Subnautica: Below Zero - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Das Survival-Abenteuer Subnautica war ein gelungenes Beispiel für das Konzept der Early-Access-Entwicklung - und auch der eigenständige Ableger Subnautica: Below Zero scheint vom umfangreichen Nutzer-Feedback zu profitieren. Große Teile der Story wurden einfach über den Haufen geworfen, weil sie zu linear für die geheimnisvolle Grundstimmung anmuteten. Für den Early-Access-Test des Einzelspieler-T...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Subnautica: Below Zero - Test
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11555
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von casanoffi »

Das wird wieder ein Fest !
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
crazillo87
LVL 2
87/99
86%
Beiträge: 264
Registriert: 09.07.2014 15:55
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von crazillo87 »

Ploppt die Unterwasserwelt wieder so unangenehm spät auf wie beim Vorgänger? So toll das Spiel war, das hat mich immer bei der Immersion gestört.
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 3
233/249
89%
Beiträge: 7471
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von MrLetiso »

Ich finde es interessant, dass Early-Access getestet wird, so kurz vor Release :Buch: Aber gut, könnte ja entsprechend auch als Vorschau erklärt werden.
kellykiller
LVL 2
39/99
32%
Beiträge: 107
Registriert: 21.10.2015 12:11
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von kellykiller »

25 Stunden? Entweder rennen immer alle durch, oder ich bin verdammt langsam. Ich war zuletzt nach knapp 25 Stunden noch nicht
Spoiler
Show
beim Eiswurm.
Aber ich habe für nen Zelda Twilight Princess Run vor einiger Zeit auch gut 70 Stunden gebraucht...
Zuletzt geändert von IEP am 05.03.2021 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spoiler eingefügt
Benutzeravatar
Cytasis
LVL 1
8/9
87%
Beiträge: 359
Registriert: 19.11.2008 04:46
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von Cytasis »

Hab extra den ganzen EA krams nicht gezockt, wie beim "vorgänger". Ich freu mich riesig drauf!

Ich frag mich nur, wer sich dass durch die unfertige version kaputt macht (unfertig im sinne von quest noch nicht vollständig). Wiederrum aber auch gut, dass es solche Leute gibt, damit das Spiel auch supportet wird. Trotzdem gönne ich mir dann das komplette Paket, ungespoilert, und es wird mich bestimmt wieder umhauen. Mehr als dass es auf einem eisigen Planeten spielen soll, weiss ich nämlich nicht^^.
Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 4022
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von sphinx2k »

Oh da freu ich mich aber das es bald Released wird. Hab es seit dem ersten Tag als EAcc version gekauft, aber extra mit dem Spielen auf den richtigen Release gewartet.

Spielzeit bin ich gespannt. Hab für den ersten Teil auch ~40 Stunde gebraucht. Beim zweiten mal Spielen mit, sogar mehr Basenbau als beim ersten mal nur 20 Stunden. Wenn man weiß wie der Hase läuft, geht es schon erheblich schneller.
crazillo87 hat geschrieben: 05.03.2021 08:51 Ploppt die Unterwasserwelt wieder so unangenehm spät auf wie beim Vorgänger? So toll das Spiel war, das hat mich immer bei der Immersion gestört.
Hatte ich nie. Selbst wenn ich mit Cheat Code mal den Nebel ausgeblendet und damit bis zur Chunkgrenze schauen konnte war dort alles normal vorhanden. Oder bezieht sich die Frage auf eine Konsolenversion? Das kann ich nicht beantworten.
Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 1173
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von 4P|Jan »

crazillo87 hat geschrieben: 05.03.2021 08:51 Ploppt die Unterwasserwelt wieder so unangenehm spät auf wie beim Vorgänger? So toll das Spiel war, das hat mich immer bei der Immersion gestört.
Mir ist hier nichts dergleichen aufgefallen (höchste Einstellungen, GeForce 2080 Ti).
Zuletzt geändert von 4P|Jan am 05.03.2021 12:29, insgesamt 1-mal geändert.
huenni1987
LVL 2
40/99
33%
Beiträge: 138
Registriert: 20.02.2019 09:42
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von huenni1987 »

sphinx2k hat geschrieben: 05.03.2021 11:42
crazillo87 hat geschrieben: 05.03.2021 08:51 Ploppt die Unterwasserwelt wieder so unangenehm spät auf wie beim Vorgänger? So toll das Spiel war, das hat mich immer bei der Immersion gestört.
Hatte ich nie. Selbst wenn ich mit Cheat Code mal den Nebel ausgeblendet und damit bis zur Chunkgrenze schauen konnte war dort alles normal vorhanden. Oder bezieht sich die Frage auf eine Konsolenversion? Das kann ich nicht beantworten.
Es gab eine sehr frühe EA Version von Subnautica wo das so war. Da ist die Welt immer vor dir aufgeploppt in Verbindung mit heftigen Lags. Das war im Grunde unspielbar. Wurde dann aber angegangen und dann ging es.

Bei Below Zero konnte ich das auch nicht feststellen, generell ist die Performance deutlich besser. Aber die Welt ist auch kleiner.
Zuletzt geändert von huenni1987 am 05.03.2021 12:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11555
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von casanoffi »

Bin sehr gespannt, ob mich Below Zero wieder genau so begeistern kann, wie der Vorgänger.

Eines der ganz seltenen Spiele, die mich von Anfang bis Ende fantastisch unterhalten konnten und ich beim Ende den Tränen nahe war, weil die Geschichte so schön und ich gleichzeitig traurig war, weil es schon zu Ende ist.
Der Moment, wenn man in der Rakete sitzt und abhebt, war einfach überwältigend.

Der Soundtrack läuft heute noch bei der Arbeit in Dauerschleife.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
Nevarin
LVL 4
294/499
17%
Beiträge: 343
Registriert: 08.07.2011 18:01
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von Nevarin »

Weiß jemand, ob es sich lohnt jetzt schon anzufangen oder bis zum Release zu warten? Also wäre zum Release eventuell ein neues Spiel nötig?
Phone83
LVL 2
12/99
2%
Beiträge: 29
Registriert: 21.06.2009 14:15
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von Phone83 »

Nevarin hat geschrieben: 05.03.2021 20:23 Weiß jemand, ob es sich lohnt jetzt schon anzufangen oder bis zum Release zu warten? Also wäre zum Release eventuell ein neues Spiel nötig?
Das Spiel ist jetzt quasi fertig. Das spiel lohnt sich auf jeden Fall nur die letzte "Quest" ist noch nicht verfügbar aber alles andere wurde mit dem letzten Patch integriert
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11555
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von casanoffi »

Nevarin hat geschrieben: 05.03.2021 20:23 Weiß jemand, ob es sich lohnt jetzt schon anzufangen oder bis zum Release zu warten? Also wäre zum Release eventuell ein neues Spiel nötig?
Wie der Kollege über mir schon schrieb, das Spiel ist quasi "fertig", zumindest was die Story betrifft, bei der nur das Ende noch fehlt. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob mit dem offiziellen Release die alten Speicherstände noch kompatibel sein werden - das vergisst man beim early access immer gerne ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Phönixfire
LVL 2
75/99
73%
Beiträge: 37
Registriert: 29.04.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von Phönixfire »

Kleine Frage an die, die bereits den Vorgänger gespielt haben. Sollte man zuerst mit dem ersten Teil (wegen der Story) starten oder nicht?
1 Positive Bewertung 208

Bild
Bild
rickyfitts
LVL 2
65/99
61%
Beiträge: 11
Registriert: 08.11.2019 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Subnautica: Below Zero - Test

Beitrag von rickyfitts »

Ich hoffe einfach weiterhin, dass entweder Modder den fehlenden VR-Support nachpatchen oder sich die Entwickler doch noch ein Herz fassen und dieses Feature bringen. Egal wie grob die Umsetzung im ersten Teil auch war, das Erlebnis war grandios und danach kann ich einfach keinen Nachfolger mehr auf flachem Monitor spielen.
Antworten