Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149285
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von 4P|BOT2 » 17.11.2020 15:15

Nach der Übernahme von Bethesda Softworks bzw. ZeniMax Media durch Microsoft hat sich auch Tim Stuart (Xbox Chief Executive Officer) zur aktuellen Strategie rund um die Bethesda-Spiele geäußert. Ähnlich wie Phil Spencer führte er aus, dass es nicht darum gehen würde, den anderen Plattformen mit etwaigen Exklusivspielen wie Starfield oder The Elder Scrolls 6 etwas "wegzunehmen". Die Spiele von Beth...

Hier geht es zur News Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen
Zuletzt geändert von 4P|Marcel am 17.11.2020 15:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13111
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Todesglubsch » 17.11.2020 15:34

D.h. auf der Xbox erscheinen die Spiele nun bugfrei?

Todd: "Whoa, whoa, moment mal. Wir wollen ja nicht gleich übertreiben, ne? Ich dachte eher an Zeitexklusivität oder ne exklusive rosa Pferderüstung als DLC..." .

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10447
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Leon-x » 17.11.2020 15:41

War ja eine der denkbar möglichen Formen.

Man gegt eher den Mittelweg aus Vorzug bzw Bevorzugung und spätere Umsetzung auf amderen Plattformen.

So hat man PR erst mal für sich und später noch Umsatz für Leute die eh kein PC oder Xbox nutzen.

Zumindest ist ein "die machen es rein exklusiv" eher vom Tisch.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox Series X

Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 5875
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Jazzdude » 17.11.2020 15:50

Wie wäre es mit:

PC and XBOX players will have a 1 year exclusive access to patches for game breaking bugs.
Bild

Benutzeravatar
Flux Capacitor
Beiträge: 1859
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Flux Capacitor » 17.11.2020 15:51

Leider wird das Interview etwas explizit interpretiert und der Typ dort kann dazu noch gar nichts konkretes sagen, da der Deal noch gar nicht abgeschlossen ist. Man wird es ja sehen, kurz- bis mittelfristig werden garantiert noch Spiele auf allen eingeplanten Systemen erscheinen. Aber langfristig..... na ja.

Aber eine Zeit-Exklusivität wäre wohl die fairste Lösung. So wie es Sony macht, 1-2 Jahre später erst auf den PC bzw. Playstation werfen. Wie gesagt, ich denke das Interview wird etwas zu direkt interpretiert, da die Entscheidung über die Strategie noch gar nicht kommuniziert werden kann.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 4600
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von D_Sunshine » 17.11.2020 15:51

Riecht für mich auch eher nach 1 Jahr zeitexklusiv, aber wir werden sehen.

crazillo87
Beiträge: 239
Registriert: 09.07.2014 15:55
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von crazillo87 » 17.11.2020 16:07

Erstens: Der CFO hätte einfach sagen sollen "Gerüchte kann ich nicht kommentieren bis die Übernahme abgeschlossen ist". So hatte es auch Spencer gesagt. Das wirkt nicht professionell und teilweise auch im Widerspruch zu was Spencer gesagt hat.

Zweitens: Die Zitate beziehen sich auf existierenden Content, den man nicht abziehen wolle. Also Spiele wie Fallout 76 oder ESO. Über zukünftige Spiele wird nichts gesagt, das betont er sogar selbst.

Einen Game Pass-Deal hätte man auch günstiger haben können, siehe EA. Wenn man die Leute wirklich in den Game Pass ziehen will, wird man exklusive Inhalte brauchen, siehe Netflix.

Mein Rat: Einfach mal bis 2021 abwarten.
Zuletzt geändert von crazillo87 am 17.11.2020 16:08, insgesamt 1-mal geändert.

Ghostwriter2o19
Beiträge: 504
Registriert: 03.04.2019 17:54
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Ghostwriter2o19 » 17.11.2020 16:09

1 Jahr Zeitexklusiv... ist doch perfekt. Bis dahin können dann PS Besitzer die Bethesda Games weitestgehend bugfrei genießen 🤪

Triadfish
Beiträge: 892
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Triadfish » 17.11.2020 16:37

D_Sunshine hat geschrieben:
17.11.2020 15:51
Riecht für mich auch eher nach 1 Jahr zeitexklusiv, aber wir werden sehen.
Glaube ich nicht, machen die sicher nicht bei Titeln wie Elder Scrolls oder Fallout. Da bekommen die MS-Versionen 2-3 exklusive DLC-Missionen und das wars. Und falls die PS 5 mit den verkaufszahlen schon früh abheben sollte, wird man da sowieso schnell einknicken und es 1:1 auf die PS5 bringen. Letzten Endes geht es dann eh nur um die Kohle.

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4606
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von TaLLa » 17.11.2020 16:45

Wenn man sich die Quellen anschaut, ist das so wage. Das liegt auch daran, dass der Deal noch nicht komplett abgeschlossen ist. Aber MS wird keinen Laden kaufen, um damit die Konkurrenz zu beliefern. Das Argument, dass man damit Käufer aufgibt, ist ihnen völlig egal. Das Handgeld braucht Microsoft nicht. Um die eigene Plattform attraktiver zu machen, wird es in Zukunft nur noch PC/Xbox geben. So ließt sich das nämlich, keine Konsolenexklusivität.

Vielleicht wird man einen Deal für die nächsten Releases machen, aber sogar das stelle ich mal in Zweifel. Starfield und TES6 wirken noch so weit weg, da sollte man als PS Spieler keine Hoffnung drauf legen. Ich denke eher, dass an aktuellen Deals nicht gerüttelt wird und bei anderen zählt das Wort von Phil: Es wird von Spiel zu Spiel entschieden. Heißt, Sony wird gar nix mehr sehen ist deutlich realistischer, als Sony wird weiterhin AAA Bethesda Spiele bekommen.
Zuletzt geändert von TaLLa am 17.11.2020 16:48, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10447
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Leon-x » 17.11.2020 17:00

Triadfish hat geschrieben:
17.11.2020 16:37

Glaube ich nicht, machen die sicher nicht bei Titeln wie Elder Scrolls oder Fallout. Da bekommen die MS-Versionen 2-3 exklusive DLC-Missionen und das wars. Und falls die PS 5 mit den verkaufszahlen schon früh abheben sollte, wird man da sowieso schnell einknicken und es 1:1 auf die PS5 bringen. Letzten Endes geht es dann eh nur um die Kohle.

Wäre aber teure Übernahme nur für paar DLC Inhalte die man sich auch so hätte sichern können. Gleiche wie Geldkoffer für Destiny und CoD Kontent auf der Playstation zu öffnen. Dazu braucht es keine Übernahme für so Nebenhervorteile.

MS hat sich bei Tomb Raider ganze Marke zeitexklusiv geschnappt um Vorteil zu haben. Sollen sie bei Marken die jetzt dann zu ihnen gehören einknicken in zeitgleich veröffentlichen? Wärend man bei Third Party Deals versucht immer Zeitexklusivität rauszuhauen?

Denke schon dass man mindestens 6 Monate früher auf PC und Xbox dran seun will um Aufmerksamkeitsphase mitzunehmen. Dann erst portet.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox Series X

Benutzeravatar
Fox81
Beiträge: 509
Registriert: 15.08.2012 18:56
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Fox81 » 17.11.2020 17:00

Sollte MS tatsächlich die Spiele auch für PS5 oder die dann aktuelle Nintendo Plattform bringen, ziehe ich vor Ihnen den Hut.
Ich glaube daran noch nicht so recht aber wenn es so kommt nötigt mir dies wirklich Respekt ab.
Das wäre mal ein anderes Level von Konkutenzkampf und positiver Presse!
Zuletzt geändert von Fox81 am 17.11.2020 17:02, insgesamt 1-mal geändert.
Spiele zur Zeit/ zuletzt:
PS 5: Astro's Playroom/ Ghost of Tsushima
Series X: Forza Horizon 4/ Tony Hawk's Pro Skater 1 2
Switch: Super Mario 3D All-Stars
PC: -
Retro: 1080 Avalanche (GC)

Ghostwriter2o19
Beiträge: 504
Registriert: 03.04.2019 17:54
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Ghostwriter2o19 » 17.11.2020 17:24

Naja... sollte die Nect-Gen ähnlich ablaufen wie die Current-Gen wäre Bethesda(Microsoft) ja dämlich NICHT 100 Millionen potenzielle Käufer mit ins Boot zu holen

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4606
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von TaLLa » 17.11.2020 17:28

Ghostwriter2o19 hat geschrieben:
17.11.2020 17:24
Naja... sollte die Nect-Gen ähnlich ablaufen wie die Current-Gen wäre Bethesda(Microsoft) ja dämlich NICHT 100 Millionen potenzielle Käufer mit ins Boot zu holen
Triadfish hat geschrieben:
17.11.2020 16:37
Glaube ich nicht, machen die sicher nicht bei Titeln wie Elder Scrolls oder Fallout. Da bekommen die MS-Versionen 2-3 exklusive DLC-Missionen und das wars. Und falls die PS 5 mit den verkaufszahlen schon früh abheben sollte, wird man da sowieso schnell einknicken und es 1:1 auf die PS5 bringen. Letzten Endes geht es dann eh nur um die Kohle.
MS hat mehr als genug Kohle und generiert jedes Jahr mehr auch ohne ein paar Sony Käufer. Ich gebe keine 7 Milliarden aus, um dann alles beizubehalten. Ihr denkt einfach nicht weit genug. Neben dem, dass keine 100 Millionen Käufer auch die Bethesda Spiele holen. Das ist ne Milchmädchenrechnung.
Zuletzt geändert von TaLLa am 17.11.2020 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 12952
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: Bethesda-Spiele sollen in Zukunft "zuerst" oder in "besserer Form" auf PC und Xbox erscheinen

Beitrag von Xris » 17.11.2020 17:34

Man hätte den Gamepass sicherlich auch ohne gleich den kompletten Laden zu kaufen aushandeln können. Es sei denn sie haben hochgerechnet und beschlossen das es längerfristig so günstiger ist.

Schätze es wird auf Sony Konsolen dann 1 Jahr später losgehen und eventuell wird man hier und da DLC nicht veröffentlichen.
Zuletzt geändert von Xris am 17.11.2020 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten