F1 2021 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149275
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

F1 2021 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 »

Bei F1 2021 gibt es gleich zwei Premieren: Zum einen ist die Marke seit der überraschenden Codemasters-Übernahme erstmals ein Teil von EA Sports. Zum anderen feiert die Königsklasse ihren Einstand auf PS5 und Xbox Series X|S, wo mehr PS zur Verfügung stehen. In einem Vorschau-Event haben die Entwickler erste Einblicke in die diesjährige Edition gewährt und dabei die neuen Features vorgestell...

Hier geht es zum gesamten Bericht: F1 2021 - Vorschau
Nippy
Beiträge: 41
Registriert: 11.09.2010 12:46
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von Nippy »

F1 reizt micht ja immer.. die Marke EA Sports weckt in mir aber eher Ängste als Hoffnungen.
Benutzeravatar
BMTH93
Beiträge: 511
Registriert: 13.11.2009 22:19
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von BMTH93 »

Hört sich gut an. Vor allem der Experten Modus, der überarbeitete Karrieremodus und das neue Schadensmodell weckt jetzt schon Vorfreude in mir. :Hüpf:
Zuletzt geändert von BMTH93 am 02.06.2021 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
"Savior, conqueror, hero, villain. You are all things, Eren.. and yet you are nothing. In the end, you belong to neither the light nor the darkness. You will forever stand alone."
Palace-of-Wisdom
Beiträge: 896
Registriert: 19.11.2009 00:23
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von Palace-of-Wisdom »

2020 war mein erstes seit langen, da ich ja eher bei sowas wie Blur zu Hause bin... Aber ich war begeistert vom gameplay. Ich werd mir das Ding hier auf die ps5 kaufen und bin schon richtig heiß.
Benutzeravatar
greenelve
Moderator
Beiträge: 47034
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von greenelve »

Fährt die KI jetzt stabiler? In den letzten Jahren war der Unterschied je Strecke enorm, habe selber in Extremfällen bis zu 20 Punkte bei KI-Stärke rumdrehen müssen. Und stehe mit spürbaren Schwankungen auch nicht alleine da.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!


Gaspedal
LVL 1
8/9
87%
Beiträge: 934
Registriert: 20.05.2009 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von Gaspedal »

No VR No Buy ;)

Alles schön und gut aber so lange die Fahrphsyik zu Arcade ist bringt es nix, es fährt sich wie auf Schienen und macht Null Spaß. Auch die FFB Effekte können nicht mal ansatzweise mit andere Sims mithalten. Da fahre ich lieber die F1 Autos in rFactor2 und das in VR. Dazu noch komplette Serien aus den 80'er und 90'er und nicht nur wischiwaschi wie in F1 2020/21.
Zuletzt geändert von Gaspedal am 02.06.2021 22:21, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Simon667
LVL 3
186/249
57%
Beiträge: 203
Registriert: 01.11.2009 19:13
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von Simon667 »

Gaspedal hat geschrieben: 02.06.2021 22:18 No VR No Buy ;)

Alles schön und gut aber so lange die Fahrphsyik zu Arcade ist bringt es nix, es fährt sich wie auf Schienen und macht Null Spaß. Auch die FFB Effekte können nicht mal ansatzweise mit andere Sims mithalten. Da fahre ich lieber die F1 Autos in rFactor2 und das in VR.
Vielleicht, weil es keine Sim ist ;)


Es ist eben wie bei allen Rennspielen ziemlich Geschmackssache. Spaß machen mir die F1 Spiele von Codemasters wohl.

Ich finde aber einfach Codemasters/EA muss langsam mal eine neue Grafik-Engine bringen. Die ist doch etwas altbacken, gerade beim Replay. Da sollte mehr gehen. So eine richtige NextGen-Grafik wäre Mal geil. So ein F1 mit der (erwarteten) Grafik von Forza Motorsport (8) oder GT7 ... traumhaft.
"Er ist eine Gefahr für die Gesellschaft!"
"Quatsch!! Er tötet nur Mütter! Eigene! Und davon sind keine mehr übrig!" (Alan Shore - Boston Legal)

SWey90
Beiträge: 431
Registriert: 21.09.2011 23:33
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von SWey90 »

Schön ist noch, dass es bem Zeitfahren jetzt nicht mehr nur nach Runden geht, sondern ganze Rennen.
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
60/99
56%
Beiträge: 10685
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von DARK-THREAT »

greenelve hat geschrieben: 02.06.2021 21:20 Fährt die KI jetzt stabiler? In den letzten Jahren war der Unterschied je Strecke enorm, habe selber in Extremfällen bis zu 20 Punkte bei KI-Stärke rumdrehen müssen. Und stehe mit spürbaren Schwankungen auch nicht alleine da.
Jap, das ist teilweise eklatant. Vor allem, wenn man in seiner My Team Karriere in der 1. oder 2. (10 Rennen) Saison schon in Kanada und Österreich gewinnen kann, wären man in Spa gerade mal auf den letzten Plätzen ins Ziel kommt.
Hoffentlich wurde daran geschraubt.

Gekauft ist das Spiel als F1 Fan so oder so. Dank Brasilienurlaub und Sharing auf XBOX immerhin nur 23 Euro bezahlt. :oops:
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
sychobob
Beiträge: 55
Registriert: 30.11.2008 16:58
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von sychobob »

Ich frage mich wieviele Iterationen es noch benötigt bis mal eine Telemetrie im Spiel Einzug erhält. Über Netzwerk und externe Tools geht das wohl irgendwie, aber so eine Funktion gehört doch in game. Das würde das Lernpotential doch enorm erhöhen, wenn man sieht wo man wieviel Wheelspin beim Beschleunigen hat und wo man etwas aggressiver am Gas sein kann.
Gaspedal
LVL 1
8/9
87%
Beiträge: 934
Registriert: 20.05.2009 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von Gaspedal »

sychobob hat geschrieben: 03.06.2021 10:23 Ich frage mich wieviele Iterationen es noch benötigt bis mal eine Telemetrie im Spiel Einzug erhält. Über Netzwerk und externe Tools geht das wohl irgendwie, aber so eine Funktion gehört doch in game. Das würde das Lernpotential doch enorm erhöhen, wenn man sieht wo man wieviel Wheelspin beim Beschleunigen hat und wo man etwas aggressiver am Gas sein kann.
Das geht nur mit Simulationen, da kannst Du hundertstel mit entsprechende Optimierung noch rausholen (iRacing, Assetto Corsa, rFactor2 ). In F1 2020/21 spielt es keine Rolle, da es keine Fahrphysik, kein LiveTrack, keine Reifenphsik usw usw.. existiert. ;) Es ist eben keine Sim und die Zielgruppe sind Arcade Racer die mit ein Controller auf der Couch fahren wollen. Einzig die F1 Präsentation kann punkten und der Karriere Modus. Wer aber Wert auf das Fahrverhalten, VR Modus & realistische FFB Effekte legt und ein echter Simracer ist und ein hochwertiges Equipment besitzt (keine Spielzeug Lenkräder) wird mit F1 Serie nicht glücklich.
Zuletzt geändert von Gaspedal am 03.06.2021 14:39, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
60/99
56%
Beiträge: 10685
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von DARK-THREAT »

Gaspedal hat geschrieben: 03.06.2021 14:31 In F1 2020/21 spielt es keine Rolle, da es keine Fahrphysik, kein LiveTrack, keine Reifenphsik usw usw.. existiert. ;)
Das stimmt doch gar nicht, was du sagst. Vor allem das es keine Reifenpysik geben würde. Man kann sogar wählen, ob sie komplett, nur Oberflächentemperatur oder aus ist. Live Tracking via Telemetrie-Tools sind natürlich auch möglich. Gibt da zB "SIM Dashboard", welches alle gängigen Rennspiele unterstützt, auch F1 von Codemasters.
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
Palace-of-Wisdom
Beiträge: 896
Registriert: 19.11.2009 00:23
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von Palace-of-Wisdom »

DARK-THREAT hat geschrieben: 02.06.2021 23:58
greenelve hat geschrieben: 02.06.2021 21:20 Fährt die KI jetzt stabiler? In den letzten Jahren war der Unterschied je Strecke enorm, habe selber in Extremfällen bis zu 20 Punkte bei KI-Stärke rumdrehen müssen. Und stehe mit spürbaren Schwankungen auch nicht alleine da.
Vor allem, wenn man in seiner My Team Karriere in der 1. oder 2. (10 Rennen) Saison schon in Kanada und Österreich gewinnen kann, wären man in Spa gerade mal auf den letzten Plätzen ins Ziel kommt.
Hoffentlich wurde daran geschraubt.

Okay ich dachte das liegt an mir. Dachte in Kanada und Spielberg bin ich voll die Maschine und für Spa einfach zu doof.
Gaspedal
LVL 1
8/9
87%
Beiträge: 934
Registriert: 20.05.2009 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von Gaspedal »

DARK-THREAT hat geschrieben: 03.06.2021 16:18
Gaspedal hat geschrieben: 03.06.2021 14:31 In F1 2020/21 spielt es keine Rolle, da es keine Fahrphysik, kein LiveTrack, keine Reifenphsik usw usw.. existiert. ;)
Das stimmt doch gar nicht, was du sagst. Vor allem das es keine Reifenpysik geben würde. Man kann sogar wählen, ob sie komplett, nur Oberflächentemperatur oder aus ist. Live Tracking via Telemetrie-Tools sind natürlich auch möglich. Gibt da zB "SIM Dashboard", welches alle gängigen Rennspiele unterstützt, auch F1 von Codemasters.
Das ist trotzdem noch keine Reifenphysik, das beeinflusst evtl. nur das Grip die schon vorher statisch festgelegt wird.
Mit LiveTrack meine ich die miteinbeziehung von dynamische Asphalttemperaturen, keine Live Tracking.

Und hier mal ein Beispiel wie ein Reifenphysik ausschaut. In RFactor2 und auch in Assetto Corsa verformt sich der Reifen und fließ mit in die Physikberechnung ein.



In rFactor2 schaffst Du nicht mal die 1. Kurve mit ein F1 Auto wenn Du so wie in F1 2020 fährst. ;)
Zuletzt geändert von Gaspedal am 04.06.2021 21:02, insgesamt 4-mal geändert.
masolinguist86
Beiträge: 1
Registriert: 04.04.2018 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2021 - Vorschau

Beitrag von masolinguist86 »

Ich verstehe immer noch nicht, warum man den ganzen F&E Kram und alles was an der Karriere dran hängt "nur" mit einem eigens erstellten Fahrer erleben darf.

Ich fänd es mal echt top, genau das mit einem Fahrer aus der F2 mit Aufstieg in die F1 oder einem aus der F1 zu erleben. Einfach die Karriere von Vettel fortsetzten und mit entscheiden, wie Aston Martin sich entwickeln kann.

Sehr sehr schade.

Da bleibt einem nur der Workaround der letzten Jahre und man erstellt sich nen Fahrer, der eben genau so heißt wie der, den man aus der F2 oder F1 spielen möchte.
Antworten