Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von 4P|BOT2 »

Adam Kicinski, CEO von CD Projekt Red, wagt einen optimistischen Ausblick auf die Zukunft des Action-Rollenspiels Cyberpunk 2077, nachdem der Start im November vor allem auf den "alten" Konsolen PS4 und Xbox One von einer technischen Enttäuschung geprägt war. Die zahlreichen Bugs und Glitches veranlassten Sony sogar, das Spiel vorübergehend aus dem PlayStation Store zu entfernen.Im Gespräch mit Re...

Hier geht es zur News Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe
Benutzeravatar
Flojoe
LVL 4
359/499
43%
Beiträge: 3550
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von Flojoe »

Die Hoffnung... und so... :Häschen:
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11800
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von casanoffi »

Wie einst Todd Howard treffend formulierte: Für den Erfolg eines Spieles ist es nicht wichtig, in welchem Zustand es erscheint - sondern, in welche Richtung es sich entwickelt.

Erfolge geben Recht.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
str.scrm
Beiträge: 3264
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von str.scrm »

warum sollte das auch nicht passieren :Blauesauge:
wird sicherlich nicht die Ausmaße eines GTA annehmen, aber die Leute werden es auch weiter kaufen
und die Wenigsten dürfte der holprige Start jetzt noch interessieren
ich freue mich jedenfalls, wenn endlich neuer Content und ein NG+ kommt :Hüpf:
Bild
Playstation 5 / MSI Trident X Plus
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11800
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von casanoffi »

Danny. hat geschrieben: 13.04.2021 12:21 warum sollte das auch nicht passieren :Blauesauge:
Es wird sich sicherlich weiterhin verkaufen, keine Frage.
Der Hype darum war einfach zu massiv, als dass sich ein oder zwei Jahre später niemand mehr dafür interessiert.
Und umso intensiver stetige Verbesserungen/Erweiterungen kommen, desto länger wird das auch anhalten, da bin ich mir ziemlich sicher.

Aber letztendlich muss man sich auch bewusst sein, dass Cyperpunk - egal in welchem Zustand es irgendwann mal sein sollte - niemals ein zweites GTA5, Skyrim oder No Mans Sky sein wird.
Dazu spricht sowohl die Art des Gameplays als auch das Setting nicht genug Leute an.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
johndoe-freename-81370
Beiträge: 183
Registriert: 05.05.2005 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von johndoe-freename-81370 »

Ich habe es dummerweise zum Launch auf der XSX gekauft - noch keine Sekunde gespielt. Das war jedenfalls eine Lehre. :Blauesauge:

Ich rechne damit dass es im Herbst 21 in einem für mich akzeptablen Zustand ist.
Benutzeravatar
Solon25
LVL 4
332/499
32%
Beiträge: 4229
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von Solon25 »

Natürlich wird es sich noch verkaufen. Gibt ja genug Leute wie mich, die einfach noch ein paar Verbesserungen abwarten.
Bild
Benutzeravatar
myn4
Beiträge: 6057
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von myn4 »

2022 dann iwann mal eine optimierte PS5 Version. Hatte meinen Digitalen Kauf auf der Playstation damals erstatten lassen.
johndoe529336
Beiträge: 1476
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von johndoe529336 »

ja also cdpr dann macht doch einfach mal.
th3orist
LVL 3
153/249
35%
Beiträge: 272
Registriert: 26.10.2016 10:50
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von th3orist »

Welche Verbesserungen? Ich habe das Gefühl dass ich bei mir am PC noch genau das gleiche unfertige und verbuggte Spiel spiele das ich schon am 10. Dezember gespielt habe. Vier Monate seit Release und zwei Patches die sogut wie nichts spürbar verändert haben. Frage mich wofür diese 40GB, da war Patch 1.1 sogar spürbarer mit 1,1GB.
Zuletzt geändert von th3orist am 13.04.2021 12:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
CroGerA
LVL 5
500/999
0%
Beiträge: 957
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von CroGerA »

Man redet immer noch über die technischen Probleme auf den "alten" Konsolen. Was ist mit der Leere im Spiel selbst die das ganze Projekt einfach nur mittelmäßig macht? Ach und übrigens, fast komplett durchgespielt - die Wertungen der "Fachpresse" sind viel zu hoch.
Zuletzt geändert von CroGerA am 13.04.2021 12:53, insgesamt 1-mal geändert.
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich.

