Offizieller Another Code R: Gateway of Memory - Thread

Hier geht es um alles rund um Nintendos Wii.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Green-Link84
Beiträge: 842
Registriert: 30.06.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Green-Link84 » 01.07.2009 20:02

Ich würde mich freuen, wenn man noch einmal als Ashley spielen könnte, leider ist dies relativ unwahrscheinlich, da nach AC:R sämtliche Fragen zum Tod von Sayoko geklärt sind.
Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Benutzeravatar
Abendländer
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2007 01:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Abendländer » 01.07.2009 20:08

Ich glaube nicht das es einen weitern AC Teil geben wird.
Die Story ist lückenlos gefüllt, es gibt keine offenen Fragen mehr (die gab es eigentlich schon nach Teil 1 nicht)
Bei einem weiteren Teil würde die Geschichte wohl zu aufgesetzt wirken.

Ich hoffe eher auf einen Hotel Dusk Nachfolger und natürlich auf eine brandneue IP.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Steppenwaelder » 01.07.2009 20:11

Hm auf ein neues Hotel Dusk hoffe ich auch. Fande das Ende sehr unbefriedigend.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Abendländer
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2007 01:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Abendländer » 01.07.2009 20:16

Zeldafreak64 hat geschrieben:Hm auf ein neues Hotel Dusk hoffe ich auch. Fande das Ende sehr unbefriedigend.
Ernsthaft?
Ich fand das (richtige) Ende absolut genial und alles andere als unbefriedigend.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Steppenwaelder » 01.07.2009 20:18

Abendländer hat geschrieben:
Zeldafreak64 hat geschrieben:Hm auf ein neues Hotel Dusk hoffe ich auch. Fande das Ende sehr unbefriedigend.
Ernsthaft?
Ich fand das (richtige) Ende absolut genial und alles andere als unbefriedigend.
Naja Ich habe die ganze Zeit gehofft, dass man mit Bradley am Ende reden könnte. Aber es stimmt schon das Gespräch mit
Spoiler
Show
Dunning
am Ende war schon toll.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Abendländer
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2007 01:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Abendländer » 01.07.2009 20:25

Zeldafreak64 hat geschrieben: Naja Ich habe die ganze Zeit gehofft, dass man mit Bradley am Ende reden könnte. Aber es stimmt schon das Gespräch mit
Spoiler
Show
Dunning
am Ende war schon toll.
Das sparen sie sich für den zweiten Teil :mrgreen:
Ich meinte vor allem den Moment
Spoiler
Show
in dem Dunnigans Tochter heimkommt

Benutzeravatar
Silver
Beiträge: 14747
Registriert: 15.12.2008 12:43
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Silver » 01.07.2009 21:15

*Hoffnung anheizen*

Cing hat weitere Projekte in der Mache
Am vergangenen Freitag ist mit Another Code: R - Die Suche nach der verborgenen Erinnerung ein Spiel in Europa erschienen, das relativ wenig Wert auf seine Point&Click-Abenteuer-Aspekte legte und dafür eine facettenreiche Geschichte erzählen wollte. Besonders unterstrich Entwickler Cing dies mit einer sehr schönen optischen und akustischen Präsentation, die man schon von den DS-Spielen Another Code - Doppelte Erinnerung und Hotel Dusk - Room 215 kannte.

In einem Interview mit dem britischen Official Nintendo Magazine diskutieren die Entwickler nun darüber, was bei der Entwicklung des Wii-Ablegers von Another Code anders gelaufen sei und wie es für den Entwickler in der Zukunft aussehen wird. So habe man sich zunächst umstellen müssen und sich mit den wesentlich größeren technischen Möglichkeiten von Wii arrangieren müssen.

Die Entwicklung des Wii-Titels sei deswegen ziemlich anders im Vergleich zu der des DS-Spiels gewesen, man habe jetzt aber eine viel größere Geschichte und habe sich auf die grafischen und akustischen Aspekte konzentrieren können, die man besonders hervorheben wollte.

Für die Zukunft, so Cings Vizepräsident Rika Suzuki, habe man schon zahlreiche weitere Projekte für Nintendo in Entwicklung, über die man aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sprechen könne. Mit Another Code: R habe man die erste Stufe der Zusammenarbeit mit Nintendo erreicht und wolle die Treppe nun weiter nach oben steigen.

hauser85
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2008 15:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von hauser85 » 02.07.2009 09:48

So, ich habs jetzt auch durchgespielt. Denjenigen, der es zum zweiten Mal durchspielt und ein alternatives Ende zu Gesicht bekommt, möcht ich bitten gleich hier zu posten.

Ich find das Spiel besser als Zack and Wiki. Zak and Wiki hatte das Gameplay (war aber irgendwie ein Knobbler) aber nicht die Story.
Klar, die textlastigkeit ist schon enorm in Another Code R und hier und da hätte man noch Rätsel einbauen können. Das Spiel erhält von mir die 80%. Die Story fand ich sehr gut (kenne den DS Teil nicht, evtl, könnte jmd. die Story des DS-Teils posten? Ich werd mir keinen DS kaufen.).

