Spielkultur - Special: 21 potenzielle Indie-Highlights 2021

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
LVL 1
2/10
11%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Spielkultur - Special: 21 potenzielle Indie-Highlights 2021

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.01.2021 18:28

Mit großen Veröffentlichungen auf Triple-A-Niveau ist der Beginn des Jahres 2021 zwar nicht gesegnet, aber zum Glück gibt es ja noch kreative kleine Spiele, die entweder komplett unabhängig oder als (zeit)exklusive Produktionen für Microsoft, Sony & Co erscheinen. Im Special stellen wir euch 21 Titel von Hollow Knight: Silksong bis Stray sowie einige unbekanntere Geheimtipps vor, die noch dieses J...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Spielkultur - Special
Zuletzt geändert von DancingDan am 19.01.2021 20:35, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Threadtitel um Thema des Specials ergänzt

Psycake
LVL 1
7/10
66%
Beiträge: 39
Registriert: 06.12.2020 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special

Beitrag von Psycake » 19.01.2021 18:45

Gott, ich kann den Release von Hollow Knight Silksong kaum noch erwarten! Glaube auch, dass es noch dieses Jahr der Fall sein wird und bin mir ziemlich sicher, dass, wenn es soweit ist, es direkt mein Spiel des Jahres wird und sogar heißer Anwärter auf mein Spiel der Dekade! (Hollow Knight war mein Spiel der letzten Dekade, meine Erwartungen sind also entsprechend hoch).

Ergänzen würde ich die Liste noch um das Metroidvania Ender Lillies, dass am 21. Januar bereits in den Early Access startet und soweit ich weiß auch für dieses Jahr noch mit seinem vollen Release datiert ist. Die Mechanik, Geister zum Angriff zu beschwören und die schicke Animeoptik machen definitiv Lust auf mehr.

Das RPG Cris Tales soll Stand jetzt wohl noch im März erscheinen und macht durch seine innovative Mechanik auf sich aufmerksam, gleichzeitig jederzet Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Protagonistin Cristabelle zu sehen und beeinflussen zu können, auch in den Kämpfen. Wirkte in der Demo noch ein wenig ungeschliffen, aber ungemein spannend!

Als "spannend" würde ich auch Anno Mutationem bezeichnen, welches einen fasznierenden Mix aus 3D-Erkundung und 2D-Kämpfen bietet. Könnte ein weiteres sehr interessantes Cyberpunkspiel werden!

Und da hier auch ein paar etwas größere Titel genannt werden, möchte ich auch Balan Wonderworld nicht verheimlichen, welches wohl von dem alten Sonic-Team ist und mal wieder einen herrlich klassischen 3D-Plattformer verspricht! Sah in den bisherigen Gameplays auf jeden Fall sehr vielversprechend aus!

Benutzeravatar
Flojoe
LVL 1
3/10
22%
Beiträge: 3161
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special

Beitrag von Flojoe » 19.01.2021 18:54

Das Scorn dieses Jahr noch rauskommt Zweifel ich an.

Benutzeravatar
4P|Alice
LVL 2
10/100
100%
Beiträge: 649
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special

Beitrag von 4P|Alice » 19.01.2021 19:18

Flojoe hat geschrieben:
19.01.2021 18:54
Das Scorn dieses Jahr noch rauskommt Zweifel ich an.
Gut, dass wir das geklärt haben. Hat sich die Arbeit gelohnt :thumbsup:

Benutzeravatar
Assar Bubbla
Beiträge: 48
Registriert: 08.08.2015 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special

Beitrag von Assar Bubbla » 19.01.2021 19:44

Danke für die schöne Auflistung. Da sind wirklich sehr interessante Spiele dabei. Was hier teilweise graphisch geboten wird ist der Knaller. Scorn sieht mal übelst lecker aus, da freu ich mich sehr. Bei den Switch Titeln kann man nur hoffen, dass sie flüssig laufen.

Ryan2k6
Beiträge: 8353
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special

Beitrag von Ryan2k6 » 19.01.2021 19:52

Stray wird mein GOTY, völlig egal wie es wird.:heart_eyes_cat:
.

Bussiebaer
LVL 2
38/100
31%
Beiträge: 617
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special

Beitrag von Bussiebaer » 19.01.2021 20:04

Hui, da sind einige Spiele dabei die mich ansprechen. Stray ist mal eine angenehm andere Perspektive, Kena hat mich auf den ersten Blick auch angesprochen. Sehr schön :-D

dr.schwengel
LVL 1
4/10
33%
Beiträge: 150
Registriert: 20.04.2010 23:26
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special

Beitrag von dr.schwengel » 19.01.2021 20:29

sieht vieles doch echt gut aus. mich freut dass a space for the unbound auf indonesien als setting setzt. müsste eh mehr genutzt werden.

Benutzeravatar
just_Edu
LVL 1
9/10
88%
Beiträge: 3246
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special: 21 potenzielle Indie-Highlights 2021

Beitrag von just_Edu » 19.01.2021 21:29

Das Little Witch Ding könnte bei mir u. U. ein zu Hause finden.
Bild

Alandarkworld
LVL 1
3/10
22%
Beiträge: 759
Registriert: 12.11.2007 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special: 21 potenzielle Indie-Highlights 2021

Beitrag von Alandarkworld » 19.01.2021 21:39

The Last Faith sieht interessant aus; erinnert mich an die GBA-Castlevania-Teile und die waren super!

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 3807
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special

Beitrag von Khorneblume » 19.01.2021 22:04

Ryan2k6 hat geschrieben:
19.01.2021 19:52
Stray wird mein GOTY, völlig egal wie es wird.:heart_eyes_cat:
Ich glaube ihr könnt die GotY Nominierungen freigeben. Pro forma gewinnen schon mal Stray, God of War 2 und GT7 - selbst wenn am Ende keins davon 2021 erscheint. :Häschen:

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3788
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special: 21 potenzielle Indie-Highlights 2021

Beitrag von Krulemuk » 19.01.2021 22:16

Da sind einige interessante Spiele dabei. Ich liebe ja 2D-Plattformer in all ihren Facetten, egal ob als Action-Adventure bzw. Metroidvania oder als reinrassige Geschicklichkeitsspiele, ich nehme sie alle :heart_eyes_cat:

Alex_Omega
Beiträge: 130
Registriert: 14.03.2020 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special: 21 potenzielle Indie-Highlights 2021

Beitrag von Alex_Omega » 19.01.2021 23:17

Kena ist ma ganz locker mein Most-Wanted für dieses Jahr. Für mich auch der erste richtige Next-Gen Titel für den sich die PS5 lohnen könnte. Auf Stray bin ich auch gespannt. 12 Minutes klingt auch sehr interessant, merk ich mir.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16322
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special: 21 potenzielle Indie-Highlights 2021

Beitrag von Sir Richfield » 20.01.2021 00:15

Ach, Mist...
  • Cyber Shadow - 8-Bittiger Retro Hüpfer, wahrscheinlich "Nintendo-hard", nicht meines
  • Kena: Bridge of Spirits - Nicht ganz mein Genre, sieht hübsch aus, aber der SONY PR Bullshit lässt mich dann wieder abwinken.
  • Little Devil Inside - Open World, muss passen.
  • The last faith - Riecht nach Blasphemous? Wäre gut. Hoffentlich auch so balanciert wie Blasphemous, das war für mich OK so.
  • Gestalt: Steam & Cinder - Hübsch, müsste ich mir aber ansehen, ob das Kampfsystem in Ordnung ist.
  • Bushiden - Wenn ich groß bin, werde ich Strider. Oder Megaman Zero... oder Metroid... Bin skeptisch.
  • Turrican Anthology - Wir hatten ja nix, Damals™. Gab mir damals nichts, gibt mir heute nichts.
  • 12 Minutes - Würde ich das Spiel vielleicht spielen, bis mir aufgeht, dass das nicht mein Genre ist.
  • Hollow Knight Silksong - Zu meiner niemals enden wollenden Frustration ertrankt Hollow Knight ja schon im Boss-Bullshit, fügte dann noch mehr Boss Bullshit hinzu und wenn ich das richtig erinner, soll Silksong überall noch mal ne Schippe drauflegen... Nee, da spiele ich lieber zum drölfzigsten Mal AM2R...
  • Minute of Islands - Puzzle Platformer sind nicht meins.
  • Little Witch in the Woods - Wie Link to the Past, nur halt eben nicht...
  • Stray - Hmmm
  • A Space for the Unbound - Da wird mir der Intellektuelle Zugang fehlen, ich weiß es ganz sicher.
  • Open Roads - Da wird mir der Intellektuelle Zugang fehlen, ich weiß es ganz sicher.
  • Solar Ash - Da wird mir der Intellektuelle Zugang fehlen, ich weiß es ganz sicher. (Bzw. erlebe ich WTF lieber passiv)
  • Season - Da wird mir der technische Zugang fehlen, ich weiß es ganz sicher.
  • She Dreams Elsewhere - Wie Mother, nur mit noch weniger Grafik, bekomme bei den Screenshots schon Kopfschmerzen
  • Song of Iron - Würde mich überraschen, wenn das technisch sauber wird, aber ich lasse mich immer gerne positiv überraschen
  • The Eternal Cylinder - Meh, wahrscheinlich vor lauter Design das Spiel vergessen.
  • Dordogne - Da wird mir der technische Zugang fehlen, ich weiß es ganz sicher.
Trend: Pixelplatformer oder Adventure, also alles wie immer. Für mich sieht das Metroidische Ding ganz nett aus, der Rest geht an mir vorbei.

PS: Liebstes 4P, hattest du nicht mal behauptet, du würdest deine Angst vor externen Links (die nicht gerade Amazon-Affiliate Links sind) ablegen wollen? Warum muss ich immer noch Google fragen? Besonders bei den beiden Spielen, die ihr nicht mal gelistet habt...


Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 2
13/100
3%
Beiträge: 7366
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur - Special: 21 potenzielle Indie-Highlights 2021

Beitrag von MrLetiso » 20.01.2021 09:26

Da sind auf jeden Fall richtig schöne Sachen dabei. Auf 12 Minutes bin ich seit der E3-Ankündigung gespannt.

Antworten