Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149275
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von 4P|BOT2 »

Nicht nur Panasonic tüftelt an "VR Glasses" im kompakten Schwimmbrillen-Design - auch Huawei arbeitet seit rund zwei Jahren an einem kompatken VR-Headset. Ursprünglich war die "Huawei VR Glass" vor allem als Videobrille für mobile Zuspieler wie Smartphones geplant, doch im Herbst 2020 wurde laut Mixed.de eine verbesserte Version mit Raum-Tracking ("6DOF") vorgestellt, was die Hardware natürlich fü...

Hier geht es zur News Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt
Benutzeravatar
Wolfen
LVL 3
249/249
100%
Beiträge: 271
Registriert: 26.11.2018 14:08
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von Wolfen »

Ich habe mich schon länger nicht mehr mit VR auseinander gesetzt (das letzte Mal war es mit der Oculus Prototype DK2 glaube ich). Dementsprechend habe ich auch keine Ahnung oder Übersicht mehr darüber.
Aber gibt es eigentlich schon eine VR Brille, die komplett ohne (oder zumindest 1 oder 2) Kabel, native Unterstützung für PC Spiele (wahlweise via Plugin oder Mods), und ohne den ganzen anderen Schnickschnack wie an einen Account gebunden oder nervige Treiber Installation? Und was ist eigentlich aus diesen 8K Modellen geworden?
Ja, ich könnte es auch alles selber googeln, trotzdem hat vielleicht der Eine oder Andere schon ein paar Erfahrungen diesbezüglich gemacht. Jetzt haben wir ja schon das Jahr 2021, und da scheint auch VR mehr in Fahrt gekommen zu sein als damals noch mit dem Prototypen, wo sich so ziemlich alles etwas wie in den Kinderschuhen angefühlt hatte und eher so als nettes Gimmick existierte.
Zuletzt geändert von Wolfen am 12.04.2021 15:18, insgesamt 2-mal geändert.
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 3022
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von Gesichtselfmeter »

Wolfen hat geschrieben: 12.04.2021 15:14 Ich habe mich schon länger nicht mehr mit VR auseinander gesetzt (das letzte Mal war es mit der Oculus Prototype DK2 glaube ich). Dementsprechend habe ich auch keine Ahnung oder Übersicht mehr darüber.
Aber gibt es eigentlich schon eine VR Brille, die komplett ohne (oder zumindest 1 oder 2) Kabel, native Unterstützung für PC Spiele (wahlweise via Plugin oder Mods), und ohne den ganzen anderen Schnickschnack wie an einen Account gebunden oder nervige Treiber Installation? Und was ist eigentlich aus diesen 8K Modellen geworden?
Ja, ich könnte es auch alles selber googeln, trotzdem hat vielleicht der Eine oder Andere schon ein paar Erfahrungen diesbezüglich gemacht. Jetzt haben wir ja schon das Jahr 2021, und da scheint auch VR mehr in Fahrt gekommen zu sein als damals noch mit dem Prototypen, wo sich so ziemlich alles etwas wie in den Kinderschuhen angefühlt hatte und eher so als nettes Gimmick existierte.
Jaein, mit der Quest 2 kannst Du mit einem vernünftigen Router und einer Zusatz-App (Virtual Desktop) PC spiele kabellos auf das Headset streamen. Und das funktioniert wohl recht gut. Allerdings hast Du dann den Facebook-Account-Zwang und ein bisschen Installation ist schon notwendig. Eigentlich arbeiten alle auf kabellos hin (Valve, HP, HTC) - da muss man mal abwarten, was das ergibt und was der Spaß kostet.

Am PC wirst Du wohl nie eine völlig unkomplizierte Plug n Play Lösung vorfinden. Die einzige Chance für eine maximal unkomplizierte Lösung sehe ich in PSVR2, sollte Sony hier eine kabellos-Option nachreichen. Ansonsten müsstest Du die PSVR2 mit einem Kabel mit der PS5 verbinden.

