Persona 3 Reload - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149268
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Persona 3 Reload - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Ursprünglich erschien Persona 3 in, passend zum Namen, drei Varianten: Die Standardversion schaffte es 2008 zu uns in den Westen, 2009 folgte FES mit einem rund 30-stündigen Epilog und der ein oder anderen Änderung, 2011 war dann Portable an der Reihe, das das Rollenspiel mit einer weiblichen Protagonistin und neuen Social Links ein weiteres Mal ordentlich umkrempelte. Persona 3 Reload ist nun ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Persona 3 Reload - Test
Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 4843
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von ZackeZells »

HEY!
Seite drei fehlt bei dem Test!
Benutzeravatar
4P|Jonas
Beiträge: 313
Registriert: 04.10.2022 14:16
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von 4P|Jonas »

ZackeZells hat geschrieben: 30.01.2024 14:14 HEY!
Seite drei fehlt bei dem Test!
Bei mir geht es jetzt wieder, scheint ein Cache-Fehler gewesen zu sein. Danke für den Hinweis!
Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 4843
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von ZackeZells »

Danke Jonas!

Nun ist sie aufrufbar.
Benutzeravatar
cM0
Moderator
Beiträge: 7586
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von cM0 »

Der Tartarus war für mich der Grund Persona 3 abzubrechen, weil es immer die gleichen, langweiligen Level waren, die sich lediglich in der Farbgebung unterschieden haben. Das scheint hier ja etwas besser zu sein. Ich schaue mir Gameplay davon an und werde dann sehen, ob ich Reload spielen werde, denn ansonsten hat Persona 3 einiges zu bieten.
PC-Spieler und Multikonsolero
Benutzeravatar
aGamingDude
Beiträge: 481
Registriert: 04.12.2010 16:08
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von aGamingDude »

Kann mir bitte einmal jemand sagen, der Persona 3 kennt, wie wichtig die Social Links in dem Spiel sind bezüglich des Late Games?
Kann man auch hier wieder etwas verpassen, wenn man bestimmte Werte nicht auf X gesteigert oder mit bestimmten Personen Zeit verbracht hat?
Oder kann man hier entspannt nach dem eigenen gusto die Zeit verbringen, ohne Befürchtungen zu haben, was zu versäumen?

Merci!
The evil will die
Along with the good
And the difference between them
Grows less understood
Benutzeravatar
Pingu
Beiträge: 4733
Registriert: 17.03.2023 14:24
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von Pingu »

cM0 hat geschrieben: 30.01.2024 16:13 Der Tartarus war für mich der Grund Persona 3 abzubrechen, weil es immer die gleichen, langweiligen Level waren, die sich lediglich in der Farbgebung unterschieden haben. Das scheint hier ja etwas besser zu sein. Ich schaue mir Gameplay davon an und werde dann sehen, ob ich Reload spielen werde, denn ansonsten hat Persona 3 einiges zu bieten.
Definitiv, aber wenn ich im Fazit dann lese
Letztere sind dank der Shift-Funktion nun noch dynamischer und aufgrund der Theurgie-Angriffe noch spektakulärer, was den endlosen Grind im Tartarus auch ohne musikalische Abwechslung auf lange Sicht hin spaßig und motivierend macht
Nein, einfach, nein. Etwas spektakulärere Kämpfe macht den Grind nicht im geringsten spaßig oder motivierend. Das ist nach ein paar Kämpfen verflogen und dieser endlose Tartarus bleibt endlos.

Ich hab wenig Hoffnung, dass sich daran, also am größten Kritikpunkt der Serie etwas verbessert hat. Mit diesem Cell-Shading Look kann ich mich auch noch nicht so anfreunden...so richtig remaked wirkt das auf mich nicht.

Ich mag nicht den ganzen Test lesen, gibt es denn QoL Verbesserungen, die P4G und P5R mit sich brachten? Schwierigkeitsgrade, Einstellungen usw.?
Benutzeravatar
cM0
Moderator
Beiträge: 7586
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von cM0 »

Ich glaube, der Satz ist nicht so gedacht, wie man ihn verstehen könnte. Im originalen Persona 3 (bzw. dem Remaster für PC von vor einem Jahr) musste man zumindest nicht grinden. Ich habe trotzdem noch die Befürchtung, dass mir der Tartarus, besonders im Vergleich zu den Dungeons aus Persona 5 zu abwechslungsarm sein wird, daher werde ich mir Gameplay anschauen.

Schwierigkeitsgrade gibt es und dass es Komfortfunktionen gibt, steht schon in der Einleitung ;)
Zuletzt geändert von cM0 am 30.01.2024 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
PC-Spieler und Multikonsolero
Benutzeravatar
Pingu
Beiträge: 4733
Registriert: 17.03.2023 14:24
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von Pingu »

aGamingDude hat geschrieben: 30.01.2024 16:55 Kann man auch hier wieder etwas verpassen, wenn man bestimmte Werte nicht auf X gesteigert oder mit bestimmten Personen Zeit verbracht hat?
Naja, du verpasst eh was, weil es nur mit ganz bestimmten Guides möglich ist alle Werte zu steigern und alle Social Links zu maximieren in einem Run. Also wirst du sehr wahrscheinlich nicht alle Social Links maxen können. Die sind in erster Linie dafür da, beim fusionieren von Personae einen EXP Bonus zu bekommen, damit die direkt mal 1-3 Level steigen. Bei manchen Social Links bringt es auch irgendwelche Benefits, aber das bekommt man dann schon mit und kann die entsprechend priorisieren.
cM0 hat geschrieben: 30.01.2024 19:16 Im originalen Persona 3 (bzw. dem Remaster für PC von vor einem Jahr) musste man zumindest nicht grinden.
Wie kommst du darauf? Ich fand damals auf der PSP schon, dass man grinden muss um die Bosse zu schaffen. Die waren ziemlich knackig und mit dem was man unterwegs so tötet reichte das bei mir nicht für die nötigen Level. Wenn man wie ich viel fusioniert war es auch nötig für Geld zu grinden.

Edit: Ich sehe grad, das kommt nicht für Switch? Dann bin ich eh raus...
Zuletzt geändert von Pingu am 30.01.2024 20:38, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
cM0
Moderator
Beiträge: 7586
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von cM0 »

Ich habs gespielt und musste nicht grinden :) Erfahrungswerte also, aber da ich es nicht durchgespielt habe, kann ich nicht sagen, ob das später so bleibt. Knackig war es teilweise schon, mit dem richtigen Nutzen von Schwächen aber immer machbar.
PC-Spieler und Multikonsolero
Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 2555
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von NewRaven »

Ich weiß nicht, ob man wirklich "grinden" musste, da die "Etagensperre" im Tartarus sowie die Ausdauer (die ja jetzt wohl im Remake entfällt) schon automatisch dafür gesorgt haben, dass man manche Dinge teilweise mehrfach spielt - jedenfalls, wenn man so spielt wie ich: also alles, was man, wenn man einmal in diesem unsäglichen Dungeon ist, auch mitnimmt. So gesehen musste ich auch nie aktiv grinden, aber sehr wohl manche Etagen teilweise mehrfach spielen. Allerdings fühlt sich auch das normale Durchspielen des Tatarus für mich schon wie nerviger Grind in so manch anderem JRPG an... und daran scheint sich, auch wenn man das Kampfsystem ver-persona5-t hat, nicht wirklich was zu ändern. Da ich den Spaß erst vor gar nicht so langer Zeit mit dem Steam-Release von P3P nochmal durch hatte, bin ich raus. Zumal ich hier offenbar, trotz kleiner Ergänzungen, ein Spiel mit merklich weniger Inhalt bekomme (und nein, ob ich mich nun durch das Bild einer Welt klicke oder sie in 3D durchlaufe, macht bei einem Spiel mit so wenig Locations wie Persona 3 für mich keinen Unterschied, der mir 70 EUR(!!!) wert ist). Was bleibt ist: sieht super aus, die Änderungen am Kampfsystem sind sicher nett und das Social-Link-System (wohl 1:1 von den anderen Versionen?) zu integrieren ist sicher wichtig - aber damit ich dafür 70 EUR ausgegeben hätte, hätte es wirklich das Komplettpaket, quasi die "ultimative Fassung" mit den Inhalten aus FES und Portable sein müssen. So bleibt es ein "vielleicht, wenn ich irgendwann mal wieder Bock auf P3 hab für 20 EUR im Sale"-Titel. Allerdings vermute ich hier eh, dass die Zielgruppe eher Persona-Spieler sind, die das Game noch nicht kennen, weil sie mit Teil 4 oder gar 5 eingestiegen sind - und die machen hier sehr wahrscheinlich nichts falsch.
Zuletzt geändert von NewRaven am 30.01.2024 23:55, insgesamt 3-mal geändert.
Hier könnte Ihre Werbung stehen...
Benutzeravatar
Mafuba
Beiträge: 4739
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von Mafuba »

Freue mich sehr auf das Spiel. Ich bin mit P4G auf der Vita eingestiegen und habe irgednwann mal versucht P3 mittels Emulator nachzuholen, dass war dann aber eher ein Schuss in den Ofen.

Warte aber noch auf einen Sale, da ich kein Vollpreis für Titel bezahlen will, die es für "umme" im Gamepass gibt und ich grad genug interessante Spiele, u.a. ein JRPG, spiele.
...
sue181
Beiträge: 36
Registriert: 25.01.2023 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von sue181 »

ich dachte schon ch wäre verwirrt weil ich ein absoluter P3P freak war. andere ratings geben mittlere 80er. dachte mir doch dass da was nicht stimmen kann. aber ATLUS hat nun mal nicht genug Geld für Werbung. Ihr seid wenigstens ehrlich
Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen
Benutzeravatar
aGamingDude
Beiträge: 481
Registriert: 04.12.2010 16:08
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von aGamingDude »

Pingu hat geschrieben: 30.01.2024 20:15 Naja, du verpasst eh was, weil es nur mit ganz bestimmten Guides möglich ist alle Werte zu steigern und alle Social Links zu maximieren in einem Run. Also wirst du sehr wahrscheinlich nicht alle Social Links maxen können. Die sind in erster Linie dafür da, beim fusionieren von Personae einen EXP Bonus zu bekommen, damit die direkt mal 1-3 Level steigen. Bei manchen Social Links bringt es auch irgendwelche Benefits, aber das bekommt man dann schon mit und kann die entsprechend priorisieren.
Ich meine eher, ob man ganze Spielabschnitte verpassen kann, wie das 3. Semester in P5R, wenn man nicht bestimmte Social Links gepusht hat. Wenn das wieder ohne Guide nicht möglich ist, das Spiel in Umfang genießen zu können, bin ich raus.
The evil will die
Along with the good
And the difference between them
Grows less understood
Benutzeravatar
Pingu
Beiträge: 4733
Registriert: 17.03.2023 14:24
Persönliche Nachricht:

Re: Persona 3 Reload - Test

Beitrag von Pingu »

Sowas gibt es meines Wissens nicht, zumindest damals in P3P gab es das nicht.

Hier klingt es so, als wären die social links neu? Aber in P3P gab es das schon und bei P3 FES bin ich recht sicher auch, oder nicht?
Antworten