Jett Rocket

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Jett Rocket

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.07.2010 17:13

Das Münchner Entwicklerstudio Shin'en hatte bisher vor allem mit den beiden technisch versierten <B>Nanostray<B> Jett Rocket

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

.

Beitrag von crewmate » 13.07.2010 17:13

Habs durch und bin zufrieden.
Für alle die alles bei MG2 erreicht haben können sich hier ihren Nachschlag holen.
Selbst alte Hasen werden in den letzten Leveln und den 4 Bossen gefordert werden.
Der finale Kampf erinnerte mich an den Kampf gegen Bowser in Mario64.

Sich bei WiiWare noch über die Größe aufzuregen ist überflüssig.
Was sollen die Entwickler denn bei der strengen 40mb Grenze machen.
Nintendo müsste die anheben, schon 10mb mehr würde wunder bewirken.

Die Grafik übertrifft so manchen vollpreistitel. Hier stimmen Engine-Power und Design.
Shin'ens "Art of Balance" ist auch gut.

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Beitrag von crewmate » 13.07.2010 18:20

Ich hatte keine Bugs, Slowdown oder Designfehler.
Die hatte ich aber auch nicht in House of the Dead: Overkill und Deadly Creatures.
Vielleicht hatte ich wieder mal Glück? Selbst wenn, Jett Rocket ist kein Bugfest.
Davor hätten mich andere Tests gewarnt und ich einen Bogen um das Spiel gemacht.

Die Kamera zickt an engen Stellen, da muss in JR2 nachgebessert werden.
Und eine bessere Buttonbelegung. Mitlerweile sind wir ja alle Kamera zentrieren auf c gewohnt.
In JR ist es auf Steuerkreuz hoch. c, z, 1 und 2 werden gar nicht gebraucht. Mehr Knöpfe bruchte Mario3 ja auch nicht. :D

Check noch mal ein par andere Tests und Gameplay Videos.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wulgaru » 13.07.2010 18:31

Scheint mir irgendwie ein klassischer Fall von Grafikblender zu sein. :D

Benutzeravatar
Exuon
Beiträge: 303
Registriert: 11.05.2010 22:16
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Exuon » 13.07.2010 20:41

Kann Nin nicht einfach mal, das max von 40Mb hochschrauben. Mann ist doch in der lage dazu Sd-Karten (bis zu 32 Gb) als "Festplatte" zu benutzen. Also, müsste es doch möglich sein. ODer?
Futurama startet wieder :D viewtopic.php?t=96957

Ambermoon
Beiträge: 38
Registriert: 11.05.2004 21:22
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ambermoon » 14.07.2010 17:22

Crewmate hat geschrieben:Die Kamera zickt an engen Stellen, da muss in JR2 nachgebessert werden.
Und eine bessere Buttonbelegung. Mitlerweile sind wir ja alle Kamera zentrieren auf c gewohnt.
In JR ist es auf Steuerkreuz hoch. c, z, 1 und 2 werden gar nicht gebraucht. Mehr Knöpfe bruchte Mario3 ja auch nicht. :D
Mich hat bei der Belegung die Art der Nutzung des B-Buttons ein wenig gestört. Wo in anderen Spielen das Drücken von A für Bestätigung/Weiter Standard ist, wird hier der B-Button eingesetzt.

johndoe803702
Beiträge: 3515
Registriert: 23.12.2008 00:35
Persönliche Nachricht:

Re: Jett Rocket

Beitrag von johndoe803702 » 25.05.2013 13:55

definitiv kein Grafikblender, spiel es ruhig mal Wulgaru. Ich frage mich des öfteren, wie es möglich ist, dass manche grottigen Indiespiele Traumwertungen über 80 und 90% erhalten, während solche Spiele wie Jett Rocket wertungstechnisch stark das nachsehen haben ? Nichts gegen Indiespiele, aber manche Titel sollten nun wirklich nicht sein. Jett Rocket ist im Prinzip eine Mischung aus Ratchet & Clank und Mario Galaxy. Art of Balance übrigens ist vom selben Entwicklerteam wie Jett Rocket und ist ebenfalls ein vorzügliches Geschicklichkeitsspiel mit Mehrspieleroptionen.

http://www.maniac.de/content/jett-rocke ... konkurrenz

Antworten