DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von 4P|BOT2 »

Mit dem Launch der aktuellen Grafikkarten-Generation "Ada Lovelace" hat Nvidia mit der RTX 4090 nicht nur die derzeit leistungsstärksten GPU auf den Markt gebracht, sondern auch bei den übrigen Features wie Hardware-Raytracing & Co. nachgeschärft. Wir haben uns die Funktionsweise DLSS 3.0 mal etwas genauer angeschaut – und in der Realität ausprobiert.
Warum “Deep Learning Super Samp...

Hier geht es zur News DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?
Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 48763
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von greenelve »

Das liest sich sehr beeindruckend und bin deswegen am Überlegen mir den Flight Simulator zu holen. :facebookdaumenhoch:
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Geklaut von greenelve. Falls das Forum schließen sollte:
Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54
Benutzeravatar
Sunblaster
Beiträge: 323
Registriert: 15.12.2009 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von Sunblaster »

Blinkt denn der FPS zähler auch so wie die Schadensanzeige in Borderlands? Wär doch schade wenn die Spieler gar nicht erkennen können warum sie fast 2000€ für eine Grafikkarte ausgeben haben.😁
Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 1375
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von SaperioN »

Sunblaster hat geschrieben: 13.01.2023 15:03 Blinkt denn der FPS zähler auch so wie die Schadensanzeige in Borderlands? Wär doch schade wenn die Spieler gar nicht erkennen können warum sie fast 2000€ für eine Grafikkarte ausgeben haben.😁
Das Einzige was bei denen regelmäßig aufblinkt ist der Dispo den sie aufgenommen haben :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
die-wc-ente
Beiträge: 2149
Registriert: 24.12.2008 21:22
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von die-wc-ente »

greenelve hat geschrieben: 13.01.2023 14:47 Das liest sich sehr beeindruckend und bin deswegen am Überlegen mir den Flight Simulator zu holen. :facebookdaumenhoch:
lass es. wirst nur enttäuscht.
Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 48763
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von greenelve »

die-wc-ente hat geschrieben: 13.01.2023 15:54 lass es. wirst nur enttäuscht.
Aber es läuft in 200 fps. :scream_cat:
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Geklaut von greenelve. Falls das Forum schließen sollte:
Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54
Benutzeravatar
die-wc-ente
Beiträge: 2149
Registriert: 24.12.2008 21:22
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von die-wc-ente »

greenelve hat geschrieben: 13.01.2023 15:59
die-wc-ente hat geschrieben: 13.01.2023 15:54 lass es. wirst nur enttäuscht.
Aber es läuft in 200 fps. :scream_cat:
ja, und in einigen gebieten sieht es auch echt gut aus, aber das ändert sich sobald du im tiefflug durch deine eigene stadt fliegst. oder eben durch ein gebiet welches nicht unbedingt weltbekannte sehenswürdigkeiten hat. dann zeigt sich das spiel in seiner ganzen hässlichkeit.

ich hatte mir vor einiger zeit einen neuen gaming pc gekauft und da ich nun glasfaser habe, hatte ich das spiel inklusive der gesamten gratis erweiterungen (flugzeuge, landschaften etc.) noch einmal heruntergeladen. das war ein riesiges paket. selbst wenn man alle grafikeinstellungen aufs höchste setzt, inklusive der details für landschaften und gebäude (ein schieberegler geht bis 400, der andere bis 200) ändert das nicht viel. der pc hat ordentlich zu tun, aber die landschaft sieht :Spuckrechts: aus.

wer allerdings nicht gerade sehen will wie hässlich seine eigene region im flight simulator aussieht, ist mit dem spiel prima bedient. die lofoten sehen echt schön aus - aus einer gewissen mindestflughöhe versteht sich ;)
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 18035
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von Temeter  »

Bei dieser Technik muss man sich bewusst machen, dass interpolierte Frames keine echten Frames sind.

