread erwähnt habe stößt mir da eher die Video- und Tonqualität sauer auf. Da könnte man durchaus noch was rausholen. Aber vielleicht bin ich da auch etwas pingelig und perfektionistisch veranlagt.

Am spannendsten fand ich übrigens die Frage mit der Spielzeit vs. Arbeitszeit. Hab mich schon öfter gefragt wie so ein Mammut-Rollenspiel rechtzeitig zum Release fertig getestet werden kann. Was mich da noch interessieren würde. Werden die 70 Spielstunden jetzt als Arbeitszeit bezahlt oder läuft es eher so ab das 40 Stunden bezahlt werden und die restlichen 30 vergnügt man sich halt "freiwillig" noch zuhause damit?

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 6494
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von 4P|IEP » 07.11.2018 16:41

Mir hat das Video gut gefallen. Die angeblich zu kurz kommende Professionalität sehe ich eher als menschlich und sympathisch. Bleibt so wie ihr seid, weiter so!
Die Zeit, die ihr aufbringt um Spiele auf Herz und Nieren zu testen, rechne ich euch auch hoch an. Da gibt es Beispiele aus anderen Magazinen, die hauen eine Wertung nach ein paar Stunden Spielzeit raus.

Zu den Boxen von Entwicklern, die mehr enthalten als nur einen Download-Code zur Testversion: Gab es schon Boxen, bei deren Inhalt ihr euch gedacht habt:" Was zum Geier haben die sich dabei gedacht?", also absurde Beilagen oder andere Kuriositäten - was habt ihr da schon ausgepackt?
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54

Ryan2k6
Beiträge: 3285
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von Ryan2k6 » 07.11.2018 18:21

organika hat geschrieben:
07.11.2018 14:28
wow....die vermutlich 10000€ im Jahr für Pur-Beiträge(nicht jeder zahlt nur 5€) sind echt erschreckend wenig. Ich glaub ich bin derzeit bei 12 €, aber zum Jahresende stocke ich glaub ich auf 60€ auf. Früher hab ich auch immer 5€ pro Monat pro Magazin bezahlt. Da ich wirklich fast jeden Tag hier vorbeischaue ist es mir das wert.
Es gibt keine 60€. Nur 50€ und dann erst 120€. ;-)

@Maja
Warum steht bei dir eigentlich ein PUR Slogan im Forum? Spendest du etwas von deinem Gehalt an 4p? :D

@Usul
Warum willst du denn einen Blocker nutzen, wenn du mit PUR gar keine Werbung mehr hast? Und ist ja schön, dass du ein Fan von Werbeblockern bist, aber wie sollen sich digitale Medien dann finanzieren? Alles sofort und kostenlos funktioniert halt nicht.

Bild

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8261
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von Usul » 07.11.2018 18:39

Ryan2k6 hat geschrieben:
07.11.2018 18:21
@Usul
Warum willst du denn einen Blocker nutzen, wenn du mit PUR gar keine Werbung mehr hast? Und ist ja schön, dass du ein Fan von Werbeblockern bist, aber wie sollen sich digitale Medien dann finanzieren? Alles sofort und kostenlos funktioniert halt nicht.
Das sind Fragen, die wir dann bei der Video-Reihe "Leser fragen, Leser antworten" angehen können. :)

@Professionalität:
Ich glaube, das ist etwas falsch verstanden worden - oder ich hab den Einwand falsch interpretiert. Ich habe das nicht so aufgefaßt, daß hier richtig professionell bierernst mit Tagesplan und Flipchart und Powerpoint-Präsentation usw. an die Sache rangegangen werden soll. Sondern eben diese nervöse, leicht gezwungen Lachen, wenn noch nicht so alles zusammenpaßt. Und dieses Gefühl hatte ich beim ersten Video auch - was aber auch nachvollziehbar ist und meines Erachtens nicht so schwer wiegt.
Und jetzt beim zweiten Video ist das wie gesagt besser geworden. Beim dritten Video sind dann bestimmt alle tiefenentspannt und kurz vorm Einnicken. ;)

Benutzeravatar
Fox81
Beiträge: 390
Registriert: 15.08.2012 18:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von Fox81 » 07.11.2018 18:54

Eben die Dinge müssen sich einspielen. Wenn ich da an die News denke, da wirkte Eike zunächst auch sehr steif und inzwischen kommt das ganze sehr entspannt rüber.
Spiele zur Zeit/ zuletzt:
PS 4: Red Dead 2
XBONE: Witcher 2
Switch: Octopath Traveler
PC: -

angelan
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2018 18:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leser fragen, die Redaktion antwortet (Teil 2)

Beitrag von angelan » 07.11.2018 19:00

Habe mich heute registriert, um zu kommentieren.
Ich bin schon Jahre bei euch dabei und nun muss ich auch mal ein Lob loswerden.

Tolles Format hier die Fragen, aber auch immer wieder gute Tests.
Ihr traut euch was und macht auch unbequeme Wertungen.

Was mich mal interessieren würde, warum es keinen Test zu pathfinder kingmaker gibt.
Ich weiß, ein langes Spiel, aber es gibt doch bei euch Tester, die gerade im pen and paper Bereich zu Hause sind...
Schade, pillars of eternity wird doch auch getestet, aber pathfinder nicht.

Man findet leider auch bei den anderen Magazinen nicht immer einen Test.....

Antworten