Sable - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Sable - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Sable ist ein sandiger Action-Adventure-Traum ohne Kämpfe, für mutige Forscherinnen und neugierige Hobby-Archäologen. Das Open-World-Erkundungsabenteuer, mit Anleihen von The Legend of Zelda und Outer Wilds, gibt es – nach dem 2021er Release für PC und Xbox – seit kurzem für die PlayStation 5. Im Test verraten wir euch, warum ihr diesem ungewöhnlichen Titel eine Chance geben solltet.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Sable - Test
Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 4293
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von Eisenherz »

Leider bin ich auf dem PC mit dem Spiel nicht so richtig warm geworden, obwohl ich es wirklich lieben wollte! Die erste (kleine) Welt hat mir noch gut gefallen, aber als sich dann diese riesige, öde, leere Weite eröffnete, war es irgendwie vorbei mit dem Zauber, und ein Gefühl von "Was soll ich hier eigentlich?" machte sich breit. Ein Questlog ohne Richtungsangaben (wer aufhört und erst später weiterspielt, hat dann keine Ahnung, wo er eigentlich hin sollte), sammle XY davon, Fetchquests, irgendwie mag dich sofort jeder ...ect.; all das hat das Ganze schnell wie "Zeitvergeudung" wirken lassen.

Klingt hart und ist es auch, denn zeitweise war da wirklich dick Atmosphäre drin. Vielleicht mach ich irgendwann später nochmal einen Versuch mit diesem Kleinod.
Zuletzt geändert von Eisenherz am 27.12.2022 17:57, insgesamt 2-mal geändert.
Herr Kaf-fee-trin-ken
Beiträge: 409
Registriert: 14.09.2010 22:23
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von Herr Kaf-fee-trin-ken »

Hab es auch abgebrochen, obwohl ich es lieben wollte. Ich mag den Stil, der mich an Moebius erinnert, ich mag Spiele in denen man sich einsam fühlt, ich mag das Genre... aber irgendwas hat es mich beenden lassen. Wenn man das nur immer so greifen könnte.
Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 4293
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von Eisenherz »

Kann ich voll und ganz nachvollziehen. Super Musik, Atmosphäre und Grafikstil, aber irgendwas ... war da nicht ok. Lässt sich sehr schwer in Worte fassen. Vielleicht ist es einfach für das, was es sein will, zu groß.
Zuletzt geändert von Eisenherz am 27.12.2022 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grunz Grunz
Beiträge: 138
Registriert: 23.02.2022 17:33
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von Grunz Grunz »

Ist das ein Spiel speziell für Mädchen?
Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 4293
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von Eisenherz »

Nein, die Hauptfigur ist zwar weiblich, aber ansonsten spielt das Geschlecht keine Rolle.
4P|Matthias
Beiträge: 457
Registriert: 01.10.2019 11:59
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von 4P|Matthias »

Grunz Grunz hat geschrieben: 27.12.2022 20:06 Ist das ein Spiel speziell für Mädchen?
Hey Pfiffikus, gut erkannt. Was hat Sable verraten? Die vielen Ponys? Die Tatsache, dass man seinen Gleiter schminken kann? Fun Fact: Eigentlich sollte das Spiel "Gina Lisa Power Shopping 2" heißen, aber Hideo Kojimas Cousine trinkt am Mittwoch gar keine Fanta...
Grunz Grunz
Beiträge: 138
Registriert: 23.02.2022 17:33
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von Grunz Grunz »

4P|Matthias hat geschrieben: 27.12.2022 23:02
Grunz Grunz hat geschrieben: 27.12.2022 20:06 Ist das ein Spiel speziell für Mädchen?
Hey Pfiffikus, gut erkannt. Was hat Sable verraten?
Dein Text, nehme ich an. Wohl nicht mehr gegengelesen worden.
Benutzeravatar
cM0
Moderator
Beiträge: 5587
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von cM0 »

Falls du auf den 1. Satz* anspielst, gibt es dort mit "Forscherinnen" eine weibliche Form und mit "Hobby-Archäologen" eine männliche Form. Wenn du daraus ableitest, dass es ein reines Frauenspiel ist, ist das eine sehr seltsame Interpretation. Falls du etwas anderes meinst, drück dich doch bitte klar aus.

