Horizon Forbidden West - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Fünf Jahre nach dem Release von Horizon Zero Dawn führt das Entwicklerteam von Guerrilla Games mit Horizon Forbidden West die Geschichte von Protagonistin Aloy fort. Es warten neue Maschinen, Verbündete, Bedrohungen sowie eine noch unerforschte Spielwelt voller Aktivitäten und Gefahren – angesiedelt in einer fernen Zukunft. Wie unsere Reise in den Verbotenen Westen gelaufen ist, erfahrt ihr...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Horizon Forbidden West - Test
Benutzeravatar
batsi84
Beiträge: 1341
Registriert: 15.02.2021 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von batsi84 »

Na da freu' ikk' mir jetzt aber doppelt. Trotzdem werde ich erst Mal auf einen potenziellen DLC warten :)
Wenn man beginnt, seinem Passfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren. (Ephraim Kishon - Israelischer Satiriker - 1924 - 2005)
devzero
Beiträge: 63
Registriert: 21.06.2008 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von devzero »

Ist das Inventarsystem noch immer so mühsam? zb stark limitierter Platz aber keine Info ob man das Graffel nun bei irgendeinem Händer oder sonst wo braucht.
Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 6171
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von MikeimInternet »

Da Elden Ring und GT7 vor der Tür steht, ist da bei mir aktuell keine Zeit für so ein riesiges Spiel. Bin auch nicht sicher, ob mir das überhaupt noch gefällt.
Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 4841
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von Bachstail »

Ich freue mich sehr, vieles, was ich in diversen Reviews oder Foren las, klingt sehr gut, einiges nicht aber mit den negativen Aspekten kann ich ganz gut leben.
Canelloni
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2020 13:31
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von Canelloni »

Bei aller Liebe!

Die Jungs und Mädels sind von Guerrilla Games und nicht Guerila :Hüpf:
Benutzeravatar
PlayerDeluxe
Beiträge: 855
Registriert: 01.12.2014 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von PlayerDeluxe »

Ihr habt bereits - wie die anderen - einen Test online? Hallelujah! Hätte dagegen gesetzt, da bin ich ehrlich. :D Platin? Nicht schlecht! Habe den Erstling auf meiner PS4 nicht durchgespielt. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr. Weiß nicht, ob ich mir den Nachfolger nun für meine PS5 holen soll... Traumhaft sieht es ja abermals aus, das können die Niederländer und der Rest überzeugt wohl auch. Vielleicht nehme ich es demnächst einfach aus dem Mediamarkt mit. Mal sehen.
Bild
Wingclip
Beiträge: 46
Registriert: 20.12.2018 15:08
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von Wingclip »

Na das war ja mal eine sichere Sache. Ich freu mich drauf.

Hab aber doch etwas zu möppern:

Ich finde es fast doof, dass man als Spieler vor die Frage gestellt wird, ob man das Spiel auf PS5 flüssig oder "in seiner ganzen Pracht" spielen möchte.

Mal ein Gedanke: Ich finde 60 FPS sollten endlich der Standard sein. Wenn das Spiel nur mit 30 FPS gut aussieht, dann sieht es nicht gut aus. Wenn das Spiel nur mit 30 FPS über Raytracing verfügt, dann hat das Spiel kein Raytracing. Wenn das Spiel bei 4k nur 30FPS schafft, dann schafft das Spiel/die Hardware eben keine 4k.

Warum beschwert man sich über eine Optionale Einstellung? Mit der neuen Gen sollten wir uns endlich von 30FPS frei machen. 30fps ist keine Option. Nicht einmal freiwillig.
öööhm .. ja
Benutzeravatar
str.scrm
Beiträge: 3577
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von str.scrm »

auf Sony ist einfach Verlass :o
hab ich richtig Bock drauf, vor allem da mich Dying Light 2 eher enttäuscht hat, unterbreche ich das jetzt gerne für Horizon
nachdem ich Ghost of Tsushima kürzlich nachgeholt habe, brauche ich nach Forbidden West aber erstmal eine Open-World-Pause
Aloy symphatisch, die Welt wunderschön, Gameplay macht Spaß und die Story wird sicherlich ebenfalls wieder gelungen sein, lediglich die 0815 Sammelplage und Nebenquests werde ich größtenteils wieder links liegen lassen
Bild
Playstation 5 / MSI Trident X Plus
Benutzeravatar
batsi84
Beiträge: 1341
Registriert: 15.02.2021 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von batsi84 »

Wingclip hat geschrieben: 14.02.2022 12:17Warum beschwert man sich über eine Optionale Einstellung? Mit der neuen Gen sollten wir uns endlich von 30FPS frei machen. 30fps ist keine Option. Nicht einmal freiwillig.
Also ich spiele freiwillig auf 30fps und einem 21"-FHD-Monitor :P
Wenn man beginnt, seinem Passfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren. (Ephraim Kishon - Israelischer Satiriker - 1924 - 2005)
Wingclip
Beiträge: 46
Registriert: 20.12.2018 15:08
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von Wingclip »

batsi84 hat geschrieben: 14.02.2022 12:22
Wingclip hat geschrieben: 14.02.2022 12:17Warum beschwert man sich über eine Optionale Einstellung? Mit der neuen Gen sollten wir uns endlich von 30FPS frei machen. 30fps ist keine Option. Nicht einmal freiwillig.
Also ich spiele freiwillig auf 30fps und einem 21"-FHD-Monitor :P
Oh, sorry dann sollst du das von mir aus auch gerne weiter können. Ich kann mir nur kaum vorstellen warum. Aber so ist das mit Geschmäckern wohl.
öööhm .. ja
Reiskocher23
Beiträge: 71
Registriert: 06.10.2006 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von Reiskocher23 »

Wingclip hat geschrieben: 14.02.2022 12:17 Na das war ja mal eine sichere Sache. Ich freu mich drauf.

Hab aber doch etwas zu möppern:

Ich finde es fast doof, dass man als Spieler vor die Frage gestellt wird, ob man das Spiel auf PS5 flüssig oder "in seiner ganzen Pracht" spielen möchte.

Mal ein Gedanke: Ich finde 60 FPS sollten endlich der Standard sein. Wenn das Spiel nur mit 30 FPS gut aussieht, dann sieht es nicht gut aus. Wenn das Spiel nur mit 30 FPS über Raytracing verfügt, dann hat das Spiel kein Raytracing. Wenn das Spiel bei 4k nur 30FPS schafft, dann schafft das Spiel/die Hardware eben keine 4k.

Warum beschwert man sich über eine Optionale Einstellung? Mit der neuen Gen sollten wir uns endlich von 30FPS frei machen. 30fps ist keine Option. Nicht einmal freiwillig.
Meinst du denn, die bieten diese Optionen extra an? Wenn die Konsole das Packen würde, 60fps und beste Optik, dann würde es das geben
Reiskocher23
Beiträge: 71
Registriert: 06.10.2006 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von Reiskocher23 »

Ha der Testende denn Mal probiert, Maus und Tastatur anuschliesen? Falls nein, könntest du das eben testen?
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27935
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Klingt ja einmal das Meiste ziemlich gut. Die Anzeige für die Kletterpunkte empfinde ich etwas als Overkill.
Und leider habe ich davon gelesen, dass Aloy die ganze Zeit Dinge kommentiert und vor sich hin quasselt. Das ist für mich in allen Spielen ein ziemlicher Abturner.

Naja, ich spiele es eh nicht mehr auf der PS4, sondern wenn dann hoffentlich irgendwann am PC.
Vielleicht gibt es dann eine Einstellungsoption um das abzuschwächen.
Benutzeravatar
batsi84
Beiträge: 1341
Registriert: 15.02.2021 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Horizon Forbidden West - Test

Beitrag von batsi84 »

Wingclip hat geschrieben: 14.02.2022 12:26
batsi84 hat geschrieben: 14.02.2022 12:22
Wingclip hat geschrieben: 14.02.2022 12:17Warum beschwert man sich über eine Optionale Einstellung? Mit der neuen Gen sollten wir uns endlich von 30FPS frei machen. 30fps ist keine Option. Nicht einmal freiwillig.
Also ich spiele freiwillig auf 30fps und einem 21"-FHD-Monitor :P
Oh, sorry dann sollst du das von mir aus auch gerne weiter können. Ich kann mir nur kaum vorstellen warum. Aber so ist das mit Geschmäckern wohl.
Auf der einen Seite ist es Gewohnheit und auf der anderen Seite ist mir der spielerische Mehrwert in Form von 4K, 60fps, Raytracing und schnellen Ladezeiten nicht groß genug um sofort auf die neue Generation umsteigen zu müssen.

Außerdem bin ich gerade dabei meinen Backlog auf PC und PS4 durchzuspielen und werden dann im Anschluss mit "Elex 2" und "Horizon: Forbidden West" ins neue Konsolen-Zeitalter starten :)
Wenn man beginnt, seinem Passfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren. (Ephraim Kishon - Israelischer Satiriker - 1924 - 2005)
Antworten