Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Es ist ein Problem, vor dem wohl viele Spieleentwickler gerne stehen würden: Wie setzt man den erfolgreichsten Teil eines Mega-Franchises wie Call of Duty fort? Das diesjährige Call of Duty: Modern Warfare 2 ist angetreten, diesen Erfolg von 2019 auf der aktuellen Konsolengeneration zu erneuern – und den Mantel des Schweigens über das katastrophale Vanguard von letztem Jahr zu breiten. Die ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test
Benutzeravatar
str.scrm
Beiträge: 3901
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von str.scrm »

die Kampagne von MW1 war durchweg ziemlich geil
die in MW2 empfinde ich als Achterbahnfahrt, von total dämlich, über ganz cool, bis zu mega geil war da eigentlich alles dabei
unter'm Strich war sie klasse, die Cutscenes aber wie ich finde eher das Highlight
das 2019er Reboot würde ich da vom Gameplay her als besser ansehen

abseits davon...
* Sound mega
* Grafik wie der Vorgänger meistens ziemlich gut (4K60)
* Gunplay sucht seines Gleichen
* Realismus im Bezug auf Ausrüstung und Vorgehen der Einheiten zum Kinnlade runterklappen
* Charaktere richtig sympathisch

ich kann den 3. Teil jetzt schon kaum erwarten, allerdings wurde das offene Ende des Erstlings hier nicht mehr behandelt sondern damals im SpecOps abgearbeitet, sehr schade
daher denke ich, dass der Cliffhanger vom 2. Teil in MW3 auch keine Rolle mehr spielen wird

Taskforce 141 rockt jedenfalls 8)

PS
laut Gerüchteküche ist das MW3 Remaster seit 2019 fertig - was zum Fi** - ich will das endlich haben :Hüpf:
Zuletzt geändert von str.scrm am 27.10.2022 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Playstation 5 / MSI Trident X Plus
BigSpiD
Beiträge: 612
Registriert: 14.05.2008 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von BigSpiD »

Ich war von dem Dauergeschleiche einfach nur noch genervt. Wenn ich am Anfang der Mission schon den Schalldämpfer gesehen hab, kams mir gegen Ende einfach nur noch hoch.
Auch hat mir eine richtige Fahrzeugmission gefehlt! Von Truck zu Truck auf Eisenbahnschienen springen, oder nur das Bedienen der Warfen im Flugzeug bringens nicht. Einen Hubschrauber oder Panzer zu steuern hat vollständig gefehlt. Kein Fahrzeug konnte frei gesteuert werden.

Das Finale war auch nur noch ätzend. Es beginnt mit dem festen Schema, wie man vorzugehen hat (sonst Zivilist tot und von vorne), geht in einen spaßigen Kampf im Inneren über, bis es mit der nervigen Crafting-Schleichorgie gipfelt, die man so gar nicht in einem Finale sehen will.

Ich weiß ja nicht, aber MW2 hat zwar vom Gameplay her Spaß gemacht, aber war für mich eine der schlechtesten Kampagnen. Nochmal werde ich die nicht zocken, dagegen hab ich MW 2019 2-3 mal durch gespielt.
Benutzeravatar
die-wc-ente
Beiträge: 2002
Registriert: 24.12.2008 21:22
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von die-wc-ente »

Story passt auf eine Briefmarke
sau geil :D

gibt es einen call of duty teil mit einer richtig guten story?
Klusi
Beiträge: 769
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von Klusi »

sms protect taucht nicht als negativ-punkt auf?
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"
Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 519
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von 4P|Eike »

Klusi hat geschrieben: 27.10.2022 20:14 sms protect taucht nicht als negativ-punkt auf?
Einerseits finde ich das nicht so dramatisch wie gerne getan wird, andererseits merkt man davon in der KAMPAGNE herzlich wenig. 😬


Zum Thema Gute Story in CoD: Black Ops 3 und Black Ops Cold War fand ich zumindest nett und etwas... naja "anspruchsvoller".
Klusi
Beiträge: 769
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von Klusi »

4P|Eike hat geschrieben: 27.10.2022 20:18
Klusi hat geschrieben: 27.10.2022 20:14 sms protect taucht nicht als negativ-punkt auf?
Einerseits finde ich das nicht so dramatisch wie gerne getan wird, andererseits merkt man davon in der KAMPAGNE herzlich wenig. 😬


Zum Thema Gute Story in CoD: Black Ops 3 und Black Ops Cold War fand ich zumindest nett und etwas... naja "anspruchsvoller".
aber es ist eine (noch nicht so verbreitete) voraussetzung um das spiel und somit auch die kampagne zu starten?
oder begrenzt sich das nur auf den multiplayer?

