Scarlet Nexus - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149275
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 »

In gut vier Wochen erscheint Namcos nächster Streich: Scarlet Nexus. Wir konnten das Action-Rollenspiel bereits ausgiebig Probe spielen - und sind nach dem Griff zum Controller eine ganze Spur zurückhaltender als noch beim Anblick der Trailer. Warum das so ist, soll Thema dieser Vorschau sein.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Scarlet Nexus - Vorschau
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14285
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von Todesglubsch »

Von 'ausgezeichnet' zu 'befriedigend' ist schon ein harter Fall.
Benutzeravatar
Silesia
LVL 3
169/249
46%
Beiträge: 470
Registriert: 07.07.2006 15:08
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von Silesia »

Bestätigt halt mal wieder, das man Animespiele im AA-AAA-Segment echt vergessen kann. :/
Zuletzt geändert von Silesia am 17.05.2021 17:09, insgesamt 1-mal geändert.
Bildwww.animespiegel.de- dein Blog für Insights aus der jap. Popkultur
Benutzeravatar
MikeimInternet
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 5927
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von MikeimInternet »

Mir gefiel der Grafikstil und die Spielwelt von Code Vein schon nicht, weswegen ich es auch nicht gespielt habe und Scarlet Nexus erinnert mich im Ansatz daran. Werde wohl auch bei diesem Spiel verzichten, da es darüber hinaus, so wie es sich liest, auch nicht über ein überragendes Kampfsystem verfügt, was mich vielleicht noch zum Kauf hätte animieren können.
Benutzeravatar
DerPoncho
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 192
Registriert: 04.01.2021 10:50
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von DerPoncho »

Sieht schon ziemlich cool aus. Vom Stil gefällt es mir...aber wenn das Kampfsystem und die Präsentation nicht stimmen, wäre das ein deal breaker. Schade. Ich hoffe es kommt eine Demo wo man das mal anspielen kann.
Benutzeravatar
BfA DeaDxOlli
LVL 3
148/249
32%
Beiträge: 3094
Registriert: 07.09.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von BfA DeaDxOlli »

Wenn es nur Ansatzweise an Code Vein rankommt , reicht mir das.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14285
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von Todesglubsch »

DerPoncho hat geschrieben: 17.05.2021 17:25 Ich hoffe es kommt eine Demo wo man das mal anspielen kann.
Diesen Freitag auf der Xbox, bzw. ne Woche später auf der Playstation.
Benutzeravatar
Swar
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 2118
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von Swar »

Liest sich wie ein typisches Japano Anime RPG.
Früher war ich Raubmordkopierer, jetzt bin ich Raubmordgebrauchtkäufer!
Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 1423
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von ISuckUSuckMore »

ja schlechtes feedback der treffer fand ich auch beim anschauen des gameplays. ansonsten, und das wird ja auch im test beschrieben, sieht es aber sehr interessant aus
Benutzeravatar
Psycake
LVL 3
202/249
68%
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2020 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von Psycake »

Ich werde mal die Demo ausprobieren, insgesamt ist meine Vorfreude auf den Titel aber ungebrochen. Ich finde die Prämisse spannend, das Art Design sehr cool und die Kämpfe haben einige interessante Ideen.
Ob für mich das Trefferfeedback passt, werde ich mit der Demo selbst herausfinden, diese Ansicht wird bislang zumindest nicht von jedem Magazin geteilt. Gefühlt wirkt das Feedback zum Spiel in amerikanischen Gefilden deutlich positiver als in Deutschland.
Was Story und Charaktere angeht, bleibe ich hoffnungsvoll, dass das Tales of Vesperia-Team viel aus den oberflächlich klischeehaften Charakeren herausholt, das konnte auch die Tales of-Reihe bislang sehr gut (dort finde ich viele der Casts sogar um einiges interessanter als in so manch gefeiertem westlichen Spiel wie The Last of Us - westliche Klischees sprechen mich deutlich weniger an).
Und selbst, wenn die Story im Gesamten nicht über Standards hinweg kommt, so könnten dennoch interessante Themen erforscht werden. Zumindest wurde ja schon angedeutet, dass die Thematik angesprochen wird, wie man noch Zeit für sich finden kann, wenn man ständig mit anderen vernetzt ist.
Oder wie ist es eigentlich, wenn man nicht mehr altert? Sieht man das eher positiv oder fühlt man sich ausgegrenzt?
Ich hoffe sehr, dass es in dieser Hinsicht liefert.
Dass die Präsentation nicht auf aktuellem Stand ist, ist schade, aber vermutlich der Tatsache geschuldet, dass man derzeit Tales of Arise mehr Budget zur Verfügung stellt und am Ende ist mir ein gutes Writing lieber als eine tolle Präsentation. Was bringt mir gut präsentierter Käse wie The Order 1886?
Ich glaube aber, dass selbst eine kritischere Berichterstattung mich nicht davon abhalten wird, mir den Titel zu holen.
Zwar werde ich definitiv zugestehen, dass die Kritik berechtigt sein mag, gleichzeitig behalte ich mir vor, mich daran nicht zu stören, oder es gar anders zu sehen.
Ich mag z.b. auch Titel, die auf Kritikerseite mittelmäßig oder nur okay wegkamen (aktuell zocke ich Death end re:Quest und liebe es) und finde einige gefeierte Titel sehr mittelmäßig (Breath of the Wild) fürchterlich generisch und langweilig (Ni No Kuni) oder für absoluten Schrott (die Story von The Last of Us Part 2).
Natürlich hoffe ich aber dennoch, dass Scarlet Nexus am Ende doch noch überzeugt und sei es nur durch seine Story und die interessanten Ideen.
Eine positiver Berichterstattung sorgt schließlich für mehr Interesse und mögliche höhere Verkäufe, gerade in einem Nischengenre. Und hey, die Previews fallen immerhin nicht durchgehend so reserviert aus, sondern gerade wie gesagt im amerikanischen Raum auch sehr positiv.
Also drücke ich dem Spiel alle Daumen - ich werde definitiv Day One dabei sein!
Zuletzt geändert von Psycake am 17.05.2021 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
RogaNadare
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 301
Registriert: 02.10.2007 18:31
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von RogaNadare »

Ich schätze mal, dass ich das Game problemlos aufer Ps4 Amateur Spielen kann?

Oder ich warte bis nächstes Jahr :Kratz:
Benutzeravatar
Swar
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 2118
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von Swar »

Die Demo auf dem Xbox System kann man bereits runterladen.

Ich habe SN auf der Series gespielt und die geht knapp 45 Minuten. Am Anfang kann man zwischen einen der beiden Charakteren auswählen, ich habe mich für Kasane entschieden.

Im Grunde wird man einfach, ohne Kontext mit einen vorgefertigen Cast ins Spiel geworfen und veranstaltet vor der Presse, ein Teamkampf, wer zuerst den Boss legt hat gewonnen. Um dort hinzu gelangen, muss man bestimmte Areale von feindlichen Gegnern säubern, hier kommt das Kampfsystem zum tragen.

Kasane ist keine Nahkampfexpertin, die kämpft lieber aus der mittleren Distanz und vorzugsweise schleudert man Gegenstände gegen die Feinde. Die eigenen Kumpanen leihen einen ihre Kräfte aus z.B. kann man kurzzeitig die Zeit anhalten, schnell zum Gegner vorsprinten und diesen erfolgreich bekämpfen oder führt eine vernichtende Kombiattacke aus, ich finde das hat schon jede Menge Laune gemacht und die Steuerung funktioniert sehr gut.

Zum Leveldesign muss man nicht viel sagen, es sieht genauso aus, wie in den Gameplayvideos.

