4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure


BigSpiD
Beiträge: 183
Registriert: 14.05.2008 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von BigSpiD » 17.11.2020 15:48

Vielen Dank für dieses Video! Das zeigt nochmal deutlich wie viel euch die Community Wert ist und dass ihr auf solche Diskussionen eingeht. Deswegen fühle ich mich bei 4Players auch so gut aufgehoben :)

Mir hat das Ganze auch geholfen die Entscheidung nachzuvollziehen und zu akzeptieren. Der Controller der PS5 ist einfach eine Neuheit, während alles andere (PS5 Konsole und XSX) „nur“ mehr vom Bekannten ist mit ein paar Verbesserungen.

Eine Sache hab ich nur bei euch vermisst, was bei mir im Umfeld (3x XSX im Einsatz) für das Next-Gen Erlebnis sorgt: Quick Resume. Klar das verkauft allein keine Konsolen, aber wenn ihr schon die PS5-Karten erwähnt, hätte das auch seinen Platz im Video gehabt. Bei uns gestaltet sich das so, ich spiele AC Valhalla, bekomme ne Party Einladung, gehe rein und werd gefragt ob ich Lust auf Destiny hab. Also direkt das Spiel starten und mit den Jungs und Mädels 1-2h ballern. Dann wenn sich die Gruppe auflöst, gehts nahtlos zurück zu AC Valhalla, wo ich grad dabei war einen Raid durchzuführen. Sowas hätte sich per Checkpointsystem nicht speichern lassen...ich hätte sonst die anderen warten lassen müssen, oder abbrechen und später von vorne starten. Und am PC hätte ich massive Leistungseinbußen während des Destinyspielens gehabt.

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2140
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Randall Flagg78 » 17.11.2020 15:53

"Warum hat die PS5 besser abgeschnitten?"
Nun, weil Sony selbst eine PS1 in ein neues Gewand packen könnte und von der Presse trotzdem bejubelt würde.
MS hat eben keine Wunder SSD, keine Remakes und exclusive DLC für Generation Marvel.
Ihr müsst aber auf jeden Fall betonen, wie super objektiv ihr an die Sache herangegangen seid und das ihr tagelang mit dem schon vorher feststehenden Ergebnis gerungen habt. Denn wer möchte schon den Großteil der Community verärgern...ganz objektiv gesehen.
Und natürlich ein "Test" drankleben, dann wird es ganz offiziell! For the Playas!
Zuletzt geändert von Randall Flagg78 am 17.11.2020 15:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
e1ma
Beiträge: 397
Registriert: 08.11.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von e1ma » 17.11.2020 15:59

Tatsächlich finde ich, dass mir persönlich erneut der Controller der Series S/X wieder vom Handling besser gefällt. Konnte seit letzter Woche diesen intensiv nutzen und mag einfach auch das abgerundete Design der Schultertasten, die versetzen Sticks etc. Hatte den Dual Sense bisher nur in der Hand und konnte natürlich noch nicht spielen, ein klares Upgrade zum imo mauen DS4, auch das eher schwerer ist, tut dem Gefühl gut. Dennoch fühlt er sich für mich etwas zu "kantig" an, aber das sind einfach persönliche Präferenzen.

Letztendlich ist eins spannend, wie lange werden die Features genutzt? Der DS4 machte auf die gesamte Dauer der Konsole zu wenig aus den Fähigkeiten, auch bei den Switch Joy-Cons macht man aus dem 3D Rumble etc. einfach zuwenig und sowas verkommt meistens zur Spielerei. Ich bin gespannt, wie das in 2-3 Jahren ausschaut. Auch fehlen mir bei der ps5 persönlich Sachen wie die Abwärtskompatibilität mit vernünftigen Enhanced-Updates älterer Titel (siehe SSX3, Panzer Dragoon usw.), Quick-Resume, Gamepass und ähnliches.

Als Multikonsolero schlage ich eh bei allen Konsolen zu, tatsächlich war die ps4 die letzten zwei Jahre bei mir nur noch bei den Exclusives in Betrieb, der Rest wurde auf der X gezockt. Trotzdem wie immer ein schönes Video. :)

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2140
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Randall Flagg78 » 17.11.2020 15:59

BigSpiD hat geschrieben:
17.11.2020 15:48

Eine Sache hab ich nur bei euch vermisst, was bei mir im Umfeld (3x XSX im Einsatz) für das Next-Gen Erlebnis sorgt: Quick Resume.

