Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von 4P|BOT2 »

Die Aufregung um Hogwarts-Legacy-Entwickler Avalanche Software reißt nicht ab: Nach Kommentaren der Harry-Potter-Schöpferin J.K. Rowling, die von Kritikern als transphobisch angesehen wurden, gab es neulich Insider-Informationen von Jason Schreier, laut derer das Team mit dem Einbau möglicher Transgender-Charaktere im Editor ein Statement setzen wolle. Heute sorgte schließlich für Aufsehen, dass S...

Hier geht es zur News Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen
Benutzeravatar
History Eraser
LVL 2
62/99
58%
Beiträge: 558
Registriert: 12.07.2017 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von History Eraser »

Ja, hat sich auch ein wenig mit den letzten News gebissen. :P

Auf ein neues!
Ryan2k6
Beiträge: 8660
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Ryan2k6 »

Ist das heutzutage so, dass man den Job schmeißt um dann anzukündigen auf YT (natürlich dem eigenen Kanal) ein "Enthüllungsvideo" darüber zu veröffentlichen?

Oh je.
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 05.03.2021 14:02, insgesamt 1-mal geändert.
.
Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 4819
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von D_Sunshine »

Bist zu der Veröffentlichung des entsprechenden Videos gibt es erstmal nicht viel zu sagen. Wenn es eben kein interner Druck war, wüsste ich nicht, warum er das Projekt verlassen sollte. Sorge das die Kontroverse um seine Person das Projekt überschatten könnte vielleicht - aber ich glaube, das wäre etwas überzogen.
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 10287
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Usul »

Ryan2k6 hat geschrieben: 05.03.2021 14:01 Ist das heutzutage so, dass man den Job schmeißt um dann anzukündigen auf YT (natürlich dem eigenen Kanal) ein "Enthüllungsvideo" darüber zu veröffentlichen?
In besorgten Kreisen ist das so, ja.

Mal schauen, wie sich der Thread hier entwickelt. Das wird womöglich ein Fest. :)
Ryan2k6
Beiträge: 8660
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Ryan2k6 »

Bisher bin ich enttäuscht, aber ich hoffe auf die News, wenn das Video dann veröffentlicht worden ist.
.
Tungar20
LVL 2
10/99
0%
Beiträge: 25
Registriert: 20.08.2017 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Tungar20 »

irgentwie vermisse ich die Zeit wo Videospiele eine einfache Unterhaltung gewesen war. Nun ist es ein soziales/politisches Druckmittel und Werbeplattform. :(
Ryan2k6
Beiträge: 8660
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Ryan2k6 »

Ja, das sind die Geister dir wir riefen, als wir mehr Akzeptanz für Videospiele in der breiten Gesellschaft wollten. Früher, als wir noch Kellerkinder und picklige Nerds waren die man belächelt hat, waren politische Statements und gesellschaftliche Themen egal.
.
Creasy
LVL 2
84/99
83%
Beiträge: 145
Registriert: 16.07.2009 14:51
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Creasy »

Tja, wie immer halt, die vocal minority hat die Macht (zumindest auf Social Media).
Wie es Colin (@notaxation) schön geschrieben hat

"Understand that Liam Robertson and his ilk are completely responsible for the chain of events that led to this resignation, and that no one with even half a brain will ever be tricked by their "who, me?" routine.

They can't even own their intent, because they're cowards."
Zuletzt geändert von Creasy am 05.03.2021 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
Sovereign2475
LVL 2
85/99
84%
Beiträge: 85
Registriert: 02.10.2018 18:11
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Sovereign2475 »

was für eine clown show
Bild
Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 28048
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Wulgaru »

Gamergate ist aber auch so geil wie toxisch mittlerweile fast alle Figuren sind, die da populär waren und damit meine ich jetzt all die Youtubedrifter....da sind unglaublich viele in diese Hardcore-Trump-Ecke abgerutscht, bevor das überhaupt Mainstream war. :D

Ich hatte angesichts von Rowlings neuer Edginess daher auch fast angenommen, dass der Typ von ihr da hin gesetzt worden war. Hat ja sonst gerne Personalkontrolle die Dame (auch wenn sie das bei Hermine gerne vergisst, Stichwort Emma Watson und Hautfarben. )
Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 4819
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von D_Sunshine »

Wulgaru hat geschrieben: 05.03.2021 19:44 Gamergate ist aber auch so geil wie toxisch mittlerweile fast alle Figuren sind, die da populär waren und damit meine ich jetzt all die Youtubedrifter....da sind unglaublich viele in diese Hardcore-Trump-Ecke abgerutscht, bevor das überhaupt Mainstream war. :D
Welche Figuren eigentlich? Ich bin nur mit MundaneMatt vertraut, TotalBiscuit hat man glaube manchmal versucht reinzupacken und ... ka Sargon?
Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 28048
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Wulgaru »

D_Sunshine hat geschrieben: 05.03.2021 19:54
Wulgaru hat geschrieben: 05.03.2021 19:44 Gamergate ist aber auch so geil wie toxisch mittlerweile fast alle Figuren sind, die da populär waren und damit meine ich jetzt all die Youtubedrifter....da sind unglaublich viele in diese Hardcore-Trump-Ecke abgerutscht, bevor das überhaupt Mainstream war. :D
Welche Figuren eigentlich? Ich bin nur mit MundaneMatt vertraut, TotalBiscuit hat man glaube manchmal versucht reinzupacken und ... ka Sargon?
Naja, dieser Milo-Character als Beispiel und mir fallen noch so ein paar andere ein, die weniger Gamer waren, sondern sich einfach mit draufgesetzt haben. Dazu gehört auch dieser jetzige Typ. Ihm kann man zumindest halbwegs geben On-Topic geblieben zu sein, was aber wohl eher an seinem Background als Entwickler liegt. Trotz allem ist das eines der Themen was ich Szenefremden bis heute nicht erklären kann, ohne das es peinlich wird.
Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 12930
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von LeKwas »

Wulgaru hat geschrieben: 05.03.2021 20:17Trotz allem ist das eines der Themen was ich Szenefremden bis heute nicht erklären kann, ohne das es peinlich wird.
Im wesentlichen war's eigentlich nur einer von vielen Nebenschauplätzen dieses gesellschaftlichen Zwists bzw. Kulturkampfes bestehend aus (im Groben) Konservatismus auf der einen und Progressivismus auf der anderen Seite. Andere bekannte Schauplätze dessen dürften wohl unter anderem der Streit um (passend zu dieser News hier) Genderismus, Trans-Indentität, drittes Geschlecht, oder auch die Flüchtlingspolitik sein.

Apropos, einer dieser Vorkämpfer für Gamergate, der britische Youtuber Carl Benjamin aka Sargon of Akkad, kandidierte bei der EU-Wahl 2019 für die rechtspopulistische, Brexit-bejahende UKIP. Unterstützt wurde er dabei unter anderem von Infowars und Paul Joseph Watson - die Wahlergebnisse waren für Carl jedoch desaströs, und seine politische Karriere endete so rasant, wie sie anfing.
Zuletzt geändert von LeKwas am 05.03.2021 20:35, insgesamt 3-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito
Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 28048
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Hogwarts Legacy - Producer verlässt nach kontroversen Videos über "Social Justice"-Themen das Unternehmen

Beitrag von Wulgaru »

LeKwas hat geschrieben: 05.03.2021 20:32 Apropos, einer dieser Vorkämpfer für Gamergate, der britische Youtuber Carl Benjamin aka Sargon of Akkad, kandidierte bei der EU-Wahl 2019 für die rechtspopulistische, Brexit-bejahende UKIP. Unterstützt wurde er dabei unter anderem von Infowars und Paul Joseph Watson - die Wahlergebnisse waren für Carl jedoch desaströs, und seine politische Karriere endete so rasant, wie sie anfing.
Jap, genau im falschen Moment auf Ukip gesetzt, wo doch gerade Brexit-Party das ersetzt hatte. 5 Sargons zu lang gewartet.

Allerdings ist Gamergate halt natürlich nur ein Nebenschauplatz gewesen (was gab es da auch groß zu diskutieren, außer das man ein paar Personen scheiße fand, Gamingjournalismus? Ich habe in diesem Zusammenhang nie was über Kane & Lynch 2 gelesen als Beispiel), aber man konnte sich sehr sicher sein und kann man immer noch...ist eine Person da involviert, hat sie aller Voraussicht nach auch die meisten anderen Ansichten wie bei ner Checkliste eben.
Antworten