Oddworld: Soulstorm - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Seit dem 6. April feiert Abe sein Comeback in Oddworld: Soulstorm, sogar gratis auf PS4 und PS5 für Mitglieder von PlayStation Plus - ansonsten zahlt man auf PC und Konsole 49,99 Euro. Der sympathische Held wider Willen debütierte 1997 auf PlayStation und PC. Damals konnte er nicht nur Mudokons befreien, sondern eine begeisterte Fangemeinde um sich scharen. Da immer noch Lorne Lanning die Regie fü...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Oddworld: Soulstorm - Test
Benutzeravatar
CroGerA
LVL 5
500/999
0%
Beiträge: 958
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von CroGerA »

Danke für den Test, war sehr gespannt darauf. Schade, dass das Spiel noch poliert werden muss. Und das Crafting nicht rein passt war zu befürchten obschon ich gehofft hatte, dass sich das alles irgendwie fügt. Hätte schon Lust drauf aber das wird mal was für zwischendurch werden. Nur 15 Stunden Spielzeit? Kommt mir echt wenig vor. Gut, "A Plague Tale" hatte ich in 12 Stunden durch aber das war ne ganz andere Qualität.
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich.

Singleplayer-Spiele mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Quests/Herausforderungen sollten mit -50 Punkten bewertet werden!
Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 13698
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von Xris »

Da fehlen definitiv noch ein paar Patches auf der PS5... Fps und kleinere Bugs. Dafür läuft aber der Vorgänger auf der PS5 nun sehr geschmeidig. Glaube das lief auch schon mit maximal 60 FPS. Die auf der Pro aber so gut wie nie erreicht wurden. Teil 2 läuft aber auf der PS5 definitiv stabiler als Teil 1 auf der Pro.

Mir kommt Teil 2 aber im direkten Vergleich zu Teil 1 insgesamt so vor als würde es sich iwie behäbiger schleichen, klettern, springen. Die Kamera die ungewöhnlich weit weg vom Geschehen ist, tut ihr Übriges dazu.
Benutzeravatar
X5ander
Beiträge: 537
Registriert: 30.11.2010 20:16
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von X5ander »

danke für den Test. Auf der PS4 ist es aber nicht gratis. Dafür braucht man schon die 5er, deswegen muss ich noch warten. :-) wobei mich der Test jetzt auch nicht so superheiß macht, hat wohl noch Zeit :-)
Benutzeravatar
Varothen
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 1277
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von Varothen »

Xris hat geschrieben: 08.04.2021 13:11 Da fehlen definitiv noch ein paar Patches auf der PS5... Fps und kleinere Bugs. Dafür läuft aber der Vorgänger auf der PS5 nun sehr geschmeidig. Glaube das lief auch schon mit maximal 60 FPS. Die auf der Pro aber so gut wie nie erreicht wurden. Teil 2 läuft aber auf der PS5 definitiv stabiler als Teil 1 auf der Pro.

Mir kommt Teil 2 aber im direkten Vergleich zu Teil 1 insgesamt so vor als würde es sich iwie behäbiger schleichen, klettern, springen. Die Kamera die ungewöhnlich weit weg vom Geschehen ist, tut ihr Übriges dazu.
Meiner Meinung nach fehlen hier nicht nur ein paar Patches, sondern erstmal ein ordentliches Grafik-Update (ok wäre wohl auch ein Patch). Aber im Kern finde ich die Grafik auf der PS5 nicht wirklich gut. Die Texturen sind zu wenig scharf aufgelöst und lassen stark an Details vermissen. Dachte ich spiele ein PS4 Game. Aber vielleicht muss man seine Ansprüche bei solchen Cross-Gen Titel einfach stark zurückstellen.

Ansonsten guter Test und das mit dem Krimskrams einsammeln, craften fand ich nach 5 Stunden Spielzeit auch sehr überflüssig und gar unnötig.

Ein extra Negativ-Punkt (aber wohl persönlicher Geschmackt): Mir gefällt das Aussehen der Muddokons in den Zwischensequenzen gar nicht. Kanns nicht wirklich beschreiben, aber die sehen irgendwie nicht gut aus, irgendwie creepy in niedlich? Keine Ahnung, find die einfach nicht gut designt. Im Game aber selber gehts, da sehen sie wie beim Vorgänger aus.
Benutzeravatar
ClassicGamer76
Beiträge: 345
Registriert: 08.11.2018 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von ClassicGamer76 »

@Jörg wird es ein Testvideo geben? Würde gerne diese frischen Perspektivwechsel sehen, die du angesprochen hast, die frischen Wind in 2.5D bringen, oder meinst du Effekte oder Gegner die aus der Tiefe heraus agieren und z.B. aus dem Hintergrund auf den Spieler schießen? Finde sowas ziemlich geil, wenn Gegner wie bei Ori 2 aus dem Hintergrund hervor in den Vordergrund schreiten...
Benutzeravatar
Der Rasierer
LVL 6
1996/1999
99%
Beiträge: 183
Registriert: 19.10.2006 19:05
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von Der Rasierer »

Ich hatte damals den ersten Teil auf der Playstation gespielt, war irgendwie nicht so meins. Dieses "Hello" und "Follow me", ging mir damals richtig auf die Nerven.

Soulstorm werde ich mir mal bei Twitch anschauen.


SoldierShredder
LVL 2
19/99
10%
Beiträge: 158
Registriert: 01.01.2008 19:09
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von SoldierShredder »

Xris hat geschrieben: 08.04.2021 13:11 Da fehlen definitiv noch ein paar Patches auf der PS5... Fps und kleinere Bugs. Dafür läuft aber der Vorgänger auf der PS5 nun sehr geschmeidig. Glaube das lief auch schon mit maximal 60 FPS. Die auf der Pro aber so gut wie nie erreicht wurden. Teil 2 läuft aber auf der PS5 definitiv stabiler als Teil 1 auf der Pro.

Mir kommt Teil 2 aber im direkten Vergleich zu Teil 1 insgesamt so vor als würde es sich iwie behäbiger schleichen, klettern, springen. Die Kamera die ungewöhnlich weit weg vom Geschehen ist, tut ihr Übriges dazu.
?

Mit Teil 2 ist, nehme ich an, Soulstorm gemeint, mit Teil 1 New'n'Tasty oder? Bissschen verwirrend, wenn man bedenkt, dass es noch andere Oddworld Spiele gibt.

Teil 1 ist genau genommen auch wirklich Teil 1, nur eben ein Remake davon ;)

Seit dem Original (Abe's Odyssey) gabs aber noch Abe's Exodus, Munch's Odyssee und das unterhaltsame Stranger's Wrath.
Manatos
LVL 2
84/99
83%
Beiträge: 8
Registriert: 03.12.2012 11:17
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von Manatos »

Guter Test danke dafür
FInde es auch gut das ihr einer der wenigen seid die bei den meisten Testberichten
keine deutsche Sprachausgabe als negetiv Punkt setzt,
FInde heute sollte das jedes Spiel haben.
Benutzeravatar
Solon25
LVL 4
332/499
32%
Beiträge: 4251
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von Solon25 »

Der Rasierer hat geschrieben: 08.04.2021 14:07 Ich hatte damals den ersten Teil auf der Playstation gespielt, war irgendwie nicht so meins. Dieses "Hello" und "Follow me", ging mir damals richtig auf die Nerven.
In Englisch fand ich das auch nicht so gut. In Deutsch war die Stimme lustiger. Werde die immer vermissen wenn ich nochmal einen Abe spiele.
Bild
Benutzeravatar
MikeimInternet
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 6053
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von MikeimInternet »

Nervig & Bugs. Ende !


