Hand Physics Lab - Angespielt: Puzzles und Objekte auf Quest mit den eigenen Fingern manipulieren

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hand Physics Lab - Angespielt: Puzzles und Objekte auf Quest mit den eigenen Fingern manipulieren

Beitrag von 4P|BOT2 »

Oh Gott, funktioniert das Finger-Tacking der Quest schon gut! Oh Gott, ist das Finger-Tracking der Quest noch träge und fummelig! Zwischen diesen beiden Extremen pendelte mein Eindruck beim Ausprobieren von Hand Physics Lab - einem Puzzlespiel, das am 1. April exklusiv für Oculus Quest und Quest 2 erschienen ist (für 9,99 Euro). Es nutzt keine Controller, sondern ausschließlich die eingebauten Kam...

Hier geht es zur News Hand Physics Lab - Angespielt: Puzzles und Objekte auf Quest mit den eigenen Fingern manipulieren
Benutzeravatar
Halueth
LVL 3
147/249
31%
Beiträge: 3239
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Hand Physics Lab - Angespielt: Puzzles und Objekte auf Quest mit den eigenen Fingern manipulieren

Beitrag von Halueth »

Ja das Hand-Tracking funktioniert mal ausgesprochen gut - mal richtig bescheiden, trotz gleichbleibender Beleuchtung. Dennoch ist die Technik dahinter schon sehr interessant.

Müsste doch eigentlch mit jedem Headset, welches Inside-Out-Tracking nutzt möglich sein, also theoretisch auch mit der Rift S. Nur übernimmt da nicht die Software auf der Brille die Berechnung, sondern die Software auf dem PC. Aber vlt. liegt genau da die Schwierigkeit, wegen dem LAG?
Blaexe
LVL 2
49/99
43%
Beiträge: 352
Registriert: 16.12.2016 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Hand Physics Lab - Angespielt: Puzzles und Objekte auf Quest mit den eigenen Fingern manipulieren

Beitrag von Blaexe »

@Halueth

Das Hand Tracking nutzt spezielle Hardware des Snapdragon SoCs der Quest und hätte müssen für die Rift S entsprechend softwareseitig mit größerem Aufwand angepasst werden.

Ja, technisch ist es möglich. Aber da es in Zukunft nur noch Oculus Brillen mit eigenem SoC geben wird hätte es keinen Sinn gemacht der Rift S das Tracking zu ermöglichen. Die Entwicklungsressourcen sind woanders besser aufgehoben.

Prinzipiell ist aber jedes Headset mit Kameras dazu fähig, ja. Für diverse Vive Headsets wurde das auch schon (in schlechterer Qualität) vor längerem gezeigt.
Zuletzt geändert von Blaexe am 06.04.2021 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 1172
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Hand Physics Lab - Angespielt: Puzzles und Objekte auf Quest mit den eigenen Fingern manipulieren

Beitrag von 4P|Jan »

Ja, zumal von der Rift S (im Ausland) nur noch Restbestände verkauft werden - und andere VR-Headsets mit Inside-out-Tracking bislang keine große Rolle spielen.
Zuletzt geändert von 4P|Jan am 06.04.2021 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten