Monster Hunter: World - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Miieep
Beiträge: 2232
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von Miieep » 22.01.2018 11:50

Redshirt hat geschrieben:
22.01.2018 11:47
Miieep hat geschrieben:
22.01.2018 11:42
Werd das Spiel aber nicht ganz abschreiben. Wäre nur schön, wenn das Hauptspiel für MH Anfänger ein ausführliches Tutorial anbietet, wo man ganz langsam und einfach mit den Mechaniken vertraut gemacht wird.
Genau das gibt es immer, was ich persönlich toll finde. Da fängt man buchstäblich erstmal damit an, Kacke zu sammeln. Es werden die ersten Waffen geschmiedet, Köder gebastelt, Fische geangelt.. bis man soweit ist, das erste große Monster zu jagen, vergehen einige Stunden. Ich empfand dann aber auch wirklichen Leistungsstolz, als der erste Rathalos im Dreck lag. Manch einer sagt, er würde Monster Hunter gern spielen, wenn ihnen jemand die ersten 20 Stunden abnehmen würde, aber für mich gehört diese Vorbereitungszeit zum Spielerlebnis dazu.
Okay, das hört sich gut an. Dann bleibt MH definitiv auf meiner Wunschliste für 2018 :) Die ganzen überladenen Einblendungen kann man bestimmt in den Optionen regeln.

Danke für dein Feedback!
War never changes


Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8242
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von casanoffi » 22.01.2018 11:50

Ich werd´s auf jeden Fall antesten - ist mein erstes MH.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 9434
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von DancingDan » 22.01.2018 11:59

Miieep hat geschrieben:
22.01.2018 11:50
Redshirt hat geschrieben:
22.01.2018 11:47
Miieep hat geschrieben:
22.01.2018 11:42
Werd das Spiel aber nicht ganz abschreiben. Wäre nur schön, wenn das Hauptspiel für MH Anfänger ein ausführliches Tutorial anbietet, wo man ganz langsam und einfach mit den Mechaniken vertraut gemacht wird.
Genau das gibt es immer, was ich persönlich toll finde. Da fängt man buchstäblich erstmal damit an, Kacke zu sammeln. Es werden die ersten Waffen geschmiedet, Köder gebastelt, Fische geangelt.. bis man soweit ist, das erste große Monster zu jagen, vergehen einige Stunden. Ich empfand dann aber auch wirklichen Leistungsstolz, als der erste Rathalos im Dreck lag. Manch einer sagt, er würde Monster Hunter gern spielen, wenn ihnen jemand die ersten 20 Stunden abnehmen würde, aber für mich gehört diese Vorbereitungszeit zum Spielerlebnis dazu.
Okay, das hört sich gut an. Dann bleibt MH definitiv auf meiner Wunschliste für 2018 :) Die ganzen überladenen Einblendungen kann man bestimmt in den Optionen regeln.

Danke für dein Feedback!
Nicht falsch verstehen, bisher wurde da aber nichts erklärt. Dir wird nicht gesagt, wo du das Kraut findest und was du damit überhaupt machen kannst. Die ersten Missionen bestanden halt aus "Sammle 8 Kraut". Dann bist du durch das Gebiet gelaufen und musstest halt raus finden wo man es sammeln kann. Genauso beim Schmieden. Da erklärt dir keiner etwas. Du gehst zum Schmied, hast deine Liste mit herstellbaren Waffen, die am Anfang recht eingeschränkt ist, da neue Waffen erst auftauchen wenn du gewisse Materialien zum ersten mal gefunden hast. Da sagt dir auch kein Tutorial worauf du bei den Werten achten sollst. Es gab dann typische Tutorials nach dem Motto "Bewege deinen linken Stick um dich zu bewegen" "Toll, jetzt bewege deinen rechten Stick um dich umzusehen". Die Waffenkombos konnte man eher im Menü nachlesen und da stand auch nicht immer alles. In MH World soll es Tutorial Videos für die Waffen geben, also auch kein Interaktives "Drücke die und die Taste". In der Beta im Trainingsbereich wurden auch nur 3 Kombos angezeigt und die gewisse Angriffe findet man eher durch probieren raus. Items werden dir nicht erklärt, die musst du einfach ausprobieren.
MH World soll zwar zugänglicher werden, aber ich erwarte kein Tutorial, dass dir jede Mechanik bis ins Detail erklärt. Viel muss man durch ausprobieren raus finden, aber du wirst halt nicht wie in der Beta mit allem überladen

Benutzeravatar
Miieep
Beiträge: 2232
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von Miieep » 22.01.2018 12:03

Und schon bin ich wieder enttäuscht XD

Ich werde mir definitiv einige Videos/ Lets Plays zum Spiel anschauen, bevor ich mich entscheide es zu kaufen.
War never changes


Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 9434
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von DancingDan » 22.01.2018 12:04

Das solltest du tun. So war es zumindest bisher mit "Tutorial". Wie es nun bei MH World wird, wissen wir erst wenn es raus kommt :ugly:

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5174
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von Redshirt » 22.01.2018 12:12

Es stimmt, dass man vieles übers Ausprobieren erfährt, aber ich empfand das persönlich als interessant und angenehm, als ich mein erstes Monster Hunter gespielt habe. Man kann sich da schon reinfinden. Ich hab es auch als schönen Kontrast zu Spielen empfunden, die einem wirklich alles bis ins letzte Detail erklären wollen, egal wie offensichtlich etwas ist. Wenn überhaupt, haben sich Erfolge für mich dadurch noch besser angefühlt. :)
Dass das nicht Jedermanns Geschmack ist, ist mir aber auch klar.

Ich hatte letztes Wochenende mal die Chance, die Beta anzuspielen und leider hat es mir besser gefallen als es mir lieb ist. Trotzdem finde ich vieles nicht so toll. Die Minimap empfand ich tatsächlich als sehr überladen, diese Leuchtkäfer würd ich am liebsten komplett ausstellen, was aber wohl nicht möglich ist und für mein Empfinden waren die Kämpfe recht leicht, vor allem weil man viel ausgehalten hat. Das mag aber auch der Ausrüstung geschuldet gewesen sein, die man in der Demo tragen durfte. Ich hatte bei manchen Waffen, z.B. der Morphaxt, auch das Gefühl, dass die Handhabung vereinfacht wurde... Insgesamt habe ich, im Vergleich zu früheren Teilen, einige Zugeständnisse wahrgenommen, die für sich keinen großen Unterschied machten, aber in der Summe dann doch auffielen und mir nicht so gefielen.

Dem gegenüber steht aber halt, dass es sich immer noch wie ein Monster Hunter anfühlt und das Welten- und Monsterdesign einfach weiter die typische tolle Qualität hat. Ich hatte nach wenigen Minuten wieder einfach Spaß daran, die Biester durch die Gegend zu jagen - oder vor ihnen wegzulaufen. :D Ich hoffe, dass trotz aller "Zugeständnisse" der Herausforderungsaspekt weiter großgeschrieben sein wird, wenn das fertige Spiel da ist.

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 966
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von Halueth » 22.01.2018 12:23

Naja manches wurde aber auch in den Questtexten erklärt, ganz so ahnungslos wurde man auch nicht gelassen, aber stimmt schon, vieles musste man selbst rausfinden. Das war Fluch und Segen zugleich :D
Auch wenn ich es nicht brauche, hoffe ich dennoch, dass der Einstieg in MH World etwas leichter ausfällt, um auch mal ein paar mehr Leuten Anreiz zu geben um mal weiter als bis nach der ersten Quest zu spielen. Vereinfachung ist zwar meistens nicht gut und die Veränderungen, welche bei MH World durchgeführt wurden, werden sicher auch von den beinharten Fans gehasst, aber gerade dem Franchise Monster Hunter könnte es echt gut tun. Und was ich während der Beta gespielt hab, war dennoch nicht "zu" leicht und gerade in der Vollversion wird es noch genug Herausforderungen geben an denen viele Spieler verwzeifeln werden.

Bei meinen Freunden war es wohl eine Mischung aus verschiedenen Sachen, das Kampfsystem, der schlechtgemachte "Einstieg" in der Beta. Wenn man Monster Hunter nicht kennt und weiß, dass da noch viel mehr drumherum ist, dann kann einen die Beta schon abschrecken. Und ja eigentlich ist es das perfekte Coop-Spiel, aber leider ist der Funke bei denen nicht übergesprungen.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7432
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von Stalkingwolf » 23.01.2018 12:35

Steuerung und Kamera ist halt immer noch ein Disaster. So sehr mich die Idee anfixt, die beiden Sachen versauen mir das gesamte Spiel.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 966
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von Halueth » 23.01.2018 12:48

Ich finde gerade die Steuerung haben sie gut hinbekommen. Sie ist nicht so weit weg von der alten Steuerung aber dennoch gelungen erneuert. Und endlich wieder einen 2. Stick zum umschauen...wobei man sowieso das Monster aufschaltet, sobald man es gefunden hat.
Naja das Kampfsystem ist wohl nicht jedersmann Sache.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8242
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von casanoffi » 25.01.2018 21:16

Hab's mir heute im Saturn geholt - die haben ja normalerweise die Ware nicht vor dem offiziellen Release in der Auslage.

Das Intro bis zur Basis war schonmal schön stimmig.
Die japanische Sprachausgabe gefällt mir gut und die Optik finde ich doch beeindruckend (kannte Monster Hunter bisher nur vom 3DS ^^).

Freue mich schon aufs Wochenende.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
BigEl_nobody
Beiträge: 1319
Registriert: 11.02.2015 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - Vorschau

Beitrag von BigEl_nobody » 25.01.2018 21:28

Stalkingwolf hat geschrieben:
23.01.2018 12:35
Steuerung und Kamera ist halt immer noch ein Disaster. So sehr mich die Idee anfixt, die beiden Sachen versauen mir das gesamte Spiel.
Immer noch? Haste MonHun aufm 3DS gespielt? Das war mehr als nur ein Disaster, so waren die Fernkampfwaffenklassen aufgrund der grausamen Kamerasteuerung so gut wie unspielbar. Dagegen ist die Steuerung und Kamera in MonHun World ein Träumchen! 8)
Stelle zum Verkauf (Bei Interesse: Flohmarkt Threads oder PN)
WiiU Pro Controller (inkl. USB Ladekabel & Wireless WiiU Pro Controller Adapter für PC USB)
[WiiU] - Super Smash 4U; Bayonetta 1&2; Tekken TT2
[3DS] - LoZ: Majoras Mask 3D; Luigis Mansion 2; Pokemon Alpha Saphir

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dwarkaar Thar, Gamer Eddy und 15 Gäste