Ok, etwas ausführlicher ... bei mir ist das Spiel 4 mal hintereinander abgestürzt auf der PS5 ( Beim App schließen ) und ich konnte nur noch ein hartes vom Strom trennen Manöver vollziehen, während die Konsole noch weiß blinkte. Anschließend kam dann immer die Meldung " Die Datenbank muss repariert werden "

Dies war bei mir Grund eins, weswegen ich das Spiel nicht weiterzocke. Grund zwei sind dann, wie schon im Test beschrieben, zuviele frickelige & nervige Stellen im Spiel.
Astorek86
Beiträge: 2067
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von Astorek86 »

Ich warte erstmal ab, bis der Bug mit den stillstehenden Sligs gefixt ist. Bei bestimmten Aktionen bleiben die einfach stehen und starren stets in dieselbe Richtung, statt zu patrouillieren. Schießen tun die dennoch, sobald sie den Spieler sehen. Je nach Situation ist das ein Gottesgeschenk (Sligs starrt Wand an) oder nervig (Slig starrt die einzige Richtung an, in der es weiter geht). Die Sligs bewegen sich erst wieder, nachdem man einen Checkpoint geladen oder weitere Aktionen durchgeführt hat (z.B. mit Flaschen bewerfen, Chanten, laute Geräusche machen), aber das fühlt sich nie gut oder gewollt an, zumal diese Aktion wieder alle anderen Sligs in der Nähe auf den Plan ruft und der Bug bei einem anderen dann erneut auftritt...
Benutzeravatar
Speerhart
LVL 3
236/249
91%
Beiträge: 135
Registriert: 17.01.2012 21:06
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von Speerhart »

SoldierShredder hat geschrieben: 08.04.2021 14:14
Mit Teil 2 ist, nehme ich an, Soulstorm gemeint, mit Teil 1 New'n'Tasty oder? Bissschen verwirrend, wenn man bedenkt, dass es noch andere Oddworld Spiele gibt.

Teil 1 ist genau genommen auch wirklich Teil 1, nur eben ein Remake davon ;)

Seit dem Original (Abe's Odyssey) gabs aber noch Abe's Exodus, Munch's Odyssee und das unterhaltsame Stranger's Wrath.
Soulstorm ist halt die erste richtige Fortsetzung zu Abe's Oddysee. Exodus war ein Prequel, Munch dann der dritte Teil. Strangers Wrath eher ein Spinn Off.
Zuletzt geändert von Speerhart am 09.04.2021 19:56, insgesamt 3-mal geändert.
gauner777
LVL 3
208/249
72%
Beiträge: 382
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von gauner777 »

Den Test kann ich voll und ganz unterschreiben wirklich toller Test.Muss leider auch sagen das sich die Bugs häufen und das in einem 2D oder 2,9D finde ich das traurig.Ein Level musste ich komplett widerholen weil es ständig Bomben hagelte die nach dem Neustarten nicht mehr da waren.An manchen stellen sind diese kleinen Raken die nicht explodieren oder Sligs die nach ihren ableben hin und her flattern.Hab so das gefühl das die Titel die im Game Pass und für Plusler Gratis kommen Qualitativ einfach unfertiger auf den Markt geworfen werden.Mit Outriders im Game Pass habe ich auch mehr stress als spass mit,weil die Server für die Müllhalde sind.In den letzten Monaten kommen echt sehr stark verbugte Games auf den Markt Cyperpunk seih hier mal besonders erwähnt.

Dennoch macht mir Soulstorm sehr viel spass und werde es auf jeden fall durchspielen wie jedes Oddworld.
Zuletzt geändert von gauner777 am 08.04.2021 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 493
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Oddworld: Soulstorm - Test

Beitrag von Pentanick »

Hoffe das Spiel kommt irgendwann auch für die Box. Eine wirklich äusserst charmante Reihe. Bugs lassen sich zum Glück beheben. Natürlich trotzdem ärgerlich.
Antworten