Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von 4P|BOT2 »

Amazon hat das "Der Herr der Ringe" Online-Rollenspiel laut einem Bericht von Bloomberg eingestellt. Das 2019 angekündigte "epische, immersive Abenteuer" in Mittelerde auf Basis der literarischen Vorlage von Tolkien wollte Amazon Games in Zusammenarbeit mit Athlon Games realisieren. Athlon Games gehörte vor zwei Jahren noch zu Leyou Technologies, bis Leyou im Dezember 2020 von Tencent übernommen w...

Hier geht es zur News Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14053
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von Todesglubsch »

Ich nehme mal an, mehr wird man nicht erfahren und bei den "Vertragsstreitigkeiten" handelt es sich nur um lapidare finanzielle Dinge und nichts, über das wir china-kritisch diskutieren könnten..
Sovereign2475
LVL 3
203/249
69%
Beiträge: 95
Registriert: 02.10.2018 18:11
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von Sovereign2475 »

Athlon Games noch nie was von gehört, haben die schonmal irgendwas gemacht?
Bild
Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 2083
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von manu! »

Wenn ich irgendwas entwickle und auf einmal kommt über ne Backdoor Tencent mit ins Boot...würde ich auch von der Planke springen.
Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 6083
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von Jazzdude »

Also das Thema Amazon und Spieleentwicklung kommt echt auf keinen Grünen Zweig.

Aber hey, je weniger Tencent, desto besser. Warum, die Diskussion hatten wir schon x-mal.
Bild
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11627
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von casanoffi »

Macht nix, ich zock einfach weiter genüsslich LotRo ^^
Dass da nach mittlerweile 14 Jahren immer noch was los ist, find ich schon geil.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 12964
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von LeKwas »

Sovereign2475 hat geschrieben: 18.04.2021 12:18 Athlon Games noch nie was von gehört, haben die schonmal irgendwas gemacht?
Wenn ich Mobygames so überfliege, dann sollen die wohl mal irgendwie für die Batman Telltale Spiele und das letzte Samurai Shodown zuständig gewesen sein, wahrscheinlich im Bereich Vertrieb oder Lokalisierung oder so. Abseits dessen kümmern die sich wahrscheinlich auch um Vertrieb und Lokalisierung von chinesischen Free-To-Play- und Handy-Spielen aus dem Hause Leyou / Tencent (deren offizielle Homepage gibt keine Infos, die besteht nur aus den üblichen nichtssagenden PR-Phrasen).
Ansonsten sind die aber ein unbeschriebenes Blatt, wirklich selber haben die anscheinend noch nie was entwickelt, der Laden wurde auch erst 2018 gegründet.

Ich kann mir gut vorstellen, dass so ein blutjunges, völlig unerfahrenes Studio einfach heillos überfordert war mit ihrem allerersten MMO-Großprojekt, selbst wenn sie dafür nur Co-Entwickler waren.
Zuletzt geändert von LeKwas am 18.04.2021 19:44, insgesamt 6-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito
Benutzeravatar
CroGerA
LVL 5
500/999
0%
Beiträge: 860
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von CroGerA »

casanoffi hat geschrieben: 18.04.2021 16:37 Macht nix, ich zock einfach weiter genüsslich LotRo ^^
Dass da nach mittlerweile 14 Jahren immer noch was los ist, find ich schon geil.
Hat auch eine der besten Communitys die ich je in einem MMORPG erlebt habe. Alle ruhig, freundlich... mir hatte das Spiel dann zu wenig Inhalt aber die Leute dort waren super.
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich.

Singleplayer-Spiele mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Quests/Herausforderungen sollten mit -50 Punkten bewertet werden!
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11627
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von casanoffi »

CroGerA hat geschrieben: 18.04.2021 17:27 Hat auch eine der besten Communitys die ich je in einem MMORPG erlebt habe. Alle ruhig, freundlich... mir hatte das Spiel dann zu wenig Inhalt aber die Leute dort waren super.
Hat natürlich den Vorteil, dass Der Herr der Ringe ein "zeitloses" Phänomen ist, bei dem sich die Nerds zwischen 9 und 99 Jahren treffen.
Ich denke, der größte Vorteil des Spiels ist, dass es im Prinzip reines PvE ist. Da entsteht einfach kein Gegeneinander, was auch irgendwie nicht zur Natur der Community passen würde.

Der Inhalt ist über die Jahre massiv gewachsen und wird immer noch erweitert.
Ich war einer der Glücklichen, die sich zum Release einen Lifetime Account für 150 Euro kauften.
Die ersten beiden Erweiterungen (Moria und Düsterwald) musste man sich zwar trotzdem kaufen, aber seit dem Wechsel zu F2P in 2010 werden diese nur noch über ein optionales Abo abgerechnet, welches mit dem LTA beglichen ist.

Hat sich also mittlerweile gerechnet ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3884
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von cM0 »

An diesem Spiel hatte ich zwar eh kein Interesse (MMOs sind nicht meine Welt), aber Amazon scheint wirklich keine Spiele auf die Reihe zu bekommen, auch wenn dies unterschiedliche Gründe zu haben scheint. Ich bezweifle auch, dass New World ein gutes Spiel wird. Vielleicht sollten sie sich erstmal an kleineren Projekten versuchen, mehr erfahrene Entwickler einstellen und Leute anwerben, die mit der Leitung solcher Projekte Erfahrung haben. Warum Amazon hier überhaupt mit Tencent zusammenarbeiten wollte, ist mir auch nicht ganz klar. War ein Release in China geplant?
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Lorgarmor
LVL 2
17/99
7%
Beiträge: 10
Registriert: 18.02.2021 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von Lorgarmor »

cM0 hat geschrieben: 19.04.2021 12:28 Warum Amazon hier überhaupt mit Tencent zusammenarbeiten wollte, ist mir auch nicht ganz klar. War ein Release in China geplant?
Wenn ich das richtig verstehe, wollten sie es nicht aktiv, aber Tencent hat das Entwickler-Studio übernommen. Ist natürlich blöd, wenn dann plötzlich jemand völlig anderes mit in der Führungsetage sitzt.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es wahrscheinlich um Rechte etc. ging (und wahrscheinlich um Geld).
Schade drum, hätte mich schon interessiert, was dabei rumgekommen wäre.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3884
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von cM0 »

Ah verstehe, das ergibt Sinn und erklärt auch, warum sie sich nicht einig werden konnten. Danke für die Aufklärung.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
samhayne
Beiträge: 37
Registriert: 23.11.2020 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von samhayne »

Ich seh sie vor mir... so... aus eigener Erfahrung:
- Eine für irrsinnig viel Geld angestellte Führungsriege, die sich auf die Schulter klopft und sich für die Elite der Elite unter den Branchenveteranen hält. (Wird bald komplett gefeuert)
- Irgendwer von Amazon, der auf eine Multiplayer-Melkkuh hofft, die aus den investierten Millionen Fantastilliarden macht. (Macht Woche für Woche mehr Druck)
- Ein chaotisch durcheinanderrennender Haufen Entwickler, völlig zerstritten, weil jeder was anderes will, nur geeint durch die Tatsache, dass eigentlich keiner von ihnen Bock hat, an einem Multiplayer-Game zu arbeiten. (Augenringe werden immer dunkler)
Zuletzt geändert von samhayne am 19.04.2021 13:56, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 12964
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von LeKwas »

Hab mich da mal ein bisschen eingelesen, und ganz ehrlich, es ist kein Verlust, dass das Ding frühzeitig eingestampft wurde.
Leyou Technologies hieß mal Sumpo Food Holdings, und ihr Metier bestand aus der Geflügelzucht. Sie sind dann wegen des Konkurrenzdrucks seit 2014/2015 in den Videospielmarkt eingestiegen, indem sie u.a. Digital Extremes (Warframe) und Splash Damage (Enemy Territory) aufkauften, passend dazu haben sie sich auch umbenannt. Nebenher schienen sie sich auch um den Vertrieb von SNK Spielen in China gekümmert und Teile von Telltale aufgekauft zu haben.

Selber haben sie aber noch nie ein Spiel von Grund auf entwickelt, erst Recht kein komplettes MMO mit Triple-AAA Budget, und dieses neugegründete Studio, Athlon Games, ist erst Recht ein unbeschriebenes Blatt. Selbst die Mitarbeiterzahlen variieren stark, laut Crunchbase 501-1000, laut DNB hingegen nur 9. Mal wird 2013 als Gründungsdatum angegeben, aber ihre Domain selber gibt es erst seit 2018.

Womöglich war dieser Pitch von vornherein nur ein Bluff seitens Amazon, um Aktionäre um den Finger zu wickeln a la "Ja natürlich wachsen wir weiter, wir steigen jetzt auch in den MMO-Markt ein mitsamt mächtiger Herr der Ringe Lizenz und Direktzugang zum großartigen Wachstumsmarkt China" oder so.
Zuletzt geändert von LeKwas am 20.04.2021 10:44, insgesamt 8-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito
Ryan2k6
Beiträge: 9114
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Der Herr der Ringe: Amazon Games stellt die Entwicklung aufgrund von Streitigkeiten mit Tencent ein

Beitrag von Ryan2k6 »

casanoffi hat geschrieben: 18.04.2021 17:42 Hat natürlich den Vorteil, dass Der Herr der Ringe ein "zeitloses" Phänomen ist, bei dem sich die Nerds zwischen 9 und 99 Jahren treffen.
Ich denke, der größte Vorteil des Spiels ist, dass es im Prinzip reines PvE ist. Da entsteht einfach kein Gegeneinander, was auch irgendwie nicht zur Natur der Community passen würde.
Ich hatte damals mit einigen Freunden mal reingeschaut in den nächsten "WOW-Killer". Und es stimmt, die Leute sind sehr erwachsen und entspannt, liegt vielleicht an der High Fantasy.

Allerdings war mir das Spiel immer viel zu hölzern, gerade das Skillsystem, die Animationen und vieles wirkte so gezwungen auf MMO getrimmt. Da muss dann ein Barde eben der Heiler sein...

Übrigens passt der Begriff "Glücklicher" bei dem Lifetime Abo nicht so ganz. Das konnte ja jeder erwerben, war doch so ne Art Gründerservice für alle die von Anfang an dabei waren. Und für mich, der keine 10 Monate im Spiel versenkt hat, wäre das eher ein Verlust gewesen. Hab später noch mal mit f2p reingeschaut. Aber das Problem bei solchen Spielen ist, das man jedes Mal wieder erschlagen wird von allem, selbst bei WoW oder SWT, die ich gut kenne, bin ich jedes Mal wieder n halben Tag beschäftigt das UI einzustellen und mich zurecht zu finden. Ein story driven HdR RPG hätte ich dagegen wirklich gerne mal. Nicht so ein Action Crafting Banditenlager Käse wie die Shadow Spiele und kein open World RPG. Einfach sowas wie Witcher 2 im HdR Umfeld. Egal ob mit Bezug zu den Filmen oder nicht.
.
Antworten