Fantasian - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Fantasian - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Wenn Hironobu Sakaguchi, der Schöpfer von Final Fantasy, und Nobuo Uematsu, der überragende Komponist der 1987 geborenen Reihe, ein exklusives Abenteuer für Apple Arcade entwickeln, wird man als Rollenspieler neugierig  - zumal die Inszenierung mit den Dioramen schon auf den ersten Blick etwas Besonderes ist. Kann das erfahrene Team von Mistwalker auf dem iPad überzeugen?

Hier geht es zum gesamten Bericht: Fantasian - Test
Benutzeravatar
LouisLoiselle
Beiträge: 761
Registriert: 12.12.2009 20:14
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von LouisLoiselle »

Irgend ne Hoffnung dass es auch auf nem "normalen" System erscheint?
Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen - Vincent Masuka
Benutzeravatar
Grim85RIP
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 88
Registriert: 10.08.2017 22:16
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Grim85RIP »

LouisLoiselle hat geschrieben: 16.04.2021 17:22 Irgend ne Hoffnung dass es auch auf nem "normalen" System erscheint?
Kommt wohl sehr auf die vertraglichen Rahmenbedingungen an, die APPLE und Mistwalker miteinander ausgehandelt haben, aber ja würde mir auch wünschen es auf den "üblichen" Systemen zu sehen.
Alex_Omega
Beiträge: 255
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Alex_Omega »

Bisschen zu gut für Apple Arcade offenbar. Hoffe auch auf eine Umsetzung auf ein "richtiges" Spielesystem
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4301
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Khorneblume »

LouisLoiselle hat geschrieben: 16.04.2021 17:22 Irgend ne Hoffnung dass es auch auf nem "normalen" System erscheint?
Null.

Sakaguchi ist leider inzwischen merkwürdig drauf. Das höchste der Gefühle wäre für mich schon wenn man es wenigstens mal im iOS Store kaufen kann. Bleibt wohl nur Arcade.
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 2962
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Gesichtselfmeter »

LouisLoiselle hat geschrieben: 16.04.2021 17:22 Irgend ne Hoffnung dass es auch auf nem "normalen" System erscheint?
Na ja mir sind jetzt zwei interessante exklusive Arcade-Titel binnen einer Woche aufgefallen.
Die Frage ist doch wie lange wir Apple-Arcade da noch als "unnormal" ansehen können.
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 413
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Tas Mania »

Apple Arcade ist im Verbund mit Apple Geräte im Kosmos ein Interessanter Ansatz.

Allein schon für Oceanhorn 2 ist ein Abo spannend + Die Xbox Controller Kompatibilität.
Zuletzt geändert von Tas Mania am 17.04.2021 01:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bingpot!
LVL 3
150/249
33%
Beiträge: 133
Registriert: 18.10.2020 12:20
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Bingpot! »

Nach dem ersten Trailer war ich arg interessiert, aber nachdem ich gesehen habe das es für Apple Arcade erscheint, enttäuscht Abstand genommen.
Ich besitze zwar ein iPad, spiele aber sehr ungern auf dem Teil. Generell mag ich keine Tablet-Games, haben für mich immer so nen Free-to-Play und Pay-to-Win Beigeschmack. The Room war mal das höchste der Gefühle.

Sie hätten es zumindest noch für die Switch releasen können, wäre für mich ein instant-buy!
"Gamer sterben nicht...., sie respawnen!
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3883
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von cM0 »

Scheint ja wirklich ziemlich gut geworden zu sein. Ich hoffe auch auf einen Port in den nächsten Jahren, glaube aber nicht dran. Ich besitze außer dem iPad Touch 3 kein Apple Gerät und werde mir auch so schnell keines zulegen, aber ich behalte das iPad und die guten Apple Arcarde Spiele im Hinterkopf, falls mein Tablet irgendwann den Geist aufgibt.
Trotzdem, ein Port auf PC, Switch oder PS5 wäre mir lieber. Notfalls nehme ich auch einen Android Port.
Zuletzt geändert von cM0 am 16.04.2021 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
Bieberpelz
Beiträge: 57
Registriert: 12.09.2007 21:20
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Bieberpelz »

Ich hoffe das die gute Kritik in Kombination mit dem geringen Erfolg dafür sorgen wird, dass es auch auf anderen Plattformen Einzug erhält. Es ist eine Schande, dass zwei so kreative Menschen und Visionäre, die so tolle Dinge erschaffen, sich auf ein solches System begrenzen.

Eine Veröffentlichung auf einer der aktuellen Videospielekonsole inklusive Lokalisierung wäre ein Traum :)

Gesichtselfmeter hat geschrieben: 16.04.2021 18:06Die Frage ist doch wie lange wir Apple-Arcade da noch als "unnormal" ansehen können.
Ich gehe nicht davon aus, dass sich die Ansicht in naher Zukunft ändern wird. Und wenn ich ehrlich bin, möchte ich das auch nicht bei der bisherigen Firmenpolitik. Aber am Ende zählt, was die Kunden wollen. Mal sehen...
zeppy
LVL 3
142/249
28%
Beiträge: 246
Registriert: 04.12.2016 03:19
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von zeppy »

Wenn es mal den Weg auf einer vernünftige Plattform findet spiele ich es. Ansonsten aus den Augen aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 413
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Tas Mania »

cM0 hat geschrieben: 16.04.2021 20:13 Scheint ja wirklich ziemlich gut geworden zu sein. Ich hoffe auch auf einen Port in den nächsten Jahren, glaube aber nicht dran. Ich besitze außer dem iPad Touch 3 kein Apple Gerät und werde mir auch so schnell keines zulegen, aber ich behalte das iPad und die guten Apple Arcarde Spiele im Hinterkopf, falls mein Tablet irgendwann den Geist aufgibt.
Trotzdem, ein Port auf PC, Switch oder PS5 wäre mir lieber. Notfalls nehme ich auch einen Android Port.
Du kannst doch mittlerweile schon für 300-400€ ein gutes Apple Tablet kaufen.

Ich bin auch leidenschaftlicher Android Nutzer aber ein Apple Tablet habe ich mir schon rein aus Zocker Gründen gekauft.

Das schmälert ja nicht dein vorhandenes Tablet, was du z.B noch für Emulatoren nutzen kannst, wenn du es mit Android System nutzt.
Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 13297
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Xris »

iPhone, iPad Pro. Und keine Lust darauf Spiele zu spielen. Und wie bereits gesagt, keine Lust auf noch ein Abo. Bringt es auf den PC oder die PS5, Switch.

Das ist nun schon das zweite Spiel das eigentlich „uns“ und weniger die Casuals anspricht. Aber ich schätze die Allermeisten von uns, sehen in Apple keine Spieleplattform. Ich vermute das wird ein Reinfall. Plötzlich fühlen sich alle berufen in die Videospielbranche einzusteigen. Dass das nicht so einfach ist, hat Gloogle kürzlich bewiesen.
Zuletzt geändert von Xris am 17.04.2021 03:10, insgesamt 1-mal geändert.
Seppel21
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 1041
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von Seppel21 »

Tas Mania hat geschrieben: 16.04.2021 19:16 Allein schon für Oceanhorn 2 ist ein Abo spannend
Nöö. Das Spiel ist jetzt bereits für die Switch erschienen, und für den PC soll es auch noch dieses Jahr erscheinen. Und darauf warte ich, und zocke es dann auf meinem Rechner. Apple-Gedöns brauche ich nicht.
Zuletzt geändert von Seppel21 am 17.04.2021 05:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3883
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Fantasian - Test

Beitrag von cM0 »

Tas Mania hat geschrieben: 17.04.2021 01:44
cM0 hat geschrieben: 16.04.2021 20:13 Scheint ja wirklich ziemlich gut geworden zu sein. Ich hoffe auch auf einen Port in den nächsten Jahren, glaube aber nicht dran. Ich besitze außer dem iPad Touch 3 kein Apple Gerät und werde mir auch so schnell keines zulegen, aber ich behalte das iPad und die guten Apple Arcarde Spiele im Hinterkopf, falls mein Tablet irgendwann den Geist aufgibt.
Trotzdem, ein Port auf PC, Switch oder PS5 wäre mir lieber. Notfalls nehme ich auch einen Android Port.
Du kannst doch mittlerweile schon für 300-400€ ein gutes Apple Tablet kaufen.
"Schon" ist gut :D Also nicht falsch verstehen, wenn man das Gerät auch anderweitig nutzt, ist der Preis absolut in Ordnung, aber mir geht es wirklich nur um 2 bis 3 Spiele, die zuletzt nur bei Apple Arcarde erschienen sind und dafür ist es mir zu teuer.
Aber mein Android Tablet ist ein 7 Jahre altes Xperia Z2. Das reicht zwar für alles, was ich damit mache, aber der Akku wird langsam schlechter und dann spricht auf lange Sicht nichts gegen ein iPad als Nachfolger. Aber auch dann wäre ein Tablet nicht mein bevorzugtes Spielgerät und ein Abo für 2 bis 3 Spiele schließe ich auch sehr ungern ab.
Zuletzt geändert von cM0 am 17.04.2021 06:58, insgesamt 1-mal geändert.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Antworten