Singleplayer-Spiele mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Quests/Herausforderungen sollten mit -50 Punkten bewertet werden!
Benutzeravatar
Varothen
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 1262
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von Varothen »

Lächerlich dieser Beta-Test auf Konsolen...
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14544
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von Todesglubsch »

War die Rückmeldung aufgrund der letzten "Verbesserungen" nicht eher verhalten? Ach von denen, die Cyberpunk gerne gespielt haben? So fängt man langfristig keine Mäuse.
Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p)
Beiträge: 10415
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p) »

casanoffi hat geschrieben: 13.04.2021 12:29 Aber letztendlich muss man sich auch bewusst sein, dass Cyperpunk - egal in welchem Zustand es irgendwann mal sein sollte - niemals ein zweites GTA5, Skyrim oder No Mans Sky sein wird.
Dazu spricht sowohl die Art des Gameplays als auch das Setting nicht genug Leute an.
Die ersten beiden, ok, aber NMS? Das ist doch noch viel nischiger als CP, meinste nicht?

Im Übrigen, bin ich persönlich froh, dass es kein GTA ist, mir ist es so schon zu groß. Ja, ich weiß, haben sie aber versprochen blabla, ich finde es so aber besser.
th3orist hat geschrieben: 13.04.2021 12:52 Welche Verbesserungen? Ich habe das Gefühl dass ich bei mir am PC noch genau das gleiche unfertige und verbuggte Spiel spiele das ich schon am 10. Dezember gespielt habe. Vier Monate seit Release und zwei Patches die sogut wie nichts spürbar verändert haben. Frage mich wofür diese 40GB, da war Patch 1.1 sogar spürbarer mit 1,1GB.
Ich habe jetzt erst mit 1.2 begonnen, habe also keinen Vergleich, aber von einem unfertigen verbuggten Spiel merke ich nichts. Bin jetzt bei knapp 50h und ich denke es geht aufs Finale zu. Ja, es gab Gegenstände in Gesprächen, die geglicht haben, oder Gespräche, die etwas seltsam wirkten. Auch die Wegfindung ist nicht immer so astrein. Aber schwere Bugs oder Abstürze vom Spiel hatte ich überhaupt nicht.
CroGerA hat geschrieben: 13.04.2021 12:53 Was ist mit der Leere im Spiel selbst die das ganze Projekt einfach nur mittelmäßig macht? Ach und übrigens, fast komplett durchgespielt - die Wertungen der "Fachpresse" sind viel zu hoch.
Was meinst du mit Leere? Jedes Mal, wenn ich wegen einer Quest durch die Stadt laufe oder fahre ist da durchaus Trubel und was los. Zugegeben, ich bin kein Sandbox Spieler, ich schaue mir nicht jede Ecke an oder laufe alles ab. Ich mache Missionen und wenn unterwegs jemand ausgeraubt wird, helfe ich. Und dafür ist die Kulisse wirklich toll.

Warum Wertungen dann gleich immer zu hoch oder zu niedrig sein müssen oder der Klassiker "überbewertet", weil man selbst das nicht teilen kann, werde ich wohl nie verstehen.
Zuletzt geändert von Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p) am 13.04.2021 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
.
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 2710
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red erhofft sich dank stetiger Verbesserungen noch jahrelange Verkäufe

Beitrag von Flux Capacitor »

Technische Probleme mit Xbox One und PS4 mal beiseite. CDPR hat einfach beim Marketing den Mund viel zu voll genommen. Sogar ich war etwas overhyped, obwohl ich von keinem Spiel mehr erwarte als dass, es ja, eben ein Spiel ist. Mal sind die neuen Games etwas hübscher, etwas grösser und etwas anders, aber revolutionäres sollte man nicht erwarten, das ist ein organischer Prozess und nichts sprunghaftes.

Aber manche haben von Cyberpunk das perfekte "GTA + TES + Witcher + Star Citizen + Next-Gen Grafik" erwartet und wurden eben hart auf den Boden der Realität zurück geholt. Manche träumen ja schon von jedem Haus das begehbar ist und in jedem Haus auch noch jede Wohnung. Ein Real-Life-RPG Simulator im Cyberpunk Setting.

Jetzt ist es eben einfach ein gutes Action-Adventure geworden, dazu noch mit technischen Macken. Ich liebe es nach wie vor, aber dennoch wurde auch mir wieder einmal bewusst(er), dass das Spiel was ich mir wirklich wünsche, wohl nicht mehr in meiner Lebenszeit erscheinen wird, oder ich dann schon zu alt für den Scheiss bin - ausser man kann in 40 Jahren einfach im Stuhl sitzen, die VR Linsen einsetzen und per Gedankenkontrolle Zocken. :mrgreen:
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
Antworten