Du hast aber Recht, es ist extrem viel Bewegung im Markt, was den technologischen Fortschritt angeht. Wer z.B. klamm ist und 1000€ für ein Set-Up zusammenspart, könnte schon ein halbes Jahr später ein böses Erwachen erleben.

Setz dich auf Youtube vielleicht mal mit der Quest 2 auseinander, wenn Du auf Facebook klarkommst, die hat natürlich den Vorteil, dass Du nicht ganz so aufwendige Spiele komplett ohne PC spielen kannst. Unkomplizierter gehts nicht.
Aber wenn Du dem Braten nicht traust und der Account-Zwang ein unüberwindbares Hindernis darstellt: Abwarten, bis Valve und Sony ihre neuen Geräte präsentieren.
Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 1201
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von 4P|Jan »

Wie Gesichtselfmeter schrieb, Quest 1/2 mit Virtual Desktop und einem flotten Router.

Offiziell funktioniert Wireless an einem PC-Headset auch mit diversen Vive-Headsets und dem Wireless-Adapter:

https://www.4players.de/4players.php/di ... apter.html

https://www.4players.de/4players.php/di ... e_Pro.html
https://www.4players.de/4players.php/di ... osmos.html
https://www.4players.de/4players.php/di ... Elite.html

Alternativ auch per TPCast:

https://www.4players.de/4players.php/di ... PCast.html

Bei neueren Headsets könnte z.B. die höhere Auflösung für Bandbreiten-Probleme sorgen. Plus die mögliche Latenz und Kompressionartefakte können natürlich auch immer Probleme bereiten.
Zuletzt geändert von 4P|Jan am 12.04.2021 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Wolfen
LVL 3
249/249
100%
Beiträge: 271
Registriert: 26.11.2018 14:08
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von Wolfen »

Dankeschön für die detaillierten Information von euch beiden.
Bin jetzt ehrlich gesagt gar nicht so auf Kabellos aus, mir macht eher diese ganze Treiberinstallation sowie Accountzwang die Grätze. Letzteres könnte man zumindest mit einem Fake Account umgehen.
Letzendlich will ich einfach nur eine unkomplizerte Erfahrung haben, bzw. bereits in meinem Besitz vorhandene PC Spiele in VR spielen (was teilweise mit Mods machbar oder mit anderen Programmen möglich ist). Muss ich mich mal ein wenig mehr damit auseinandersetzen.
Zuletzt geändert von Wolfen am 12.04.2021 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 3022
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von Gesichtselfmeter »

Wolfen hat geschrieben: 12.04.2021 16:05 Dankeschön für die detaillierten Information von euch beiden.
Bin jetzt ehrlich gesagt gar nicht so auf Kabellos aus, mir macht eher diese ganze Treiberinstallation sowie Accountzwang die Grätze. Letzteres könnte man zumindest mit einem Fake Account umgehen.
Letzendlich will ich einfach nur eine unkomplizerte Erfahrung haben, bzw. bereits in meinem Besitz vorhandene PC Spiele in VR spielen (was teilweise mit Mods machbar oder mit anderen Programmen möglich ist). Muss ich mich mal ein wenig mehr damit auseinandersetzen.
Verstehe, na dann solltest Du abwägen, ob es deine alten Spiele wert sind auf dem PC zu bleiben, denn am PC muss Du immer etwas installieren/Treiber updaten.

Dann warte, wie ich schon sagte, ab, wie die PSVR2 wird. Für ein ordentliches Headset (nicht Quest) auf dem PC zahlst Du über 600€. Eine PS5D kostest 400€, sagen wir PSVR2 kostet vielleicht 400€ = 800€...eventuell sogar günstiger.
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 458
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von Tas Mania »

Je mehr Firmen bei VR einsteigen um so besser.
johndoe1686305
Beiträge: 942
Registriert: 23.10.2013 19:07
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von johndoe1686305 »

"Sonnenbrillen-Format"? :D

Wenn ich mit der "Sonnenbrille" durch die Stadt gehe, werde ich vermutlich abgeführt. ;P
KillingArts
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 215
Registriert: 26.03.2018 17:41
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von KillingArts »

Gesichtselfmeter hat geschrieben: 12.04.2021 16:24
Wolfen hat geschrieben: 12.04.2021 16:05 Dankeschön für die detaillierten Information von euch beiden.
Bin jetzt ehrlich gesagt gar nicht so auf Kabellos aus, mir macht eher diese ganze Treiberinstallation sowie Accountzwang die Grätze. Letzteres könnte man zumindest mit einem Fake Account umgehen.
Letzendlich will ich einfach nur eine unkomplizerte Erfahrung haben, bzw. bereits in meinem Besitz vorhandene PC Spiele in VR spielen (was teilweise mit Mods machbar oder mit anderen Programmen möglich ist). Muss ich mich mal ein wenig mehr damit auseinandersetzen.
Verstehe, na dann solltest Du abwägen, ob es deine alten Spiele wert sind auf dem PC zu bleiben, denn am PC muss Du immer etwas installieren/Treiber updaten.

Dann warte, wie ich schon sagte, ab, wie die PSVR2 wird. Für ein ordentliches Headset (nicht Quest) auf dem PC zahlst Du über 600€. Eine PS5D kostest 400€, sagen wir PSVR2 kostet vielleicht 400€ = 800€...eventuell sogar günstiger.
Ich bin skeptisch, was PSVR2 angeht. Ich vermute, es wird wieder so laufen wie beim ersten Modell. Wenn es rauskommt, entspricht es einem Mittelklasse-PC-Modell, und nach 2 Jahren ist es dann im Grunde veraltet, ohne Upgrade-Möglichkeit. PSVR1 galt doch ziemlich schnell als das Schlechteste der bekannteren Headsets. Und bis heute hat es für die PS kein Update gegeben.

Den gegenüber stehen Geräte wie die Quest 2, die ebenfalls günstig ist, eine vernünftige Auflösung hat, ständig sinnvolle Updates (zB Handtracking) bekommt und sich sehr einfach installieren lässt (ein Mal Oculus App installieren, Updates kommen automatisch). Und noch dazu ist sie autonom, was für viele Spiele sehr viel Sinn macht. Der absolute Preis/Leistungs-Knaller. Das einzige große Argument gegen die Quest ist der FB-Zwang. Ich persönlich kann damit leben. Kann aber auch verstehen, wenn jemand damit ein Problem hat.
Liesel Weppen
LVL 1
6/9
62%
Beiträge: 4795
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von Liesel Weppen »

Ok, das Format nähert sich allmählich einem Formfaktor, wo dann VR auch für mich interessant werden könnte.
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 3022
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von Gesichtselfmeter »

KillingArts hat geschrieben: 12.04.2021 20:10
Gesichtselfmeter hat geschrieben: 12.04.2021 16:24
Wolfen hat geschrieben: 12.04.2021 16:05 Dankeschön für die detaillierten Information von euch beiden.
Bin jetzt ehrlich gesagt gar nicht so auf Kabellos aus, mir macht eher diese ganze Treiberinstallation sowie Accountzwang die Grätze. Letzteres könnte man zumindest mit einem Fake Account umgehen.
Letzendlich will ich einfach nur eine unkomplizerte Erfahrung haben, bzw. bereits in meinem Besitz vorhandene PC Spiele in VR spielen (was teilweise mit Mods machbar oder mit anderen Programmen möglich ist). Muss ich mich mal ein wenig mehr damit auseinandersetzen.
Verstehe, na dann solltest Du abwägen, ob es deine alten Spiele wert sind auf dem PC zu bleiben, denn am PC muss Du immer etwas installieren/Treiber updaten.

Dann warte, wie ich schon sagte, ab, wie die PSVR2 wird. Für ein ordentliches Headset (nicht Quest) auf dem PC zahlst Du über 600€. Eine PS5D kostest 400€, sagen wir PSVR2 kostet vielleicht 400€ = 800€...eventuell sogar günstiger.
Ich bin skeptisch, was PSVR2 angeht. Ich vermute, es wird wieder so laufen wie beim ersten Modell. Wenn es rauskommt, entspricht es einem Mittelklasse-PC-Modell, und nach 2 Jahren ist es dann im Grunde veraltet, ohne Upgrade-Möglichkeit. PSVR1 galt doch ziemlich schnell als das Schlechteste der bekannteren Headsets. Und bis heute hat es für die PS kein Update gegeben.

