SteamWorld Dig 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5641
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von superboss »

hab den Vorgänger nicht gespielt. Umfang und zu leicht klingen jetzt nicht so toll aber der Rest macht doch Bock aufs Spiel.
momentan spiele ich....
BildBildBild











Preacha
LVL 2
98/99
98%
Beiträge: 30
Registriert: 27.12.2004 13:20
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Preacha »

Sooo leicht finde ich es jetzt auch wieder nicht. Es gab schon die ein oder andere knifflige Passage. Alles in allem ist es aber wirklich eher entspannt und ein gutes Spiel für zwischendurch. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen. Das Spielprinzip macht süchtig.
Seppel21
LVL 3
118/249
12%
Beiträge: 1030
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Seppel21 »

Kant ist tot! hat geschrieben: 11.10.2017 16:31 Allgemein zum Titel: Hab es schon durch, das geht wirklich fix. 8 Stunden bei mir. Wer sorgfältiger ist braucht maximal 10.
Preacha hat geschrieben: 11.10.2017 16:49 Die Angesprochenen 8-10 Stunden kommen sehr gut hin.
Nix da. Ich brauchte 17, abgeschlossen mit 100%. Das halte ich für realistischer als Eure Angaben. Habt Ihr auch wirklich alle Items und Secret Areas gefunden?
Preacha
LVL 2
98/99
98%
Beiträge: 30
Registriert: 27.12.2004 13:20
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Preacha »

Nein, 100% habe ich dabei sicher nicht erreicht aber wenn es dann daran geht die Level x-mal abzugrasen um jede Kleinigkeit zu finden, wird es für mich auch uninteressant.
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1768
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Kant ist tot! »

Seppel21 hat geschrieben: 11.10.2017 19:50
Kant ist tot! hat geschrieben: 11.10.2017 16:31 Allgemein zum Titel: Hab es schon durch, das geht wirklich fix. 8 Stunden bei mir. Wer sorgfältiger ist braucht maximal 10.
Preacha hat geschrieben: 11.10.2017 16:49 Die Angesprochenen 8-10 Stunden kommen sehr gut hin.
Nix da. Ich brauchte 17, abgeschlossen mit 100%. Das halte ich für realistischer als Eure Angaben. Habt Ihr auch wirklich alle Items und Secret Areas gefunden?
Na ich glaube dir auch deine 17 Stunden. Ich habe mitnichten versucht alles zu finden. Aus spielmechanischer Sicht gab es keinen Grund, da ich auch so schon sehr stark war und das Spiel halt an sich zu leicht. Und auf Suchen einfach nur um des Suchens willen hatte ich keine Lust.
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1768
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Kant ist tot! »

Sir Richfield hat geschrieben: 11.10.2017 17:04 Weils ja jeder macht:
Fazit: Joah, nett.

Das ein Metroidvania zu nennen dehnt IHMO den Begriff sehr, aber komplett falsch isses nun auch nicht, da man ja tatsächlich mitten im Level Upgrades findet, die dann Zugriff auf Gegenstände weiter "vorne" im "Level" ermöglichen.
Was so ziemlich die Kerndefinition von "Metroidesque" ist. Und dann hat es noch Fähigkeiten, die man ausrüsten und leveln kann und damit wären wir bei Castlevania > Symphony of the Night.

Wie wäre es mit fettfreiem Spelunky vegan light, ohne Konservierungsstoffe?

Es ist jedenfalls schon mal NICHT das Dark Souls der Dig Dug Klone. ;)
Ich habe auch überlegt, wie ich das sonst nennen soll. Jump 'n Run vielleicht? Ist schon irgendetwas in der Richtung Metroidvania aber dann irgendwie doch nicht das, was man sich im ersten Moment darunter vorstellt.

An Spelunky kommt ja wohl mal so gar nichts ran :biggrin: . Aber als Spieler der beiden SteamWorld Dig Titel, der Spelunky auf verschiedenen Systemen auf perfekt gebracht hat, mit Speedruns und allem Quatsch, den man so machen kann, versichere ich dir, dass die beiden Titel bis auf etwas Buddeln und grundlegender Jump 'n Run Mechaniken nichts gemein haben. Wobei, das ist ja dann doch schon ein bisschen was...
Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 195
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von The-Last-Of-Me-X »

Ich kenne nur den ersten Teil und fand ihn im späteren Verlauf zu schwer und fummelig mit den ganzen Gegnern - dabei wollte ich doch nur graben :) Wie sieht es im zweiten Teil aus?
Preacha
LVL 2
98/99
98%
Beiträge: 30
Registriert: 27.12.2004 13:20
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Preacha »

The-Last-Of-Me-X hat geschrieben: 12.10.2017 09:13 Ich kenne nur den ersten Teil und fand ihn im späteren Verlauf zu schwer und fummelig mit den ganzen Gegnern - dabei wollte ich doch nur graben :) Wie sieht es im zweiten Teil aus?
Also ich fand das Endgame im Zweiten Teil fast noch etwas leichter als im ersten. Kann aber auch dadurch kommen, dass man das Spielprinzip schon kennt. Wenn es dir aber in Teil 1 schon zu schwer und fummelig war, dann wird es in Teil 2 auch nicht großartig anders sein. Im großen und ganzen ist es wirklich das gleiche mit ein paar neuen Gadgets die das Spielgefühl im Endgame leicht abändern, da man doch sehr mächtig wird mit Jetpack und Co.

Trotzdem, es macht Spass und wir reden hier ja auch nicht von einem 59€ Titel.
Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3945
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Oshikai »

Und als nächstes wieder SteamWorld Heist 2 und diesesmal mit nem saftigen Coop ! :)
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513
MattiAusmNorden
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2017 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von MattiAusmNorden »

Hatte die letzten 3-4 Tage richtig Spaß damit. Finde auch den Stil sehr schön. Es wird zum Ende einfacher, da man auch viel mehr Fertigkeiten und Upgrades bekommt. Für einen verregneten Abend perfekt ;-)
Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2556
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Spiritflare82 »

Sowas gabs in den 90ern schon, z.B. Digger T. Rock fürs NES...Steamworld Dig 2 guck ich mir mal an, sieht so farbenfroh aus,den ersten hab ich nicht gespielt, scheint mir optimal für die Switch zu sein
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 10287
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Usul »

Wirklich sehr nettes Spiel. Anfänglich ein bißchen nervig, sich durch die Gegend zu hacken, aber das wird dann später mit dem einen oder anderen Gadget dann angenehmer. Das Overpowering gegen Ende finde ich dann auch passend - immerhin investiert man ja so einiges. :)

Ich bin nun nach ca. 14 Stunden am Ende angekommen, mit 100% Secrets und so auf der Karte. Momentan zerschelle ich jedoch noch an den Trials, die man angehen darf, wenn man alle Artefakte zusammen hat. Die haben es schon in sich.
Magg0
Beiträge: 50
Registriert: 18.01.2008 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Magg0 »

Oshikai hat geschrieben: 12.10.2017 11:26 Und als nächstes wieder SteamWorld Heist 2 und diesesmal mit nem saftigen Coop ! :)
Dem kann ich nur zustimmen. Ein wirklich gelungenes Spiel "Heist". :D Hoffe auch auf einen baldigen zweiten Teil.
JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von JohnDoe1234567 »

Usul hat geschrieben: 16.10.2017 23:14 Momentan zerschelle ich jedoch noch an den Trials, die man angehen darf, wenn man alle Artefakte zusammen hat. Die haben es schon in sich.
Ich hab's aufgegeben.
Es macht mir keinen Spaß, immer wieder von neuem zu beginnen. :cry:
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 10287
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: SteamWorld Dig 2 - Test

Beitrag von Usul »

Ich habs irgendwann geschafft - war fast wie ein neues Spiel und ganz erfrischend... aber man muß halt alles auswendig lernen. :)
Antworten