King's Bounty 2: Verschwörungen, Sabotage und Nekromantie im Story-Trailer

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149275
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

King's Bounty 2: Verschwörungen, Sabotage und Nekromantie im Story-Trailer

Beitrag von 4P|BOT2 »

1C Entertainment und Koch Media haben den Story-Trailer zu King's Bounty 2 veröffentlicht. Der Clip mit dem Titel "Unite Them or Fall" konzentriert sich auf die Schrecken, von denen die Fantasy-Welt Nostria gequält wird und gibt einen Einblick in eine Verschwörung.Story: "Finsternis breitet sich über die Welt von Nostria aus. Verschwörungen, Sabotage und Nekromantie überschatten das Land. Grafscha...

Hier geht es zur News King's Bounty 2: Verschwörungen, Sabotage und Nekromantie im Story-Trailer
Benutzeravatar
BalphemorVonPunin
Beiträge: 368
Registriert: 29.01.2013 19:55
Persönliche Nachricht:

Re: King's Bounty 2: Verschwörungen, Sabotage und Nekromantie im Story-Trailer

Beitrag von BalphemorVonPunin »

KB the Legend nebst Addons ist für mich ein Spiel für die einsame Insel. Ich spiele es immer wieder gerne, immer wieder anders. Es frisst hunderte von Stunden und macht immer Spaß die Kämpfe so optimal wie möglich zu beenden. Top top top! Hoffe der Nachfolger kann da drankommen
Intel i7-10700KF, Palit Gamerock 3080 RTX, 16 GB Crucial Ballistix 3200 MHz, Asus ROG STRIX 490-E, Samsung EVO 250 SSD, Crucial P2 SSD 2 TB
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14207
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: King's Bounty 2: Verschwörungen, Sabotage und Nekromantie im Story-Trailer

Beitrag von Todesglubsch »

BalphemorVonPunin hat geschrieben: 17.04.2021 16:25 Hoffe der Nachfolger kann da drankommen
Ich "befürchte", in total neutraler Intention, dass der Nachfolger seinen Schwerpunkt anders legt als The Legend und seine zig Add-ons. Ich hoffe, dass zumindest ein kurzweiliges befriedigendes Spiel rauskommt, das man zumindest einmal durchspielen kann. Ich rechne aber leider damit, dass man sich an irgendeiner Stelle verhebt und / oder das Spiel entweder auf der technischen, qualitativen oder inhaltlichen Seite viel zu seich oder verbuggt daherkommt.
Antworten