Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Pokémon Karmesin & Purpur sind auf dem Papier die Wunschkinder der Community: Mainline-Editionen im Open-World-Gewand, ein nichtlinearer Handlungsstrang und Quality-of-Life-Verbesserungen. Doch die Spiele wirkten bereits in den Trailern unfertig, die Fans staunten über die schwache Grafik und die üble Performance. Im großen Test erklären wir, wie sehr sich die Technik auf den Spielspaß auswirkt, w...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Pokémon Karmesin & Purpur - Test
4P|Matthias
Beiträge: 426
Registriert: 01.10.2019 11:59
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von 4P|Matthias »

Liebe 4P-Community, ich freue mich, dass wir die erste Rezension von Lea am Start haben.
Lea? Genau!

Lea Irion (23) ist Redakteurin und freie Videospieljournalistin. In ihrer Freizeit schnürt sie viermal pro Woche die Kickschuhe und kann sich – vermutlich aufgrund ihrer Liebe für den Fußball – auch nach 1.500 Spielstunden nicht von Rocket League trennen. Kurz vor Pokémon Karmesin & Purpur zockte sie wieder mal Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel und betet, dass Game Freak davon kein Remake plant...
Zuletzt geändert von 4P|Matthias am 21.11.2022 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 14245
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von LeKwas »

Hi Lea :winkhi:

Ich persönlich muss auch sagen, dass ich irgendwann in den 2000ern das Interesse an Pokemon verloren hab. Obwohl irre viel Asche mit den Games + Merchandise verdient wird, wird kaum etwas reingesteckt und zudem sind die Games völlig anspruchslos.
Mein letztes war, glaub ich, Schwarz & Weiß oder wie das hieß. Das hat viel Kritik einstecken müssen, was man so hört, aber zumindest waren die Sprites dort zum endlich mal richtig animiert in den Kämpfen. Dieses Müllsackpokemon oder den schwebenden Eisbecher mit Sahnehäubchen fand ich, ehrlich gesagt, sogar ganz niedlich. >.>

Btw ist das noch immer so, dass nur ein Speicherstand angelegt werden darf?
Zuletzt geändert von LeKwas am 21.11.2022 17:13, insgesamt 3-mal geändert.
Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54
Hawke16
Beiträge: 420
Registriert: 04.05.2020 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von Hawke16 »

Finds toll das mittlerweile auch Nintendo mit Bayonetta 3 und Pokemon gemerkt hatte, dass sich Polish nicht lohnt.


Metrovenia mit Dialogen, Steallth und komplexem Kampfsystem
USERNAME_500037
Beiträge: 257
Registriert: 18.04.2007 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von USERNAME_500037 »

@leKwas ja, man kann immer noch nur einen spielstand anlegen, das lässt sich aber theoretisch umgehen indem man einfach einen neuen User auf der Switch erstellt.

Ich finde die 9. Generation gut gelungen bezüglich spielspaß, die Technik wird dem Franchise allerdings tatsächlich alles andere als gerecht, hier muss sich einfach etwas ändern. Ich kann auch nicht verstehen wieso man das Thema nicht endlich angeht.
Ich finde aber auch, dass auf einer Seite wie 4players in erster Linie der Spaß bewertet werden sollte. Eine so krasse Abwertung steht nicht im Verhältnis zum spielspaß den man trotzdem hat. Auf der Text Ebene und in den pros/Kontras ist die Kritik besser untergebracht.
Bild
Bild
Benutzeravatar
siebensus4
Beiträge: 111
Registriert: 21.07.2014 12:59
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von siebensus4 »

Eigentlich bin ich wirklich kein Grafik-Fanatiker, aber wenn man mal Genshin Impact oder Immortals Fenyx Rising auf PS5 gespielt hat, dann sieht Pokémon Karmesin/Purpur schon unfassbar schlecht und wie ein Relikt aus. Ein Spiel, wie man es vor mindestens 15 Jahren auch veröffentlichen hätte können.

