Farpoint PS4 Fragen

Hier geht es um Oculus Rift, Project Morpheus, SteamVR, HoloLens etc.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Alex Roivas
Beiträge: 2015
Registriert: 04.05.2013 14:46
Persönliche Nachricht:

Farpoint PS4 Fragen

Beitrag von Alex Roivas » 26.07.2017 10:19

Hi,

gestern mal Farpoint gekauft da ich seit Resi7 nix mehr gekauft habe und neues VR Futter brauchte.

Also erstmal, nachdem ich Resi7 sehr gut fand und dort total drinne war hab ich bei Farpoint kein Gefühl in dem Raum oder dem Gelände zu stehn. 2 mal hatte ich das aber es ist irgendwie nicht immersiv. Zweimal hatte ich ein mitten drin Gefühl. einmal wo ich in die Steinlandschaft gekommen bin am Anfang wo der Vulkan Rauch in den Himmel steigen läßt und einmal in der Höhle die nur 50 Meter lang ist mit den seltsamen Pflanzen.

Das rumrennen und Spinnen und dicke Spinnen abknallen war schon nach 3 Minuten vollkommen albern und fühlte sich an wie ein schlechtes N64 Game.

Aber nun zurück zu den Fragen.

Der Sound der normalen MG ist ja mal grausamst. Also schon fast ne Frechheit. Das klingt wie ein mieses PS1 Spiel. Ist das bei euch auch so ?

Und andere Frage ist die Waffe, die zittert bei mir total. Ich finds ja total geil das ich die Waffe vor meinem Kopf angucken kann in allen Richtungen aber dieses Zittern kommt vollig billig und technisch altbacken rüber. Das war doch bei Resi7 nicht so schlimm ?!? Normal sollte doch so eine Software mit einem Objekt Stabilisierungstool ausgestattet sein. Oder geht das weg wenn ich mit dem Zielcontroller spiele ? Ich weiß, bei Resi sind die Waffen statisch und nicht mit dem Controller verbunden aber trotzdem kann ich so ein zittern nicht aktzeptieren.

Woran liegt das ? Ich habe auch meine Kamera und alles neu eingestellt, ausgerichtet und den Raum dunkel gehalten. Das Spiel wollte auch das ich die Kamera unten aufbaue. Normal kann man sich das doch aussuchen, was ist denn eure Erfahrung, wo steht eure Kamera ?

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7880
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Farpoint PS4 Fragen

Beitrag von ChrisJumper » 19.08.2017 20:23

Alex Roivas hat geschrieben:
26.07.2017 10:19
Und andere Frage ist die Waffe, die zittert bei mir total. Ich finds ja total geil das ich die Waffe vor meinem Kopf angucken kann in allen Richtungen aber dieses Zittern kommt vollig billig und technisch altbacken rüber. Das war doch bei Resi7 nicht so schlimm ?!? Normal sollte doch so eine Software mit einem Objekt Stabilisierungstool ausgestattet sein. Oder geht das weg wenn ich mit dem Zielcontroller spiele ?
Die Waffen klingen blöd, aber ich dachte das dies auch an den doofen In-Ear Kopfhörern klingt. Leider kann ich mein Headset mit der VR Brille nicht tragen. Aber man soll bald wohl auch Halterungen und andere Kopfhörer kaufen können.. ich hoffe da tut sich einiges.

Zu dem Zittern der Waffe.

Das Tracking ist blöd. Hab ich auch in der Superhot-Sache bemerkt. Am besten hast du die Kamera auf Augenhöhe 2 bis 3 m vor dir. Wenn du dann Richtung PS4-Kamara zielst ist das Tracking am besten. Bis zu 90 Grad zur Seite ist das auch meistens kein Problem.

Spiegelnde Flächen sollen aus dem Sichtfeld der Kamera verschwinden und ich hab halt auch eine schwache Lampe 3 Meter Seitlich der Kamera positioniert die den Raum auch noch mal ausleuchtet. Damit Konturen besser sichtbar sind, auch wenn die Kamera die wahrscheinlich nicht Berücksichtigt.

Farpoint solltest du nicht ohne AIM-Controler spielen, aber es dauert wohl noch was bis der bald ohne Bundle erhältlich ist, vielleicht ist das aber auch schon so weit.

Der AIM-Controller selber gleicht sein Tracking-Defizit noch mit eigenen Kreiselstabilisatoren aus. Von daher ja das Zittern ist fast weg. Ich hab das halt nur noch (auch bei Superhot) wenn ein Kabel davor im Weg ist (Kopfhörer) oder der eigene Körper zwischen Kamera und Lichtkugel hängt. Auch blöd bei Move-Controler Gams wenn man die Controller/Hände wie bei einem Boxkampf vor die Augen hält, also quasi die VR-Brille. Beim Zielen ist das interessanterweise nicht so das Problem, also wenn man versucht durch die Kimme zu schauen.

Laufen ohne Move-Controller fände ich wohl eklig, weil der ja extra auch einen Analogstick hat. Farpoint ist eigentlich zu kurz, als das du es mit dem Gamepad spielen solltest. Das mittendrin Gefühl kommt halt leider eher wenn man mit dem Aim-Controller und der Waffe hantiert. Auch bei Arizona Sunshine. Glaub mit dem einfachen Gamepad ist das komisch, hab ich aber auch noch nicht ausprobiert.

Edit: Oh dein Post ist ja schon was älter. Hat sich vielleicht ja schon erledigt.. sorry dachte der wäre neu!

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 12092
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Farpoint PS4 Fragen

Beitrag von $tranger » 21.08.2017 11:17

Ich hab mir extra nen Ständer für meine Kamera gekauft, mit dem ich das Teil auf optimale Höhe und Entfernung vor mir auftselle. Wirkt Wunder!

Wen's interessiert:
https://www.amazon.de/gp/product/B00936A5VG
https://www.amazon.de/gp/product/B016XQZZR2
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Antworten