Bei einem Punkt hätten sie (das wär der Hammer gewesen) konsequenterweise Sprachausgabe einbauen müssen.
Und zwar hier:
Spoiler
Show
Als die Mutter durch das Tas spricht.

Für einen zweiten Teil auf der Wii könnte ich mir
Spoiler
Show
die Geschichte von Matts Vater vorstellen, wenn diese in einem Alternativen Ending nicht weiter ausgeführt wird
Da würde es schon Möglichkeiten geben.

@Silver
Das nächste Spiel kommt fürn DS und wird Again: Eye of Providence heißen. Hier bei Wikipedia gefunden http://de.wikipedia.org/wiki/CING

Alles Jude
H85 :P

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Steppenwaelder » 02.07.2009 14:53

Abendländer hat geschrieben:
Zeldafreak64 hat geschrieben: Naja Ich habe die ganze Zeit gehofft, dass man mit Bradley am Ende reden könnte. Aber es stimmt schon das Gespräch mit
Spoiler
Show
Dunning
am Ende war schon toll.
Das sparen sie sich für den zweiten Teil :mrgreen:
Ich meinte vor allem den Moment
Spoiler
Show
in dem Dunnigans Tochter heimkommt
Spoiler
Show
Joa. Das wurde aber imho etwas arg kurz gemacht. Bei mir kam das übrigens erst beim 2. Durchspielen, weil mich Dunning beim 1. mal einmal rausgeschmissen hatte. :mrgreen:
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Abendländer
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2007 01:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Abendländer » 02.07.2009 15:35

Zeldafreak64 hat geschrieben:
Spoiler
Show
Joa. Das wurde aber imho etwas arg kurz gemacht. Bei mir kam das übrigens erst beim 2. Durchspielen, weil mich Dunning beim 1. mal einmal rausgeschmissen hatte. :mrgreen:
Das ist ja die wundervolle Eigenschaft von Cing Adventures, es lohnt sich sie mehrmals zu spielen.
Ich wer AC erstmal ne Weile ruhen lassen und dann neu angehen, zumal es scheinbar auch öfter unterschiedliche Möglichkeiten gibt Rätsel zu lösen

Mokeii
Beiträge: 6
Registriert: 29.06.2009 18:10
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mokeii » 04.07.2009 15:18

Again: Eye of Providence ist mal wieder was spannendes :) Super, ich freue mich jetzt schon.
Aber, die ersten Bilder gefallen mir eher nicht.. die Personen sehen "zu echt" aus. Sowas mag ich nicht so ganz.

Weiss jemand warum es Another Code "R" heißt? Was bedeutet das "R"?


Spoiler:Vielleicht "Ryan"? o_O

Benutzeravatar
Abendländer
Beiträge: 1973
Registriert: 19.11.2007 01:35
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Abendländer » 04.07.2009 15:22

Mokeii hat geschrieben:Again: Eye of Providence ist mal wieder was spannendes :) Super, ich freue mich jetzt schon.
Aber, die ersten Bilder gefallen mir eher nicht.. die Personen sehen "zu echt" aus. Sowas mag ich nicht so ganz.

Weiss jemand warum es Another Code "R" heißt? Was bedeutet das "R"?
wtf?
Wie kommts das ich noch nie von dem Spiel gehört habe?

Naja zu dem R:
ich glaube nicht, dass das wirklich eine besondere Bedeutung hat. Steht vermutlich für "reloaded" oder "returns" oder für gar nichts aber klingt besser als Another Code II

Benutzeravatar
Kid Icarus
Beiträge: 6165
Registriert: 19.10.2008 14:43
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Kid Icarus » 04.07.2009 18:04

Mokeii hat geschrieben:Weiss jemand warum es Another Code "R" heißt? Was bedeutet das "R"?
Hieß das Spiel nicht zur Ankündigung noch Another Code: Revolution? Wegen der "revolutionären Steuerung zum Rätsellösen" und so? Ich dachte doch ... :)

Btw bin ich hier der einzige, der das Spiel noch nicht hat? :oops:
Werde es mir später holen.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Steppenwaelder » 04.07.2009 22:01

Ich fande das Glockenturmrätsel in Kapitel 6 übrigens richtig gut.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Silver
Beiträge: 14747
Registriert: 15.12.2008 12:43
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Silver » 05.07.2009 12:15

Super Wario hat geschrieben:
Mokeii hat geschrieben:Weiss jemand warum es Another Code "R" heißt? Was bedeutet das "R"?
Hieß das Spiel nicht zur Ankündigung noch Another Code: Revolution? Wegen der "revolutionären Steuerung zum Rätsellösen" und so? Ich dachte doch ... :)

Btw bin ich hier der einzige, der das Spiel noch nicht hat? :oops:
Werde es mir später holen.
Habe es auch noch nicht. ;) werde es mir aber wohl diese oder nächste Woche kaufen.

Antworten