*
Sable ist ein sandiger Action-Adventure-Traum ohne Kämpfe, für mutige Forscherinnen und neugierige Hobby-Archäologen.
PC-Spieler und Multikonsolero
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 11398
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von Usul »

Grunz Grunz hat geschrieben: 27.12.2022 23:28Dein Text, nehme ich an. Wohl nicht mehr gegengelesen worden.
Es reicht doch, wenn du den Text liest und was dahergrunzt.
4P|Matthias
Beiträge: 457
Registriert: 01.10.2019 11:59
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von 4P|Matthias »

Grunz Grunz hat geschrieben: 27.12.2022 23:28
4P|Matthias hat geschrieben: 27.12.2022 23:02
Grunz Grunz hat geschrieben: 27.12.2022 20:06 Ist das ein Spiel speziell für Mädchen?
Hey Pfiffikus, gut erkannt. Was hat Sable verraten?
Dein Text, nehme ich an. Wohl nicht mehr gegengelesen worden.
Wenn du uns im Unklaren darüber lässt, worauf du anspielst, dann kann ich schlecht was dazu sagen...
flopsy
Beiträge: 609
Registriert: 07.08.2014 12:53
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von flopsy »

Als ich das Spiel damals kurz angespielt hatte, fand ich das total langweilig ... nach dieser Wertung hier, werde ich es mir aber doch noch mal anschauen ... will wissen, ob ich mich so geirrt habe ;)
Zuletzt geändert von flopsy am 28.12.2022 10:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 4293
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von Eisenherz »

Was mich hart aufgeregt hat: Schon die erste größere Quest ist buggy, denn man soll nicht näher beschriebene Samen aufsammeln und damit Käfer anlocken. Das Questlog und der Auftraggeber erzählen dem Spieler, dass die Dinger auf Felsen rund um das Käfernest wachsen würden, aber das ist schlicht falsch. Nachdem ich also knapp 2 Stunden herumgeirrt bin und das Game schon wütend deinstallieren wollte, hab ich mir Rat im Internet gesucht, und dort stand dann, dass die Samen auf diesen großen Stengelpflanzen wachsen, die IM Käfernest stehen. Was soll das? Auch bei einem Indie-Studio erwarte ich zumindest ein Mindestmaß an Qualitätskontrolle, damit sich der Spieler nicht verarscht vorkommt. Wenn man zumindest eine optische Beschreibung bekommen hätte, aber nein ...

Sowas erzeugt bei mir extrem viel Frust.
Benutzeravatar
eLZorro
Beiträge: 418
Registriert: 03.04.2013 23:31
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von eLZorro »

Eisenherz hat geschrieben: 28.12.2022 12:40 Was mich hart aufgeregt hat: Schon die erste größere Quest ist buggy, denn man soll nicht näher beschriebene Samen aufsammeln und damit Käfer anlocken. Das Questlog und der Auftraggeber erzählen dem Spieler, dass die Dinger auf Felsen rund um das Käfernest wachsen würden, aber das ist schlicht falsch. Nachdem ich also knapp 2 Stunden herumgeirrt bin und das Game schon wütend deinstallieren wollte, hab ich mir Rat im Internet gesucht, und dort stand dann, dass die Samen auf diesen großen Stengelpflanzen wachsen, die IM Käfernest stehen. Was soll das? Auch bei einem Indie-Studio erwarte ich zumindest ein Mindestmaß an Qualitätskontrolle, damit sich der Spieler nicht verarscht vorkommt. Wenn man zumindest eine optische Beschreibung bekommen hätte, aber nein ...

Sowas erzeugt bei mir extrem viel Frust.
Welche Sprachversion hast Du gespielt? Deutsch oder Englisch? Oder ist der Fehler in beiden Lokalisierungen?
niggs
Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 4293
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Sable - Test

Beitrag von Eisenherz »

eLZorro hat geschrieben: 28.12.2022 12:51 Welche Sprachversion hast Du gespielt? Deutsch oder Englisch? Oder ist der Fehler in beiden Lokalisierungen?
Die deutsche Fassung, die ansonsten sogar sehr gut ist. Keine Ahnung, wie dieser Klops nicht auffallen konnte. Englisch hab ich nicht probiert.
Antworten