Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von 4P|BOT2 »

Der Produzent von Resident Evil Village (Tsuyoshi Kanda) erklärte in einem Interview mit Axios Gaming via VGC, dass er nicht möchte, dass die Spieler in ständiger Angst sind, wenn sie das kommende Horrorspiel spielen. Das Entwicklerteam von RE Village sollte die Spieler demnach nicht zu sehr verschrecken oder in Angst versetzen, nachdem einige Rückmeldungen darauf hingedeutet hatten, dass der Vorg...

Hier geht es zur News Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village
Benutzeravatar
str.scrm
Beiträge: 3106
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von str.scrm »

ich fande den Titel genau richtig und es ist für mich eines der besten Horrorspiele die ich kenne
ich hoffe die Serie erleidet nicht ein ähnliches Schicksal wie Dead Space
Horror in den Mainstream zu bringen ist eben immer ein Drahtseilakt und Teil 7 war dahingehend perfekt
bin gespannt auf Teil 8, ist schon unterwegs :Hüpf:

aber es stimmt schon, ständige Angst würde mich persönlich vergraulen, bei Visage zum Beispiel geht es einfach zu weit :Blauesauge:
das empfand ich bei Biohazard aber nicht
Bild
Playstation 5 / MSI Trident X Plus
Benutzeravatar
Varothen
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 1246
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von Varothen »

Ganz ehrlich? Ich finds gut so! Mir war Resi 7 zu krass, und dass obwohl ich grosser Resi & auch Horror Fan bin. Aber diese Ego-Kamera und die ständige Angst vor diesen Jump-Scares (die ich persönlich abgöttisch hasse!) waren mir einfach zu viel. Hab dann nen Streamer zugeschaut. Mach ich eigentlich nie, aber da wars das 1. Mal. Ja I know wenns, bin ein Schisshase, aber nur wenns Ego-Kamera ist, kann da kein Horror-Spiel zocken. Deshalb hät ich eher gehofft Teil 8 ist wieder 3rd Person, aber die Demo konnte ich ohne Probleme spielen und fands sogar richtig gut. Freu mich auf dem Test von 4players!

Aber ja, die Geschmäcker sind hier halt verschieden und jeder nimmt Angst anders war.

Nur muss man sagen, Resi war noch nie ein Silent Hill, letzteres hat den Horror Aspekt viel mehr bemüht als Resi. Resi war schon immer eher ein Trash-Horror Spiel und dafür habe ich es zumindest lieben gelernt. Das Originale Resi 2 ist immer noch ein All-time-Favorite von mir! Resi 5 & 6 fand ich persönlich nicht gut, da war es dann viel zu viel Action, Teil 4 war da gerade noch ok aber auch schon eher zu viel Action. Teil 7 war für mich halt gar kein Resi mehr, der Wechsel zur Ego-Kamera aus meiner Sicht ein totaler Bruch zur Resi Serie, aber ok haben was neues gewagt, jetzt haben sie die Lehren hoffentlich gezogen was der ideale Mittelweg ist - es ist halt ein schmaler Grad und Recht machen kann man es eh niemanden!
Zuletzt geändert von Varothen am 05.05.2021 17:07, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Psykeks
LVL 3
233/249
89%
Beiträge: 237
Registriert: 04.10.2012 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von Psykeks »

Interessante Aussage... Unser Horrorspiel war zu gruselig...
Erinnert mich an Dead Space, da wurde das gleiche gesagt. Was bei rausgekommen ist weiß ja jeder.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14291
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von Todesglubsch »

Ich hatte mich bei 7 nur an einer einzigen Stelle erschrocken: Als im Gästehaus Frau Muttern aus dem Fenster mir entgegen sprang.

Das war's. Ansonsten hatte ich aber weder Angst im Spiel, noch war es mir irgendwie unangenehm. Ich schätze, da bin ich mittlerweile einfach mehr gewöhnt. Ich wüsste auch nicht, wie ich heute auf ein Silent Hill reagieren würde.
Benutzeravatar
Azurech
Beiträge: 891
Registriert: 15.10.2008 19:47
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von Azurech »

Ich kann solche Spiele generell nicht spielen. Versuche es immer wieder. Horrorfilme... dabei schlaf ich ein. Aber Spiele sind was ganz anderes für mich. Schade, denn RE 7 und 8 scheinen gut zu sein bzw. zu werden. Bestimmt teste ich trotzdem mal die Demo (und deinstallier es wieder nach 5 min :D ) RE 7 hab ich keine paar Minuten ausgehalten als da am Anfang der Mann im Gang umherlief.
Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 11603
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von SethSteiner »

Also wenn es um Jump-Scares geht:
Das hat mit Grusel ja auch gar nichts mehr zutun. Jump Scares sind die billigste Art jemanden zu erschrecken und die Anspannung vor eben diesen Jump Scares hat mit eigentlicher Gruselatmosphäre nicht wirklich etwas zutun. Gruselig empfand ich daher auch eher Silent Hill, durch eine entsprechende Atmosphäre. Wenn ich dagegen einfach nur abwarte, dass wieder irgendein Gesicht entgegenspringt oder ein Knall, ist das eher nervig als atmosphärisch.
Ryan2k6
Beiträge: 9557
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von Ryan2k6 »

Also wenn die gräulich aussehende Mia einem so direkt ins Gesicht geschaut hat fand ich das schon eklig, hatte was von dem alten "The Ring" Film, den ich auch schrecklich fand. Bin aber eh kein Fan von Horrorgames, daher mochte ich das überzeichnet trashige bei RE immer ganz gerne.
.
Benutzeravatar
Nevarin
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 353
Registriert: 08.07.2011 18:01
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von Nevarin »

Finde ich schade, dass Genres so immer mehr verwässert werden. Wenn es zu gruselig ist, hat es alles richtig gemacht. Bei Alien Isolation habe ich regelmäßig Pause machen müssen, aber genau das hat es so gut gemacht.

In COD wird mir zuviel geschossen, wäre genau die selbe Aussage. Also gibts zukünftig ein Level, in dem ich mit dem Gegner Blumen pflücken gehe....
Zuletzt geändert von Nevarin am 05.05.2021 17:08, insgesamt 1-mal geändert.
NiKE2002
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 116
Registriert: 06.12.2019 05:43
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von NiKE2002 »

Mir war RE7 irgendwie nicht gruselig genug, trotz komplettem Playthrough in VR. Da war Condemned damals ne ganz andere Nummer.

Was die SPannungskurve angeht: gut dass das beachtet wird. Sonst kommt am Ende so ein Brei wie CoD heraus, da geht die ganze Action wie ein weisses Dauerrauschen so an einem vorbei dass man sich an keinen Höhepunkt mehr erinnern kann.
Benutzeravatar
Varothen
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 1246
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von Varothen »

Azurech hat geschrieben: 05.05.2021 17:05 Ich kann solche Spiele generell nicht spielen. Versuche es immer wieder. Horrorfilme... dabei schlaf ich ein. Aber Spiele sind was ganz anderes für mich. Schade, denn RE 7 und 8 scheinen gut zu sein bzw. zu werden. Bestimmt teste ich trotzdem mal die Demo (und deinstallier es wieder nach 5 min :D ) RE 7 hab ich keine paar Minuten ausgehalten als da am Anfang der Mann im Gang umherlief.
Versuch die Demo von Teil 8. Mir gings in Teil 7 ähnlich wie dir, aber die Demo zu Teil 8 war wirklich gut. Genau richtig nach meinem Geschmack was den Horror angeht.

Bin echt gespannt auf den Test. Hab Hoffnung das es für mich wieder was sein konnte nach dem mir Teil 7 nicht zugesagt hat.

ps: wie oben erwähnt: Resi ist und war schon immer Trash-Horror und kein richtiger Horror. Da gibt es Abstufungen. Schaut euch die ersten 1-2 Filme an, die hatten den Ton damals gut eingefangen. Da war Silent Hill (damals!) deutlich mehr Horror als Resi.
Benutzeravatar
Varothen
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 1246
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von Varothen »

SethSteiner hat geschrieben: 05.05.2021 17:05 Also wenn es um Jump-Scares geht:
Das hat mit Grusel ja auch gar nichts mehr zutun. Jump Scares sind die billigste Art jemanden zu erschrecken und die Anspannung vor eben diesen Jump Scares hat mit eigentlicher Gruselatmosphäre nicht wirklich etwas zutun. Gruselig empfand ich daher auch eher Silent Hill, durch eine entsprechende Atmosphäre. Wenn ich dagegen einfach nur abwarte, dass wieder irgendein Gesicht entgegenspringt oder ein Knall, ist das eher nervig als atmosphärisch.
Stimmt. Jump Scares sind das billigste Mittel aber leider spring ich da immer drauf an :(
Hab da auch viel lieber eine gruselige Atmosphäre wo man eintauchen kann, aber leider gibts auch da immer wieder Jump-Scares...

Mit Splatter oder Ekel hab ich z.B. gar kein Problem, finds sogar irgendwie richtig gut :lol:
In Resi 8 gefallen mir auch diese Vampirladies, die machen mich als Mann sogar noch an auf ne schräge Art und Weise, als dass ich davor Angst hätte, im Gegensatz zu Mr. X der mich dann einfach nur nervt, Jump-Scare mässig... Aber ich glaub ich muss zum Arzt weil ich auf Vampirladies abfahre :lol:
Zuletzt geändert von Varothen am 05.05.2021 17:13, insgesamt 2-mal geändert.
ChrisJumper
Beiträge: 9643
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von ChrisJumper »

Auch für mich ist das eher ein Pluspunkt. RE4 fand ich auch nicht sooo schlimm. Es war halt immer noch eher ein Shooter.

Freu mich aufs Spiel, aber komme wohl erst am Samstag zum zocken.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.
Benutzeravatar
PlayerDeluxe
LVL 1
3/9
25%
Beiträge: 629
Registriert: 01.12.2014 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von PlayerDeluxe »

Hm, warten wir mal ab, wie sich Resident Evil 8: Village schlägt. Denke, es wird noch gruslig genug. Bin auch mal gespannt, wie die Spielzeit ausfällt. Da hier Dead Space erwähnt wird: Dead Space 1 war seinerzeit wirklich ein Meisterwerk und wunderbar intensiv. Komischerweise ist mir Resident Evil 7: Biohazard nicht mehr so präsent - obwohl das nicht so lange her ist wie Dead Space. Ich weiß, dass RE7 klasse war. Fand es aber nicht so intensiv wie Dead Space 1. Unglaublich, dass Dead Space schon zwei Konsolen-Generationen zurückliegt. :cry: Glaube Teil 3 habe ich nicht mehr gespielt. Dieser wurde ja auch abgestraft. Schade, dass man dieses Franchise irgendwie zu Grabe getragen hat bei EA. Etwas mehr Horrormarken neben Resident Evil dürfte es schon geben. OK, Silent Hill wäre hier noch zu erwähnen. Aber diesbezüglich gab es schon lange nix mehr. Sowas wie The Evil Within oder Outlast gibt es es nur zwischendurch mal.
Bild
Benutzeravatar
Varothen
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 1246
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Resident Evil 7 war zu gruselig, meint der Produzent; keine "ständige Angst" in Resident Evil Village

Beitrag von Varothen »

Deadspace 1 & 2 hab ich geliebt. Der 3. Teil war dann eher mäh weil zu viel Action. Ist echt ein schmaler Grad...
Antworten