Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von 4P|BOT2 »

Vor dem Wochenende startete Valve Software die Reservierungen für Steam Deck. Trotz vorgenommener Einschränkungen bei potenziellen Käufern, um Abzockern das Leben zumindest etwas schwerer zu machen (wir berichteten), kam es nach 19 Uhr zu zahlreichen Problemen aufgrund überlasteter Server, die den Reservierungsvorgang erschwerten oder gänzlich unmöglich machten. Stellenweise war es gar nicht mögli...

Hier geht es zur News Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen
Benutzeravatar
Saflexus
LVL 2
97/99
97%
Beiträge: 89
Registriert: 16.11.2014 22:06
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Saflexus »

Schön, dass wir langsam vom gesonderten Begriff "Scalper" abkommen und das Kind einfach beim Namen nennen. Danke Marcel. Daumen hoch.
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 478
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Tas Mania »

Scheint ein lukratives Geschäft zu sein bei den ganzen hirn amputierten, die den Scalper shitt auch noch kaufen. Es wird mir nicht in mein Kopf reingehen, wie man so verzweifelt sein kann, sowas zu unterstützen.

Danke für den Artikel hoffe, damit werden ein paar wachgerüttelt.
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 25216
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Kajetan »

Tas Mania hat geschrieben: 19.07.2021 15:22 Scheint ein lukratives Geschäft zu sein ...
Nicht wirklich. Erfahrungen mit anderen Abzockwellen zeigen, dass Ottonormal-Käufer sehr schnell aussteigt und die Abzocker sich dann gegenseitig die Ware wegkaufen, immer in der Hoffung auf NOCH höhere Preise. Das ist teilweise nur noch ein Scalper Circle Jerk, der hier stattfindet, wo es irgendwann nur noch darum geht keinen Verlust mehr zu machen, bevor die Blase endgültig platzt. Denn wer zuletzt kauft, hat verloren :)

Und auf Grund des Umstandes, dass es pro Account nur eine Reservierung gibt und Bots hier kaum Gelegenheit haben Reservierungen und somit Geräte palettenweise abzugreifen, wird die Abzockproblematik beim Deck bei weitem nicht so krass sein, wie das aktuell noch bei PS5 oder GPUs der Fall ist.

Die Reservierungen und die lange Vorlaufzeit geben Valve zudem ein Indiz für die Nachfrage, nach der dann die tatsächliche Produktion ausgerichtet wird. Ich behaupte mal wagemutig, dass die Liefersituation nächstes Jahr relativ entspannt sein wird.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
just_Edu
LVL 2
10/99
0%
Beiträge: 3351
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von just_Edu »

Wow, das hat gedauert ^^

Hab mich schon gewundert, das net bereits am Reservierungs-Release Tag um 19:01 die News zum katastrophalen Start kam..

Gehöre zu den Glücklichen die am Ende 2 (fürn Haushalt/nicht Person) abbekommen haben. Aber das mit den Scalpern ist mir direkt aufgestoßen. Am liebsten gleich alle Melden und sperren lassen, die persönlichen Daten an Valve übermitteln und den Steam Account ersatzlos löschen.
Zuletzt geändert von just_Edu am 19.07.2021 15:57, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Gamer81
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 175
Registriert: 19.02.2016 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Gamer81 »

Da kauf ich mir eher eine switch um Nintendo den Rücken zu stärken 😜🤣 viel zu teuer und zu wenig Leistung.
Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 11718
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von SethSteiner »

Wurde hier wirklich was verkauft oder nur angeboten?
Benutzeravatar
X5ander
Beiträge: 458
Registriert: 30.11.2010 20:16
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von X5ander »

schon auch mutig, dass für den Preis vorzubestellen. Da würde ich erstmal die Tests abwarten, wie das alles überhaupt funktioniert. Mal ganz davon abgesehen, wie da ein bspw. AoE2 ohne Maus/Tastatur überhaupt läuft.
Benutzeravatar
Cpl. KANE
Beiträge: 771
Registriert: 19.09.2009 00:02
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Cpl. KANE »

"Steam Deck: Erste Idioten kaufen überteuerte Geräte"

:|
Black Stone
LVL 2
20/99
11%
Beiträge: 1102
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Black Stone »

SethSteiner hat geschrieben: 19.07.2021 16:23 Wurde hier wirklich was verkauft oder nur angeboten?
Es wurden nur Vormerkungen entgegen genommen, die dich berechtigen, Ende des Jahres so ein Teil zu bestellen.

Da die Reservierung immer noch möglich ist, machen diese Scalper-Geschichten noch weniger Sinn, als bei echten Produkten. Aber in einem freien Land, darf da jeder machen, was er für richtig hält...
Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 11718
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von SethSteiner »

Black Stone hat geschrieben: 19.07.2021 16:33
SethSteiner hat geschrieben: 19.07.2021 16:23 Wurde hier wirklich was verkauft oder nur angeboten?
Es wurden nur Vormerkungen entgegen genommen, die dich berechtigen, Ende des Jahres so ein Teil zu bestellen.

Da die Reservierung immer noch möglich ist, machen diese Scalper-Geschichten noch weniger Sinn, als bei echten Produkten. Aber in einem freien Land, darf da jeder machen, was er für richtig hält...
Im Bezug auf Steam und das Steam Deck ist das schon klar aber die Frage die ich mir stelle ist, ob hier bei Ebay wirklich Geld den Besitzer gewechselt hat oder ob einfach nur Leute in der Hoffnung wen abzuzocken Ebay-Angebote reinstellen, auf die aber keiner eingeht.
Masterchief1976
LVL 4
490/499
96%
Beiträge: 50
Registriert: 12.09.2011 14:49
Persönliche Nachricht:

Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Masterchief1976 »

Cpl. KANE hat geschrieben: 19.07.2021 17:31"Steam Deck: Erste Idioten kaufen überteuerte Geräte"
Das solltest du bitte schon den Leuten überlassen und diese nicht als Idioten bezeichnen.
Black Stone
LVL 2
20/99
11%
Beiträge: 1102
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Black Stone »

X5ander hat geschrieben: 19.07.2021 16:28 schon auch mutig, dass für den Preis vorzubestellen. Da würde ich erstmal die Tests abwarten, wie das alles überhaupt funktioniert. Mal ganz davon abgesehen, wie da ein bspw. AoE2 ohne Maus/Tastatur überhaupt läuft.
Das schöne ist, du bestellst im Moment ja nix vor. Du zahlst 4€ an, die du im schlimmsten Fall als Steam-Guthaben wieder bekommst, wenn du es dir bis zur eigentlichen Bestellung andere überlegst. Zudem hast du dann (bei uns) ja auch noch Rücktrittsrecht nach Lieferung.
Masterchief1976 hat geschrieben: 19.07.2021 17:31
Cpl. KANE hat geschrieben: 19.07.2021 17:31"Steam Deck: Erste Idioten kaufen überteuerte Geräte"
Das solltest du bitte schon den Leuten überlassen und diese nicht als Idioten bezeichnen.
Doch, doch - wenn jemand das bezahlt, kann man die Bezeichnung schon so stehen lassen. Aber ja, nur weil es die Angebote gibt, muss es noch keine Käufer geben...
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4714
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Khorneblume »

Black Stone hat geschrieben: 19.07.2021 16:33 Da die Reservierung immer noch möglich ist, machen diese Scalper-Geschichten noch weniger Sinn, als bei echten Produkten. Aber in einem freien Land, darf da jeder machen, was er für richtig hält...
Die meisten Scalper werden das auch tunlichst sein lassen. Macht wie schon festgehalten wurde, praktisch überhaupt keinen Sinn, da jeder mit Interesse seine Konsole reservieren kann.
Wer da jetzt scalpt, reitet schlicht auf einer Trendwelle mit, so wie manche Leute angefangen haben in Immobilien oder Bitcoins zu investieren, obwohl sie weder Ahnung davon haben, noch sonst irgendwie wissen was sie da tun. Die nehmen schlicht eine heiße Kartoffel in die Hand und laufen Gefahr sich zu verbrennen.

Gier frisst eben Hirn.
Benutzeravatar
Temeter 
LVL 2
36/99
29%
Beiträge: 16378
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Steam Deck: Erste Abzocker verkaufen reservierte Geräte; Reservierungsstart mit Problemen

Beitrag von Temeter  »

Masterchief1976 hat geschrieben: 19.07.2021 17:31
Cpl. KANE hat geschrieben: 19.07.2021 17:31"Steam Deck: Erste Idioten kaufen überteuerte Geräte"
Das solltest du bitte schon den Leuten überlassen und diese nicht als Idioten bezeichnen.
Leute, die sich abzocken lassen, und Scalper ermöglichen, sind Idioten :P
Antworten