es sieht sicherlich so aus, als will ich nur ärger anzetteln, da ich weder den test gelesen noch interessiert am spiel bin.
ich finde aber, man sollte es erwähnen, weil's eben noch recht neu ist. ob's gegen wiederholungstäter hilft, wie man ich erhofft, zeigt die zukunft
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"
Benutzeravatar
str.scrm
Beiträge: 3901
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von str.scrm »

Handynummer (Steam) musste ich bisher nicht angeben, aber auch im SP always on - ohne Internet Login beim Start geht nichts

ansonsten - die Story der alten Modern Warfare Teile fande ich klasse
in der neuen Trilogie steht jeder Teil anscheinend eher für sich, schade

die Konvoi-Mission war der absolute Tiefpunkt der Kampagne, ja
Dark Waters was man aus dem Trailer kannte hingegen das Highlight
Bild
Playstation 5 / MSI Trident X Plus
flo-rida86
Beiträge: 5199
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von flo-rida86 »

str.scrm hat geschrieben: 27.10.2022 18:14 die Kampagne von MW1 war durchweg ziemlich geil
die in MW2 empfinde ich als Achterbahnfahrt, von total dämlich, über ganz cool, bis zu mega geil war da eigentlich alles dabei
unter'm Strich war sie klasse, die Cutscenes aber wie ich finde eher das Highlight
das 2019er Reboot würde ich da vom Gameplay her als besser ansehen

abseits davon...
* Sound mega
* Grafik wie der Vorgänger meistens ziemlich gut (4K60)
* Gunplay sucht seines Gleichen
* Realismus im Bezug auf Ausrüstung und Vorgehen der Einheiten zum Kinnlade runterklappen
* Charaktere richtig sympathisch

ich kann den 3. Teil jetzt schon kaum erwarten, allerdings wurde das offene Ende des Erstlings hier nicht mehr behandelt sondern damals im SpecOps abgearbeitet, sehr schade
daher denke ich, dass der Cliffhanger vom 2. Teil in MW3 auch keine Rolle mehr spielen wird

Taskforce 141 rockt jedenfalls 8)

PS
laut Gerüchteküche ist das MW3 Remaster seit 2019 fertig - was zum Fi** - ich will das endlich haben :Hüpf:
"daher denke ich, dass der Cliffhanger vom 2. Teil in MW3 auch keine Rolle mehr spielen wird"

Oder das angesprochene gerücht stimmt und die Story wird fortgesetzt mit dem dlc oder standalone,was auch immer die vor haben.
Es gibt noch Hoffnung:)

"Gunplay sucht seines Gleichen"

Unter den Cods ja,ansonsten wäre das etwas zu viel des guten,aufjedenfall ein sehr gutes gunplay.
Zuletzt geändert von flo-rida86 am 27.10.2022 21:51, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
str.scrm
Beiträge: 3901
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von str.scrm »

flo-rida86 hat geschrieben: 27.10.2022 21:48
str.scrm hat geschrieben: 27.10.2022 18:14
Spoiler
Show
die Kampagne von MW1 war durchweg ziemlich geil
die in MW2 empfinde ich als Achterbahnfahrt, von total dämlich, über ganz cool, bis zu mega geil war da eigentlich alles dabei
unter'm Strich war sie klasse, die Cutscenes aber wie ich finde eher das Highlight
das 2019er Reboot würde ich da vom Gameplay her als besser ansehen

abseits davon...
* Sound mega
* Grafik wie der Vorgänger meistens ziemlich gut (4K60)
* Gunplay sucht seines Gleichen
* Realismus im Bezug auf Ausrüstung und Vorgehen der Einheiten zum Kinnlade runterklappen
* Charaktere richtig sympathisch

ich kann den 3. Teil jetzt schon kaum erwarten, allerdings wurde das offene Ende des Erstlings hier nicht mehr behandelt sondern damals im SpecOps abgearbeitet, sehr schade
daher denke ich, dass der Cliffhanger vom 2. Teil in MW3 auch keine Rolle mehr spielen wird

Taskforce 141 rockt jedenfalls 8)

PS
laut Gerüchteküche ist das MW3 Remaster seit 2019 fertig - was zum Fi** - ich will das endlich haben :Hüpf:
"daher denke ich, dass der Cliffhanger vom 2. Teil in MW3 auch keine Rolle mehr spielen wird"

Oder das angesprochene gerücht stimmt und die Story wird fortgesetzt mit dem dlc oder standalone,was auch immer die vor haben.
Es gibt noch Hoffnung:)

"Gunplay sucht seines Gleichen"

Unter den Cods ja,ansonsten wäre das etwas zu viel des guten,aufjedenfall ein sehr gutes gunplay.
also dass da ein SP DLC kommt glaube ich, wenn ich es sehe
und dann bezweifel ich immer noch die Qualität dessen, ob es auf dem Niveau des Hauptspiels ist (aufwändige Cutscenes, etc.)

aber da ich die meisten CoDs zu Release kaufe und das auch nur für die Kampagne, kannst du sicher sein, dass sich keiner mehr über sowas freuen würde :mrgreen:

zum Gunplay - online only Titel kenne ich jetzt natürlich nicht, aber im SP Bereich habe ich noch kein Besseres erlebt - Sound, Feedback, Waffen anlehnen, Detailgenauigkeit, Animationen, etc.
am nächsten käme da noch TloU2, das war auch erstklassiges Gunplay
Bild
Playstation 5 / MSI Trident X Plus
Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 2020
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von Vin Dos »

Also ich schließe mich an bei der Kampagne. Nachdem ich zuerst ziemlich angetan war, habe ich es jetzt auch nicht mehr vor nochmal auf Veteran durchzuspielen. Einfach zuviele langsame Passagen und zuviel vorgeschriebene Vorgehensweisen.
Das übertrage ich auf den MP, den empfinde ich bisher auch als Grütze. Seltsame ttk, hässlicher hitmarker, maps nur durchschnittlich und das schlimmste: für mich fühlt es sich nicht nach MW an sondern eher Cold War. Es werden nur Winkel abgeaimt weil keiner sich zu viel bewegen will. UAV spamming ohne Ghost, herrlich. Ich kann es noch nicht genau beschreiben, aber es fühlt sich einfach falsch an. Dazu mMn schlechter als MW2019. Also ich bleibe bei 2019, irgendwie zündet das nicht.

Edit: die Maps könnten tatsächlich einfach Kartenteile aus Warzone 2 sein. So sieht es teilweise zumindest aus.
Zuletzt geändert von Vin Dos am 28.10.2022 13:38, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
NotSo_Sunny
Beiträge: 5507
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von NotSo_Sunny »

die-wc-ente hat geschrieben: 27.10.2022 20:03
Story passt auf eine Briefmarke
sau geil :D

gibt es einen call of duty teil mit einer richtig guten story?
Ich schwärme oft von Infinite Warfare. Das hatte ein zentrales Thema (Opferbereitschaft) diverse Charaktere die darum herum aufgebaut sind und einen Protagonisten der dbzgl. eine Wandlung vollzieht.
Klar, nichts revolutionäres und vielleicht nur für COD-Verhältnisse "richtig gut" aber mMn definitv nicht schlecht.

Ansonsten hatte Eike bereits die BlackOps-Kampagnen erwähnt. Besonders der erste Teil hatte imo seine Momente - vor allem der Plottwist.
Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 2020
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von Vin Dos »

Also für mich war's das jetzt. Solange nichts gegen das UAV-Gespamme unternommen wird und Ghost kein Standard Perk mehr ist, fass ich das nicht mehr an. Alle 2 Sekunden ein UAV. Warum man ein so mächtigen Streak wie das nicht auf 5-6-7 Kills macht verstehe ich bis heute nicht.
Jetzt schau ich noch den Coop an, mal sehen ob das was taugt. Nach BF2042 die nächste große Shooterreihe die den Bach runtergeht. Aber das ist nur meine Meinung.
Herr Kaf-fee-trin-ken
Beiträge: 361
Registriert: 14.09.2010 22:23
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von Herr Kaf-fee-trin-ken »

Also ich finds geil. Die Kampagne trotz einiger Schwächen ja sowieso und der MP ist der Hammer. Die Maps erinnern vom Design her schön an die alten Teile und das ganze Gunplay fühlt sich satt und brachial an. Ich hätte zwar gerne dauerhaft Totenstille und Geist, aber so geht's auch. Das erste Match hat mich noch etwas gestresst, aber danach hatte ich nur noch gute Runden und durchweg Spaß. Die Maps aus der Beta wirkten jetzt auch überarbeitet, irgendwie hübscher, allerdings kann das auch am zusätzlichen Texturstreaming via Internet liegen.

Der große Star bleiben die Waffen. Die sehen soooo geil aus und klingen so satt, einfach phänomenal.
Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 2342
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare 2 - Test

Beitrag von manu! »

Super ist, dass die Schlaumeier im Crossplay den Aim Assist für die Konsoleros auf etwa 150% gedreht haben. Richtige Profis. Ich liebe es solche Fäden in Steam zu lesen. War mal ganz kurz am überlegen das Gerümpel zu kaufen.
Zuletzt geändert von manu! am 29.10.2022 08:31, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten