Metroid Dread - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 »

Trostpflaster der besonderen Art: Metroid Prime 4 bleibt weiterhin unsichtbar - dafür entwickeln die Macher des Gold-prämierten Metroid: Samus Returns ein stylisches 2D-Abenteuer. Mit neuen Fähigkeiten für die elegante Kopfgeldjägerin und einer Prise Alien: Isolation. Wir bekamen exklusive Spielszenen zu sehen und nahmen an einer Fragerunde mit Metroid-Schöpfer Yoshio Sakamoto teil - hier ko...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Metroid Dread - Vorschau
Benutzeravatar
Michi-2801
Beiträge: 784
Registriert: 15.07.2010 18:26
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Michi-2801 »

Was mich stört ist eigentlich nur, dass sie das Ding zum Vollpreis verkaufen werden. Wenn ich mir da im Vergleich ein Hollow Knight ansehe, das bestimmt nicht weniger Content hat und dazu einen einzigartigen Artstyle ... und das kostet ja nur 15 Euro (?).
Duck Slayer
LVL 2
34/99
26%
Beiträge: 71
Registriert: 25.02.2021 16:14
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Duck Slayer »

Bin wie bei der Ankündigung meha gehyped auf das Spiel. Hätten vor allen nicht erwartet das vor MP 4 noch was anderes zu Metroid kommt. Die Vorschau lässt es noch besser klingen kann es kaum erwarten.:raised_hands:
Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 3547
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Ryo Hazuki »

Naja Zelda Links Awakeing war auch zum vollpreis und jeden Cent wert. Die Switch ist einfach aktuell für mich die beste Konsole am Markt mit den besten Exklusives und da kommen noch einige mehr !
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2133
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Kant ist tot! »

Michi-2801 hat geschrieben: 17.06.2021 15:20 Was mich stört ist eigentlich nur, dass sie das Ding zum Vollpreis verkaufen werden. Wenn ich mir da im Vergleich ein Hollow Knight ansehe, das bestimmt nicht weniger Content hat und dazu einen einzigartigen Artstyle ... und das kostet ja nur 15 Euro (?).
Ja gut, Hollow Knight ist aber auch der absolute Preis-Leistungs-King. Für 15€ finde ich das schon fast verscherbelt.

Aber abgesehen davon bin ich bei dir. Das ist halt kein Metroid Prime, bei dem der Vollpreis selbstverständlich wäre, sondern ein 2D-Metroid. Bin generell auch interessiert, aber 60€ finde ich etwas hoch gegriffen. 40€ hätten für mich besser gepasst. Aber gut, Nintendo scheint fast alles pauschal für 60€ rauszuhauen und seien es nur alte Ports.

Ich werde mich in dem Genre dann eher an Silksong halten und Metroid Dread eventuell in ein paar Jahren spielen.
Benutzeravatar
Swar
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 2175
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Swar »

Michi-2801 hat geschrieben: 17.06.2021 15:20 ...Wenn ich mir da im Vergleich ein Hollow Knight ansehe, das bestimmt nicht weniger Content hat und dazu einen einzigartigen Artstyle ... und das kostet ja nur 15 Euro (?).
Die physische Version kostet 30 €, von den ganzen Special Editionen ganz zu schweigen.

Topic:

Ich habe bock auf Metroid, aber nicht auf die EMMI, von daher warte ich geduldig auf den nächsten Hauptteil.
Zuletzt geändert von Swar am 17.06.2021 15:49, insgesamt 2-mal geändert.
Früher war ich Raubmordkopierer, jetzt bin ich Raubmordgebrauchtkäufer!
Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16634
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Sir Richfield »

Uff, dass ich mal einen Preis mit "Ja klar, so ein kompletter in 3D erstellter Metroid Titel macht sich von alleine" verteidigen würde.
Zudem, wir reden hier von Nintendo, wo die Eigenmarken nichtmal irgendwann im Preis sinken, zu was sonst außer Vollpreis sollten die MD rausgeben wollen?

Übrigens: Die Geräusche, die die EMMIs so von sich geben, dieses "Zirpen", sollte Metroid 2 Veteranen bekannt vorkommen.
Swar hat geschrieben: 17.06.2021 15:42 Ich habe bock auf Metroid, aber nicht auf die E.M.M.I, von daher warte ich geduldig auf den nächsten Hauptteil.
Meinst du damit Metroid 6? Oder, wie das in meinem Kopfkanon heißt: Samus 1?
Weil ich fürchte, dass ICH dann nicht mehr in der Lage sein werde, irgendwas anderes als TBS zu spielen...
Zuletzt geändert von Sir Richfield am 17.06.2021 15:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PlayerDeluxe
LVL 1
3/9
25%
Beiträge: 668
Registriert: 01.12.2014 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von PlayerDeluxe »

Alleine dass ein Vergleich mit Alien Isolation gezogen wird, macht mich nur noch schärfer aufs Spiel. :D
Bild
Antimuffin
LVL 2
35/99
28%
Beiträge: 1135
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Antimuffin »

Ja, auch ich kann mich des Gefühls nicht erwehren, dass Metroid Dread nur eine Art Entschädigung ist. Dafür, dass das schon 2017 angekündigte Metroid Prime 4 scheinbar noch immer nicht in einem vorzeigbaren Zustand ist - also wird in der Zwischenzeit eben ein wenig aufwändigerer 2D-Teil entwickelt, dessen Konzept 15 Jahre in der Schublade lag, bisher aber nie in die Tat umgesetzt wurde.
Man muss jetzt aber auch folgendes nicht vergessen: Mercury Steam hat bereits Ende 2017 an Dread angefangen zu arbeiten (der Produzent sagte damals bereits, dass ihr nächstes Projekt kein Remake ist).

Die haben ja nicht einfach mal kurz angefangen das Spiel zu entwickeln, um für Prime 4 zu entschädigen. Und da die Entwicklung zu Prime 4 seit Anfang 2019 komplett neugestartet wurde, wird es auch eine ganze Weile noch auf sich warten lassen.
Michi-2801 hat geschrieben: 17.06.2021 15:20 Was mich stört ist eigentlich nur, dass sie das Ding zum Vollpreis verkaufen werden. Wenn ich mir da im Vergleich ein Hollow Knight ansehe, das bestimmt nicht weniger Content hat und dazu einen einzigartigen Artstyle ... und das kostet ja nur 15 Euro (?).
Sir Richfield hat geschrieben: 17.06.2021 15:44 Zudem, wir reden hier von Nintendo, wo die Eigenmarken nichtmal irgendwann im Preis sinken, zu was sonst außer Vollpreis sollten die MD rausgeben wollen?
Der größte Vorteil durch Nintendo's Hochpreispolitik ist der hohe Wiederverkaufswert. Hau mal Ebay rein und guck dir mal für welche Preise gebrauchte Exemplare von Links Awakening weggehen. Das Spiel geht, trotz 2 Jahren Release für 70-80% vom damaligen Preis weg. Retail ist es ja eh immer billiger. Die Hochpreispolitik geht zugunsten Nintendo's aber auch zugunsten der Spieler, wenn es um den Wiederverkauf geht.

Es stört zwar, dass auch "kleinere" Games und auch Ports so hochverkauft werden, aber dafür verlieren die Spiele nicht so stark an Wert, wie bei Sony, so dass man auch ordentlich was wieder zurückkriegt, wenn man sie wiederverkauft.

Übrigens, schön, dass Nintendo dieses mal keinen Bullshit mit den Amiibos treibt. Die beiden Amiibos füllen einem nur die Energieleiste und geben einem einen zusätzlichen Tank für Raketen (und danach füllen sie einen auf). Ansonsten nix. Also kein Schwierigkeitsgrad, der hinter einem Amiibo gelockt wird, wie bei Samus Returns.
Zuletzt geändert von Antimuffin am 17.06.2021 15:50, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4718
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Khorneblume »

Freue mich einfach auf das Spiel. 19 Jahre auf eine echte Fortsetzung warten waren hart genug. Wenn sie jetzt noch ein F-Zero machen schwebt unsereins auf Wolke7.
Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16634
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Sir Richfield »

Khorneblume hat geschrieben: 17.06.2021 15:45 Freue mich einfach auf das Spiel. 19 Jahre auf eine echte Fortsetzung warten waren hart genug. Wenn sie jetzt noch ein F-Zero machen schwebt unsereins auf Wolke7.
Wie immer: Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen. Ich sage Star Fox und Other M. ;)
Oder Federation Force, da steht ja auch ein "Metroid" dran...

Ich bin da, wie bei allem, verhalten positiv gestimmt. SR war nicht der Weisheit letzter Schluss und ich finde AM2R immer noch "besser" (Der Vergleich ist eigentlich nicht fair), aber es ist kein schlechtes Spiel und auch kein schlechtes Metroid. Wenn MD jetzt was von der "Luft nach oben" umsetzt, dann haben wir schon mal ein gutes Metroid und davon gibt es grundsätzlich zu wenige. (Hollow Knight ist in meinen Augen kein gutes Metroid im Wortsinne, weil imho! gegen Ende die Balance der Bosse nicht mehr stimmt und das Verhältnis Bosse zu Erforschung auch nicht mehr. Ganz zu schweigen von diesem "Bonuslevel" Nur gesagt, bevor mir damit einer kommt, unwissend, dass er mir recht gibt, weil ausser Hollow Knight? Ein Metroid? (ohne -vania!))

Antimuffin
LVL 2
35/99
28%
Beiträge: 1135
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Antimuffin »

@Matthias Schmid, konntet ihr eigentlich erkennen, in wie viel FPS das Spiel lief? 60 oder 30?
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11746
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von casanoffi »

Samus Returns auf dem 3DS war mein erstes Metroid und ich war sofort Feuer und Flamme.
Die früheren Titel habe ich nachgeholt am GBA und dem S/NES Dinges auf der Switch.
Die Prime-Titel für den Gamecube stehen auch noch stolz im Regal ^^
Kant ist tot! hat geschrieben: 17.06.2021 15:37
Michi-2801 hat geschrieben: 17.06.2021 15:20 Was mich stört ist eigentlich nur, dass sie das Ding zum Vollpreis verkaufen werden. Wenn ich mir da im Vergleich ein Hollow Knight ansehe, das bestimmt nicht weniger Content hat und dazu einen einzigartigen Artstyle ... und das kostet ja nur 15 Euro (?).
Ja gut, Hollow Knight ist aber auch der absolute Preis-Leistungs-King. Für 15€ finde ich das schon fast verscherbelt.
Deshalb (und ja, deshalb ^^), habe ich mir HK 2x für PC (Gog und Steam) und in der Special Edition für die Switch aus den USA importiert :mrgreen:
Zuletzt geändert von casanoffi am 17.06.2021 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2133
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Kant ist tot! »

Sir Richfield hat geschrieben: 17.06.2021 15:53 (Hollow Knight ist in meinen Augen kein gutes Metroid im Wortsinne, weil imho! gegen Ende die Balance der Bosse nicht mehr stimmt und das Verhältnis Bosse zu Erforschung auch nicht mehr. Ganz zu schweigen von diesem "Bonuslevel" Nur gesagt, bevor mir damit einer kommt, unwissend, dass er mir recht gibt, weil ausser Hollow Knight? Ein Metroid? (ohne -vania!))
Hollow Knight hat doch einen Haufen Erforschung... ich habe mich zumindest oft genug verirrt. :Häschen:

Von den Bossen her war Hollow Knight imho total super designed.

Und zu deiner Frage (übrigens musste ich den Satz 3mal lesen, bevor ich geschnallt habe, was du damit ausdrücken wolltest): Wenn du das schon so penibel abgrenzt, dann solltest du vielleicht noch explizit dazu schreiben, was du dir unter Metroid (ohne vania!) konkret vorstellst.
casanoffi hat geschrieben: 17.06.2021 16:18 Deshalb (und ja, deshalb ^^), habe ich mir HK 2x für PC (Gog und Steam) und in der Special Edition für die Switch aus den USA importiert :mrgreen:
Habe ich auch 2 mal geholt. Aber eigentlich nur, weil ich am PC irgendwann abgestorben bin und dann dachte, dass ich an der Switch eher dazu komme. Was aber immerhin geklappt hat.
Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16634
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Metroid Dread - Vorschau

Beitrag von Sir Richfield »

Kant ist tot! hat geschrieben: 17.06.2021 16:28Hollow Knight hat doch einen Haufen Erforschung... ich habe mich zumindest oft genug verirrt. :Häschen:
Deshalb schrobte ich ja "Gegen Ende". Mich hat einer der Traum Bosse final aus dem Drama geholt und bis zu dem bin ich wohl nur gekommen, weil einer davor noch leicht verbuggt war...
Und ich baller da immer ein IMHO dran. (naja, ab und an tue ich das), damit klar ist, dass jeder seinen Spaß haben darf, aber ich die Gewichtung und Balance verkorksts fand und die DLC auch nicht nach mehr exploration klangen, eher nach NOCH mehr, noch härteren Bossen).

Aber in keinem Metroid, auch nicht in AM2R, habe ich einen Boss nicht besiegen können, auch wenn das mehrere Anläufe gebraucht hat. Metroid ist im Vergleich EINFACHER!
Metroids verzichten auch auf Frustpassagen wie Guacamelee, Blasphemous DLC (wobei, wenn ICH das schaffe, schafft das jeder) oder halt der White Palace? Wie gesagt, bin nie soweit gekommen bei HK. Die Metroid bisher kamen auch mit wenigen "Fluchtpassagen" aus (Ich gucke euch an, Oris!*)
Und zu deiner Frage (übrigens musste ich den Satz 3mal lesen, bevor ich geschnallt habe, was du damit ausdrücken wolltest): Wenn du das schon so penibel abgrenzt, dann solltest du vielleicht noch explizit dazu schreiben, was du dir unter Metroid (ohne vania!) konkret vorstellst.
Metroids = Legend of Zelda, nur halt nicht Legend of Zelda: Relativ offene Welt, Upgrades, Erforschung, Weiterkommen durch o.a. Upgrades, Secrets. (Verzeiht mein Denglish, ich muss gerade umschalten)

MetroidVANIAS: Wie oben, aber mit einem angeflanschten RPG System. Also zu den Upgrades noch Wertesteigerung durch Level/Items, etc.

Bloodstained ist ein waschechtes Metroidvania, Hollow Knight und Blasphemous liegen in einem Graubereich, neigen aber eher Richtung Metroid, Axiom Verge ist ein Metroid.

OFFENLEGUNG: Ich habe Metroids, die das anbieten, nicht auf ihren schwierigeren Stufen gespielt. Ich finde gut, dass es die gibt, weil ich WAHL immer gut finde, aber wenn ich Frust will, versuche ich mit meiner Nichte zu diskutieren.

Der Unterschied mag klein wirken, aber im Gameplay Auswirkungen haben. So könnte ich in einem Metroidvania für einen Boss Level grinden, oder mich mit Tränken eindecken, während ich in einem Metroid darauf beschränkt bin, was ich bis dahin finden KANN. (Was in der Regel mehr als nötig sein sollte. Wer gud got, kommt halt schneller zum Boss und kann den mit weniger HP/Missiles besiegen, Leute wie ich suchen erst Mal den Health tank. ;) )

*Ori 1, nebenbei, für mich ein Paradebeispiel für "Warum Autosave als EINZIGE Möglichkeit eine dumme Idee ist"!
Zuletzt geändert von Sir Richfield am 17.06.2021 16:52, insgesamt 4-mal geändert.

Antworten