Ja, das Bild wird flüssiger, aber du bekommst gerade in schnellen Spielen Artefakte, und mehr Lag. Und je niedriger die grundlegende Framerate, desto schwerer wiegen die Nachteile.
Benutzeravatar
grisu_de
Beiträge: 441
Registriert: 22.03.2014 03:03
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von grisu_de »

Klingt wie Werbung.
BasmatiUndPepsi
Beiträge: 36
Registriert: 11.04.2022 11:02
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von BasmatiUndPepsi »

Bei den Angaben bekomme ich mit meiner GTX 1660 Super und 1080p ein bischen Penisneid.
Benutzeravatar
die-wc-ente
Beiträge: 2149
Registriert: 24.12.2008 21:22
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von die-wc-ente »

BasmatiUndPepsi hat geschrieben: 14.01.2023 06:41 Bei den Angaben bekomme ich mit meiner GTX 1660 Super und 1080p ein bischen Penisneid.
dann kauf dir bei amazon das:
Tritt näher er ist kürzer als du denkst-Toilette-Bad-WC-Klo-Türschild ;)
Zuletzt geändert von die-wc-ente am 14.01.2023 21:54, insgesamt 2-mal geändert.
Mordegar
Beiträge: 576
Registriert: 09.02.2011 18:34
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von Mordegar »

Wenn ich daran denke, dass ich vor 8 Jahren noch Komplett PC's für 1250 Euro mit ner aktuellen 70er Nvidia Karte und einen Intel ..7-K Prozessor gebaut habe...
Heutzutage wäre ich da mit mit GPU und CPU bereits schon am Limit.
El Spacko
Beiträge: 347
Registriert: 08.06.2018 14:43
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von El Spacko »

An sich ist das kein schlechtes Feature. Es kommt halt auf den konkreten Anwendungsfall an.

Spielt man in irgendwelchen competitive PvP games, dann sollte man so ein Feature niemals einschalten. Andererseits hat man dort meist eh alles auf low, um sehr hohe Framerates zu erhalten.

Spielt man dagegen ein "langsameres" single player game, ist die Spielerfahrung deutlich flüssiger und die langsamere Reaktion ist quasi kaum bis überhaupt nicht zu spüren.
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 18035
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von Temeter  »

El Spacko hat geschrieben: 15.01.2023 11:18Spielt man dagegen ein "langsameres" single player game, ist die Spielerfahrung deutlich flüssiger und die langsamere Reaktion ist quasi kaum bis überhaupt nicht zu spüren.
Aber bringt dir das flüssiger wirkende Bild wirklich etwas, wenn du ein langsames Spiel spielst? Nativ von 60 zu 90 zu gehen ist IMO ein fühlbarer Unterschied in Aktionspielen, aber in einem langsameren Spiel merkst du davon nicht allzuviel. Ein Anno 1800 im Lategame läuft vermutlich unter 60 auf fast jedem PC, und es stört wenig.

DLSS3 hat sich am Anfang irre angehört, aber die Vorteile machen sich oft selbst zunichte. Flüssiges Bild ist gut in schnellen Spielen, aber da willst du DLSS eben nicht wegen lag. Und während mit DLSS3 schnelle Bewegungen im Prinzip besser aussehen, hast du dann auch die meisten, hässlichen Artefakte. Sprich, selbst grafisch tauscht du im Grunde "Stottern" gegen Artefakte, und hoffst, dass das Endergebnis mehr gewinnt, als es verlierst.

IIRC war es Digital Foundry oder so, die meinten, die Technik ist am besten aufgehoben, wenn du von 120 auf 240fps gehst. Dort ist die grundlegende Performance so gut, dass zusätzlicher Lag und Artefakte minimiert werden.
Ich habe einen 144hz Monitor, und über 90fps finde ich, dass selbst nativ die Vorteile schon da immer begrenzter werden.