Den gegenüber stehen Geräte wie die Quest 2, die ebenfalls günstig ist, eine vernünftige Auflösung hat, ständig sinnvolle Updates (zB Handtracking) bekommt und sich sehr einfach installieren lässt (ein Mal Oculus App installieren, Updates kommen automatisch). Und noch dazu ist sie autonom, was für viele Spiele sehr viel Sinn macht. Der absolute Preis/Leistungs-Knaller. Das einzige große Argument gegen die Quest ist der FB-Zwang. Ich persönlich kann damit leben. Kann aber auch verstehen, wenn jemand damit ein Problem hat.
Ja, ok. Aber das Problem hast Du aktuell mit PC Headsets auch. Wenn Du in 2019 ne Quest 1 gekauft hast, wirst Du dich letztes Jahr geärgert haben. Ein Index Headset kostet 600€ ist aber mittlerweile, was das Display angeht, veraltet.

Auf Konsole musst Du ja auch darauf achten, dass die Hardware das Display füttern kann. Sollte PSVR2 2K pro Auge haben und man auf 90hz zielt, kriegst Du mit der PS5 vielleicht optisch aufwendigere PS4 Spiele in VR zum laufen oder arg lineare Spiele auf PS5-Niveau, es sei denn Sony hat foveat rendering finalisiert. Aber auch ohne wäre das ein nicht zu unterschätzender Sprung und würde mir erst mal 5 Jahre reichen. Rüstest Du am PC dein VR-Setup in ein Paar Jahren auf 8K auf, musst Du wohl mit Sicherheit auch gleich GPU+CPU aufrüsten. Also ich sehe das nicht so als problematisch an. Von den Quest 2 Käufern werden viele sogar gar nicht VD nutzen, sondern sind mit der vorletzte Gen-Grafik im standalone-Modus happy.

Andere Sache: wenn ich sowas wie dieses Headset hier sehe, bin ich aus reiner Neugier mal gespannt, was Apple im Keller zusammentüftelt. Ich bin kein Apple-Fanboy, aber wenn einer VR richtig "sexy" machen kann, dann wohl Apple.

BTW: Der Typ hat Nerven...VR + Kabel + neugieriger, verwirrter Corgi wäre mir definitiv zu stressig. Ich habe schon so viele Sachen geboxt, da will man nicht noch versehentlich auf ne Wurst mit vier Beinen treten :lol:
Koboldx
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 231
Registriert: 13.07.2014 01:01
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von Koboldx »

Wolfen hat geschrieben: 12.04.2021 15:14 Ich habe mich schon länger nicht mehr mit VR auseinander gesetzt (das letzte Mal war es mit der Oculus Prototype DK2 glaube ich). Dementsprechend habe ich auch keine Ahnung oder Übersicht mehr darüber.
....
Jetzt haben wir ja schon das Jahr 2021, und da scheint auch VR mehr in Fahrt gekommen zu sein als damals noch mit dem Prototypen, wo sich so ziemlich alles etwas wie in den Kinderschuhen angefühlt hatte und eher so als nettes Gimmick existierte.
Die Sternstunde von VR/VR Games war ca. 2 Jahre nach Release der Rift CV1 und der Vive (2018). Mit VR Titel
wie Elite Dangerous/Project Cars2/Robo Recall/Cronos/Contractors/Onward/From other Suns... danach gabs nur noch halb gares zeug.

Hardware gabs danach nur noch Sidegrades bei VR Hardware und auch VR Games sind keine wirklich guten mehr rausgekommen abgesehen von Half-Life Alyx. Bei der VR Entwicklung hat sich nur noch bei den VR Displays (Reverb 2k x 2k) etwas getan und wer meint das wäre das einzige worauf man bei VR Wert legen muß, der hat von Optik und Qualität nicht den blassesten schimmer.

Denn wodurch guckt man bei VR immer als erstes? Richtig... durch die Linsen... und die besten und schärfsten Linsen hat heute noch immer die Rift CV1 (saubere edge to edge clearness) und weil gute Linsen so verdammt teuer werden, gibt es heute Produkte wie die HP Reverb2 die zwar das beste VR Display am Konsumer Markt darstellt. Aber dank WMR extrem schlechte Treiber/Software lösung und wirklich schlechte/unscharfe Linsen abgesehen von der Linsen Mitte (nur ca. 30% Gesamtschärfe) und zum Randbereich kann man schon von Ambilight sprechen. Controller Tracking auch total fürn arsch.
Wolfen hat geschrieben: 12.04.2021 15:14 Aber gibt es eigentlich schon eine VR Brille, die komplett ohne (oder zumindest 1 oder 2) Kabel, native Unterstützung für PC Spiele (wahlweise via Plugin oder Mods), und ohne den ganzen anderen Schnickschnack wie an einen Account gebunden oder nervige Treiber Installation? Und was ist eigentlich aus diesen 8K Modellen geworden?
Eigentlich gibt es aktuell nur 3 halbwegs taugliche (neue) Brillen. Valve Index, Reverb G2 und die Quest2.

Ich hatte bereits die Rift CV1, die Vive und die Index in meinem besitzt und bleibe erstmal bei meiner Rift CV1... weil ich denke das das Teil immer noch das beste rundum Paket darstellt. Die besten Kontroller, die besten Linsen und mit VR Cover den besten Tragekomfort und den besten Sound. Nachteil wäre nur mittelmäßige Auflösung, starke Godrays bei den Linsen (bei dunklen Spielen/Scenen mit starken kontrast) und Kabelmanagment (3. Sensoren sollten permanent aufgebaut sein für Optimales Tracking) und der Account zwang suckt mit Facebook auch übel rum, zum glück habe ich noch nen Oculus account und mein Store ist seit 3 Jahren Offline und bekommt keine Daten von mir... die neuste Oculus/Facebook Telemetrie beinhaltet sogar einen Keylogger, aber wenn man mit Win10 unterwegs sein sollte, der hat eh keine Privatsphäre und Account zwang ist dort eh nur eine Leere Worthülse, es sei denn man benutzt als Haupt OS Linux!

Die Index hat zwar ein Top Display und hat die beste Software lösung (dank nativen SteamVR Support) und als einziges VR HMD keinen Account zwang (abgesehen von Vive/Vive Pro) und sogar Linux Support!

Aber ist mit 800g wirklich sau schwer und drückt bei langen sessions über 1 Stunde extrem ins Gesicht/Kopf und auf die Haare und die Linsen sind auch alles andere als scharf, zwar etwas schärfer als Reverb G2 wo die Linsen ja auch von von Valve Herstellt worden sind. Aber Qualität hat wohl ihren Preis und das Geld steckt wohl bereits in den Displays und der Hersteller will ja auch noch Gewinn machen... ergo mußte man abstriche bei den VR Linsen machen und das selbe Problem hat auch die Quest1/2 so wie die Rift S.

Und ich bezweifel stark das Huawei auf Top Linsen Qualität setzt. Daher werde ich, obwohl ich ein großer VR Fan bin, mir kein neues VR HMD mehr zulegen, bis die Fanboys/Influenzer/Reviewer/Maulwürfe da draußen sich entlich mal Kontakt Linsen leisten können und merken wie unscharf die neuen VR Linsen alle sind.
Gesichtselfmeter hat geschrieben: 12.04.2021 16:24 Dann warte, wie ich schon sagte, ab, wie die PSVR2 wird. Für ein ordentliches Headset (nicht Quest) auf dem PC zahlst Du über 600€. Eine PS5D kostest 400€, sagen wir PSVR2 kostet vielleicht 400€ = 800€...eventuell sogar günstiger.
Dafür zahlst du dann bei den Spielen 40€ extra pro Spiel + Online Gebühr und dafür brauchst du doch auch einen Account um dich einzuloggen... so zu tun als würde man bei der PS5 (PSVR2) massiv Geld sparen ist doch eigentlich nur eine halbwahrheit.
Zuletzt geändert von Koboldx am 13.04.2021 12:01, insgesamt 3-mal geändert.
Skylake i7-6700K@4700 MHz| Gigabyte-Z170X-UD3| 16GB DDR4 G.Skill 2800MHz| MSI 2080Ti Ventus OC| SDD Samsung 830(256 GB)| NVMe Samsung 960 Evo(512GB)| Creative SB AE-5| Dell S2417DG(1440p 144Hz)| Reckhorn A-408 2xBass-Shaker Simvibe| Fanatec CSWheel 2.5 CSPedals V3i| Rift CV1
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 3022
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von Gesichtselfmeter »

Koboldx hat geschrieben: 13.04.2021 11:41
Dafür zahlst du dann bei den Spielen 40€ extra pro Spiel + Online Gebühr und dafür brauchst du doch auch einen Account um dich einzuloggen... so zu tun als würde man bei der PS5 (PSVR2) massiv Geld sparen ist doch eigentlich nur eine halbwahrheit.
Ähm, und auf dem PC bekommst Du die Spiele umsonst? Schon mal was von Deals gehört? Ich habe rund 25 VR Spiele und habe nie mehr als 30€ gezahlt. Oft sogar knapp über 10€. Sony hatte unlängst 4 tolle VR-Titel (Rez, Moss, Thumper, Paper Beasts) verschenkt...

Online Gebühr? Wofür denn? Die besten VR-Spiele sind Single-Player.

Doch, im Vergleich zum PC könntest Du bei der Hardware schon ne gute Ecke sparen, denn wie ich bereits sagte, kostet ein PC, der ein neueres Headset füttern kann, auch ne fette Scheibe Geld. Wenn Du heuer ein PC-VR-System neu zusammenstellst, kommst Du niemals im Leben unter 1000€ raus oder zeig mir nen Rechner mit PS5-Specs für 700€ und dann bist Du mit ner Quest 2 schon drüber und hast noch nicht mal ein gescheites Head-Strap.

Also wenn der Kollege ein Problem mit jeglichen Accounts hätte, kann er sich 99% der heutigen Unterhaltungsmedien abschminken...so habe ich ihn aber nicht verstanden.

Davon mal abgesehen traue ich Sony ehr als HP, HTC und Facebook zu, dass deren Gerät auch mit gescheiter Software befeuert wird. Facebook wird nur Software entwickeln lassen, die auf die standalone Funktionalität zugeschnitten ist, da kann man wohl kaum von state of the art sprechen. Ich schmeiße Sony sofort ne Fackel und Heugabel vor die nächste Niederlassung, wenn kein GT7 VR-Modus kommt, man sich nicht um einen Alyx-Port bemüht und Capcom mit einer RE8-VR-Version beauftragt.
Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 1201
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Virtual Reality - Huawei VR Glass: VR-Headset im Sonnenbrillen-Format mit Raum-Tracking vorgeführt

Beitrag von 4P|Jan »

Wolfen hat geschrieben: 12.04.2021 16:05 Dankeschön für die detaillierten Information von euch beiden.
Bin jetzt ehrlich gesagt gar nicht so auf Kabellos aus, mir macht eher diese ganze Treiberinstallation sowie Accountzwang die Grätze. Letzteres könnte man zumindest mit einem Fake Account umgehen.
Letzendlich will ich einfach nur eine unkomplizerte Erfahrung haben, bzw. bereits in meinem Besitz vorhandene PC Spiele in VR spielen (was teilweise mit Mods machbar oder mit anderen Programmen möglich ist). Muss ich mich mal ein wenig mehr damit auseinandersetzen.
Gutes Timing mit der Frage übrigens. ;) Facebook hat grad das offizielle Drahtlos-Update für die Quest 2 angekündigt.

https://www.4players.de/4players.php/sp ... Hertz.html
Zuletzt geändert von 4P|Jan am 14.04.2021 12:01, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten