NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Früher war alles besser? 256 Farben sind mehr als genug?

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
HWHardsoft
Beiträge: 5
Registriert: 13.12.2011 22:14
Persönliche Nachricht:

NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Beitrag von HWHardsoft » 26.08.2012 17:20

Hi,

ich hoffe das Thema passt hier rein, ansonsten einfach löschen!

Ich habe vor einiger Zeit angefangen einen kleinen Adapter zu entwickeln, mit dem man einen WII Nunschuk an die NES bzw. SNES Konsole anschließen und die Spiele dann halt wahlweise über die Beschleunigungssensoren oder den Joystick des Nunchuk steuern kann.

Bild

Bild

Im Moment denke ich darüber nach, dafür einen kleinen Bausatz anzubieten. Da mir das Risiko zu hoch ist, diesen Bausatz vorzufinanzieren, habe ich beim Crowdfunding-Portal Visionbakery (ähnlich Kickstarter.com) ein Projekt gestartet, wo man die ganze Sache unterstützen und sich einen Bausatz vorbestellen kann. Ihr findet dort auch ein Video und weitere Infos. Kommen genug Interessenten zusammen, wird die Idee umgesetzt.

http://www.visionbakery.com/vision/529

Viele Grüße

HW

scragnoth
Beiträge: 681
Registriert: 12.02.2009 15:30
Persönliche Nachricht:

Re: NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Beitrag von scragnoth » 26.08.2012 18:17

Nette Idee... aber... für mich wäre das nix. Ich seh es ja auch kritisch dass so viel klassische Spiele mit neuen Steuerungen überhäuft werden (zB irgendein iOs-ShootemUp wo man durch kippen lenkt und andauernd schießt ohne dafür was tun zu müsen). Kurz, ich bin froh, wenn ich SNES/NES spielen kann - und das mit der guten alten (und immernoch besten) Tastensteuerung.

Aber für alle, die mal was neues testen wollen ist das sicher was. Und für alle, die in keinen teuren Powerglove oder U-Force investieren wollen, nur um mit diesen mal "das etwas andere Spielerlebnis" zu haben ^^

HWHardsoft
Beiträge: 5
Registriert: 13.12.2011 22:14
Persönliche Nachricht:

Re: NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Beitrag von HWHardsoft » 26.08.2012 21:17

scragnoth hat geschrieben:Nette Idee... aber... für mich wäre das nix. Ich seh es ja auch kritisch dass so viel klassische Spiele mit neuen Steuerungen überhäuft werden (zB irgendein iOs-ShootemUp wo man durch kippen lenkt und andauernd schießt ohne dafür was tun zu müsen). Kurz, ich bin froh, wenn ich SNES/NES spielen kann - und das mit der guten alten (und immernoch besten) Tastensteuerung.

Aber für alle, die mal was neues testen wollen ist das sicher was. Und für alle, die in keinen teuren Powerglove oder U-Force investieren wollen, nur um mit diesen mal "das etwas andere Spielerlebnis" zu haben ^^
Klar hast Du recht und es gibt viele Spiele, die sich mit den dafür vorgesehenen Controllern super spielen lassen. Es gibt aber auch viele Spiele (Flugsimulatoren, Autorennen etc.), die man auch sehr schön mit dem Nunchuk spielen kann. Außerdem hängt die Akzeptanz sehr vom Alter ab.
Wir haben das auf der Gamescom ausprobiert - SNES mit Mario Kart: Leute so ab 30, die mit der SNES aufgewachsen sind, haben erstmal verzweifelt den SNES Controller gesucht und dann aber mit dem Nunchuk gespielt. Die Meinungen gingen bei dieser Altersgruppe ziemlich auseinander auf der einen Seite helle Begeisterung auf der anderen Seite Unverständnis.
Bei den jüngeren Besucher war es komplett anders - der Nunchuk wurde ohne zu fragen, völlig selbstverständlich in die Hand genommen und los gings. Die kamen damit super zurecht. Ein Mädel hat sogar den Silberpokal erzockt. Hier gab es auch ganz andere Fragen z.B. "Kann man auch den Classic Controller von der WII darüber anschließen?" Was bei mir nun wieder für Unverständnis sorgte :wink:

scragnoth
Beiträge: 681
Registriert: 12.02.2009 15:30
Persönliche Nachricht:

Re: NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Beitrag von scragnoth » 26.08.2012 22:27

Ja, als nette Alternative scheint das ja gut zu funktionieren. Dazu fällt mir dann noch ein, dass ich auf dem 3DS bei 2 DSiWare-Shmups auch lieber das Schiebepad nutze. Allerdings einfach nur weil das Steuerkreuz zu unpräzise ist (zu hohe Empfindlichkeit). Entweder sind heutige Entwickler zu dämlich, das Steuerkreuz richtig einzubinden oder es liegt am 3DS selbst - das Steuerkreuz hat keinerlei Spiel - ein Druck darauf kommt einem Knacken gleich... Ich verstehe nicht, wieso die Nintendo-Steuerkreuze über die Jahre immer mieser wurden... mit dem vom DS Lite komme ich allerdings noch sehr gut klar, aber ab dem DSi haben sie abgebaut.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Beitrag von Levi  » 26.08.2012 22:32

scragnoth hat geschrieben:Ja, als nette Alternative scheint das ja gut zu funktionieren. Dazu fällt mir dann noch ein, dass ich auf dem 3DS bei 2 DSiWare-Shmups auch lieber das Schiebepad nutze. Allerdings einfach nur weil das Steuerkreuz zu unpräzise ist (zu hohe Empfindlichkeit). Entweder sind heutige Entwickler zu dämlich, das Steuerkreuz richtig einzubinden oder es liegt am 3DS selbst - das Steuerkreuz hat keinerlei Spiel - ein Druck darauf kommt einem Knacken gleich... Ich verstehe nicht, wieso die Nintendo-Steuerkreuze über die Jahre immer mieser wurden... mit dem vom DS Lite komme ich allerdings noch sehr gut klar, aber ab dem DSi haben sie abgebaut.

was für ein "Spiel" sollte denn son Steuerkreuz bitte haben? ... die reagieren nunmal ... oder eben nicht ... was mich nebenbei auch zu diese Adapteride bringt:

präzisere Eingabe? ... wie denn bitte, wenn die Software eh nur mit den Steuerkreuz eingaben rechnet. Mehr als ne sinnlose Spielerei sowie ein schönes "Proof of Concept" ist das nun wirklich nicht.


btw: du wunderst dich, dass die frage nach den Classic-Controller kommt? ... wieso wohl nur ... vielleicht weil dieser dem angedachten layout doch um einiges näher kommt?
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
24BitOldschoolGamer
Beiträge: 3121
Registriert: 26.04.2008 12:59
Persönliche Nachricht:

Re: NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Beitrag von 24BitOldschoolGamer » 27.08.2012 09:07

Nette Spielerei aber für mich wäre das auch nichts. Ein Kumpel von mir zockt NSMBWii mit dem Nunchuk, da krieg ich schon ne Krise, wenn ich das sehe. Er ist aber auch kein Spieler der ersten Stunde... ;-)

Steuerkreuze werden heutzutage völlig unterschätzt. Scheinbar spielen die Leute auch gerne Tony Hawk und Jumop N Runs mit Analogsticks. Microsoft hat da beim XBOX 360 Controller den größten Scheiss hinsichtlich der Steuerkreuze in der Konsolengeschichte gebaut und Nintendo lässt die Steuerkreuze auch immer kleiner werden. Scheinbar steuern die Leute damit nur noch die Menüs. Dass es auch besser geht, beweist seit Jahren Sony mit dem Playstation Controller. Ich bin zwar insgesamt kein Fan des Controllers und finde auch ein echtes Kreuz besser als diese Vierteilung in im Grunde einzelne Knöpfe, aber die Funktion ist sehr gut. Das Steuerkreuz der Wiimote wäre auch sehr ordentlich, wenn es etwas größer wäre. Wenn man sich gewöhnt hat geht das aber auch.

Der SNES Controller ist meiner Meinung nach der beste Controller aller Zeiten. Den durch einen Nunchuk abzulösen, macht für mich nur als Technik-Gag bzw. Spielerei Sinn.

Benutzeravatar
Feralus
Beiträge: 3263
Registriert: 04.08.2007 06:17
Persönliche Nachricht:

Re: NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Beitrag von Feralus » 27.08.2012 17:57

@24 nsmbw zock ich auch mit nunchuck, Steuerung ist eh schwammig und so is gefühlt weniger Verzögerung drin (auf deine PM Antwort ich später noch, ja es gibt unterschiede :D)
[img]http://www10.pic-upload.de/09.02.12/mul9vsy3kdyb.jpg[/img]


positiv @ seite 114 ; 156 ; 161 ; 170; 224; 249;

scragnoth
Beiträge: 681
Registriert: 12.02.2009 15:30
Persönliche Nachricht:

Re: NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Beitrag von scragnoth » 27.08.2012 19:24

 Levi hat geschrieben:was für ein "Spiel" sollte denn son Steuerkreuz bitte haben? ... die reagieren nunmal ... oder eben nicht ...
Ich meinte eher den Druckpunkt im Allgemeinen, der beim 3DS unangenehm ist. Man braucht mehr Kraft um das Drücken auszulösen. Sehr präzise Eingaben, wie sie eben bei Shmups nötig sind, bekomm ich damit nur schwer hin. Beim DS-Lite ist das Kreuz etwas "klapprig" (es wackelt leicht in der Verankerung) - das hatte ich mit Spiel gemeint. Dieses hat aber auch, im direkten Vergleich mit dem 3DS, einen weitaus angenehmeren Druckpunkt.

@24Bit: Ja, der SNES-Controller ist schon Top. Allein auch das Steuerkreuz, was in meinem Spontanvergleich (3DS, DS-Lite, SNES) als klarer Sieger hervorgeht ^^

HWHardsoft
Beiträge: 5
Registriert: 13.12.2011 22:14
Persönliche Nachricht:

Re: NES und SNES Spiele mit WII Nunchuk zocken

Beitrag von HWHardsoft » 27.08.2012 23:50

 Levi hat geschrieben: btw: du wunderst dich, dass die frage nach den Classic-Controller kommt? ... wieso wohl nur ... vielleicht weil dieser dem angedachten layout doch um einiges näher kommt?
Mich hat gewundert, dass die Leute ernsthaft erwägen, einen Classic-Controller über das Interface anzuschliessen, anstatt das Original zu nehmen...

Über das Gameplay mit dem Nunchuk haben die nicht gemeckert - da hast Du mich falsch verstanden.

Antworten