Hardware - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hardware - Special

Beitrag von 4P|BOT2 »

Das richtige Spiele-Headset ist fast so wichtig wie der richtige Bildschirm oder die perfekte Eingabe-Peripherie. Die Geräte müssen Effekte brachial, Stimmen aber klar und Soundtracks möglichst authentisch darstellen. Im Vergleichstest stellen sich sieben Gaming-Headsets dem Testparcour. Wer kann die Sound-Krone mitnehmen?

Hier geht es zum gesamten Bericht: Hardware - Special
Benutzeravatar
BuRNeR77
Beiträge: 51
Registriert: 27.09.2010 18:48
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von BuRNeR77 »

Wenn man sich nicht am Kabel stört hat das Beyerdynamics noch einen riesen Vorteil. Man bekommt alle Einzelteile auch nach der Garantiezeit noch und bekommt alles repariert. Das wird bei Steelseries und auch anderen Herstellern z.B. vermutlich eher nicht gemacht. Da spreche ich aus Erfahrung aus dem Hifi-bereich und da ist Beyerdynamics einfach Vorbildlich. Ich nutze selber einen DT880 Black Edition mit Clip-Mikro z.zT. habe aber auch diverse andere Kopfhörer genutzt.
mar8125
Beiträge: 35
Registriert: 10.07.2013 23:50
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von mar8125 »

Startseite (News-Box):
18:24 Hardware - Fünf Gaming-Headsets ab 150 Euro

Artikel-Überschrift:
Sieben Gaming-Headsets ab 150 Euro
Zuletzt geändert von mar8125 am 07.09.2022 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
Barnabuzz
Beiträge: 104
Registriert: 07.03.2010 15:05
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von Barnabuzz »

BuRNeR77 hat geschrieben: 07.09.2022 18:48 Ich nutze selber einen DT880 Black Edition mit Clip-Mikro z.zT.
Cool, ich habe denselben Kopfhörer :D tolles Ding. Welches Clipmikro nutzt du und ist es zu empfehlen?
Bild
BLACKSTR69
Beiträge: 578
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von BLACKSTR69 »

Schade, dass das Astro A50 nicht getestet wurde.
Benutzeravatar
bigod66
Beiträge: 330
Registriert: 18.12.2008 21:55
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von bigod66 »

Ich nutze das SteelSeries Arctis Pro Wireless, mein Killerkriterium damals war ein wechselbarer Akku - etwas das ich nie mehr missen möchte.
Benutzeravatar
dx-47
Beiträge: 1881
Registriert: 24.12.2008 21:22
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von dx-47 »

ich hab ein soundblaster headset für 39,99 €.
aber das wird immer nur als kopfhörer verwendet. ich spiele fast nie mit anderen leuten. habe das vor ein paar jahren aufgegeben.
Benutzeravatar
Ryan2k22
Beiträge: 14771
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von Ryan2k22 »

Nachdem mein Hyper X cloud durch war, hab ich kürzlich auch nach etwas Neuem geschaut. Engere Auswahl waren dann Hyper x cloud 2 wireless, steelseries arctis 9 und razer blackshark v2 pro. Es ist dann Letzteres geworden und ich bin soweit zufrieden. Läuft wireless an pc und ps5, Mikro kamen keine Klagen und ich höre Schritte bei CSGO besser als vorher.

Nur die olle Razer Software ist ätzend.
tacc
Beiträge: 1089
Registriert: 25.11.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von tacc »

BLACKSTR69 hat geschrieben: 07.09.2022 20:14 Schade, dass das Astro A50 nicht getestet wurde.
Ich hatte dieses, ein MMX300 und ein Virtuoso XT. Die beiden letzteren klangen ähnlich. Das A50 klang dagegen schrecklich, da half auch kein Regler. Die Software war auch fehlerbehaftet. Wie kann man denn Firmware-Version 0 haben?
Benutzeravatar
Carmageddon
Beiträge: 91
Registriert: 24.11.2020 02:29
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von Carmageddon »

Klinke ist nicht Plug&Play und am Onboard Sound zu betreiben naja.
Ich hätte mir gewünscht eine Testaufnahme der Mikros zu hören. Weil die Headsets schon immer das Problem haben gleichwertig schlechte Mikrofone egal in welchem Preisbereich zu haben. Das stört einen selbst natürlich kaum da man sich selten hört(leider).
Ich nutze ein Xbox Wireless Headset. Klanglich nicht das beste aber für Spiele völlig ausreichend und für den Preisbereich ein herausragendes Mikro.
Klusi
Beiträge: 726
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von Klusi »

BuRNeR77 hat geschrieben: 07.09.2022 18:48 Wenn man sich nicht am Kabel stört hat das Beyerdynamics noch einen riesen Vorteil. Man bekommt alle Einzelteile auch nach der Garantiezeit noch und bekommt alles repariert. Das wird bei Steelseries und auch anderen Herstellern z.B. vermutlich eher nicht gemacht. Da spreche ich aus Erfahrung aus dem Hifi-bereich und da ist Beyerdynamics einfach Vorbildlich. Ich nutze selber einen DT880 Black Edition mit Clip-Mikro z.zT. habe aber auch diverse andere Kopfhörer genutzt.
ich hab ein custom game headset von beyerdynamic. leider haben sie keine ersatzkabel mehr im sortiment dafür (stand: letzte woche)
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"
Wuz
Beiträge: 14
Registriert: 27.08.2002 12:54
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von Wuz »

Klusi hat geschrieben: 08.09.2022 13:51
BuRNeR77 hat geschrieben: 07.09.2022 18:48 Wenn man sich nicht am Kabel stört hat das Beyerdynamics noch einen riesen Vorteil. Man bekommt alle Einzelteile auch nach der Garantiezeit noch und bekommt alles repariert. Das wird bei Steelseries und auch anderen Herstellern z.B. vermutlich eher nicht gemacht. Da spreche ich aus Erfahrung aus dem Hifi-bereich und da ist Beyerdynamics einfach Vorbildlich. Ich nutze selber einen DT880 Black Edition mit Clip-Mikro z.zT. habe aber auch diverse andere Kopfhörer genutzt.
ich hab ein custom game headset von beyerdynamic. leider haben sie keine ersatzkabel mehr im sortiment dafür (stand: letzte woche)

https://www.beyerdynamic.de/catalog/pro ... w/id/4245/

ist doch lagernd!?

Hab bisher auch nur gute Erfahrung gemacht was Ersatzteile angeht bei Beyer Dynamic.

Für Viele Höhrer gibts auch von anderen Herstellern Ohr Pads! Zb. auch aus Sheepskin etc.
Bild
Bild
Klusi
Beiträge: 726
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von Klusi »

Wuz hat geschrieben: 08.09.2022 14:44
Klusi hat geschrieben: 08.09.2022 13:51
BuRNeR77 hat geschrieben: 07.09.2022 18:48 Wenn man sich nicht am Kabel stört hat das Beyerdynamics noch einen riesen Vorteil. Man bekommt alle Einzelteile auch nach der Garantiezeit noch und bekommt alles repariert. Das wird bei Steelseries und auch anderen Herstellern z.B. vermutlich eher nicht gemacht. Da spreche ich aus Erfahrung aus dem Hifi-bereich und da ist Beyerdynamics einfach Vorbildlich. Ich nutze selber einen DT880 Black Edition mit Clip-Mikro z.zT. habe aber auch diverse andere Kopfhörer genutzt.
ich hab ein custom game headset von beyerdynamic. leider haben sie keine ersatzkabel mehr im sortiment dafür (stand: letzte woche)

https://www.beyerdynamic.de/catalog/pro ... w/id/4245/

ist doch lagernd!?

Hab bisher auch nur gute Erfahrung gemacht was Ersatzteile angeht bei Beyer Dynamic.

Für Viele Höhrer gibts auch von anderen Herstellern Ohr Pads! Zb. auch aus Sheepskin etc.
ups, sorry, mein fehler. ich hatte mir das custom game bestellt, weil sie den custom one nicht mehr angeboten haben, um es mit einem anderen kabel als kopfhörer u.a. für unterwegs zu verwenden - nur gibt's dieses kabel (einfaches kabel mit 1-button-steuerung) nicht mehr :?
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"
Benutzeravatar
Uwe sue
Beiträge: 274
Registriert: 29.09.2016 01:49
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von Uwe sue »

also ich hab einiges davon durchprobiert. das von logitech ist billigster müll - keine 30€ wert. das einzige "sehr gut" war, war das Beyerdynamics. der rest ist billigster schrott teuer verkauft. absolut auf dem letzten platz ist hier logitech! ich hab auch vor ein paar tagen den großen fheler gemacht die teuerste logitech-gaming-maus zu holen. auch diese ist billigschrott. iwas ist bei logitech locker - das war mal eine premiummarke.
ich hab mich jez zum halben preis für das teufel cage entschieden. das ist zwar billigschrott aber wenigstens billig.
wenn sich der markt mal beruhigt hat und man für geld auch wieder qualität bekommt, werde ich nochmal versuchen mir ein premiumheadset zu holen.
Zuletzt geändert von Uwe sue am 08.09.2022 16:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 26194
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Hardware - Special

Beitrag von Kajetan »

Uwe sue hat geschrieben: 08.09.2022 15:58 also ich hab einiges davon durchprobiert. das von logitech ist billigster müll - keine 30€ wert. die einzigen sehr gut waren, war das Beyerdynamics und das EPOS. der rest ist billigster schrott teuer verkauft. absolut auf dem letzten platz ist hier logitech! ich hab auch vor ein paar tagen den großen fheler gemacht die teuerste logitech-gaming-maus zu holen. auch diese ist billigschrott. iwas ist bei logitech locker - das war mal eine premiummarke.
Ich hatte über viele Jahre eine MX Master, eben frisch ne MX Master 3 als Ersatz geholt. Keine "Gaming"-Maus, kein RGB-Gedöns, sondern ein vernünftiges Werkzeug für täglichen Einsatz.

Mein Headset ist übrigens das G533 von Logitech. Lange Akku-Laufzeit, schnelles Aufladen, solide Klangqualität, ein ordentliches Mikro. Und gut zu reinigende Polster. Nicht das allerbeste Wireless-Set, aber eines, welches meinen Ansprüchen genügt. Hat auch nicht 150 Euro gekostet :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Antworten