Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149275
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 »

Total War: Warhammer 3 hat überraschend lange auf sich warten lassen. Der erste Teil erschien im Mai 2016. Der zweite Teil folgte schon im September 2017 - danach hielten Sega und Creative Assembly das Spiel mit vielen kostenpflichtigen und kostenlosen Erweiterungen vorbildlich am Leben und bauten viel um. Ende 2021 und damit vier Jahre nach Total War: Warhammer 2 wird die Trilogie abgesch...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Total War: Warhammer 3 - Vorschau
Benutzeravatar
Nevarin
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 353
Registriert: 08.07.2011 18:01
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von Nevarin »

Hat mir gefallen.
Smer-Gol
Beiträge: 662
Registriert: 09.09.2007 03:51
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von Smer-Gol »

Mir leider nicht.

Edit: Ich meine das Event + das Video, nicht den Artikel.
Zuletzt geändert von Smer-Gol am 13.05.2021 22:19, insgesamt 1-mal geändert.
Starslayer78
Beiträge: 141
Registriert: 16.09.2012 00:26
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von Starslayer78 »

Bin bissl skeptisch was die neuen Schlachtfelder angeht, sah mir bissl nach billiger Towerdefense aus, aber wirklich viel zu sehen gab es ja nun nicht, daher mal abwarten.

Der Kern wird für die meisten eh ME werden, wenn mir auch noch nicht so recht klar ist, wie man da die Map aufbauen will. Als Beispiel, wie soll Malekith mit Nagarond, je auf die neuen Reiche treffen, die müssten dabei die komplette alte Welt durchlaufen und Seewege gibt es soweit ich weiß nicht, ergo da sind noch ein paar Fragen offen.

Am Ende gibt es aber ganz sicher Blut für den Blutgott und Schädel für den Schädelthron. Ich freu mich drauf.
Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 6309
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von Grauer_Prophet »

Unglaublich das Games Workshop dieses geile Fantasy Universum ausgelöscht hat um es durch Age of Sigmar zu ersetzten was vom Hintergrund nur Akzeptabel ist und vom TT grauenhaft schlecht. :cry: :cry:
Bild

Ares101
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 907
Registriert: 08.01.2008 22:20
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von Ares101 »

Ich sehe auch die Engine als hauptproblem. Schon bei WH 1 und WH 2. Schon ToB and natürlich vorne Weg Three Kingdoms haben einfach einen Stand der Engine, der der WH Version meilen weit davon hoppelt. Wenn ich da zum Beispiel einen Einheitencharge bei Three Kingdoms sehe, dann möchte ich eigentlich WH gar nicht mehr spielen...
Sterben... Das kann jeder... Versuchs mal mit überleben...
SneakyTurtle
LVL 1
7/9
75%
Beiträge: 176
Registriert: 18.12.2012 11:01
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von SneakyTurtle »

Starslayer78 hat geschrieben: 13.05.2021 22:59 Bin bissl skeptisch was die neuen Schlachtfelder angeht, sah mir bissl nach billiger Towerdefense aus, aber wirklich viel zu sehen gab es ja nun nicht, daher mal abwarten.

Der Kern wird für die meisten eh ME werden, wenn mir auch noch nicht so recht klar ist, wie man da die Map aufbauen will. Als Beispiel, wie soll Malekith mit Nagarond, je auf die neuen Reiche treffen, die müssten dabei die komplette alte Welt durchlaufen und Seewege gibt es soweit ich weiß nicht, ergo da sind noch ein paar Fragen offen.

Am Ende gibt es aber ganz sicher Blut für den Blutgott und Schädel für den Schädelthron. Ich freu mich drauf.
Naja das ist ja ein eigener Modus bzw sind das so Questschlachten, die ersetzen ja nicht die normalen Schlachten.
Und dass z.B. Malekith nicht auf die neuen Reiche trifft ohne einmal über die Map zu laufen ist doch vollkommen normal. Ist doch bis jetzt in jedem Total War so, dass eine Fraktion ganz links auf der Karte nicht einfach so an eine ganz rechts auf der Karte hinkommt.

Und was die Engine angeht: jep, aber sie können die schlecht mitten in der Trilogie ändern, wenn die wieder ein Mortal Empires machen wollen.
Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 439
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von 4P|Eike »

Grauer_Prophet hat geschrieben: 14.05.2021 03:03 Unglaublich das Games Workshop dieses geile Fantasy Universum ausgelöscht hat um es durch Age of Sigmar zu ersetzten was vom Hintergrund nur Akzeptabel ist und vom TT grauenhaft schlecht. :cry: :cry:
Dafür sind die Miniaturen absolut überragend :D
Benutzeravatar
AdrianVeidt
LVL 2
76/99
74%
Beiträge: 233
Registriert: 19.07.2019 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von AdrianVeidt »

Grauer_Prophet hat geschrieben: 14.05.2021 03:03 Unglaublich das Games Workshop dieses geile Fantasy Universum ausgelöscht hat um es durch Age of Sigmar zu ersetzten was vom Hintergrund nur Akzeptabel ist und vom TT grauenhaft schlecht. :cry: :cry:
Wieso unglaublich? Die müssen auch von was leben und der Markt war gesättigt, also musste was neues her damit neue Märkte erschlossen werden können. Man gibt es nicht offen zu, aber es sind wohl so gut wie keine Warhammer Fantasy Produkte mehr verkauft worden, das es sich noch lohnen würde, das neben Age of Sigmar mit laufen zu lassen.

Age of Sigmar soll wohl zugänglicher sein, insbesondere für Neulinge und der Erfolg gibt ihnen doch Recht.

GW ist halt kein Verein, sondern ein börsennotiertes Wirtschaftsunternehmen, die müssen Gewinne abwerfen. Mit Warhammer Fantasy hat man nix mehr eingenommen.
dessoul
Beiträge: 138
Registriert: 24.02.2009 18:07
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von dessoul »

4P|Eike hat geschrieben: 14.05.2021 10:43
Grauer_Prophet hat geschrieben: 14.05.2021 03:03 Unglaublich das Games Workshop dieses geile Fantasy Universum ausgelöscht hat um es durch Age of Sigmar zu ersetzten was vom Hintergrund nur Akzeptabel ist und vom TT grauenhaft schlecht. :cry: :cry:
Dafür sind die Miniaturen absolut überragend :D
Wenn du es dir leisten kannst? Wenn du für eine (!) Figur 50€ hinblättern musst und du für eine vernünfigte Armee ein paar hundert davon brauchst, dann hängt da irgendwas für mehrere tausend € rum. Und dann hast du sie noch nicht mal angemalt (sauteure Farben + Zeitaufwand). Und dann steht da auch das Schlachtfeld nicht ( plus Platz). Ein Freund von mir hat mal rumgerechnet, dass bei ihm da 10.000€ rumstanden. Pro Spieler. Bei ihm hat das funktioniert, weil seine Eltern einen gutlaufenden Laden besassen.
Wenn du aber wirtschaftlich denkende Eltern da sitzen hast, dann husten die dir irgendwann was.
Hat mich sowieso gewundert, dass das lange so gut gelaufen ist.
Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 439
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von 4P|Eike »

dessoul hat geschrieben: 14.05.2021 12:34
4P|Eike hat geschrieben: 14.05.2021 10:43
Grauer_Prophet hat geschrieben: 14.05.2021 03:03 Unglaublich das Games Workshop dieses geile Fantasy Universum ausgelöscht hat um es durch Age of Sigmar zu ersetzten was vom Hintergrund nur Akzeptabel ist und vom TT grauenhaft schlecht. :cry: :cry:
Dafür sind die Miniaturen absolut überragend :D
Wenn du es dir leisten kannst? Wenn du für eine (!) Figur 50€ hinblättern musst und du für eine vernünfigte Armee ein paar hundert davon brauchst, dann hängt da irgendwas für mehrere tausend € rum. Und dann hast du sie noch nicht mal angemalt (sauteure Farben + Zeitaufwand). Und dann steht da auch das Schlachtfeld nicht ( plus Platz). Ein Freund von mir hat mal rumgerechnet, dass bei ihm da 10.000€ rumstanden. Pro Spieler. Bei ihm hat das funktioniert, weil seine Eltern einen gutlaufenden Laden besassen.
Wenn du aber wirtschaftlich denkende Eltern da sitzen hast, dann husten die dir irgendwann was.
Hat mich sowieso gewundert, dass das lange so gut gelaufen ist.
Naja, Hobbys sind generell halt ne teure Sache ne? Der eine sammelt Miniaturen, die andere ist in einer Band und sammel Magickarten. Dann wieder gibt es Leute die Modellbau (Flugzeuge, Autos etc.) betreiben, Ski fahren, Surfen, viermal im Jahr Malle oder sich jedes Jahr einen neuen Gaming-Rechner zusammenbauen. Finde ich schwierig das aufzuwiegen, weil bei den meisten dieser Dinge der Weg das Ziel ist.

Und klar, GW-Miniaturen kosten Geld und gerade Charaktermodelle sind zT abenteuerlich bepreist, aber es _muss_ ja niemand Tabletop-Spiele im 2000p+-Maßstab als Hobby verfolgen. Es gibt sowohl bei Age of Sigmar (Warcry) als auch 40k (Kill Team) Skirmish-Spiele, die mit 5-10 Miniaturen spielbar sind. Auch das ist nicht günstig im klassischen Sinne, aber auch weit von "tausende Euros" entfernt. Man kann zudem auch mit 500pt spannende Schlachten spielen, die ebenfalls nicht "hunderte" von Modellen benötigen. Niemand sagt, dass man für Warhammer (oder andere Tabletops) 200 Modelle pro Seite braucht, damit man im Spiel Spaß hat ;) Aber wenn es das Ziel ist, dann wirds natürlich irgendwann teuer. Dafür geht man dann vermutlich seltener saufen und gibt weniger für anderen Kram aus, weil man seine Zeit damit vebringt Regimenter von Plastikmännchen zu bemalen.
Zuletzt geändert von 4P|Eike am 14.05.2021 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4849
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von flo-rida86 »

Grauer_Prophet hat geschrieben: 14.05.2021 03:03 Unglaublich das Games Workshop dieses geile Fantasy Universum ausgelöscht hat um es durch Age of Sigmar zu ersetzten was vom Hintergrund nur Akzeptabel ist und vom TT grauenhaft schlecht. :cry: :cry:
seh ich auch so,soweit ich aber weiss wollen die ja das tabeltop wieder bringen.
man sieht ja schon lange das wh fantasy bombt,war damals vor der herr der ringe eine andere zeit.
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4849
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von flo-rida86 »

Ares101 hat geschrieben: 14.05.2021 08:34 Ich sehe auch die Engine als hauptproblem. Schon bei WH 1 und WH 2. Schon ToB and natürlich vorne Weg Three Kingdoms haben einfach einen Stand der Engine, der der WH Version meilen weit davon hoppelt. Wenn ich da zum Beispiel einen Einheitencharge bei Three Kingdoms sehe, dann möchte ich eigentlich WH gar nicht mehr spielen...
three kingdoms usw. hat auch vielll weniger einheiten typen,die engine würde in wh einknicken wie nasses papier den hier kämpfen nicht einfach nur menschen oder berittene menschen. ;)
Ares101
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 907
Registriert: 08.01.2008 22:20
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von Ares101 »

flo-rida86 hat geschrieben: 14.05.2021 13:39
Ares101 hat geschrieben: 14.05.2021 08:34 Ich sehe auch die Engine als hauptproblem. Schon bei WH 1 und WH 2. Schon ToB and natürlich vorne Weg Three Kingdoms haben einfach einen Stand der Engine, der der WH Version meilen weit davon hoppelt. Wenn ich da zum Beispiel einen Einheitencharge bei Three Kingdoms sehe, dann möchte ich eigentlich WH gar nicht mehr spielen...
three kingdoms usw. hat auch vielll weniger einheiten typen,die engine würde in wh einknicken wie nasses papier den hier kämpfen nicht einfach nur menschen oder berittene menschen. ;)
Glaube ich nicht. Bei WH sind ja auch weniger Einheiten auf dem Feld und das Spiel hat trotz des alters eine furchtbare Performence. 3K ist viel moderner hat mehr, detailliertere Einheiten auf viel detailiertere Battlemaps und läuft trotzdem viel stabiler. Zum Vergleich: Bei WH habe ich kaum mal Schlachten mit 2000k Soldaten auf dem Feld, in 3k gerne mal 15k!

Das Aufwendige bei WH sind wohl die Partikeleffekte der Zauber etc. aber so mega prickelnt sind die jetzt auch nicht.
Sterben... Das kann jeder... Versuchs mal mit überleben...
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4849
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Warhammer 3 - Vorschau

Beitrag von flo-rida86 »

Ares101 hat geschrieben: 14.05.2021 14:21
flo-rida86 hat geschrieben: 14.05.2021 13:39
Ares101 hat geschrieben: 14.05.2021 08:34 Ich sehe auch die Engine als hauptproblem. Schon bei WH 1 und WH 2. Schon ToB and natürlich vorne Weg Three Kingdoms haben einfach einen Stand der Engine, der der WH Version meilen weit davon hoppelt. Wenn ich da zum Beispiel einen Einheitencharge bei Three Kingdoms sehe, dann möchte ich eigentlich WH gar nicht mehr spielen...
three kingdoms usw. hat auch vielll weniger einheiten typen,die engine würde in wh einknicken wie nasses papier den hier kämpfen nicht einfach nur menschen oder berittene menschen. ;)
Glaube ich nicht. Bei WH sind ja auch weniger Einheiten auf dem Feld und das Spiel hat trotz des alters eine furchtbare Performence. 3K ist viel moderner hat mehr, detailliertere Einheiten auf viel detailiertere Battlemaps und läuft trotzdem viel stabiler. Zum Vergleich: Bei WH habe ich kaum mal Schlachten mit 2000k Soldaten auf dem Feld, in 3k gerne mal 15k!

Das Aufwendige bei WH sind wohl die Partikeleffekte der Zauber etc. aber so mega prickelnt sind die jetzt auch nicht.
Das mit der masse stimmt schon,aber masse ist nicht glei klasse.bei three kingdoms hat man das was man schon immer hatte menschen mit schwerter,speeren,pferden,bögen und ein paar belagerungseinheiten.

Bei wh2 haste eigentlich so ziemlich alles was ein fantasy setting nur her geben kann plus diverse einzigartige völker wie z.b. die skaven.letztlich ist ein drache oder ein t rex aufwändiger als zig soldaten und dan gibts noch die ganze magic in wh und die ganzen flugeinheiten.
Später gibts dan auch noch die mega karte die locker grösser sein wird wie das was bisher ca gebracht hat.

Ps bei der performance weiss ich aber nicht worauf du hinaus willst läuft sauber und butterweich wie die teile davor oder danach auch.
Zuletzt geändert von flo-rida86 am 14.05.2021 18:01, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten