Bravely Default 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Bravely Default 2 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Die beiden 3DS-Rollenspiele Bravely Default und Bravely Second: End Layer liegen schon einige Jahre zurück. Mit Bravely Default 2 haben Square Enix und Nintendo die Saga nun auf der Switch mit einem neuen Kapitel fortgesetzt. Ob sich das Warten gelohnt hat, verrät der Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Bravely Default 2 - Test
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 348
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von Tas Mania »

Heute angekommen als Fan der Spielreihe schön zu sehen,das es Solide ist. Danach wird Valheim ausprobiert 😀
SgtRampage
LVL 2
37/99
30%
Beiträge: 111
Registriert: 27.05.2015 21:43
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von SgtRampage »

An sich finde ich das Prinzip von BD sehr interessant, aber als ich das Design/den Grafikstil der Charaktere gesehen habe -> Ne, lass mal.
Benutzeravatar
P0ng1
LVL 2
34/99
26%
Beiträge: 1447
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von P0ng1 »

Bei diesem Chibi-Artstyle läuft es mir jedes mal kalt den Rücken runter, für mich vollkommen unverständlich auf so eine Art "Stil" zu setzen ... 8O
Zuletzt geändert von P0ng1 am 05.03.2021 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
Xbox Series X | LG OLED 55C9 | PlayStation 5
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3709
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von cM0 »

Ja, das Design der Charaktere ist auch nicht so mein Fall, in Japan ist das allerdings beliebt und viele JRPG Fans stören sich auch hier nicht dran.
Schöner Test und in etwa so wie erwartet, also den Vorgängern sehr ähnlich. Gekauft habe ich es schon, gespielt aber noch nicht. Am meisten wird mich wohl stören, dass es keine Map für Dungeons gibt. Aber Hauptsache Kampfsystem und Story passen. Dazu noch ein gutes Jobsystem und ich bin zufrieden.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Affe1234
LVL 2
91/99
91%
Beiträge: 176
Registriert: 04.10.2010 11:17
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von Affe1234 »

Also fand das Spiel extrem Mittelmäßig.
Kampfsystem ist überhaupt nicht optimiert. Es gibt sehr viele Klassen was echt gut ist, aber die ganzen Klassen bringen echt nichts. Die Skills haben überhaupt kein Mehrwert. Man braucht bei den verschiedenen Bossen überhaupt keine besonderen strategien. Story schlechter mittelmaß.
Von mir höchstens eine 70.
Benutzeravatar
Machine Head
LVL 3
107/249
4%
Beiträge: 1231
Registriert: 25.12.2011 20:32
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von Machine Head »

Klingt nach einem Spiel, dass sich an diejenigen richtet, die eine "klassische" Spielerfahrung suchen. Hups, das bin ja auch ich. Die Demo fand ich so mitten im Geschehen etwas Unglücklich gewählt, aber der Titel landet in meinem Hinterkopf, falls ich mal nichts mehr zu spielen haben sollte...
Ryan2k6
Beiträge: 8660
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von Ryan2k6 »

Ich hab es mal angefangen, aber das KS wirkt mir sehr zäh und in die Länge gezogen. Da man bei dieser Art Spiel wohl von sehr vielen Kämpfen ausgehen kann, dürfte das nichts für mich sein...

Dabei mag ich Rundenkämpfe durchaus, aber dieses Boosten der Attacken fand ich schon bei Octopath irgendwie öde und die Kämpfe immer wieder Schema F. Und ich fürchte das ist hier auch so.
.
Benutzeravatar
Dr. Breen
LVL 2
40/99
33%
Beiträge: 45
Registriert: 11.02.2016 06:19
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von Dr. Breen »

Ich konnte das Spiel zum Glück wieder zurück geben, das ist ja eine richtige Grind-Orgie.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 4046
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von Khorneblume »

Es ist eben was es ist. Mich hat schon Teil 1 irgendwann verloren. Wenn man genau diese Art des Grindens sucht ist es ein netter Zeitvertreib. Der Test liegt ungefähr dort wo ich das Spiel nach der Demo auch erwartet habe.

80% sind doch wirklich ordentlich.
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11544
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von casanoffi »

Ja, dieser Chibi-Style ist üblich für das Genre und auch nichts, was erst seit kurzem da ist.
Genau genommen waren viele JRPGs schon immer so, früher halt nur in 2D.

Es wurde über die Jahre halt noch ausgeprägter, gefällt mir jetzt auch nicht so.
Aber das ist beim reinen Betrachten viel "schlimmer", als es letztendlich beim spielen der Fall ist.

Ich freu mich drauf.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3811
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von Krulemuk »

Habe schon ordentliche 10h auf der Uhr. bisher gefällt es mir ganz gut, auch wenn die Story und Dialoge mich noch überhaupt nicht abholen. Optisch bin ich zwar auch kein Fan vom Chibi-Charakterdesign, aber dafür sieht der Rest echt gut aus und irgendwie wirkt es am Ende dann auch stimmig. Hat etwas von Augsburger Puppenkiste :)
Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 1311
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von ISuckUSuckMore »

Ryan2k6 hat geschrieben: 05.03.2021 17:53 Ich hab es mal angefangen, aber das KS wirkt mir sehr zäh und in die Länge gezogen. Da man bei dieser Art Spiel wohl von sehr vielen Kämpfen ausgehen kann, dürfte das nichts für mich sein...

Dabei mag ich Rundenkämpfe durchaus, aber dieses Boosten der Attacken fand ich schon bei Octopath irgendwie öde und die Kämpfe immer wieder Schema F. Und ich fürchte das ist hier auch so.

das boosten fand ich eigentlich ganz nett in octopath. man musste ja auch ziemlich heftig vorplanen, wegen dem true ending. ich habe es damals nicht hinbekommen, vll gebe ich octo noch eine chance.

an bravely default stören mich diese holzstengel-charaktere total. kann mich 0 damit anfreuden.
djsmirnof
LVL 3
111/249
7%
Beiträge: 549
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von djsmirnof »

Dr. Breen hat geschrieben: 05.03.2021 17:57 Ich konnte das Spiel zum Glück wieder zurück geben, das ist ja eine richtige Grind-Orgie.
Das war auf den 3DS auch schon so. Grinden ohne Ende. Man muss sich drauf einlassen. Ist ebend ein Old school RPG. Und Typich Japanich. Ich hatte meinen Spaß mit dem Spielen. Aber nochmal anfangen würde ich es heute nicht mehr.
Benutzeravatar
KaioShinDE
LVL 2
65/99
61%
Beiträge: 643
Registriert: 16.03.2012 21:21
Persönliche Nachricht:

Re: Bravely Default 2 - Test

Beitrag von KaioShinDE »

Hat der Tester das Spiel durchgespielt? Wenn ja - gibt es am Ende wieder endloses Content Recycling bis zum Erbrechen? Wer Teil 1 durchgespielt hat weiß was ich meine.
Antworten