Bayonetta 3 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Bayonetta 3 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Satte acht Jahre nach Teil 2 ist es endlich soweit: Mit Bayonetta 3 erscheint exklusiv für die Nintendo Switch ein neues Action-Spektakel der kampflustigen Hexe des Umbra-Clans. Unser Tester Michael hat das Abenteuer zweimal durchgespielt und verrät in seinem Test, ob sich das neueste Werk von Platinum Games trotz technischer und spielerischer Ermüdungserscheinungen lohnt!

Hier geht es zum gesamten Bericht: Bayonetta 3 - Test
Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 4982
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Bachstail »

Ick freu mir! :Hüpf:

Das, was ich den Reviews bisher so lesen konnte, gefällt mir SEHR, viele scheinen sich einig zu sein, dass das hier nochmal eine ganze Schippe besser ist, als Teil Eins und Zwei.

Die Story soll wohl nicht die beste sein aber das Gameplay ist über jeden Zweifel erhaben und das Spiel soll dank der verschiedenen Charakter, die man so spielen kann und die teils SEHR interessanten Waffen viel frischen Wind und Abwechslung bieten.

Alles in Allem ist das wohl der beste Bayonetta-Titel bisher und ich bin sehr gespannt darauf, ob sich das am Freitag für mich ebenfalls so bewahrheitet und ich gehe mal stark davon aus, dass es das genau tun wird.
Benutzeravatar
Satus
Beiträge: 1693
Registriert: 23.09.2004 17:09
Persönliche Nachricht:

Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Satus »

Auch den Titel hebe ich mir für die Switch Pro auf
Klusi
Beiträge: 769
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Klusi »

Was ist denn mit "nur 2 simultane Waffensets statt 4" gemeint?
In Bayonetta 2 kann man doch auch nur zwischen 2 Sets hin- und herwechseln. :?
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"
Blauebluete@googlemail.com
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2022 20:45
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Blauebluete@googlemail.com »

@klusi: In Bayonetta 2 kann man Arme und Beine separat mit Waffen bestücken. Das geht jetzt nicht mehr.
Klusi
Beiträge: 769
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Klusi »

Blauebluete@googlemail.com hat geschrieben: 26.10.2022 21:47 @klusi: In Bayonetta 2 kann man Arme und Beine separat mit Waffen bestücken. Das geht jetzt nicht mehr.
ok, dann sind also slots gemeint, danke.
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"
PfeiltastenZocker
Beiträge: 441
Registriert: 12.04.2013 16:03
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von PfeiltastenZocker »

Hmm ok mal gucken so manche Eindrücke gleichen sich hier. Das mit der Erkundung klingt ganz cool, dass die Gegner jedoch alle sehr samey und billig zu bekämpfen sind leider nicht. Das musste ich leider schon in Bayo 2 im Vergleich zum Erstling ankreiden, welches komplett danach gebalanced war dass man alles im Wicked Weave Modus zerberstet.

Ich denke mal an dem Erstling wird es in der Hinsicht nicht ankommen, da war einfach nur chefs kiss, Grace & Glory, absolut Uber-Tier in Bayo 2 hat man ihnen einfach alles einzigartige genommen.
Bayo 1 hatte zwar eine überschaubare Anzahl an Gegnern, aber da war jeder etwas besonderes, keine langweiligen damange Sponges die sich alle gleich bekämpfen.

Was ich auch noch am liebsten gewusst hätte ist wie das Ranking System genau funktioniert, wird man wieder nicht bestraft dafür dass man Items einwirft, so dass man sich mit Loli buffs vor den Encountern vollpumpt um leichter pure Platinum zu bekommen? (Bzw auch die death penalty mit grünen Lolis umgeht)

Sind die Zeiten wieder so random, dass man für ein und dieselbe Gegnergruppe in 2 verschiedenen Leveln völlig andere Anforderungszeiten hat.
Und ist das Kombosystem wieder so aufgebaut, dass der Kombozähler von der Höhe des Schadens abhängig ist (was eine absolut grausame Entscheidung war)
Bayo 2 war in der Hinsicht eine Katastrophe und ich glaube der Wiederspielwert hier steht und fällt mit der Qualität eben jenes Ranking Systems. Niemand der ernsthaft Bayonetta auf hohen Niveau spielt, beurteilt das Spiel nach dem Maßstab des Durchspielens, das ist sowieso trivial, sondern wie leicht das Spiel es einem macht hohe Scores zu bekommen.

Ich bin gespannt, halte aber meine Erwartungen für Bayo 3 lieber niedrig, ist schon lange her dass mich ein PlatinumGames Spiel überhaupt catchen konnte, das letzte war Wonderful 101 und das ist ja jetzt auch schon ewig her.
Zuletzt geändert von PfeiltastenZocker am 27.10.2022 02:05, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
PlayerDeluxe
Beiträge: 1047
Registriert: 01.12.2014 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von PlayerDeluxe »

Freu mich aufs Spiel. Endlich wieder ein Switch-Titel ganz nach meinem Geschmack für mich.
Bild
Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 4982
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Bachstail »

Was mich aktuell irritiert, ist, dass die Performance wohl nicht so toll sein soll, was merkwürdig ist, da es in den Previews noch hieß (zumindest laut den Previews, dich ich so gesehen habe), dass Bayonetta 3 ein Referenz-Titel in Sachen Grafik und fps sein und die Switch bis an ihre Grenzen treiben soll aber das scheint wohl nicht zu stimmen, die Frame Rate soll bisweilen SEHR schmerzhaft und die Auflösung geringer sein, als in Bayonetta 2.

Das wäre für mich zwar locker verschmerzbar, da der Rest des Spiels wohl phänomenal zu sein scheint aber schade ist das schon, speziell bei einem Kombo-lastigen Action-Titel wie Bayonetta.

Ich las zwar, dass es einen Day One-Patch geben soll, auf welchen die Tester noch keinen Zugriff hatten aber ob das stimmt und ob dieser Patch am Ende auch wirklich großartig was verändert, bleibt abzuwarten.
Grunz Grunz
Beiträge: 104
Registriert: 23.02.2022 17:33
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Grunz Grunz »

Bachstail hat geschrieben: 27.10.2022 13:51 Was mich aktuell irritiert, ist, dass die Performance wohl nicht so toll sein soll, was merkwürdig ist, da es in den Previews noch hieß (zumindest laut den Previews, dich ich so gesehen habe), dass Bayonetta 3 ein Referenz-Titel in Sachen Grafik und fps sein und die Switch bis an ihre Grenzen treiben soll
"It runs surprisingly well on Nintendo Switch (PS4, Xbone)".
"Wäscht weißer als weiß"
"Sie baden gerade Ihre Hände drin. In Geschirrspülmittel?!? In Palmolive."
Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 44138
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Levi  »

Bachstail hat geschrieben: 27.10.2022 13:51 Was mich aktuell irritiert, ist, dass die Performance wohl nicht so toll sein soll, was merkwürdig ist, da es in den Previews noch hieß (zumindest laut den Previews, dich ich so gesehen habe), dass Bayonetta 3 ein Referenz-Titel in Sachen Grafik und fps sein und die Switch bis an ihre Grenzen treiben soll aber das scheint wohl nicht zu stimmen, die Frame Rate soll bisweilen SEHR schmerzhaft und die Auflösung geringer sein, als in Bayonetta 2.

Das wäre für mich zwar locker verschmerzbar, da der Rest des Spiels wohl phänomenal zu sein scheint aber schade ist das schon, speziell bei einem Kombo-lastigen Action-Titel wie Bayonetta.

Ich las zwar, dass es einen Day One-Patch geben soll, auf welchen die Tester noch keinen Zugriff hatten aber ob das stimmt und ob dieser Patch am Ende auch wirklich großartig was verändert, bleibt abzuwarten.
Also zur Auflösung: definitiv nicht pauschal schlechter als Bayo 2... Meist sogar deutlich sauberer in ruhigeren Szenen (das Kantenflimmern ist nicht so nervig ausgeprägt wie in bayo2 oder astral chain). Aber ich glaube, es gibt eine dynamische Auflösung, die dann dafür sorgt, dass es in fordernen Szenen schon mal runter geht. (wahrscheinlich sogar unter die 720p von 2.)

Performance nimmt sich auch nicht viel zu zwei. Weit entfernt von perfekten 60fps... Aber problemlos ohne Tearing spielbar. Sauberer wäre besser... Aber wayne.

Lass dich nicht von Bullshit "wir emulieren alles" Era verunsichern... Wenn es so mies wäre, hätte es sich auch irgendwo in den Noten nieder geschlagen.

Ich komm aus den grinsen kaum raus. Freu mich tierisch, abgesehen von einmal revealtrailer gucken nichts vom Spiel zu wissen :D
Zuletzt geändert von Levi  am 27.10.2022 22:52, insgesamt 4-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||||| Hihi
Bild
Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 11832
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Leon-x »

Habe ersten 3 Kapitel gespielt. Optisch von den Charaktermodellen gefällt es mir besser als Teil 2. Fängt auch sehr gut an aber lässt dann kurz etwas nach. Sind schon coole Momente drin. Gameplay mit den Dämonen gefällt mir auch bisher ganz gut.
Performance geht im Dock Modus. Sicher, VRR würde gerade der Switch gut zu Gesicht stehen. Halt letzte Plattform neben PC, Xbox und PS5 die es nicht auffahren kann.
Bisher lässt es sich gut spielen auch wenn dass Effektgewitter einem weiterhin die Übersicht hier und da raubt.

Aber erst mal weiterspielen wie es sich entwickelt.
-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 44138
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Levi  »

Leon-x hat geschrieben: 28.10.2022 00:42
Performance geht im Dock Modus. Sicher, VRR würde gerade der Switch gut zu Gesicht stehen. Halt letzte Plattform neben PC, Xbox und PS5 die es nicht auffahren kann.
Ich will dir ja nicht widersprechen... Aber als die Switch auf den Markt kam, haben sich freesynch und gsync gerade mal so noch versucht zu etablieren... Von einen Standard war man noch etwas weiter entfernt
forever NYAN~~ |||||||| Hihi
Bild
Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 11832
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Leon-x »

Levi  hat geschrieben: 28.10.2022 06:12 ... Von einen Standard war man noch etwas weiter entfernt
Ist mir schon bewusst. Bin was G-Sync, Freesync und VRR angeht schon bewandert.

War ja kein Aufruf für ein Update sondern einfach dahingesagter Wunsch oder Hoffnung dass es bei einem Nachfolger zumindest drin ist. Bin mir nicht mal sicher ob Nintendo da überhaupt HDR schon bringt. Da ist 2160p Upscaling (nicht mal DLSS oder FSR) per Konsole wohl schon "Next Gen".^^
Vielleicht wird man ja überrascht.
Zuletzt geändert von Leon-x am 28.10.2022 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 44138
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta 3 - Test

Beitrag von Levi  »

Hatte ich auch nicht "aggressiv" von dir gedeutet.
War eher ergänzend gemeint, falls jemand darüber stolpert und das ohne Wissen so aufachnappt.


(fun fact: damals, als raus kam, dass nvidia hinter der Hardware steckt, hatte ich schon ein ganz klein bißchen Hoffnung auf gsync im handheld Betrieb :ugly:)
forever NYAN~~ |||||||| Hihi
Bild
Antworten