Insgesamt bin ich von Scarlet Nexus ziemlich angetan.
Zuletzt geändert von Swar am 23.05.2021 12:36, insgesamt 3-mal geändert.
Früher war ich Raubmordkopierer, jetzt bin ich Raubmordgebrauchtkäufer!
Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10989
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von Leon-x »

Swar hat geschrieben: 20.05.2021 17:24

Insgesamt bin ich von Scarlet Nexus ziemlich angetan.
Fand es nach der Demo auch interessant. Vom Look und Gameplayelementen ist es recht nach an Astral Chain von Platinum Games auf der Switch dran.

Wer wissen will wie die Demo technisch läuft auf allen Xbox:

-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Benutzeravatar
moimoi
LVL 3
248/249
99%
Beiträge: 2049
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von moimoi »

Die Demo hat mir zumindest auf der Series S viel Spaß gemacht. Das Gameplay hat mich an eine deutlich aufgemotzte und vielseitiger einsetzbare Version von "Tokyo Xanadu" erinnert, welches mir auf der PS4 schon viel Spaß gemacht hat. Das herumschleudern von größeren Objekten mit dem rechten Trigger fügt sich super ein und ist vorallem nicht fummelig umgesetzt. Die größeren Objekte und Fahrzeuge mit dem linken Trigger loszulassen ist dann noch einen Ticken cooler und wird super in Szene gesetzt.

Ich bin da schon am überlegen, ob ich es mir zeitnahe zulegen werde. Ich warte nämlich schon länger auf einen Titel, der mir das "Tokyo Xanadu"-Flair wieder zurück bringt. :Hüpf:
.
Benutzeravatar
Psycake
LVL 3
202/249
68%
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2020 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: Scarlet Nexus - Vorschau

Beitrag von Psycake »

Ich habe als Playstation-Spieler leider noch nicht die Freude, die Demo ausprobieren zu können und kann daher noch kein Feedback dazu geben, daher möchte ich die Gelegenheit nutzen, um euch ein großes Lob auszusprechen: Ich finde es toll, dass ihr die Vorschau wieder groß auf die Hauptseite gepackt habt, jetzt, da die Demo erhältlich ist, damit es noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommt und nicht einfach untergeht.
Schön, dass ihr das Spiel interessant genug findet, um ihm quasi die zweite Vorschauchance zu geben, selbst, wenn ihr nicht super begeistert davon seid.
Insgesamt habe ich oftmals das Gefühl, dass ihr Animegames eine fairere Chance gebt und es nicht automatisch als kitschiger und klischeehafter anseht, nur weil es eben den Animestil hat (merke ich an euren positiven Reviews der Tales of-Reihe). Ich gebe zu, dass es mich sehr nervt, wenn ich Kommentare lese der Marke "Ohhh, es ist ein Animegame, natürlich sind die Charaktere klischeehaft, eindimensional, infantil, usw., da ich Charaktere in diesen Games oft interessanter, dreidimensionaler und nuancierter finde als in vielen selbst gefeierten westlichen Spielen.
Wenn ich die Augen ein klein wenig rollen würde, wäre es die Passage zu dem "viel zu engen Outfit". Ich verstehe den Kritikpunkt und warum es stören könnte, muss persönlich aber sagen, dass ich es nicht viel störender oder bedenklicher finde als die überzogene Gewaltdarstellung andere Games wie Doom Eternal oder vor allem Mortal Kombat.
Trotzdem habe ich das Gefühl, dass, wenn ihr die Charaktere kritisiert, es zumindest aus einem neutralen Standpunkt seht und nicht aus einem "Uuuuuh, diese kitsichgen Animegames"-Standpunkt, weswegen ich so eine Kritik auch mehr respektieren kann, selbst, wenn ich anderer Meinung sein sollte.
Also, einmal Doppeldaumen hoch für euch! Bitte macht weiter so, auch kleineren oder nischigeren Titeln eine Bühne zu geben. Macht weiter so!
Antworten