Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von 4P|BOT2 »

Nach den ersten Plänen für einen neuen Commandos-Teil (wir berichteten, mehrfach) sind nun konkrete Details zu dem Strategiespiel aufgetaucht, das für PC, PlayStation und Xbox erscheinen soll. Die Informationen stammen allerdings nicht direkt vom Entwickler-Studio (Claymore Game Studios GmbH, Darmstadt) oder vom Publisher Kalypso Media, sondern vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infras...

Hier geht es zur News Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert
Eikant
LVL 2
67/99
64%
Beiträge: 305
Registriert: 13.09.2010 05:57
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von Eikant »

Wärs von Mimimi wär ich instant gehyped.
So bleib ich vorsichtig neugierig.
Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 11439
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von SethSteiner »

Bei Mimimi wäre es ein Kauf an Tag 1 oder zumindest ebenso großer Hype. Man hat mit Shadow Tactics ein ordentliches Meisterstück abgeliefert und mit Desperados auch bewiesen, dass man darauf aufbauen kann. Entsprechend hätte ich keinerlei Zweifel daran, dass man ein anständiges, großartiges Commandos abliefern kann. Bei einer anderen Firma.. ja Neugierde ist vorhanden aber eben auch Zweifel - große Zweifel.
Benutzeravatar
Flojoe
LVL 3
206/249
71%
Beiträge: 3228
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von Flojoe »

1,5 Mio klingt für mich erstmal ordentlich. Ich mein wegen Deutschland und so. :Häschen:

Viellicht nicht so wichtig aber mich würde interessieren ob man auf NS Symbolik verzichtet oder nicht.
Zuletzt geändert von Flojoe am 06.04.2021 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13808
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von Todesglubsch »

Bei Mimimi könnt's was werden. Bei Kalpyso hingegen bleib ich erstmal vorsichtig. Vll verzichtet man im Zuge einer besseren Vermarktung ja auf die lustigen Kreuzchen ... wie beim Remake. Und wundert sich dann, dass viele das nicht so toll finden. :D
Ryan2k6
Beiträge: 8660
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von Ryan2k6 »

Schade, dachte das wäre die Süßkartoffel.
.
Benutzeravatar
stormgamer
LVL 1
6/9
62%
Beiträge: 2122
Registriert: 09.05.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von stormgamer »

Ui, das ging völlig an mir vorbei. Bin Mal gespannt, Hoffnung darf man ja haben.

Ging es sonst jemanden so, dass man Teil 1&2 super fand, mit Teil 3 aber irgendwie nicht warm wurde? Bei mir lag der nach kurzer Zeit in der Ecke (auch wenn ich dem ganzen ne weitere Chance geben will, war maßgeblich frustriert wegen dem Schwierigkeitsgrad damals)
Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 11439
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von SethSteiner »

stormgamer hat geschrieben: 06.04.2021 20:03 Ui, das ging völlig an mir vorbei. Bin Mal gespannt, Hoffnung darf man ja haben.

Ging es sonst jemanden so, dass man Teil 1&2 super fand, mit Teil 3 aber irgendwie nicht warm wurde? Bei mir lag der nach kurzer Zeit in der Ecke (auch wenn ich dem ganzen ne weitere Chance geben will, war maßgeblich frustriert wegen dem Schwierigkeitsgrad damals)
Also meine Erinnerungen lassen da echt zu Wünschen übrig ehrlich gesagt aber woran ich mich noch sehr genau erinnere war die Rezeption damals und japp, die war wirklich eher unzufrieden und wenig begeistert. Definitiv nicht wie bei 1 und 2, die einen ganz besonderen Platz bei den meisten haben dürften.
4P|Marcel
Beiträge: 1313
Registriert: 18.08.2002 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von 4P|Marcel »

Ryan2k6 hat geschrieben: 06.04.2021 19:45 Schade, dachte das wäre die Süßkartoffel.
Mimimi Games hatte nicht so richtig Lust auf das Szenario "Zweiter Weltkrieg" ;-)

https://www.4players.de/4players.php/sp ... tehen.html
Liesel Weppen
LVL 1
4/9
37%
Beiträge: 4771
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von Liesel Weppen »

Flojoe hat geschrieben: 06.04.2021 19:16 1,5 Mio klingt für mich erstmal ordentlich. Ich mein wegen Deutschland und so. :Häschen:
Öhm, ja, ist es. Mit 1,5Mio kannst du 20 Entwickler 1 Jahr lang mit einem Bruttojahresgehalt a 70.000€ bezahlen.
Ok, ggf. kommt noch Büromiete (obwohl aktuell eh alle im Homeoffice sind) und andere Fixkosten dazu, Hardware für die Entwickler muss auch erstmal angeschafft werden, aber die wird ja idR nicht für jede Spieleentwicklung komplett neu gekauft...
Das reicht (theoretisch) für die Entwicklung des ein oder anderen ganzen Spiels.
Nur leider wird das meiste davon wie immer nicht bei den Leuten ankommen, die die wirkliche Arbeit machen.
Zuletzt geändert von Liesel Weppen am 06.04.2021 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
James Dean
LVL 2
67/99
64%
Beiträge: 3314
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von James Dean »

>Kalypso

Hahaha. Nein :ugly:
Black Stone
LVL 2
19/99
10%
Beiträge: 1033
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von Black Stone »

Bin skeptisch. Nach Shogun und Desperados III glaube ich nicht, dass die da auch nur annähernd rankommen. Hab aber auch zum Team hinter Claymore nicht wirklich viel gefunden - Branchenveteranen haben wir in hier ja eigentlich genug, ob sich die besten davon allerdings mit Kalypso ins Bett legen?

Ich hätte das Geld vermutlich lieber bei Mimimi gesehen, da hätte ich mehr Zutrauen, dass das Bestmögliche bei rauskommt...
hamstergeddon
LVL 2
56/99
51%
Beiträge: 41
Registriert: 28.12.2003 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von hamstergeddon »

stormgamer hat geschrieben: 06.04.2021 20:03 [..]Ging es sonst jemanden so, dass man Teil 1&2 super fand, mit Teil 3 aber irgendwie nicht warm wurde? Bei mir lag der nach kurzer Zeit in der Ecke[..]
Teil 3 hat generell vergleichsweise schlecht abgeschnitten. Pyro hatte versucht die Missionen dynamischer zu gestalten, aber Zeitlimits und Action-Passagen haben das Spiel nicht unbedingt besser gemacht.
Chris Dee
LVL 2
48/99
42%
Beiträge: 476
Registriert: 26.11.2012 17:43
Persönliche Nachricht:

Re: Commandos: Origins entdeckt; Projekt wird vom Bund mit 1,5 Mio. Euro gefördert

Beitrag von Chris Dee »

Witzig, dass der Bund den Nachfolger von etwas fördert, das bis zum heutigen Tage in Deutschland nur in geschnittener Form (und auf Steam und GOG für deutsche Käufer gar nicht) erhältlich ist.
Zuletzt geändert von Chris Dee am 08.04.2021 12:02, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten