4Players-Talk: Drei Redakteure, drei Meilensteine: Weltraum-Spiele

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players-Talk: Drei Redakteure, drei Meilensteine: Weltraum-Spiele

Beitrag von 4P|BOT2 »

Im unserem überarbeiteten PUR-Talk-Format sprechen Ben, Jan und Eike über ihre liebsten Meilensteine, die den Weltraum zum Thema haben - und darüber, welchen Einfluss diese Titel auf ihre persönliche Zocker-Laufbahn und die Geschichte dieses Genres hatten.

Hier geht es zum Streaming: 4Players-Talk: Drei Redakteure, drei Meilensteine: Weltraum-Spiele
Early Bird
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2020 15:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Drei Redakteure, drei Meilensteine: Weltraum-Spiele

Beitrag von Early Bird »

Bin sehr enttäuscht von diesem Talk! Da wird das Fehlen aktueller Cockpitspiele beklagt, das „Pay To Wait“-Spiel Star Citizen besprochen, aber das 1984 entstandene und heute in stetiger Weiterentwicklung befindliche Elite Dangerous nicht ausführlich dargestellt. Das habt ihr bei anderen Talks besser gemacht! Thema verfehlt!
Benutzeravatar
Amokbunny
Beiträge: 21
Registriert: 04.01.2008 18:47
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Drei Redakteure, drei Meilensteine: Weltraum-Spiele

Beitrag von Amokbunny »

Normalerweise melde ich mich ja eher selten zu Wort, muss mich aber hier der Kritik anschließen. Weltraum, unendliche Weiten...eigentlich etwas von dem ich nicht genug bekommen kann. Aber die Auswahl war für mich dann doch ernüchternd. Arenashooter, halt mit "Space" - nicht das was ich bei "Weltraumspielen" erwartet hätte.

Nicht falsch verstehen - Jans Abhandlung über Space Junkies war handwerklich top. In einem passenderen Kontext hätte mich das fasziniert. Hat mich aber im Kontext "Weltraum" leider irgendwie null abgeholt. Ich hab tatsächlich das erste Mal in einem 4Ppur Talk nur drübergeschaut und vorgeklickt (was auch für den Rest des Talks gilt). Wenn ich an Weltraum denke...ach, Wing Commander. Der Diskettenstapel :D Aber Arenashooter? Ich weiß nicht.

Generell finde ich das Format für eine "historische" Aufarbeitung besser, ohne die Fokussierung auf - gerade hier sehr deutlich - Nischenspiele. Das ist Hit-and-Miss. Wer die Spiele mag mag auch den Talk, wer nicht, nunja.

Auch Kerbal - klar, ist Weltraum. Aber in einem sehr irdischen Kontext, auch zeitlich. Zumal hier der Weltraum eher als Kulisse dient, für einen - sehr guten - Physiksimulator. Aber halt wieder nicht das was ich unter einem Weltraumspiel vermuten würde. Da hätte - auch wenn es ein grenzwertiger fast-Flop war - No Man's Sky wesentlich besser gepasst. Nochmal: "...unendliche Weiten...".

Das dritte Spiel hab ich dann tatsächlich aus Desinteresse nichtmal mehr mitbekommen.

Trotzdem, großes Lob für die Reihe. Auch wenns hier mal Kritik gibt :)

Bild
Benutzeravatar
LootZiffer
Beiträge: 87
Registriert: 17.10.2018 18:43
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Drei Redakteure, drei Meilensteine: Weltraum-Spiele

Beitrag von LootZiffer »

Der Talk ist am Thema komplett vorbei, sorry. Weltraum ist so viel mehr als Retro und VR. Das geht bei Homeworld los und endend bei No Man Sky/Everspace. Zudem grauenhaft schlecht geschnitten. Wo sind die anderen Formate wie Feierabend Podcast ost News Talk?
Benutzeravatar
Riva_A
Beiträge: 110
Registriert: 23.11.2018 18:14
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Drei Redakteure, drei Meilensteine: Weltraum-Spiele

Beitrag von Riva_A »

Kerbal Space Program ist gekauft 😀.

Wieder mal Danke für diese Einblicke. Fast besser als ein Testbericht, weil die wirklich relevanten Aspekte, welche motivierend sind, besprochen werden und nicht das im Endeffekt unbedeutende drumherum.
👍
Alle Plattformen, alle Genres, nur gut muss es sein.
gruds in space
Beiträge: 1
Registriert: 28.08.2014 08:31
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Drei Redakteure, drei Meilensteine: Weltraum-Spiele

Beitrag von gruds in space »

Ich fand den Talk gelungen. Klar, bei einer Auswahl "3 aus 300.000" kann man nicht erwarten, dass die persönlichen Favoriten zum Zuge kommen. Um so mehr freue ich mich dann über Unerwartetes. Und ärgere mich höchstens, wie mir I-War seinerzeit entgehen konnte. Aber für Kerbal Space Programm ist es noch nicht zu spät :D

Was Weltraum VR angeht: hatte mir Rift+Lone Echo tatsächlich seinerzeit nach Ben's begeistertem Test gekauft. Ich konnte eine längere Spielzeit als 30 Minuten aber tatsächlich bisher noch nicht mit meinem Magen vereinbaren. Umso wichtiger sind Hinweise zur Verträglichkeit, wie z.B: hier von Jan.

Würde aber zustimmen, dass das Thema Weltraum mit den drei Titeln definitiv noch nicht durch ist.
Benutzeravatar
JudgeMeByMyJumper
Beiträge: 1552
Registriert: 27.12.2011 18:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Drei Redakteure, drei Meilensteine: Weltraum-Spiele

Beitrag von JudgeMeByMyJumper »

Ja, auch ich finde die Kritik dieses Mal berechtigt. Ich sehne das Format jeden Monat herbei. Und gestehe ein, das mit der rein historische Überblick besser gefallen hat, da man noch viel mehr über noch viel mehr Spiele erfahren hat, statt nur drei Titel zu beleuchten, die viele wahrscheinlich eh schon kennen. Schade auch, das ihr das einfach nicht durchgezogen habt und wenigstens einen Talk zu allen euren neuen Kategorien gehabt habt. Sehr unschön.

Kerbal, das kommt für mich als Aufbaustratege noch dazu, fand ich extrem schlecht, einfach unübersichtlich. Es hat mir zwar wieder Spaß gemacht den Talk anzuhören, aber die Auswahl der Spiele war wirklich nicht unbedingt stellvertretend für Meilensteine, wenn man auf das Thema "Weltraum" schaut. Da geht noch mehr und kommt hoffentlich auch nochmal was.
1995 GameBoy | 1998 PC | 2004 PS2 | 2006 Xbox360 | 2009 PS3 | 2013 WiiU | 2013 PS4 | 2014 XboxOne | 2015 N3DS | 2019 Wii | 2020 XBS
Antworten