Mal schauen. Zb Upscaling und FSR/DLSS zu kombinieren kann sehr interessante Effekte erzeugen, vielleicht findet Nvidia noch einen Weg, das alles zu kombinieren. Aber für sich ist DLSS3 erstmal enttäuschend.
Zuletzt geändert von Temeter  am 15.01.2023 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
El Spacko
Beiträge: 347
Registriert: 08.06.2018 14:43
Persönliche Nachricht:

Re: DLSS 3.0: Lohnen sich Super Sampling und Frame Insertion?

Beitrag von El Spacko »

Temeter  hat geschrieben: 15.01.2023 19:05
El Spacko hat geschrieben: 15.01.2023 11:18Spielt man dagegen ein "langsameres" single player game, ist die Spielerfahrung deutlich flüssiger und die langsamere Reaktion ist quasi kaum bis überhaupt nicht zu spüren.
Aber bringt dir das flüssiger wirkende Bild wirklich etwas, wenn du ein langsames Spiel spielst? Nativ von 60 zu 90 zu gehen ist IMO ein fühlbarer Unterschied in Aktionspielen, aber in einem langsameren Spiel merkst du davon nicht allzuviel. Ein Anno 1800 im Lategame läuft vermutlich unter 60 auf fast jedem PC, und es stört wenig.

DLSS3 hat sich am Anfang irre angehört, aber die Vorteile machen sich oft selbst zunichte. Flüssiges Bild ist gut in schnellen Spielen, aber da willst du DLSS eben nicht wegen lag. Und während mit DLSS3 schnelle Bewegungen im Prinzip besser aussehen, hast du dann auch die meisten, hässlichen Artefakte. Sprich, selbst grafisch tauscht du im Grunde "Stottern" gegen Artefakte, und hoffst, dass das Endergebnis mehr gewinnt, als es verlierst.

IIRC war es Digital Foundry oder so, die meinten, die Technik ist am besten aufgehoben, wenn du von 120 auf 240fps gehst. Dort ist die grundlegende Performance so gut, dass zusätzlicher Lag und Artefakte minimiert werden.
Ich habe einen 144hz Monitor, und über 90fps finde ich, dass selbst nativ die Vorteile schon da immer begrenzter werden.


Mal schauen. Zb Upscaling und FSR/DLSS zu kombinieren kann sehr interessante Effekte erzeugen, vielleicht findet Nvidia noch einen Weg, das alles zu kombinieren. Aber für sich ist DLSS3 erstmal enttäuschend.
Was du schreibst, stimmt zum Teil, aber zum Teil auch wieder nicht.

Ich selbst habe einen 144 Hz 4k Gsync Monitor mit einer 4090 und in Spielen wie Cyberpunk spielt sich das ganze spürbar flüssiger! Das Next Gen Update von Witcher 3 ist ebenfalls ein Spiel, dass sich mit DLSS3 deutlich besser spielt.
Ich muss auch sagen, dass ich extrem mit der Lupe suchen muss, um Artefakte zu finden. Aber das ist natürlich auch von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Dazu darf man nicht vergessen, dass DLSS3 noch in seinen Kinderschuhen steckt.
Ich erinnere dabei gerne daran, wie DLSS1 zum Teil aussah in den ersten Spielen.

Das Hauptproblem von DLSS3 (aus meiner Sicht) gegenüber DLSS2 ist, dass es dir eigentlich am meisten auf einer High End GPU bringt, wo du es dann aber in den wenigsten Titeln wirklich brauchst. Versucht du mit DLSS3 von 30-40 fps auf 60+ zu kommen, sieht es zwar flüssiger aus, aber du wirst wohl in einigen Situationen die höhere Latenz spüren.
Gehst du dagegen von 60-80 fps auf 120+ spürst du von der Latenz nicht viel, aber es wirkt halt alles flüssiger oder wie man im Englischen sagen würde "smoother".

Ich bin aber auch der Meinung, dass DLSS3 zum jetzigen Zeitpunkt kein großer selling point ist. Es ist schön, dass man es als Besitzer einer 4000er dazu bekommt, aber bei meiner Kaufentscheidung war das kein relevanter Punkt, da mir eben klar ist, dass die Technologie Zeit brauchen wird.
Antworten