4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von 4P|BOT2 »

Unser neues Podcast-Format hat kein spezielles Thema, sondern soll ein lockeres Gespräch zwischen Redakteuren sein. Matthias und Jörg schnacken u.a. über Mundaun, Schach, Sackboy und die Playstation 5. Ihr habt spezielle Fragen? Schickt sie uns an moin@4players.de und wir beantworten sie nächste Woche im Podcast.

Hier geht es zum 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg
Benutzeravatar
bushdOc
Beiträge: 39
Registriert: 17.04.2015 11:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von bushdOc »

Ich fands super! Vielen Dank für den netten Schnack!
Benutzeravatar
GaRaOne
Beiträge: 16
Registriert: 10.06.2014 00:50
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von GaRaOne »

Fand es auch sehr abwechslungsreich, bitte mehr.
Gerade Jörg blüht in diesem Format regelrecht auf.

Finde es sehr angenehm, das ihr das Gespräch nicht so stark moderiert wie sonst oder versucht zu seriös zu wirken ;)

edit: falls ihr noch nach Podcast-Formaten sucht, ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Artikel vom Redakteur nochmal runterlesen/einsprechen lasst. das musst echt nicht gut produziert sein. Ich habe mehr zeit zum Podcast hören als Artikel lesen. Ich glaube durch die Mittel der Sprache (Betonungen etc) würden die Artikel auch nochmal deutlich an Qualität gewinnen.
Zuletzt geändert von GaRaOne am 21.03.2021 01:49, insgesamt 1-mal geändert.
Soleone
Beiträge: 79
Registriert: 11.10.2007 02:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Soleone »

Yesss, sehr geil, mehr Audiomaterial! Freue mich darauf gleich reinzuhoeren!
Benutzeravatar
M4g1c79
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 516
Registriert: 04.12.2017 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von M4g1c79 »

Hat mir sehr gut gefallen dieses Spontane :) Freue mich schon auf die nächsten Folgen.
Haters gonna hate!
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch (Erich Kästner)

Bild
Benutzeravatar
-Blight-
Beiträge: 816
Registriert: 06.12.2008 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von -Blight- »

Super Format! Finde die Idee mit dem wöchentlichen Podcast wirklich gut und da macht es dann auch Sinn es so locker anzugehen. Ihr arbeitet ja fokussierter die wichtigen Themen im Monatsrückblick ab.

Das mit dem Schach hat sich bei mir tatsächlich ähnlich ergeben. Habe Damengambit gesehen und fand die Serie ganz OK. Aber sie hat mich jetzt nicht motiviert Schach zu spielen. Ganz im Gegenteil sogar. Dieses ganze auswendig lernen von Eröffnungen und bestimmten Zugfolgen fand ich eher abschreckend. Aktuell spiele ich digital aber recht wenig. Es fehlt einfach irgendwie die Motivation (solche Phasen hat wahrscheinlich jeder mal). Daher habe ich mich etwas genauer mit Schach beschäftigt und ich kann auch gar nicht genau sagen warum. Schach kannte ich natürlich schon und fand es auch immer recht interessant aber habe mich nie tiefer damit beschäftigt. Habe dann ca. zwei Monate intensiver gespielt. Zuletzt auch mehr online und habe mit einem Lernprogramm (Chess Tutor 2. Kann ich echt empfehlen ;) ) an meinen Schachskills gefeilt.

Und jetzt? Jetzt spiele ich es kaum noch. Ab einem gewissen Punkt wurde der Zeitaufwand für mich einfach zu hoch. Beim Schach läuft viel über Mustererkennung und daher muss man ständig Übungen zu den ganzen taktischen Motiven durchgehen, um dafür ein Auge zu bekommen.

Ich habe fast parallel angefangen auch etwas mehr Sport/Fitness zu machen. Das hat mittlerweile Schach bei mir komplett abgelöst, weil es ein ähnliches Commitment von einem abverlangt, dass ich hier aber eher bereit bin einzugehen. Außerdem ist das für mich auch ein besserer Ausgleich zum Büroalltag, als abends dann noch über einem Schachbrett zu brüten.
Bild

MoS666
Beiträge: 67
Registriert: 21.09.2004 05:13
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von MoS666 »

Uih, eine Stunde. Finde Podcasts gut und höre auch verschiedene, aber für eine Stunde da reicht mir meine Zeit im Moment leider nicht. :-(

Aber super Idee, ist auf jeden Fall mal abonniert, evtl. komme ich ja doch mal zum reinhören.
Benutzeravatar
Kamerad Greenberg
LVL 3
137/249
24%
Beiträge: 25
Registriert: 08.03.2020 12:32
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Kamerad Greenberg »

Sehr guter Podcast! Vielen Dank liebes 4P-Team.
Ich nutze mal die Kommentarfunktion und frage mal nach, wie weit seid ihr mit der Funktion des Einbindens der PUR-Podcast's in die Podcast-Catcher?
Alu666
Beiträge: 10
Registriert: 26.05.2018 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Alu666 »

Dieses Format ist für mich ein kleines Highlight. Klingt wirklich wie ein Gespräch auf der Büro-Türschwelle, oder beim Bierchen nach Feierabend. Eine kleine Anekdote hier, ein Scherz da. Etwas aus dem Nähkästchen der Redaktion geplaudert. Sehr, sehr gerne mehr davon. Und vielleicht dürfen da auf Dauer ja alle mal ran...

Ich freue mich schon auf das nächste Mal
42
Manatos
LVL 2
84/99
83%
Beiträge: 6
Registriert: 03.12.2012 11:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Manatos »

Ich höre zwar privat schon 3 andere Gaming Podcast die Woche, freue mich aber wirklich über euren er ist doch sehr anders, was mich persönlich anspricht.
Bitte macht weiter so.
Hoffe wirklich das jede Woche eine kleine Epsiode von euch bekomme =)
Benutzeravatar
Atlan-
Beiträge: 518
Registriert: 04.05.2015 20:47
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Atlan- »

Schreibe vom tablet aus darum mache ich es kurz. Klasse, weiter so.
PC / PS5 / Series X / Switch
Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 6476
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von NomDeGuerre »

1800 dürfte die Elo sein oder sich daran orientieren. Ab 1000 gilt man nicht mehr als Anfänger, ab 2500 als stark genug
für den Großmeister. 1800 ist recht ambitioniert, in dem Bereich wird dann auch schon ziemlich geernstet.

Der stärkste deutsche Spieler liegt bei 2670, sagt Wikipedia.
Zuletzt geändert von NomDeGuerre am 22.03.2021 04:19, insgesamt 2-mal geändert.
Sie nannten ihn Sausewind
Benutzeravatar
aeri0r
LVL 3
157/249
38%
Beiträge: 95
Registriert: 20.02.2004 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von aeri0r »

Hat mich abgeholt - fand ich super, bitte mehr davon! :)
Mc K.
Beiträge: 103
Registriert: 23.11.2007 19:59
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von Mc K. »

Gefällt mir sehr gut, das Format!
Zur Umsetzung ein, zwei Dinge, die mir aufgefallen sin. Ich habe den Eindruck, dass ihr unverhältnismäßig oft "kichert" (wie zwei frisch Verliebte ;) ), wenn ihr etwas gesagt habt, insbesondere bei Jörg fällt mir das auf. Kann das sein? Es wirkt auf mich fast so, als wolltet ihr sicherheitshalber schon mal auf ironische Distanz zum Gesagten gehen und als wäre euch das Format noch nicht ganz geheuer. Das ist nicht nur nicht nötig, sondern in der Häufigkeit für mich sogar ein wenig störend. Darüber hinaus empfinde ich die Verwendung der Begriffe "Abholen" und "Abliefern" zunehmend als inflationär. Mal abgesehen davon, dass ich dabei immer an "Taxiunternehmen" und "Pizzaservice" denken muss, besteht nach meinem Dafürhalten die Gefahr, dass die Eindrücke dadurch an Kontur verlieren.
Weia, das klingt aufgeschrieben viel zu sprachpuristisch, aber ihr hattet zu Feedback ermutigt - da habt ihr's... :)

Für weitere Feierabendgespräche fänd ich folgende Themen interessant.
Gibt es aus eurer Sicht eine "biologische Obergrenze" für euren Beruf, d.h. stellt ihr euch manchmal die Frage, wie lange ihr das (Spielejournalismus) noch machen wollt und bereitet ggf. schon mal ein Ausstiegsszenario vor?
Welche Gedanken habt ihr zum "Wert" eurer Tätigkeit, d.h. sitzt ihr bisweilen nach Feierabend in der Redaktion zusammen und eine(r) sagt "Warum machen wir das eigentlich?" ?
Wie geht ihr damit um, wenn jemand aus eurem Team bei euren Lesern/Hörern/Zuschauern nicht "ankommt"?
Zuletzt geändert von Mc K. am 22.03.2021 10:46, insgesamt 3-mal geändert.
SJessin
LVL 2
84/99
83%
Beiträge: 11
Registriert: 11.10.2006 12:59
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Podcast #1: Feierabendgespräch mit Matthias & Jörg

Beitrag von SJessin »

Guter Podcast. Weiter so. :D

Zu Schach: Es gibt im Internet, z.B. auf chess.com, sehr schöne Tutorials die einen an die Mechanismen heranführen. 1800 ist wirklich ambitioniert. Ich bin jetzt bei 1400 und das ist schon unter den Besten 7% der Schachspieler. 1800 haben "Regionalmeister", also sehr stark.
Am Besten ist einfach online spielen. Da bekommt man selbst ein ELO und spielt gegen gleichstarke um sich langsam zu steigern.
Ich denke jeder Meister, ob Schach, MOBA, etc. hat am Anfang auch mal kreativ alle Möglichkeiten ausprobiert, bevor er die richtige Anwendung gelernt hat. Kreativität und Perfektionismus schließt sich somit nicht aus, sondern sind von Vorteil. :Blauesauge:
Zuletzt geändert von SJessin am 22.03.2021 19:46, insgesamt 3-mal geändert.
Antworten