Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Es ist mal wieder an der Zeit für ein weiteres Pokémon-Remake. Es steht mit Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle die vierte Spiele-Generation auf dem Plan, die ihr Debüt erstmals 2007 auf dem Nintendo DS feierte. Jetzt sind die Spiele visuell aufbereitet auch für Nintendo Switch erhältlich. Was wir bei unserer Rückkehr in die Sinnoh-Region erlebt haben, erfahrt ihr im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test
wilko1989
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 169
Registriert: 14.05.2015 10:54
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test

Beitrag von wilko1989 »

Man muss sich nichts vormachen... Pokemon steht auf einem extrem soliden Fundament.
Solange man durch die Gegend ziehen, Orden erhalten und Pokemon sammeln kann, machen die Spiele halt immer irgendwie Spaß.

Trotzdem sind die Spiele ein Paradebeispiel von "ungenutzem Potenzial". Das ist verdammt Schade.
Ich hab nichts gegen die Chibi Grafik. Aber der EP-Teiler macht die Levelkurve auf jeden Fall völlig kaputt.
Bis zur zweiten Arena ging es noch bei mir. Aber danach gerät das "überleveln" der eigenen Pokemon völlig außer Kontrolle (zumindest wenn man gründlich spielt und die gegnerischen Trainer besiegt).

Schön und gut, dass die Top Vier und das Endgame dann wieder vordernder sind... aber wenn der Weg dahin ein einziger Spaziergang ist, dann ist das einfach nur noch Schade. Anspruch ist beinahe nicht mehr vorhanden.
Benutzeravatar
NZC VENOMSNAKE
Beiträge: 41
Registriert: 12.02.2011 19:21
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test

Beitrag von NZC VENOMSNAKE »

wilko1989 hat geschrieben: 03.12.2021 15:23 Man muss sich nichts vormachen... Pokemon steht auf einem extrem soliden Fundament.
Solange man durch die Gegend ziehen, Orden erhalten und Pokemon sammeln kann, machen die Spiele halt immer irgendwie Spaß.

Trotzdem sind die Spiele ein Paradebeispiel von "ungenutzem Potenzial". Das ist verdammt Schade.
Ich hab nichts gegen die Chibi Grafik. Aber der EP-Teiler macht die Levelkurve auf jeden Fall völlig kaputt.
Bis zur zweiten Arena ging es noch bei mir. Aber danach gerät das "überleveln" der eigenen Pokemon völlig außer Kontrolle (zumindest wenn man gründlich spielt und die gegnerischen Trainer besiegt).

Schön und gut, dass die Top Vier und das Endgame dann wieder vordernder sind... aber wenn der Weg dahin ein einziger Spaziergang ist, dann ist das einfach nur noch Schade. Anspruch ist beinahe nicht mehr vorhanden.

das kann ich zwar gut nachvollziehen da da irgendwo der sog dann fehlt, wiederum für mich persönlich wäre der Grind ohne Ep-teiler wiederum dann zu abschreckend für ein paar spontane stündchen pokemon zum Feierabend. dafür ist dann pokemon wieder zu einseitig um das dann zu rechtfertigen. es ist etwas casual okay aber für mich passt es, wie immer ist die perfekte lösung dazwischen, solche sachen wie ep-teiler immer optional machen. und jeder konfiguriert sich sein eigenes spielerlebnis.
Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 34379
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test

Beitrag von JesusOfCool »

einfach mal pokemon austauschen wenn sie zu stark werden.
war in schwert und schild schon die bessere strategie.
Bild
Assel18
LVL 2
85/99
84%
Beiträge: 65
Registriert: 08.01.2011 10:16
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test

Beitrag von Assel18 »

wilko1989 hat geschrieben: 03.12.2021 15:23 Man muss sich nichts vormachen... Pokemon steht auf einem extrem soliden Fundament.
Solange man durch die Gegend ziehen, Orden erhalten und Pokemon sammeln kann, machen die Spiele halt immer irgendwie Spaß.

Trotzdem sind die Spiele ein Paradebeispiel von "ungenutzem Potenzial". Das ist verdammt Schade.
Ich hab nichts gegen die Chibi Grafik. Aber der EP-Teiler macht die Levelkurve auf jeden Fall völlig kaputt.
Bis zur zweiten Arena ging es noch bei mir. Aber danach gerät das "überleveln" der eigenen Pokemon völlig außer Kontrolle (zumindest wenn man gründlich spielt und die gegnerischen Trainer besiegt).

Schön und gut, dass die Top Vier und das Endgame dann wieder vordernder sind... aber wenn der Weg dahin ein einziger Spaziergang ist, dann ist das einfach nur noch Schade. Anspruch ist beinahe nicht mehr vorhanden.
Der Grund wieso ich seitdem ich 7-10 war kein pokemon mehr angefasst habe.
Mit 7 macht das tierisch Laune.
Mit 12 und gar später ist der Schwierigkeitsgrad nur noch ein Lacher.

Schade das sie keinen hardmode bringen.
Durch die ganzen Elementar Nach/Vorteile ist das Spiel eigentlich interessant.
Der Chris OLED Model
Beiträge: 122
Registriert: 09.11.2021 08:44
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test

Beitrag von Der Chris OLED Model »

Schwierigkeitsgrad spielt für mich ehrlich gesagt keine große Rolle. Mir reicht hier nur leider die Qualität der Umsetzung nicht um schlussendlich zuzugreifen. Ich habe keine Probleme mit dem vielbesprochenen Chibi Look, aber die Umsetzung dessen ist für mich einfach ein Unding. Wir haben auf der Switch schon "Links Awakening" als Top-down Game gesehen, das in einer ganz anderen Liga spielt. Selbst innerhalb der Pokemon Reihe gibt es die "Let's go" Spiele, die ihrerseits auch deutlich besser aussehen. Ich verstehe nicht warum man diese Qualität nicht mindestens wieder erreicht. Warum müssen die Spiele auf der Switch jetzt mit jeder Iteration hässlicher werden?

Immer wieder wenn ich aktuelle Pokemon Spiele sehe, gibt es diese Momente in denen ich mich frage wie das nur geschehen konnte. Ich denke dabei auch an das "Legends" Spiel, das uns angeblich Ende Januar schon erwartet. Ich frage mich einfach warum man sich, an der Stelle der Pokemon Company bei einem Spiel, das so viel Geld bewegt, nicht die Kompetenz in die Entwicklung holt, um diese Spiele mal gescheit zu machen. Es will mir einfach nicht in den Kopf gehen.

Das hier ist zwar sehr wahr...
wilko1989 hat geschrieben: 03.12.2021 15:23 Man muss sich nichts vormachen... Pokemon steht auf einem extrem soliden Fundament.
...aber wenn man nicht gerade Pokemon Superfan ist, der alle Spiele schon gespielt hat und jetzt einfach den neuesten Release haben muss, dann kann man auf der Switch für mein Gefühl besser zu einem anderen Pokemon Spiel greifen.

Ich werde sicherlich auf der Switch noch ein Pokemon Spiel kaufen. Bisher habe ich noch keins, aber ich gehe nach dem aktuellen Stand der Dinge ganz schwer davon aus, dass es bei mir dann eher "Schild" wird. Ich hatte ein bisschen gehofft dass "Diamant" es bei mir werden könnte, aber nachdem ich jetzt alles dazu gesehen habe, sehe ich mich kein Geld für das Spiel ausgeben.
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2326
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test

Beitrag von Kant ist tot! »

Ich bin jetzt direkt vor der Top 4 und empfinde das Spiel als solide. Es stimmt schon, zu Beginn kickt erstmal die Nostalgie rein, danach wird es leider schnell langweilig. Für mich taugt es ganz gut zum nebenher spielen, aber als aktive Beschäftigung mit vollem Fokus drauf nicht unbedingt. Wie immer viel ungenutztes Potantial.
Eliteknight
LVL 2
90/99
89%
Beiträge: 1468
Registriert: 05.10.2010 16:31
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon Strahlender Diamant & Pokémon Leuchtende Perle - Test

Beitrag von Eliteknight »

kommt auch noch ein komplett neues Pokemon Spiel für Switch?
Zuletzt geändert von Eliteknight am 07.12.2021 18:10, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten