Total War: Rome Remastered - Spielerische Neuerungen und Grafik-Verbesserungen im Überblick

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Total War: Rome Remastered - Spielerische Neuerungen und Grafik-Verbesserungen im Überblick

Beitrag von 4P|BOT2 »

Sega, Creative Assembly und Feral Interactive haben die Neuerungen und die Verbesserungen von Total War: Rome Remastered im Vergleich zum Klassiker aus dem Jahr 2004 näher vorgestellt. So wird man im Remaster die Möglichkeit haben, Händleragenten auf Missionen zu schicken, um lukrative Handelsnetzwerke zu errichten, rivalisierende Händler auszukaufen, Monopole zu errichten und die Wirtschaftskraft...

Hier geht es zur News Total War: Rome Remastered - Spielerische Neuerungen und Grafik-Verbesserungen im Überblick
Ares101
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 910
Registriert: 08.01.2008 22:20
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Rome Remastered - Spielerische Neuerungen und Grafik-Verbesserungen im Überblick

Beitrag von Ares101 »

Ich habe keine Ahnung warum es diesen Remaster benötigt. Das 1. Rome war ohne Mods einfach furchtbar. Da hat wenig zusammengepasst. Der Split der Romfraktion in 3 Teile nach Familien, Ägypter, die aussehen wie 1200 v. Chr. statt 270 v. Chr., Seleukiden die ultra schwach sind, weil die Map am Eufrat abbricht und und und...
Sterben... Das kann jeder... Versuchs mal mit überleben...
Benutzeravatar
BMTH93
Beiträge: 524
Registriert: 13.11.2009 22:19
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Rome Remastered - Spielerische Neuerungen und Grafik-Verbesserungen im Überblick

Beitrag von BMTH93 »

11 Tage noch bis zum Release. :Hüpf:
"Savior, conqueror, hero, villain. You are all things, Eren.. and yet you are nothing. In the end, you belong to neither the light nor the darkness. You will forever stand alone."
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 3029
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Rome Remastered - Spielerische Neuerungen und Grafik-Verbesserungen im Überblick

Beitrag von Gesichtselfmeter »

Ares101 hat geschrieben: 17.04.2021 14:30 Ich habe keine Ahnung warum es diesen Remaster benötigt. Das 1. Rome war ohne Mods einfach furchtbar. Da hat wenig zusammengepasst. Der Split der Romfraktion in 3 Teile nach Familien, Ägypter, die aussehen wie 1200 v. Chr. statt 270 v. Chr., Seleukiden die ultra schwach sind, weil die Map am Eufrat abbricht und und und...
Wow, ist schon so lange her...war nicht auch das Balancing komplett für die Tonne? Und da die Diplo-KI auch unterirdisch war, hat man ab jedem Mid-Game alles überrollt?
SgtRampage
LVL 2
69/99
66%
Beiträge: 160
Registriert: 27.05.2015 21:43
Persönliche Nachricht:

Total War: Rome Remastered - Spielerische Neuerungen und Grafik-Verbesserungen im Überblick

Beitrag von SgtRampage »

Ares101 hat geschrieben: 18.04.2021 12:56Ich habe keine Ahnung warum es diesen Remaster benötigt. Das 1. Rome war ohne Mods einfach furchtbar. Da hat wenig zusammengepasst. Der Split der Romfraktion in 3 Teile nach Familien, Ägypter, die aussehen wie 1200 v. Chr. statt 270 v. Chr., Seleukiden die ultra schwach sind, weil die Map am Eufrat abbricht und und und...
Stimme dir da (leider) zu.

Als ich die erste News zum Remaster gesehen habe, war ich überrascht und habe mich gefreut, aber als ich nichts zum Thema KI finden konnte, wich die Begeisterung ziemlich schnell.

(Das Händlersystem kennen wir zudem aus Medieval 2)

Folgende Punkte sind mir in Erinnerung geblieben:
- Nervige und unnötige Rebellen (wird es wohl wieder geben)
- Rom und Ägypten overpowered
- Unruhen in Städten, die man nicht mal mit 20 Stadtwachen konzrollieren konnte
- Diplomatie, die nichts brachte (Heute Verbündete, morgen Feinde)
- Kaum Flotteninvasionen
- Beim stürmen des Tors/der Lücke in der Mauer bildete sich immer eine Schlange
- usw.
Antworten