Battlefield 2042 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 »

Endlich gibt es echte Spielerfahrungen statt Rendertrailern: Wir konnten schon vor dem heutigen Vorbesteller-Start rund drei Stündchen in die offene Beta von Battlefield 2042 hineinschnuppern. Bei üppigen 128 Mitspielern kam vor einer riesigen Raketenrampe durchaus Schlachtfeld-Atmosphäre auf. Ob auf der Karte „Orbital“ auch die Technik mitspielte, davon berichten wir in der Vorschau...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Battlefield 2042 - Vorschau
Benutzeravatar
CidVicious
Beiträge: 104
Registriert: 08.12.2016 16:23
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von CidVicious »

Die Beta gefällt mir bisher leider nicht wirklich. Steuerung, Waffen-feeling und Grafik auf der PS5 sind in Ordnung, aber die große Map samt doppelter Spieleranzahl trübt das Spielerlebnis meiner Meinung nach. Gefühlt sind hier einfach nur die Laufwege länger geworden und die Karte ist so groß, dass selbst mit 128 Spielern viele Bereiche ausgestorben wirken. Hinzu kommt, dass der Großteil der Spieler derzeit am PC zockt und anscheinend der Aim Assist deaktiviert ist. Mit deaktiviertem Cross-play spielt man dann hauptsächlich gegen bots. Klasse.
gauner777
LVL 3
208/249
72%
Beiträge: 381
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von gauner777 »

Ein BF werde ich nicht mehr einfach so zum Release kaufen sondern erst nach vielen Monaten,wenn es vernünftig laufen sollte!!.Aus der Vergangenheit habe ich gelernt MP niemals zum Release kaufen besonders wenn diese von EA/Dice sind.Aber bis auf ein The last of Us 2 MP habe ich auch keine lust mehr auf MP.Vielen Dank für die Vorschau an das 4 Players Team und alles gute :( .
EugeneThaMachine
Beiträge: 4
Registriert: 06.10.2021 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von EugeneThaMachine »

CidVicious hat geschrieben: 06.10.2021 20:04 Die Beta gefällt mir bisher leider nicht wirklich. Steuerung, Waffen-feeling und Grafik auf der PS5 sind in Ordnung, aber die große Map samt doppelter Spieleranzahl trübt das Spielerlebnis meiner Meinung nach. Gefühlt sind hier einfach nur die Laufwege länger geworden und die Karte ist so groß, dass selbst mit 128 Spielern viele Bereiche ausgestorben wirken. Hinzu kommt, dass der Großteil der Spieler derzeit am PC zockt und anscheinend der Aim Assist deaktiviert ist. Mit deaktiviertem Cross-play spielt man dann hauptsächlich gegen bots. Klasse.
Geht mir ganz genau so. Ich habe schon ewig kein BF mehr gespielt, das letzte war BF4 und bereits dort fand ich den Modus Eroberung viel zu groß. Bei BFBC2 habe ich noch Rush+Eroberung gespielt, aber als dann BF3 kam, habe ich nur noch Rush gesucht.

Jetzt nach all den Jahren wollte ich unbedingt mal wieder zocken. Spiel auf Steam vorbestellt und nach 45min bereits storniert. Leider ist das Ganze nichts mehr für mich. Richtige Klassen gibt es auch nicht, da jeder Spezialist (oder wie die heißen) nun Medi-Kit, Ammo-Kit, Raketenwerfer, Reperaturtool etc. ausrüsten kann. Darüber hinaus kann ich als Raketenwerferträger kein Reperaturtool mehr mitnehmen. Da fühle ich mich nicht mehr, wie ein klassischer Pioneer, so wie ich das noch von früher kenne. Die Waffen sind nun auch beliebig austauschbar. Mir persönlich geht da viel verloren. Die Limitierung hat zu expliziten Klassen geführt, die man dann auch so gespielt hat, ach und dann dieses schreckliche letzte Gefecht, wo man noch wiederbelebt werden kann. Statt Leerstaste zu drücken, um den Zustand zu beenden, sollte man Leerstaste drücken, um in diesem Zustand zu bleiben.

Ganz abgesehen von all der endlosen Rennerei im Nichts... .

BFBC2 und BF3 fand ich absolut genial. Heutzutage macht mir irgendwie gar kein Spiel mehr Spaß. :(.
Benutzeravatar
Vin Dos
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 1453
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Vin Dos »

+1 geht mir genauso. Ich hoffe aber auf den Rush-Modus. Der könnte trotzdem Laune machen.
EugeneThaMachine
Beiträge: 4
Registriert: 06.10.2021 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von EugeneThaMachine »

Vin Dos hat geschrieben: 06.10.2021 21:45 +1 geht mir genauso. Ich hoffe aber auf den Rush-Modus. Der könnte trotzdem Laune machen.
Gibts den Modus überhaupt noch? Ich meine mich zu erinnern, dass ein Freund vor Jahren mal erzählt hätte, wie der Modus entfernt/ersetzt wurde :?
Despotovic
Beiträge: 1
Registriert: 07.10.2021 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Despotovic »

Spiel ist trash und circa zu 60% fertig. Da freue ich mich mehr auf Halo Infinite, da hatte ich wenigstens Spaß und die Waffeneffekte bei der AR haben sich nicht so angehört wie als hätten diese 3 Typen in der Garage gemacht.
Zuletzt geändert von Despotovic am 07.10.2021 00:26, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 2748
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Flux Capacitor »

Gestern 3 Runden gemacht und es ist schon krass wie gross die Map ist. Ohne Fahrzeug läuft man da schon mal gut ein Stück, aber im Rahmen wie ich finde. Fahrzeuge findet man eigentlich immer oder eine Mitfahrgelegenheit. Wenn man dann noch dort spawnt wo die Action ist, geht es schon gut ab.

Die Grafik finde ich etwas ernüchternd, aber hübsch. Wenn da Hubschrauber rumdüsen und die Bäume/Palmen sich dadurch bewegen sieht es schon geil aus. Das Gameplay ist auch gewohnt BF, das Feeling stimmt.

Was ich nicht verstehe ist warum man keine klaren Klassen mehr hat, da man nun die Waffen ändern kann und somit dieses Elemente irgendwie witzlos ist, das sollte EA noch ändern.

Und meine grösste Kritik ist noch die Übersicht. Klar ist es immer ein wenig verwirrend wenn auf einer so grossen Map so viel los ist. Man hat noch keine Ahnung wo die Hotspots sind und welche Lauf- oder Fahrwege Sinn machen. Viele die nun zum ersten mal oder seit längerem wieder ein BF spielen, dürften etwas überfordert sein. CoD Spieler brauchen wohl auch einen Kompass. :mrgreen: :lol:

Aber die Anzeigen der Flaggen ist viel zu klein, das Symbol nur schlecht zu sehen. Da müsste es klarere Zielpunkte geben, auch wenn jemand etwas markiert. Und man sieht zu spät wer Freund oder Feind ist, gerade auf solchen grossen Maps mit vielen Spielern muss man dies zwingend verbessern.

Ansonsten kann ich dazu noch wenig sagen nach nur 3 Runden. Es könnte ein richtig gutes BF werden, aber auch ein über ambitioniertes. Das Squad System gefällt mir immer noch nicht wirklich wenn man mit Randoms spielt, vor allem da nun noch ein Slot mehr dazugekommen ist, es war bei 3 schon etwas mühsam, aber in BFV besser gelöst.

Und es ist eben eine Beta, ich bin sicher das finale Spiel und nach 1-2 Patches wird das noch besser, gerade wenn noch die Musik etc. dazu kommt. Schön chaotische Momente gab es auch hier bereits.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 4
499/499
100%
Beiträge: 7945
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von MrLetiso »

EugeneThaMachine hat geschrieben: 06.10.2021 20:47 BFBC2 und BF3 fand ich absolut genial. Heutzutage macht mir irgendwie gar kein Spiel mehr Spaß. :(.
Das unterschreib ich.
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4942
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von flo-rida86 »

Das manche stellen leer wirken hab ich weniger probleme,was ich schlimm finde das die map selbst ziemlich leer wirkt oder auch ideenlos.hat was von einer br map,gibt ihr und da quasi locations aber dazwischen?nur krass und bäume.
Die grafik schwangt teils,denke letztlich eher das sie wohl noch nicht fertig ist.
Generell machtces jetzt schon denn eindruck das sie das spiel besser verschieben,dass ist doch arg verbuggt.
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4942
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von flo-rida86 »

Flux Capacitor hat geschrieben: 07.10.2021 06:56 Gestern 3 Runden gemacht und es ist schon krass wie gross die Map ist. Ohne Fahrzeug läuft man da schon mal gut ein Stück, aber im Rahmen wie ich finde. Fahrzeuge findet man eigentlich immer oder eine Mitfahrgelegenheit. Wenn man dann noch dort spawnt wo die Action ist, geht es schon gut ab.

Die Grafik finde ich etwas ernüchternd, aber hübsch. Wenn da Hubschrauber rumdüsen und die Bäume/Palmen sich dadurch bewegen sieht es schon geil aus. Das Gameplay ist auch gewohnt BF, das Feeling stimmt.

Was ich nicht verstehe ist warum man keine klaren Klassen mehr hat, da man nun die Waffen ändern kann und somit dieses Elemente irgendwie witzlos ist, das sollte EA noch ändern.

Und meine grösste Kritik ist noch die Übersicht. Klar ist es immer ein wenig verwirrend wenn auf einer so grossen Map so viel los ist. Man hat noch keine Ahnung wo die Hotspots sind und welche Lauf- oder Fahrwege Sinn machen. Viele die nun zum ersten mal oder seit längerem wieder ein BF spielen, dürften etwas überfordert sein. CoD Spieler brauchen wohl auch einen Kompass. :mrgreen: :lol:

Aber die Anzeigen der Flaggen ist viel zu klein, das Symbol nur schlecht zu sehen. Da müsste es klarere Zielpunkte geben, auch wenn jemand etwas markiert. Und man sieht zu spät wer Freund oder Feind ist, gerade auf solchen grossen Maps mit vielen Spielern muss man dies zwingend verbessern.

Ansonsten kann ich dazu noch wenig sagen nach nur 3 Runden. Es könnte ein richtig gutes BF werden, aber auch ein über ambitioniertes. Das Squad System gefällt mir immer noch nicht wirklich wenn man mit Randoms spielt, vor allem da nun noch ein Slot mehr dazugekommen ist, es war bei 3 schon etwas mühsam, aber in BFV besser gelöst.

Und es ist eben eine Beta, ich bin sicher das finale Spiel und nach 1-2 Patches wird das noch besser, gerade wenn noch die Musik etc. dazu kommt. Schön chaotische Momente gab es auch hier bereits.

Bei den klassen wegfall:sie hätten ja einfach die skills bringen können ohne operators,so wäre es das selbe und man hat dennoch seinen eigenen soldat.
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4942
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von flo-rida86 »

EugeneThaMachine hat geschrieben: 06.10.2021 20:47
CidVicious hat geschrieben: 06.10.2021 20:04 Die Beta gefällt mir bisher leider nicht wirklich. Steuerung, Waffen-feeling und Grafik auf der PS5 sind in Ordnung, aber die große Map samt doppelter Spieleranzahl trübt das Spielerlebnis meiner Meinung nach. Gefühlt sind hier einfach nur die Laufwege länger geworden und die Karte ist so groß, dass selbst mit 128 Spielern viele Bereiche ausgestorben wirken. Hinzu kommt, dass der Großteil der Spieler derzeit am PC zockt und anscheinend der Aim Assist deaktiviert ist. Mit deaktiviertem Cross-play spielt man dann hauptsächlich gegen bots. Klasse.
Geht mir ganz genau so. Ich habe schon ewig kein BF mehr gespielt, das letzte war BF4 und bereits dort fand ich den Modus Eroberung viel zu groß. Bei BFBC2 habe ich noch Rush+Eroberung gespielt, aber als dann BF3 kam, habe ich nur noch Rush gesucht.

Jetzt nach all den Jahren wollte ich unbedingt mal wieder zocken. Spiel auf Steam vorbestellt und nach 45min bereits storniert. Leider ist das Ganze nichts mehr für mich. Richtige Klassen gibt es auch nicht, da jeder Spezialist (oder wie die heißen) nun Medi-Kit, Ammo-Kit, Raketenwerfer, Reperaturtool etc. ausrüsten kann. Darüber hinaus kann ich als Raketenwerferträger kein Reperaturtool mehr mitnehmen. Da fühle ich mich nicht mehr, wie ein klassischer Pioneer, so wie ich das noch von früher kenne. Die Waffen sind nun auch beliebig austauschbar. Mir persönlich geht da viel verloren. Die Limitierung hat zu expliziten Klassen geführt, die man dann auch so gespielt hat, ach und dann dieses schreckliche letzte Gefecht, wo man noch wiederbelebt werden kann. Statt Leerstaste zu drücken, um den Zustand zu beenden, sollte man Leerstaste drücken, um in diesem Zustand zu bleiben.

Ganz abgesehen von all der endlosen Rennerei im Nichts... .

BFBC2 und BF3 fand ich absolut genial. Heutzutage macht mir irgendwie gar kein Spiel mehr Spaß. :(.
War für mich auch eine goldene zeit mit bfbc2 und bf3,da hat mir auch noch cod spass gemacht mit mw1-3.
Falls du sci fi magst kannst in halo infinite rein schauen wenns kommt mp ist eh f2p,dass bringt alte und neue tugenden und bei der beta passte bereits so ziemlich alles.
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 2748
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Flux Capacitor »

flo-rida86 hat geschrieben: 07.10.2021 11:01 Falls du sci fi magst kannst in halo infinite rein schauen wenns kommt mp ist eh f2p,dass bringt alte und neue tugenden und bei der beta passte bereits so ziemlich alles.
BF2042 hat sicher die grösseren Maps als Halo, aber F2P ist eben ein Argument - obwohl auch da die Konkurrenz inzwischen auch weit grösser ist.

Allgemein ist es heutzutage schwerer ein neues Mutiplayer Spiel langfristig zu etablieren, wir als Spieler werden ja mit (guten) Games diesbezüglich zugeschissen und es wird sich zeigen wenn der erste Hype nach 1-2 Monaten vorbei ist, was sich wirklich halten kann.

So viel ich weis wird BF2042 Cross-Play zwischen den Konsolen und PC bieten, was immerhin für volle Spiele auch nach der ersten Zeit sorgen dürfte. Bei Halo Infinite ist es ja bestätigt dass PC vs bzw. mit XBOX geht. Ich werde bei Halo aber sicher auch mal reinschauen wenn es denn da ist, da ich die Kampagne so oder so ignorieren werde bis nicht Co-Op integriert worden ist.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
Benutzeravatar
Vin Dos
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 1453
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von Vin Dos »

So langsam macht es mir soviel Spass wie Battlefront. Also eher weniger. Es spielt sich auch immer mehr danach. Ich hoffe, sobald es mit anderen Operatoren mehr Equipment gibt (Minen, Claymores etc.), dass sich dann auch das ganze Spiel wieder ändert. Im Moment eher so das ich sage, da ist noch viel Arbeit was balancing angeht.

Edit: Rush gab es glaube ich durchgehend. In BFV nannte man es bloß "Durchbruch" oder irgendwie so ähnlich. Aber kann nicht sagen ob es 1:1 der gleiche Modus ist. So etwas wie die "Grand Operations" aus BF1 fände ich ganz nett.
Zuletzt geändert von Vin Dos am 07.10.2021 12:29, insgesamt 1-mal geändert.
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4942
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 2042 - Vorschau

Beitrag von flo-rida86 »

Flux Capacitor hat geschrieben: 07.10.2021 11:27
flo-rida86 hat geschrieben: 07.10.2021 11:01 Falls du sci fi magst kannst in halo infinite rein schauen wenns kommt mp ist eh f2p,dass bringt alte und neue tugenden und bei der beta passte bereits so ziemlich alles.
BF2042 hat sicher die grösseren Maps als Halo, aber F2P ist eben ein Argument - obwohl auch da die Konkurrenz inzwischen auch weit grösser ist.

Allgemein ist es heutzutage schwerer ein neues Mutiplayer Spiel langfristig zu etablieren, wir als Spieler werden ja mit (guten) Games diesbezüglich zugeschissen und es wird sich zeigen wenn der erste Hype nach 1-2 Monaten vorbei ist, was sich wirklich halten kann.

So viel ich weis wird BF2042 Cross-Play zwischen den Konsolen und PC bieten, was immerhin für volle Spiele auch nach der ersten Zeit sorgen dürfte. Bei Halo Infinite ist es ja bestätigt dass PC vs bzw. mit XBOX geht. Ich werde bei Halo aber sicher auch mal reinschauen wenn es denn da ist, da ich die Kampagne so oder so ignorieren werde bis nicht Co-Op integriert worden ist.
Mir gings halt vorallem um das alte gefühl weil er auch von der alten zeit schwelgt und da hat infinite viel von den alten halos und ist dennoch ein moderner shooter.(ok halo ist eh sehr gut gealtert)

Grössere maps klar wäre cod mw chaos wenn nicht mit den 128spielern aber das allein kann nicht der grund für die bug schwelle sein,zumal zumindest orbital wircklich sehr leer designt ist,dazu muss man sagen das halo sicher weitaus mehr maos haben wird. halo hat ja immerhin grössere maps mit big team battle(klar dennoch deutlich kleiner,ist ja für 24spieler),fahrzeuge und selbst auf der xbox 120fps,season passes bin ich nicht so der fan aber das gute bei infinite kann man jeden pass jederzeit kaufen(gerne korrigieren wenn ich da falsch liege).das sind schon gute referenzen.
Nur beim sp gibts ein fragezeichen und der spätere koop ist zu bedauern,was ja gegen ein bf eh egal wäre das hat ja weder sp oder koop.
Bf ist ja seit teil 3 ein richtiges grafik-und soundbrett diese wucht fehlt aber bei 2042,selbst details in ineinrichtungen haben sogar gegenüber bf5 nachgelassen.
Nicht falsch verstehen ich hoffe echt das ding wird was und ich hänge ja an der serie und bf 2042 war für mich eine grosse hoffnung ebenweil das letzte wircklich bf bf4 war.

Ps ich mein 343 hat ja gesagt das 64 spieler möglich seien und sie das testen wenn ich das richtig verstanden habe da könnte eh noch was grosses kommen.
Zuletzt geändert von flo-rida86 am 07.10.2021 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten