Rayman Origins

Hier geht es um alles rund um Nintendos Wii.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23906
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Chibiterasu » 15.01.2012 11:04

^^Guter Preis. Woher denn?

Für Wii gibt es das bei Amazon Uk jetzt auch schon (zu) günstig, falls wer deswegen gewartet hat:
http://www.amazon.co.uk/UBI-Soft-Rayman ... 725&sr=8-2

14,99Pfund

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Muramasa » 15.01.2012 11:26

bei zavvi mit dem gutschein Best2011 . wartezeit ist jetzt aber auf nen monat komischerweise angehoben, habens aber noch drin.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26732
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Wulgaru » 02.02.2012 19:31

Es sei kurz angemerkt, dass Rayman Origins die Millionenmarke geknackt hat. Ich denke es gibt kaum einen Semi-Blockbuster der das mehr verdient hat.
http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=rayman+origins

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26732
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Wulgaru » 11.02.2012 23:50

Ha, perfekt 246 Käfige und den Ubba-Bonuslevel samt Boss (dir fehlen ein paar Goldpokale...SILENCE...)...wurde aber auch Zeit...

Hat sich sonst noch jemand bereits am Bonuslevel versucht?
Zu Schade das es keine Blind-Runs auf Youtube von dem Level gibt...hat sich wohl keiner getraut drei, vier Fail-Videos hinzustellen, hätte ich aber sehr lustig gefunden.

Benutzeravatar
Mythenmetz
Beiträge: 749
Registriert: 23.08.2010 22:16
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Mythenmetz » 29.04.2012 19:50

Ave!

Irgendwie wundere ich mich gerade, dass das Spiel so an mir vorbeigegangen ist... :? Wahrscheinlich, weil mich Rayman nie besonders interessiert hat.

Habe gerade total Bock auf ein ordentliches J'n'R. Und gerade hab ich dieses Musikstück entdeckt und will das Spiel haben - JETZT.
Bild

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26732
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Wulgaru » 29.04.2012 19:56

Der Soundtrack ist sicherlich einer der abwechslungsreichsten und interessantesten den jemals ein Jump´n Run hatte...da ist echt alles dabei. Wobei ich natürlich eher die HD-Versionen empfehlen würde, auch wenn die Wii-Version spielerisch nicht schlechter ist.

Benutzeravatar
J1natic
Beiträge: 5134
Registriert: 18.11.2007 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von J1natic » 30.04.2012 14:55

Yup - gutes jump'n'run, sehr guter soundtrack.

Toll außerdem, dass der beste Level ua. den besten track hatte:
music: http://www.youtube.com/watch?v=WwZphYfrGcU
level: http://www.youtube.com/watch?v=G3yRvfbZjCY&t=0m39s (endgame-spoiler)

---
Freu mich auf das Sequel für die WiiU. Hoffentlich wird es eine spielbare Version auf der gamescom geben.
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23906
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Chibiterasu » 15.01.2013 19:29

Bah, bin grade ziemlich frustriert was die Truhenjagd "Pirate's Treasure" angeht.

Ich komm da mittlerweile spielend leicht durch bis ein Mast umfällt - dabei zoomt das Spiel zu wenig raus und ich gerate immer außerhalb des Bildschirms. Ich kann da echt nix dagegen machen.

Habe es bereits über 30 mal an der Stelle probiert und ich bin überzeugt dass ich gar nicht mehr schneller sein kann.
Zum Kotzen!


Hat wer ne Idee?

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23906
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Chibiterasu » 16.01.2013 08:53

Ok, war wirklich ein Bug. Gibt ziemlich viele Suchergebnisse auf Google dazu.

Hab den Ratschlag dieses Herrn befolgt
http://www.youtube.com/watch?v=Bp_doKbvtQw
und es hat auf anhieb geklappt.

Naja, hab's jetzt endlich auch mal durchgespielt. :)

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26732
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Wulgaru » 16.01.2013 10:13

Mit der Undead-World?

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23906
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Chibiterasu » 16.01.2013 10:16

Nein, denke nicht - nur den Boss am Luftschiff nachdem ich alle Typen befreit habe.

Ich brauche für den letzten Truhenrun noch mehr Lumszum freischalten aber ich weiß nicht ob ich dafür noch die Motivation habe.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26732
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Wulgaru » 16.01.2013 11:19

Dazu musst du auf jeden Fall einige Speedruns machen, sonst hat man da glaube ich nicht genug Käfige. Finde ich aber gut...was bringt es mir wenn ich 400 Milliarden Sachen sammeln kann, wenn mit 100 schon alles freigeschaltet ist.

Aber naja...ich sage dir das es sich lohnt....der letzte Level ist die reine Hölle auf Erden und wenn du durch bist...super Gefühl.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23906
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Chibiterasu » 16.01.2013 16:38

Ja, das alte Problem... ich sammel eben nicht gern.

Eventuell mach ich das irgendwann nochmal, denn die späteren Timing-Level mochte ich auch am liebsten (ich nehme an in die Richtung gehen auch die letzten Level?).
Da ist alles so angeordnet, dass man im Fluss durchrennen kann und da fällt mir die schwammige Steuerung von Rayman weniger auf.
Zwar viel Trial and Error aber das war bei DKCR ja auch so.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26732
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Wulgaru » 16.01.2013 17:41

Der letzte Level ist vergleichbar mit dem letzten normalen Level, nur das er irritierend gechillt daherkommt. Du bist 10 mal gestorben bevor du überhaupt begreifst was hier die Bedrohung ist.
Da du die Steuerung schwammig nennst, kann ich dir allen schon wegen dieses Levels widersprechen...am Ende habe ich den Sprungknopf gestreichelt so passgenau mussten die Sprünge sein, die meisten Jump´n Runs bieten gar nicht so sensible Optionen an. :wink:

Wie gesagt...es lohnt sich. Musst dafür ja auch nicht nur sammeln, sondern kannst auch viel speerunnen, was in vielen Leveln wirklich Spaß bringt...mehr als bei Returns wie ich finde.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23906
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins

Beitrag von Chibiterasu » 16.01.2013 20:00

Finde ich nicht - hab's ja schon gemacht. Ich bevorzuge DKCR da klar.
Aber gut, da drehen wir uns wieder nur im Kreis. :wink:

Es gibt bei Rayman einfach immer wieder mal Situationen wo es nicht nachvollziehbar ist wieso er so oder so von einer schrägen Fläche abspringt, wieso er kein Tempo draufbekommt und anders mal schon etc.

Alleine wenn Rayman nur die Richtung von rechts nach links wechselt hat man das Gefühl man hat ihn kurz nicht mehr ganz unter Kontrolle.
Am meisten Schwierigkeiten bereitet mir daher auch auf schmalen Plattformen (die sich oft auch noch bewegen) hin und her zu hüpfen.

Bei den Runs (wie beim letzten normalen Level) sind die Plattformen anders ausgelegt. Da steht alles so, dass man fast hypnotisch nur die Knöpfe zur rechten Zeit drückt mit Stick im Anschlag nach rechts (gibt gefühlt aber auch nur halbweiter Sprung und weiter Sprung zu beachten).

Da macht mir das Spiel auch am meisten Spaß, man merkt dort aber eben auch am wenigsten von den "Problemen" die ich mit der Steuerung sonst habe.

Bei den Unterwasserwelten ist es dafür wieder viel besser als bei der Konkurrenz, gerade weil die Trägheit von Rayman nicht wirklich verändert wird. Er steuert sich da so wie immer und das ist dann im Vergleich zu zb Mario sehr angenehm.

Antworten