Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von 4P|BOT2 »

Sony Interactive Entertainment rudert zurück und wird den PlayStation Store auf PlayStation 3 und auf PS Vita im Sommer 2021 doch nicht schließen. Das Unternehmen reagiert damit auf teils heftige Kritik an den Plänen (wir berichteten), die dazu geführt hätten, dass mehr als 100 Spiele nach der Store-Schließung gar nicht mehr verfügbar gewesen wären (VGC-Bericht).Jim Ryan (President und CEO von Son...

Hier geht es zur News Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen
doalwa
LVL 2
94/99
94%
Beiträge: 60
Registriert: 23.10.2011 13:38
Persönliche Nachricht:

Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von doalwa »

Denke diese Entscheidung ist nur zu begrüßen, ein bisschen was gibt man seitens Sony also scheinbar doch noch auf die eigene Community.
Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10798
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von Leon-x »

Hat man doch noch Einsehen. Sehr gut.

Aber dafür schalten sich ja irgendwann die Konsolen selber ab wenn die CMOS-Batterie leer oder defekt ist. Geht auch kein Store mehr. :ugly:

Ist jetzt auch in der PS5 drin die Batterie:

https://www.pcgameshardware.de/Playstat ... n-1370518/
-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Benutzeravatar
Schopenhauer
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 167
Registriert: 11.11.2020 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von Schopenhauer »

Die richtige Entscheidung. Spiele sind Kulturgüter und sollten jedem jederzeit gegen Entgelt zur Verfügung stehen, insbesondere weil mittlerweile digitale Vertriebsmöglichkeiten zur Verfügung stehen und somit gierigen Gebrauchtverkäufern die Grundlage ihrer fragwürdigen Preisgestaltung bei selten gewordenen Spielen entzogen wird.
„Ich weiß nicht, ob ich meine Meinung einmal ändern werde, jetzt jedenfalls bin ich überzeugt, dass Schopenhauer der genialste aller Menschen ist […]. Wenn ich ihn lese, ist mir unbegreiflich, weshalb sein Name unbekannt bleiben konnte. Es gibt höchstens eine Erklärung, eben jene, die er selber so oft wiederholt, nämlich dass es auf dieser Welt fast nur Idioten gibt.“ – Leo Tolstoi über Schopenhauer
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14034
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von Todesglubsch »

Hört doch mal auf diesen Clickbait-Artikel wegen der Batterie zu verbreiten.
Zum einen kann man die selbst wechseln, theoretisch, zum anderen waren solche Batterien auch schon in den vergangenen Konsolen drin. Nein, die hatten vll kein Zeitproblem, aber die PS3s laufen immer noch - trotz Batterie.
Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10798
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von Leon-x »

@Todesglubsch

Augenzwinkern will man aber auch nicht sehen.^^ Dennoch sollte man halt wissen das Store und Betriebssystem mit Synch zusammenhängen selbst wenn man die CMOS Batterie wechselt. Schließt natürlich nicht aus dass Sony die Konsolen auch per Patch mal freigibt. Steht auch im dem verlinkten Artikel.


Ganz ruhig. PS5 bleibt hier auch stehen ohne aus dem Fenster zu fliegen. ;)
-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4287
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von Khorneblume »

Solche Batterien halten bis zu 20 Jahre. Da ist die PS3 ja noch nicht angelangt.

Aber seht es positiv... bevor die Batterie alle ist, wird längst irgendein Lüfter oder anderes Pfennigteil kollabiert sein.
yopparai
Beiträge: 17720
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von yopparai »

Leon-x hat geschrieben: 19.04.2021 21:09 @Todesglubsch

Augenzwinkern will man aber auch nicht sehen.^^ Dennoch sollte man halt wissen das Store und Betriebssystem mit Synch zusammenhängen selbst wenn man die CMOS Batterie wechselt. Schließt natürlich nicht aus dass Sony die Konsolen auch per Patch mal freigibt. Steht auch im dem verlinkten Artikel.


Ganz ruhig. PS5 bleibt hier auch stehen ohne aus dem Fenster zu fliegen. ;)
Was viele nicht begreifen ist, dass der Wechsel der Batterie nur möglich ist, solange der Store online ist. Danach tickt unweigerlich die Uhr. Bei der PS4 isses mir egal, ne 5 kommt mir nicht ins Haus. Nur die 3, um die wär‘s schade. Hab aber vorhin irgendwo mitbekommen, dass das Problem für physische Spiele auf der 3 nicht existieren soll. Und da hab ich eh so gut wie keine Downloads.

Dass Sony das mit Patch freigeben könnte hab ich auch schon oft gelesen. Ist ne lustige Hoffnung, dass sie das auch tun. Weiß nur nicht ganz, woher manche diese Zuversicht nehmen. Ich schöpfe meine Zuversicht derweil eher aus der Homebrew-Community, die sich des Problems sicher gebührend annehmen wird. Schade, dass das inzwischen nötig ist.
Benutzeravatar
DerSnake
LVL 3
247/249
98%
Beiträge: 3565
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von DerSnake »

Richtig und wichtig...erst mal. Ich denke aber das Sony das ganze erst mal nur aufschieben wird. (Glaube die haben nicht mit so eine Reaktion gerechnet.) Vielleicht gibt das Sony auch etwas zu denken etwas mehr für eine Abwärts- Kompatibilität zu tun. Sollte doch für die PS5 kein Problem sein neben PS4 Spielen auch PS1&PS2 Spiele abzuspielen. PS3 selber ist ja so eine sache.
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)
Hawke16
LVL 4
411/499
64%
Beiträge: 324
Registriert: 04.05.2020 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von Hawke16 »

Na endlich mal eine sinnvolle Entscheidung von Sony, bin nur gespannt wie die hirnlosen Sony Fanboys welche die Abschaltung verteitigt haben nun sagen.
Zuletzt geändert von Hawke16 am 19.04.2021 22:15, insgesamt 1-mal geändert.


Metrovenia mit Dialogen, Steallth und komplexem Kampfsystem
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4287
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von Khorneblume »

Erstmal haben ganz viele Menschen, ganz viele Spiele gekauft... im Glauben das die Spiele bald verschwinden.

Zeit Limitierung und Verkaufsdruck in Perfektion.
Zuletzt geändert von Khorneblume am 19.04.2021 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14034
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von Todesglubsch »

yopparai hat geschrieben: 19.04.2021 21:55 Was viele nicht begreifen ist, dass der Wechsel der Batterie nur möglich ist, solange der Store online ist.
Der Wechsel der Batterie ist möglich, solange das PSN online ist. Das ist vollkommen unabhängig vom Store.

Aber ich will euch nicht vom Panikschieben abhalten. Wie Khorneblume schon sagte: Bevor die Batterie leer ist, wird euch vorher ein anderes Teil um die Ohren fliegen, was ggfs. nicht so leicht zu ersetzen ist. Außer natürlich ihr betreibt die PS4 seit Release ununterbrochen ohne Pause.
Fargard
LVL 3
249/249
100%
Beiträge: 793
Registriert: 16.11.2012 15:00
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von Fargard »

Naja, so eine Batterie hält schon ewig, muss jetzt erst die ersten Batterien von 95 langsam austauschen (SNES).
Wenn die Dinger in der PS genau so lange leben, denke ich mal, ist alles gut. 2035 will wohl keiner mehr seine olle PS3 aufbauen ;)
Zuletzt geändert von Fargard am 19.04.2021 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 8910
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von dx1 »

Fargard hat geschrieben: 19.04.2021 23:10 2035 will wohl keiner mehr seine olle PS3 aufbauen ;)
Das ist in 14 Jahren.

Vor 14 Jahren war der Gamecube "zuende" und steht weiter (bzw. nach Umzug wieder) aufgebaut im Wohnzimmer unterm Fernseher. SNES hab ich seit Jahren dauerverliehen, weil ein Freund damit noch ab und zu spielt. Und PC … nach dem Aufrüsten ergötze ich mich an Benchmarks, starte ein paar neuere, grafisch imposante Titel und lande schnell wieder bei dutzendmal gespielten Point&Click-Adventures, die gerne mal vor 30 Jahren "der heiße Scheiß" waren und die auch auf dem noch vorhandenen 386SX25 laufen würden.

Aber gut, Playstation altert anders. :Häschen:

Trotzdem nachgefragt: Was macht die PS3 denn so oll? Sie war doch damals™ zu Verkaufsbeginn das selbe Gerät wie heute.
Refuse > Reduce > Reuse > Repair > Recycle > Rot!
If you can't do something smart, do something right.
BcHmF
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 51
Registriert: 02.07.2009 18:28
Persönliche Nachricht:

Re: Sony rudert zurück: PlayStation Store auf PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

Beitrag von BcHmF »

Schöner Move von Sony. Aber ein Patch der das löst wäre mir lieber. Es zeigt halt auch wo es hinführt. Alles nur noch Wegwerf Müll. Die Ps1 wird die P4 locker überleben. Aber das juckt ja alles keinen mehr.
Antworten