Final Fantasy 7 Remake - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Die Veröffentlichung von Final Fantasy 7 Remake Intergrade war ungewöhnlich. Denn obwohl die PS5-Ausgabe für Besitzer der PS4-Fassung grundsätzlich kostenlos ist, erhalten sie damit nicht unbedingt Zugang zu den neuen Inhalten. Immerhin wurde nicht nur die Technik an die leistungsstärkere Konsole angepasst; die Umsetzung enthält auch eine zusätzliche Episode sowie kleine Verbesserungen des eigentl...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Final Fantasy 7 Remake - Test
BigSpiD
Beiträge: 403
Registriert: 14.05.2008 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von BigSpiD »

Bin etwas überrascht einen weiteren Test für das Remake hier zu sehen, wenn doch kaum etwas anders ist, als bei der abwärtskompatiblen Version. Der Umfang an Änderungen ist sehr überschaubar.
Wäre die Zeit nicht vielleicht besser investiert in einen Nachtest von Sea of Thieves, wo sich seit eurem Test drastisch viel geändert hat? Zumindest ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr den morgigen Release von A Pirate's Life als Anlass dazu nehmen würdet :) Mit der Releaseversion ist das heutige Spiel nämlich nicht mehr wirklich vergleichbar.
Zuletzt geändert von BigSpiD am 21.06.2021 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mafuba
LVL 4
500/499
0%
Beiträge: 3654
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von mafuba »

Irgendwann in 10 Jahren als Komplettpaket für die PS6.....
USERNAME_500037
LVL 4
442/499
77%
Beiträge: 249
Registriert: 18.04.2007 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von USERNAME_500037 »

BigSpiD hat geschrieben: 21.06.2021 17:34 Bin etwas überrascht einen weiteren Test für das Remake hier zu sehen, wenn doch kaum etwas anders ist, als bei der abwärtskompatiblen Version. Der Umfang an Änderungen ist sehr überschaubar.
Wäre die Zeit nicht vielleicht besser investiert in einen Nachtest von Sea of Thieves, wo sich seit eurem Test drastisch viel geändert hat? Zumindest ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr den morgigen Release von A Pirate's Life als Anlass dazu nehmen würdet :) Mit der Releaseversion ist das heutige Spiel nämlich nicht mehr wirklich vergleichbar.
Es ist doch eine komplett neue Episode mit Yuffie dabei und technisch wurde einiges verbessert, sehe da jetzt eigentlich kein Problem.
Bild
Bild
Benutzeravatar
MikeimInternet
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 5945
Registriert: 04.11.2010 12:22
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von MikeimInternet »

Eine der größten Lücken meines Spielerdaseins ist wohl der Umstand noch nie ein FF gezockt zu haben und eigentlich wollte ich mit dem Remake zu FF7 anfangen, diese Lücke zu schließen. Doch 2 Dinge hielten mich davon ab.

1. Ich mag kein Episodenformat
2. Die im Test erwähnte kindliche (alberne ) Darstellung der Charaktere

Die Demo damals hatte mich auch nicht vollends überzeugt. Manchmal zündet es einfach nicht ^^
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
60/99
56%
Beiträge: 10776
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von DARK-THREAT »

BigSpiD hat geschrieben: 21.06.2021 17:34 Bin etwas überrascht einen weiteren Test für das Remake hier zu sehen, wenn doch kaum etwas anders ist, als bei der abwärtskompatiblen Version. Der Umfang an Änderungen ist sehr überschaubar.
Wäre die Zeit nicht vielleicht besser investiert in einen Nachtest von Sea of Thieves, wo sich seit eurem Test drastisch viel geändert hat? Zumindest ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr den morgigen Release von A Pirate's Life als Anlass dazu nehmen würdet :) Mit der Releaseversion ist das heutige Spiel nämlich nicht mehr wirklich vergleichbar.
Sehe ich ähnlich. Manche Spiele könnten so eigentlich einen Nachtest vertragen, da oft Inhalte erweitert worden. Ein Beispiel nanntest du ja schon.
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
nawarI
LVL 2
88/99
87%
Beiträge: 3342
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von nawarI »

Ich denke als PS Plus Nutzer bleibe ich einfach bei der Fassung, die ich umsonst bekommen habe. Das war schon ein seltsamer Zug von Square..
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
63/99
59%
Beiträge: 9804
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von Hokurn »

MikeimInternet hat geschrieben: 21.06.2021 18:27 Eine der größten Lücken meines Spielerdaseins ist wohl der Umstand noch nie ein FF gezockt zu haben und eigentlich wollte ich mit dem Remake zu FF7 anfangen, diese Lücke zu schließen. Doch 2 Dinge hielten mich davon ab.

1. Ich mag kein Episodenformat
2. Die im Test erwähnte kindliche (alberne ) Darstellung der Charaktere

Die Demo damals hatte mich auch nicht vollends überzeugt. Manchmal zündet es einfach nicht ^^
Mich hat die Demo auch so gar nicht überzeugt…
Du PS+ hab ich dem Ganzen aber doch mal ne Chance gegeben.
Endergebnis war, dass es für mich das zweit beste gespielte Rollenspiel auf der PS4 war. Zugegeben ist das nicht mein bevorzugtes Genre aber den Witcher 3 hab ich gespielt und würd ich dahinter ansiedeln. ;)
Zum Episoden Format muss ich sagen, dass mir als jemand der das alte Spiel nicht kennt es wie ein vollwertiges Spiel vorkam. Das Folgespiel würde ich genauso kaufen wie ein The Last of Us 2. Das Ende des ersten Teil ließ ja auch Raum für nen Nachfolger offen. ;)

Zu den Charakteren:
Die sind schon deutlich japanisch angehaucht aber grundlegend sind die Chars ein Plus für mich.
Ich bin großer Jessie und Aerith Fan geworden. ;)

Ich würde also sagen, gib dem mal ne Chance über den Demopart hinaus. ;)
threeplayer
Beiträge: 2
Registriert: 30.05.2021 10:48
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von threeplayer »

und mit dem nächsten dlc der erscheint bewertet 4players dann die "Final Fantasy 7 Remake Intergrade Special Edition" nochmals neu. da warte ich doch lieber auf die "Final Fantasy 7 Remake Intergrade Special Ultra Final Friends Edition" allen anderen, trotzdem viel spass.^^
Zuletzt geändert von threeplayer am 21.06.2021 19:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
63/99
59%
Beiträge: 9804
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von Hokurn »

threeplayer hat geschrieben: 21.06.2021 19:27 und mit dem nächsten dlc der erscheint bewertet 4players dann die "Final Fantasy 7 Remake Intergrade Special Edition" nochmals neu. da warte ich doch lieber auf die "Final Fantasy 7 Remake Intergrade Special Ultra Final Friends Edition" allen anderen, trotzdem viel spass.^^
Wenns auf ner neuen Konsole kommt nutzt 4Players das für ne Neutestung. Ansonsten glaub ich nicht dran. ;)
Ryan2k6
Beiträge: 10084
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von Ryan2k6 »

mafuba hat geschrieben: 21.06.2021 18:00 Irgendwann in 10 Jahren als Komplettpaket für die PS6.....
Die wird es nicht geben, weil doch jeder Teil so ein eigenständiges Spiel ist. ;) Du kannst vielleicht ne Box kaufen, wo dann, wie bei Serien, alle einzelnen Spiele drin sind. Aber ein "alles in einem" dürfte nicht kommen. Schon aus Platzgründen.
Hokurn hat geschrieben: 21.06.2021 19:22 Endergebnis war, dass es für mich das zweit beste gespielte Rollenspiel auf der PS4 war. Zugegeben ist das nicht mein bevorzugtes Genre aber den Witcher 3 hab ich gespielt und würd ich dahinter ansiedeln. ;)
Welche Gründe, außer ein die hard FF(7) Fan zu sein würde es wohl geben um es ein besseres RPG(!!) zu nennen, als Witcher 3?
MikeimInternet hat geschrieben: 21.06.2021 18:27 1. Ich mag kein Episodenformat
Für dich als Unbedarften, der das Original nicht kennt, ist dieser Punkt egal, für dich wird es wie ein normales Spiel wirken, dass eben irgendwann einen Nachfolger bekommt.
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 21.06.2021 20:29, insgesamt 3-mal geändert.
.
Benutzeravatar
Hokurn
LVL 2
63/99
59%
Beiträge: 9804
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von Hokurn »

Ryan2k6 hat geschrieben: 21.06.2021 20:20 Welche Gründe, außer ein die hard FF(7) Fan zu sein würde es wohl geben um es ein besseres RPG(!!) zu nennen, als Witcher 3?
Also ich hab FF 7 wie gesagt nie gespielt. Das gilt auch für sämtliche Vorgänger und Nachfolger. ;)
Zum einen muss ich vor meiner Begründung sagen, dass ich Witcher 3 sehr gut finde. ;)
Das Spiel hängt für mich aber gerade gegen Ende extrem durch. Gleichzeitig hat das Spiel das Problem, dass der zweite DLC so überragend ist, dass man hinterher etwas negativer übers Hauptspiel denkt.
Rein von den Charakteren sind mir die aus FF7 iwie sympathischer und auch mit der Story kann ich mehr anfangen. Selbst der spielerisch nervige letzte Part verging bei mir wie im Flug. Im Vergleich hab ich FF7 in zwei Wochen durchgespielt und Witcher 3 zwei mal angefangen und insgesamt zwei Jahre gebraucht. Es hat mich also auch iwie mehr gezogen.
Der Riesenvorteil liegt aber natürlich im Kampfsystem. Das ist ja die große Schwäche vom Witcher…
Cheraa
LVL 3
141/249
27%
Beiträge: 2989
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von Cheraa »

The Witcher 3 ist sehr cool, verliert sich aber widerum zu sehr in der großen Welt und vieler Nebenquests. Da muss ich sagen gefällt mir das Tempo bei FF7R aber auch einem Horizon Zero Dawn weit weit besser.

Zudem fand ich die diversen Enden teils einen Schlag ins Gesicht der Fans, da total belanglose Dinge teilweise ausschlaggebend waren für ein gutes oder schlechtes Ende.
Bild
Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 13481
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von Xris »

^In HZD fand ich es sogar noch schlimmer. Da suchst du NPCs mit denen eine Unterhaltung möglich ist, wie die Nadel im Heuhaufen.
Ryan2k6 hat geschrieben: 21.06.2021 20:20
mafuba hat geschrieben: 21.06.2021 18:00 Irgendwann in 10 Jahren als Komplettpaket für die PS6.....
Die wird es nicht geben, weil doch jeder Teil so ein eigenständiges Spiel ist. ;) Du kannst vielleicht ne Box kaufen, wo dann, wie bei Serien, alle einzelnen Spiele drin sind. Aber ein "alles in einem" dürfte nicht kommen. Schon aus Platzgründen.
Hokurn hat geschrieben: 21.06.2021 19:22 Endergebnis war, dass es für mich das zweit beste gespielte Rollenspiel auf der PS4 war. Zugegeben ist das nicht mein bevorzugtes Genre aber den Witcher 3 hab ich gespielt und würd ich dahinter ansiedeln. ;)
Welche Gründe, außer ein die hard FF(7) Fan zu sein würde es wohl geben um es ein besseres RPG(!!) zu nennen, als Witcher 3?
MikeimInternet hat geschrieben: 21.06.2021 18:27 1. Ich mag kein Episodenformat
Für dich als Unbedarften, der das Original nicht kennt, ist dieser Punkt egal, für dich wird es wie ein normales Spiel wirken, dass eben irgendwann einen Nachfolger bekommt.
Das schwache KS von TW3, die unnötig aufgeblasene Spielwelt… es gibt so viele RPGs die ich in den letzten 10 Jahren besser fand und finde als TW3… als hätten CDP den Stein der Weisen gefunden und als hätte es davor keine Dialog lastigen RPGs gegeben. Naja, bei Mass Effect war’s das Selbe.


Topic:
Immer noch reilich niedrig aufgelöste Testuren und die PS5 kommt trotzdem nur auf 30 Fps in 4K. Auf den ersten Blick hab ich null Unterschiede gesehen. bewegt mich momentan nicht dazu VIIR noch einmal zu spielen und die 20 Euro für den Mini DLC sind eine Frechheit.
Zuletzt geändert von Xris am 21.06.2021 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Ryan2k6
Beiträge: 10084
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake - Test

Beitrag von Ryan2k6 »

Sicher gibt es andere Spiele die Sachen besser machen als TW3. Aber FF7R? Ich bin FF7 Fan und würde trotzdem nie behaupten das Remake wäre ein besseres RPG, als TW3. Denn wenn etwas unnötig aufgeblasen ist, dann diese 50h Midgar. Und das KS ist jetzt auch nicht Preis verdächtig. :)
.
Antworten