Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

yopparai
Beiträge: 17143
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von yopparai » 01.10.2018 11:16

Solche Vergleiche sind dennoch nicht hilfreich, wenn man nicht exakt spezifiziert, was genau denn jetzt nach PS2 aussieht. Es gibt rein künstlerisch auch sehr schöne PS2 Spiele, also wird natürlich vermutet, dass man damit eher die Technik meint. Warum also nicht einfach sagen „die Auflösung sackt manchmal stark ab und weit entfernte Texturen sind an manchen Stellen zu matschig“? Da kann kaum jemand was gegen sagen.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3560
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von Krulemuk » 01.10.2018 11:23

Hab meinen Beitrag schon editiert und es nochmal ein wenig relativiert. Mir geht es um die Weitsicht, also die draw distance und die Qualität weit entfernter Texturen. Grafik ist eh kein großer Kritikpunkt für mich sondern ein eher kleinerer. Da gibt es schon einige Dinge an XC2, die mich stärker stören

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33927
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von JesusOfCool » 01.10.2018 11:36

die weitsicht gibt es aber doch. sie ist nur nicht so imposant weil die landmasse nicht existiert.
die qualität der texturen in der distanz ist zwischen diesen spielen ähnlich, aber die texturen in der nähe sind in XB2 besser.
Bild

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3560
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von Krulemuk » 01.10.2018 12:31

Whatever, das Gesamtergebnis ist für mich in Summe jedenfalls das hässlichste First Party Spiel auf der Switch und ein Rückschritt im Vergleich zu XCX.

Redshirt
Beiträge: 6189
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von Redshirt » 01.10.2018 12:47

Kann ich verstehen. Visuell find ich XCX auch nach wie vor eindrucksvoller als XC2.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33927
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von JesusOfCool » 01.10.2018 12:49

ich kann diese ansicht durchaus nachvollziehen, aber an der grafikqualität liegt es sicher nicht.
Bild

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7636
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von Melcor » 02.10.2018 12:16

XBX würde ich ja gerne nachholen, aber das Ding ist leider Gefangener der WiiU. Mehr WiiU Ports auf der Switch wären echt toll.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33927
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von JesusOfCool » 02.10.2018 12:21

das letzte was die switch braucht sind mehr ports.
aber die sache hat sich eh bald erledigt. gibt ja mittlerweile gefühlt 80% aller WiiU spiele bereits für die switch :ugly:
Bild

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7636
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von Melcor » 02.10.2018 12:26

JesusOfCool hat geschrieben:
02.10.2018 12:21
das letzte was die switch braucht sind mehr ports.
aber die sache hat sich eh bald erledigt. gibt ja mittlerweile gefühlt 80% aller WiiU spiele bereits für die switch :ugly:
I respectfully disagree.

Wäre ein schneller und effektiver Weg das Software Lineup zu verbessern. Kein Schwein hat ne WiiU, Titel wie W101 und XBX sind einfach zu interessant um nie gespielt zu werden. Nintendo portet ja gerade fröhlich... Leider nur alles auf den verdammten 3DS. Wer braucht downgraded Ports?

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33927
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von JesusOfCool » 02.10.2018 13:35

das mit den 3DS ports ist eigentlich schon wieder am abflauen. für die switch haben sie bereits einiges geportet.
bayonetta, tropical freeze, captain toad, NSMBU, MK8, hyrule warriors, pokemon tournament und (das 3rd party spiel) lego city undercover

neben w101 und XBX gibt es eigentlich kaum noch nennenswerte WiiU spiele, die noch nicht auf die switch geportet wurden (oder bereits in arbeit sind). wenn man sich die top 20 WiiU spiele ansieht, wurde der größte teil geportet und einige andere haben bereits einen neuen teil (oder zumindest angekündigt). und dann gibt es noch sowas wie Wii Party U und nintendoland (aber wer braucht das zeug schon?)
also wenn sie w101 und XBX haben, fehlt eigentlich eh nichts mehr. SM3DW vielleicht.
bei mario maker hoffe ich doch, dass sie einen ganz neuen teil bringen, da wäre ein port viel zu langweilig und vor allem unnötig wenn sie dann später noch einen neuen teil bringen würden.

also eigentlich haben sie das software lineup schon schnell und effektiv verbessert. ich denke aber, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass du deine ports bekommen wirst.
Bild

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7636
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von Melcor » 02.10.2018 18:00

JesusOfCool hat geschrieben:
02.10.2018 13:35
also eigentlich haben sie das software lineup schon schnell und effektiv verbessert. ich denke aber, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass du deine ports bekommen wirst.
Hoff ich doch!

3DS Ports am abflauen? Naja. Da vermurkst man gerade ja nochmal Luigi's Mansion, das auf dem 3DS schlechter als auf dem Gamecube aussehen wird, anstatt ein schickes HD Remake für die Switch zu machen. Wer braucht sowas? LM2 könnte man auch auf die Switch porten, im Doppelpack mit 1 dann. Ein geportetes 3DS Spiel sollte ja nicht viel schlechter als Pokemon Go xy aussehen :mrgreen:

Gleich nen HD Port von XBC1 hinterher, als Doppelpack mit XBX...

Ich darf ja wohl träumen (wenn's schon keine backwards Compatability oder Virtual Console gibt).

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33927
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von JesusOfCool » 03.10.2018 08:38

Melcor hat geschrieben:
02.10.2018 18:00
JesusOfCool hat geschrieben:
02.10.2018 13:35
also eigentlich haben sie das software lineup schon schnell und effektiv verbessert. ich denke aber, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass du deine ports bekommen wirst.
Hoff ich doch!

3DS Ports am abflauen? Naja. Da vermurkst man gerade ja nochmal Luigi's Mansion, das auf dem 3DS schlechter als auf dem Gamecube aussehen wird, anstatt ein schickes HD Remake für die Switch zu machen. Wer braucht sowas? LM2 könnte man auch auf die Switch porten, im Doppelpack mit 1 dann. Ein geportetes 3DS Spiel sollte ja nicht viel schlechter als Pokemon Go xy aussehen :mrgreen:

Gleich nen HD Port von XBC1 hinterher, als Doppelpack mit XBX...

Ich darf ja wohl träumen (wenn's schon keine backwards Compatability oder Virtual Console gibt).
ja, okay, LM, und weiter?
in den vergangenen jahren sind etliche spiele auf den 3DS geportet worden. das was jetzt noch an ports kommt ist im vegleich wenig.

du kannst natürlich sagen, dass dir das nicht gefällt, aber das ist genau das gleiche wie wenn ich sage, dass mir WiiU ports für die switch nicht gefallen. es gibt nunmal viel mehr leute, die einen 3DS haben. von geschäftlicher seite her ergibt das absolut sinn. für den 3DS müssen sie aus LM auch nichtmal eine HD version machen. so ist das ist noch billiger in der produktion.

ja träumen darf man schon, nur sollte man dann nicht zu haten beginnen wenn die träume nicht erfüllt werden. (was ich dir nicht vorwerfen will)
Bild

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7636
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von Melcor » 03.10.2018 11:13

JesusOfCool hat geschrieben:
03.10.2018 08:38
es gibt nunmal viel mehr leute, die einen 3DS haben. von geschäftlicher seite her ergibt das absolut sinn
Nicht wirklich. Höre dieses Argument beim 3DS immer, aber bei anderen Konsolen nicht. Wieso neue Konsolen überhaupt mit Software unterstützen? Die alte Generation besitzen doch mehr Leute. Wieso also überhaupt neue Hardware?

Gerade bei First Party Titeln sollte der Fokus doch immer auf der neuesten Hardware liegen, hat doch gerade der Konsolenhersteller Interesse daran, dass sich diese gut verkauft. Wirtschaftlich gesehen macht also ein Switch Port mehr Sinn als ein 3DS Port. Man will ja eine größere Hardwarebasis dort aufbauen.


Beim 3DS ist das noch schlimmer, weil das Ding einfach keine gute Konsole ist. Winziger Screen, miese 240p Auflösung, viel zu schwache Hardware, 3D Gimmick, das kaum noch genutzt wird. Bah. Dann kann ich auch tolle Titel wie das erste XC nicht spielen, weil es exklsuiv für die neue Revision ist. Diese 'New' Revision, die gerade mal von einer handvoll Spiele ausgenutzt wird und sich deshalb sowieso kaum lohnt. Je schneller das Ding stirbt, desto besser. Die Switch ist tausend mal besser.

Sorry für den Rant.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33927
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xenoblade Chronicles 2 und Torna - The Golden Country haben die Verkaufserwartungen übertroffen

Beitrag von JesusOfCool » 03.10.2018 11:36

nintendo betreibt seit 30 jahren 2 systeme parallel und teilweise waren es sogar mehr. beim release vom DS haben sie auch gesagt, dass das kein nachfolger des GBA wird und dass sie den noch weiter unterstützen werden.
als der DS ein erfolg geworden ist, haben sie damit auch prompt aufgehört. das verhält sich jetzt ähnlich, auch wenn der übergang nicht so hart ist. die fangen keine neuen projekte mehr für den 3DS an. das was begonnen wurde, wird fertig gemacht, und dann wirds das gewesen sein.
dass sogar pokemon schon auf der switch erscheint zeigt das sehr gut. pokemon schwarz/weiß 2 ist 1½ jahre nach dem release des 3DS für den DS herausgekommen.

über den 3DS kann man sich beschweren was man will, aber er hat eine deutlich größere userbasis als die switch, selbst wenn man die switch besitzer abzieht, was man 1:1 gar nicht tun sollte.
nintendo bringt noch ein paar spiele für den 3DS (mit verhältnismäßig wenig aufwand) und sie werden damit gut geld verdienen. die nur 3DS besitzer werden das zu schätzen wissen und dann auf die switch umsteigen wenn es soweit ist.
die hardwareverkäufe des 3DS sind jedenfalls schon deutlich zurückgegangen. lange hält sich der so oder so nicht mehr.

neue konsolen werden anfangs aber immer relativ schlecht unterstützt. die PS4 hatte im ersten jahr kaum spiele, der PS3 ist es nicht anders gegangen. ein großer teil der spiele ist auch immer für den vorgänger noch erschienen, zumindest unter den 3rd party titeln.
die PS2 wurde gar noch produziert, als die PS3 ihren zenit bereits überschritten hatte. PES 2014 (!!!) ist noch für die PS2 erschienen. das war nach dem release der PS4.
warum man das macht? weil sich gut geld damit verdienen lässt.
Bild

Antworten