Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony

Beitrag von 4P|BOT2 »

Epic Games hat eine Milliarde Dollar bei einer (weiteren) Finanzierungsrunde von Investoren eingesammelt. Das zusätzliche Geld soll für die Realisierung von zukünftigen Wachstumsmöglichkeiten genutzt werden. Damit beträgt der Unternehmenswert (laut Epic Games) nun 28,7 Mrd. Dollar.200 Millionen Dollar stammen als "zusätzliche strategische Investition" von der Sony Group Corporation - aufbauend auf...

Hier geht es zur News Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony
Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 11177
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony

Beitrag von Leon-x »

Tja, man muss also Epic Store am PC gar nicht nutzen. Kauft man Playststion und Sony Games und das Geld wandert wieder in die Unterstützung von Epic Games.

Mal sehen was bei den Netzwerkdiensten die Sony und Epic vorantreiben wollen alles für Daten geteilt werden. So ist das Buisness mit Partnerschaften.
-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p)
Beiträge: 10415
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony

Beitrag von Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p) »

Man braucht bei Fortnite noch Investoren?
.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14544
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony

Beitrag von Todesglubsch »

Ach deswegen findet Sweeney den PSN-Store mit seinen Abgaben voll in Ordnung und ganz dufte.
Hat Apple den rumgereichten Klingebeutel wohl einfach weitergereicht ohne was reinzuwerfen, diese Schufte!
Zuletzt geändert von Todesglubsch am 13.04.2021 17:47, insgesamt 1-mal geändert.
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 3053
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony

Beitrag von Gesichtselfmeter »

Ryan2k6 hat geschrieben: 13.04.2021 17:19 Man braucht bei Fortnite noch Investoren?
Ja. Genauso wie ein MS weiterhin Investoren braucht, trotz Office und endloser Kriegskasse. Epic ist nicht nur Fortnite und EGS. Epic hat Ambitionen ganz ganz groß zu werden, Stichwort: Unreal Engine...und die zielt nicht mehr allein auf Spiele.

@Todesglusch: a) dann sind Ninty und MS aber billig davon gekommen :Blauesauge: b) hat nicht Sony Interactive Entertainment die Investition getätigt, sondern die Group und die wird mittlerweile mehr mit der UE zu tun haben, als Sonys Hausstudios.
Zuletzt geändert von Gesichtselfmeter am 13.04.2021 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14544
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony

Beitrag von Todesglubsch »

Gesichtselfmeter hat geschrieben: 13.04.2021 17:31 @Todesglusch: a) dann sind Ninty und MS aber billig davon gekommen :Blauesauge: b) hat nicht Sony Interactive Entertainment die Investition getätigt, sondern die Group und die wird mittlerweile mehr mit der UE zu tun haben, als Sonys Hausstudios.
Aber die Group dürfte es auch nicht toll finden, wenn man SIE ans Bein pinkelt ;)
MS ist ne Nummer zu groß und Nintendo ist halt Nintendo. Niemand hat was gegen Nintendo. :D
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 5028
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony

Beitrag von Khorneblume »

Aus welchem Jahrhundert stammt eigentlich das Logo in der News? Die Marke Gears gehört schon eine Weile zu Microsoft.
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 3053
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games hat eine Milliarde Dollar von Investoren eingesammelt, darunter 200 Mio. Dollar von Sony

Beitrag von Gesichtselfmeter »

Todesglubsch hat geschrieben: 13.04.2021 17:47
Gesichtselfmeter hat geschrieben: 13.04.2021 17:31 @Todesglusch: a) dann sind Ninty und MS aber billig davon gekommen :Blauesauge: b) hat nicht Sony Interactive Entertainment die Investition getätigt, sondern die Group und die wird mittlerweile mehr mit der UE zu tun haben, als Sonys Hausstudios.
Aber die Group dürfte es auch nicht toll finden, wenn man SIE ans Bein pinkelt ;)
MS ist ne Nummer zu groß und Nintendo ist halt Nintendo. Niemand hat was gegen Nintendo. :D
Natürlich muss man das alles nicht verstehen. Diese Firmengeflechte sind extrem kompliziert. :lol:
MS zu groß? Apple ist in der selben Gewichtsklasse. Wir haben doch alle erwartet, dass Apple irgendwann sagt "was ist mit den anderen?".

Ich habe da aber eine Theorie, warum Sweeney sich gerade Apple als Ziel ausgesucht hat und das konnte man an dem Fallout ablesen: ich vermute mal, dass auf IOS viel mehr UE-Lizenzen dranhängen und kollateral andere Lizenzgeber, Tendenz rasant steigend, als in den Konsolen-Ökosystemen. Es geht nicht um V-Bucks, sondern darum, dass man die Anteile verschieben will.
Wenn ein kleineres Studio UE nutzt, will Epic in Zukunft mehr Lizenzgebühren haben, ist sich aber bewusst, dass sich das viele nicht leisten können. Also findet Epic die Umsatzanteile der Plattformeigner sollten reduziert werden und die Lizenzgebühren erhöht werden. Jeder Streamer, jeder Youtuber, jeder Pupsentwickler zahlt doch für irgendeine Firma in irgendeiner Form Lizenzgebühren. Und wie MS es mit Office vorgemacht hat, wollen alle am liebsten ein Abo-Modell. Ich kenne es noch aus Audio-Zeiten. Früher hast Du Betrag X für Pro Tools ausgebeben und warst durch, natürlich machen diese Firmen mehr Schotter, wenn Du deine Lizenz ständig erneuern musst und eben nicht sagen kannst "die alte Version reicht für meine Belange".
Antworten