Das Problem ist, dass ich es GameFreak noch nicht einmal mit stärkerer Nintendo Hardware zutraue, ein technisch besseres Spiel zu machen. Da braucht es einfach mehr Manpower oder eine längere Entwicklungszeit.
BigSpiD
Beiträge: 612
Registriert: 14.05.2008 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von BigSpiD »

Danke!!!! Endlich mal ne angemessene Wertung. Auf GamePro liest sich der Test auch wie ein mittelmäßiges 60er Spiel, bekommt dann aber ne 80 (-5 für Bugs).
Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3800
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von Sevulon »

siebensus4 hat geschrieben: 21.11.2022 17:46 Das Problem ist, dass ich es GameFreak noch nicht einmal mit stärkerer Nintendo Hardware zutraue, ein technisch besseres Spiel zu machen. Da braucht es einfach mehr Manpower oder eine längere Entwicklungszeit.
Die Nintendo Hardware ist auch keine Ausrede. Andere Spiele kriegen auch wunderschöne Open-World-Landschaften hin, siehe bspw. Xenoblade Chronicles 3. Zumal hier beides zusammenkommt: Schlechte Visuals UND schlechte Performance.

Ich hätte es ja noch verstanden, wenn man das eine für das andere geopfert hätte, aber hier ist einfach beides unterirdisch und das Spiel stottert selbst bei diesen miesen Texturen.

User Score auf Metacrit geht auch gerade in den Keller. Die eine Version 2.8, die andere 3.3/10.
Zuletzt geändert von Sevulon am 21.11.2022 19:10, insgesamt 2-mal geändert.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."
patmaro
Beiträge: 163
Registriert: 02.12.2013 22:22
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von patmaro »

Es ist mein erstes Pokemon seit Pokemon Kristall auf dem Color, und ich finds gut. Habe es mir wegen meines kleinen Bruders geholt, der jeden anderen Teil auf der Switch hat, und sie alle feiert.

Eventuell braucht es für Kinderspiele völlig andere Maßstäbe.
Zuletzt geändert von patmaro am 21.11.2022 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 4982
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von Bachstail »

Ich hasse mich dafür, das Spiel zu lieben.

Soll heißen :

Das Kern-Gameplay ist herrausragend und so ziemlich das beste, was die Reihe jemals hervorgebracht hat (rein bezogen auf die Kämpfe, die Mechaniken und die dazugehörigen QoL-Veränderungen), die technischen Aspekte sind aber mitunter das schlechteste, was ich jemals in einem Videospiel gesehen habe, lediglich Dynasty Warriors 9 und Cyberpunk 2077 (PS4-Version) würde ich als technisch schlechter bezeichnen.
Hawke16 hat geschrieben: 21.11.2022 17:18 Finds toll das mittlerweile auch Nintendo mit Bayonetta 3 und Pokemon gemerkt hatte, dass sich Polish nicht lohnt.
Nintendo hatte weder mit der Entwicklung von Bayonetta 3, noch mit der von Pokemon irgendwas zu tun, Platinum Games und Game Freak hatten beim Entwickeln nahezu freie Hand und bezüglich Game Freak ist genau DAS das Problem, denn ich halte Game Freak für keinen guten Entwickler (mehr).
Zuletzt geändert von Bachstail am 21.11.2022 20:21, insgesamt 2-mal geändert.
Blyton
Beiträge: 10
Registriert: 22.10.2014 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von Blyton »

Bachstail hat geschrieben: 21.11.2022 20:20 denn ich halte Game Freak für keinen guten Entwickler (mehr).
GameFreak war noch nie ein guter Entwickler.
Allein Red/Blue sind ein Zeichen dafür. Abseits dessen das die Spiele ohne Glitches kaum durchzuspielen sind ( so haben die VIEL länger in der Entwicklung gebraucht als erwartet. DIe waren iirc 6 Jahren in Entwicklung. Für die damalige Zeit absurd lang, selbst heute ist das noch lang.

In Gold/Silver musste sich ein gewisser Iwata hinsetzen und den Code überarbeiten (

Gen 3 bis 5 waren dann ziemlich in Ordnung.

In X/Y haben sie dann 3D Modelle erstellt mit lächerlich vielen Polygonen, soviele das einige Pokemon das Spiel zum ruckeln gebracht haben nur durch die reine Präsenz auf dem Bildschirm.

Und den absoluten Knaller haben sie dann mit Sw/Sh und jetzt S/V hingelegt. Aktuell wird halt geschaut wie wenig Mühe man sich geben kann um trotzdem noch Millionen zu verkaufen.
Iltisjim
Beiträge: 73
Registriert: 05.08.2014 10:10
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von Iltisjim »

Hallo

Ich suche ein Pokemon game für die switch für meinen 8 jährigen Sohn. Bin da komplett raus hab keine ahnung davon. Könnt ihr mir eins empfehlen?
PW:1234
Beiträge: 108
Registriert: 10.03.2022 16:25
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von PW:1234 »

Blyton hat geschrieben: 21.11.2022 21:49
GameFreak war noch nie ein guter Entwickler.
Allein Red/Blue sind ein Zeichen dafür. Abseits dessen das die Spiele ohne Glitches kaum durchzuspielen sind ( so haben die VIEL länger in der Entwicklung gebraucht als erwartet. DIe waren iirc 6 Jahren in Entwicklung. Für die damalige Zeit absurd lang, selbst heute ist das noch lang.
Dass die ersten Pokémon Games recht viele Glitches hatten, war mir bewusst. Irgendwie hielten dadurch auch Mythen und Gerüchte den damaligen Hype aufrecht. Immerhin konnte man außerhalb von Events nur so Mew erhalten, was zu der Zeit schon Krass war. Selbst die bloße Existenz von Mew war bei uns lange nur ein Gerücht. Was haben wir damals das Game nach dem 151ten Pokémon abgesucht… Irgendwann kannte dann jemand den passenden Glitch. Durch das allgegenwärtige Internet hat sowas leider an Zauber verloren. Ach gute alte Zeit.
Dass es aber so schlimm um die Stabilität alten Perlen steht, war mir nicht klar :D.
Benutzeravatar
Bluff
Beiträge: 248
Registriert: 19.03.2020 08:06
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von Bluff »

Auch ich oute mich mal als Fan der 9. Generation, wohlwissend, dass ich damit Teil des Problems bin. Aber die Nostalgie, die ich beim Spielen verspüre, ist einfach um Längen größer als der Ärger über die (miserable) Technik. Mir fällt auch kein anderes Franchise ein, bei dem ich meine beiden Augen so zudrücke, wie bei Pokémon.

Für diejenigen, die nicht mit Pokémon rot/blau aufgewachsen sind, mag das vielleicht nicht verständlich sein (und dieses Unverständnis kann ich absolut nachvollziehen), aber mit der 9. Generation ist in meinem Fall wirklich der große Wunsch nach einer offenen Welt im Pokémon-Universum in Erfüllung gegangen. Ich fand Legenden: Arceus schon Klasse, Karmesin/Purpur ist die gameplaytechnisch logische Weiterentwicklung. Technisch ist es aber ein Rückschritt und daher sehe ich GameFreak bei der nächsten Generation in der Bringschuld diese Technik in den Griff zu bekommen. Das sollte eigentlich auch auf der Current-Switch noch funktionieren.
Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3800
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Karmesin & Purpur - Test

Beitrag von Sevulon »

patmaro hat geschrieben: 21.11.2022 20:07 Eventuell braucht es für Kinderspiele völlig andere Maßstäbe.
Sicherlich haben Kinder hier andere Maßstäbe. Aber weder ist Pokemon nur ein Spiel für Kinder, noch würde dies schlechte Programmierung und die technischen Defizite rechtfertigen.
Dass das Spiel trotzdem Spaß machen kann bestreitet ja keiner. Das ist letztlich auch rein Subjektiv. Die Grafik, Frameeinbrüche, Popups und Stotterer dagegen lassen sich dagegen selbst in einem Videospiel - unabhängig der Zielgruppe - ganz objektiv bemängeln und sollten zurecht auch zu Abzüge in der Wertung führen.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."
Antworten