Du machst den Fehler zu glauben, dass Video Geschwalle beruht auf irgendwelchen Fakten. Das Ergebnis dieses "Tests" stand schon Anfang des Jahres fest.
Zur Not zieht man halt solche Punkte wie "Die PS5 hat ein neues Menü, bei MS ist alles wie immer" an den Haaren herbei.
Klingt alles gewichtig, ist aber nur Bullshit. Die überwiegende Mehrheit hier zockt auf der Playstation, also ist Sony immer das Beste seit geschnitten Brot.
Wahrscheinlich wird mit der PS5 Supa Pro Morales Edition - wo Hard und Softwarepreise nochmal angehoben werden - etwas ähnliches eingebaut. Und dann wird die Qualitätspresse ganz aus dem Häuschen sein. Ein Jahr später heißt es dann, Sony hat es erfunden. For the Playas!
Zuletzt geändert von Randall Flagg78 am 17.11.2020 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

Auron_81
Beiträge: 51
Registriert: 01.04.2008 17:10
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Auron_81 » 17.11.2020 16:07

Randall Flagg78 hat geschrieben:
17.11.2020 15:59
BigSpiD hat geschrieben:
17.11.2020 15:48

Eine Sache hab ich nur bei euch vermisst, was bei mir im Umfeld (3x XSX im Einsatz) für das Next-Gen Erlebnis sorgt: Quick Resume.

Du machst den Fehler zu glauben, dass Video Geschwalle beruht auf irgendwelchen Fakten. Das Ergebnis dieses "Tests" stand schon Anfang des Jahres fest.
Zur Not zieht man halt solche Punkte wie "Die PS5 hat ein neues Menü, bei MS ist alles wie immer" an den Haaren herbei.
Klingt alles gewichtig, ist aber nur Bullshit. Die überwiegende Mehrheit hier zockt auf der Playstation, also ist Sony immer das Beste seit geschnitten Brot.
Wahrscheinlich wird mit der PS5 Supa Pro Morales Edition - wo Hard und Softwarepreise nochmal angehoben werden - etwas ähnliches eingebaut. Und dann wird die Qualitätspresse ganz aus dem Häuschen sein. Ein Jahr später heißt es dann, Sony hat es erfunden. For the Playas!
Das einzige "Geschwalle" hier, lese ich in deinen Posts. Warum denn so auf den Schlips getreten?! Beschwerst dich über Fake News und setzt erstmal selbst eine These nach der anderen in die Welt. Kauf dir die neue Xbox und gut.

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4606
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von TaLLa » 17.11.2020 16:08

BigSpiD hat geschrieben:
17.11.2020 15:48
Eine Sache hab ich nur bei euch vermisst, was bei mir im Umfeld (3x XSX im Einsatz) für das Next-Gen Erlebnis sorgt: Quick Resume.
Jo das hat mich auch am Anfang geflasht. Ich mach die Konsole an, nachdem sie auch vom Strom war, heißt es ist nicht im Arbeitsspeicher drin in etwa, sondern tatsächlich ein Feature des OS, und kann einfach da weitermachen, wo ich aufgehört habe. Richtig gut. Tatsächlich hat sich auch der Xbox controller im Rumble weiterenwickelt, sicher nicht so wie bei Sony, aber er ist ein ziemlich gutes Update des One Controllers und fühlt sich auch wertiger an. Vor allem diese Änderung an den Schultertasten, dass man effektiv fast auf z.B. LB und LT aufliegt ohne die Finger zu versetzen und trotzdem genau weiß welche Taste man drückt ist eine feine, aber unglaublich gute Änderung.
-------

Joa hab nur ein Stück geschaut und mehr als Controller kam wie im Test nicht bei rum, allerdings unter Vorbehalt, dass ich mir keine 30min geben wollte. Der ist sicher super, dass ich ihn auch mal testen will, ist für mich als Hardware-Enthusiasten aber dann doch zu dünn. Vor allem hat Sony richtig viele Hakler aktuell drin, die im Test unerwähnt blieben. Ganz aktuell, dass die SSD wohl recht instabil ist und bei einer signifikanten Zahl von Leuten abraucht, das kann an der Hitze, wie auch an der vielleicht billigen Verarbeitung liegen. Daduch, dass Sony es verpennt hat sich rechtzeitig einen SSD-Partner zu holen, gibt es keine Möglichkeit das zu fixen, als die gesamte Konsole auszutauschen. Dazu hat sie bei Vollast ein merkliches Spulenfiepen, wie bei der Pro, was man wohl auf den Boost zurückführen kann, weil man merkte, dass man sonst zu weit in Rückstand ist. Man hat dabei auch Glück, dass RDNA2 gut mit Übertaktung skaliert, bei der letzten Gen hätte man kaum 5% Leistung raus bekommen. Am Ende ist auch das Flüssigmetall fraglich, weil es wegen seiner Eigenschaften, nicht dafür gedacht ist, auf Ewig zu halten. Es könnte gut sein, dass in 1-2 Jahren es einen revive des YRoD gibt.

Es ist so ein bisschen das Phänomen was man auch bei der Review des Elite Controllers hatte. Auch, wenn das eigene Gerät nicht zu den Problemfällen gehört, muss sowas einfach erwähnt und die Leute informiert werden.

Wie ich da schon sagte, für eine richtige Review, muss man eben auch auf Hardwareseiten gehen. Hier bekommt man nur einen kurzen Ersteindruck.
Zuletzt geändert von TaLLa am 17.11.2020 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

NiKE2002
Beiträge: 78
Registriert: 06.12.2019 05:43
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von NiKE2002 » 17.11.2020 16:16

Ohne das Video gesehen zu haben, und vorab mit der Bemerkung dass ich dem Playstation-Lager zuzurechnen bin: mich verwundert die höhere Wertung für die PS5 nicht wirklich.

Betrachtet man das Gesamtpaket der XBox bekommt man nicht den Eindruck hier wäre etwas Neues geschaffen sondern vor allem weiterhin sehr hohe Qualität in Sachen Hardware geliefert worden, mit Hauptfokus auf: mehr und noch mehr Power (nicht auf den Vergleich zur PS5, sondern in Sachen Evolution innerhalb der XBox-Serie bezogen).

Von den Infos her die die PS5 betreffen scheint da anders gearbeitet worden zu sein (sehr direkte Kommunikation mit Spieleentwicklern, eigenwilliger Weg was die APU und deren Takt angeht, Controller und seine Funktionen, etc.).

Zwei unterschiedliche Wege also, der eine geht auf Leistung, der andere eher auf Innovation.

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4606
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von TaLLa » 17.11.2020 16:20

Randall Flagg78 hat geschrieben:
17.11.2020 15:59
Zur Not zieht man halt solche Punkte wie "Die PS5 hat ein neues Menü, bei MS ist alles wie immer" an den Haaren herbei.
Klingt alles gewichtig, ist aber nur Bullshit. Die überwiegende Mehrheit hier zockt auf der Playstation, also ist Sony immer das Beste seit geschnitten Brot.
Das mit dem Menü fand ich auch merkwürdig, das One Menü wurde stetig weiterentwickelt, während Sony immer auf der Stelle trat, als Jahrelanger Nutzer beider Konsolen, fand ich es immer ernüchternd wie wenig Bewegung es bei Sony gab, während die Xbox mit ihrem Community Programm sich stetig verbesserte. Zum Series X Release gab es nochmal im Voraus ein Update, was nochmal einige Funktionen verändert und verbessert hat. Da kann man ne ganze Liste machen an sinnvollen neuen Änderungen. Für das "Neu-Gefühl" soll man also die ganze Arbeit in die Tonne kloppen und von 0 anfangen? Microsoft wollte genau diesen sanften Übergang und hat das perfekt geschafft, man fühlt sich direkt zuhause, nur dass man plötzlich richtig Power unterm Hintern hat.

Bei Sony musste sich einfach was ändern, die Oberfläche war furchtbar. Und wenn man sieht wo sich das Menü hinentwickelt hat, sieht man ja auch die Anerkennung des Menüs der Grünen. Da würde man sich als Xbox-only Spieler auch direkt zuhause fühlen.
Bild

Benutzeravatar
MARVEL
Beiträge: 95
Registriert: 04.05.2013 15:32
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von MARVEL » 17.11.2020 16:21

Ich kann das Video auf der Arbeit nicht schauen... aber wird auch darauf eingegangen, wieso die Series X und die Series S die gleiche Wertung bekommen?
Bei aller Liebe... DAS finde ich eigentlich noch merkwürdiger. Wenn für jemanden der Controller DAS Argument für die PS5 ist... bitte.
Aber die Series X ist der Series S in allen Belangen überlegen!

Und wenn man sagen würde: Man bekommt ja recht viel für weniger Geld... die PS5 ist genauso teuer wie die Series X, man bekommt aber die schwächere Hardware.

Irgendwie bleibt das merkwürdig.
Bild
www.ewiggestern.de (der Retro-Podcast)

NiKE2002
Beiträge: 78
Registriert: 06.12.2019 05:43
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von NiKE2002 » 17.11.2020 16:25

TaLLa hat geschrieben:
17.11.2020 16:08
Dazu hat sie bei Vollast ein merkliches Spulenfiepen, wie bei der Pro, was man wohl auf den Boost zurückführen kann, weil man merkte, dass man sonst zu weit in Rückstand ist. Man hat dabei auch Glück, dass RDNA2 gut mit Übertaktung skaliert, bei der letzten Gen hätte man kaum 5% Leistung raus bekommen.
Sorry aber das halte ich für ein Gerücht, mit Verwies auf folgendes Vid von Redgamingtech:
https://www.youtube.com/watch?v=OUSrMTDCc3Y

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4606
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von TaLLa » 17.11.2020 16:35

NiKE2002 hat geschrieben:
17.11.2020 16:25
Sorry aber das halte ich für ein Gerücht, mit Verwies auf folgendes Vid von Redgamingtech:
https://www.youtube.com/watch?v=OUSrMTDCc3Y
Ich mag ihn, aber wir sollten dann doch lieber bei Reviews bleiben, da die Konsole in den USA und Japan schon raus ist. Müssen uns nicht mehr mit Gerüchten von vor einem Monat rumschlagen. Und ich hab das Spulenfiepen schon aktiv gehört. Spulenfiepen entsteht eben durch Ladungsvibrationen und hoher Takt verlangt nun mal mehr Saft, der durch kleinere Hardware durchgedrückt wird als bei der Series X, die eben auf einem entspannten Takt laufen kann, weil die Rohleistung so überlegen ist. Wobei ich auch gesagt habe, dass es nur eine Vermutung ist, kann natürlich am einfach am Netzteil liegen. Was das Geblubber um die Custom RDNA2 SoC angeht, naja die kochen auch nur mit heißem Wasser, Softwarelösungen bieten alle Plattformen an.
Zuletzt geändert von TaLLa am 17.11.2020 16:39, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9877
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von 4P|T@xtchef » 17.11.2020 16:36

BigSpiD hat geschrieben:
17.11.2020 15:48
Mir hat das Ganze auch geholfen die Entscheidung nachzuvollziehen und zu akzeptieren.
Danke, freut uns! Uns war natürlich klar, dass das kritisch diskutiert wird. Umso wichtiger war uns, mal zu erläutern, warum uns die PS5 überrascht hat, welche Gedanken wir während der zwei Wochen ausgetauscht haben und dass letztlich die Mehrheit der Redaktion diesen Vorsprung der PS5 als Gesamtpaket sieht. Trotzdem ist auch die Xbox Series X eine gute Investition in die Spielezukunft.;)
Zuletzt geändert von 4P|T@xtchef am 17.11.2020 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 3181
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von Ryo Hazuki » 17.11.2020 16:42

Eigentlich wissen wir doch alle meine Series S hat gewonnen :>

NiKE2002
Beiträge: 78
Registriert: 06.12.2019 05:43
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: PS5 vs. XBX - Warum liegt Sonys Konsole bei uns vorn?

Beitrag von NiKE2002 » 17.11.2020 16:47

TaLLa hat geschrieben:
17.11.2020 16:35
NiKE2002 hat geschrieben:
17.11.2020 16:25
Sorry aber das halte ich für ein Gerücht, mit Verwies auf folgendes Vid von Redgamingtech:
https://www.youtube.com/watch?v=OUSrMTDCc3Y
Ich mag ihn, aber wir sollten dann doch lieber bei Reviews bleiben, da die Konsole in den USA und Japan schon raus ist. Müssen uns nicht mehr mit Gerüchten von vor einem Monat rumschlagen. Und ich hab das Spulenfiepen schon aktiv gehört. Spulenfiepen entsteht eben durch Ladungsvibrationen und hoher Takt verlangt nun mal mehr Saft, der durch kleinere Hardware durchgedrückt wird als bei der Series X, die eben auf einem entspannten Takt laufen kann, weil die Rohleistung so überlegen ist. Wobei ich auch gesagt habe, dass es nur eine Vermutung ist, kann natürlich am einfach am Netzteil liegen. Was das Geblubber um die Custom RDNA2 SoC angeht, naja die kochen auch nur mit heißem Wasser, Softwarelösungen bieten alle Plattformen an.
Ich beziehe mich nicht auf das Spulenfiepen sondern vielmehr darauf dass die PS5 angeblich übertaktet sei.

Antworten